Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ex zurückkriegen, was soll ich nur tun?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Wicki, 19 November 2005.

  1. Wicki
    Gast
    0
    Hoi, bin neu hier im Forum und wollte hier einfach mal nach Hilfe suchen, weil ich selber net mehr weiss, was ich machen soll und wie ich mit dieser Situation umgehen soll.

    Also erstmal zu meiner Ex und mir:
    Wir waren 2 Monate zusammen und sind jetzt seit fast einem Monat auseinander. Wir kamen recht schnell zusammen, kannte sie schon von früher, hatte da aber nix mit ihr zu tun und hab sie dann in nem Club wiedergetroffen, war total cool und lässig drauf zu ihr, hab mir zum ersten Mal ein Herz gefasst und nen Mädel völlig offen angesprochen, es hat auf jeden Fall sofort gefunkt. Ich dachte mir erst, ich wollte nur eine für nen kurzen Spaß und mehr nicht, aber an dem Kennenlernabend lief noch nix. Okay, die nächsten Tage SMS, msn und ICQ, mal in ihrer Schule gewesen, den Mittwoch nach dem Kennenlernfreitag Eisessen gewesen und dann hab ich sie nach dem Nachhausebringen einfach geküsst und sie wich mir auch net mehr aus. So, da waren wir zusammen und ich hatte eigentlich noch garnet so richtig Gefühle für sie, habe auch ans Schlussmachen gedacht, aber auf einmal wurde sie mir sehr wichtig und ich hab mich voll verstellt, immer das gemacht, von dem ich dachte, dass es ihr egfällt und ich lange mit ihr zusammenbleibe, zB nie unangenehme Fragen gestellt oder gesagt ich sei eifersüchtig, hab generell wenig zu erzählen gehabt, war nämlich in meiner Nachabizeit wo ich nix zu tun hatte. Sie hat mir immer viel erzählt, ich immer über alles zweimal nachgedacht und so kam es dann, dass ich ihr manchmal net richtig zuhörte, was sie schon gestört hat. Naja, hab selber gemerkt, dass sich unsere Beziehung irgendwie veränderte, weil ich sehr große Trennungsängste habe wegen schlechten Erfahrungen und mich wirklich net mehr so cool (normal) wie am Anfang der Beziehung verhielt und sie das auch irgendwie gemerkt hat und naja, es war halt ne komische Stimmung zwischen uns. Sie sagte auch mal, dass sie meint, Liebe würde sich entwickeln und sowas wie "Ich liebe dich" sagt man nur, wenn man sich dessen auch absolut sicher ist. Naja, sie fuhr dann in nen 2-wöchigen Urlaub mit ihren Eltern, am Abfahrtstag sagte ich ihr dann "Ich liebe dich" und sie meinte, wir hätten da schonmal dürber diskutiert, dass man das noch nicht so früh sagen kann, ich wollte eigentlich noch was dazu sagen, nämlich, dass ich damit nur ausdrücken will, dass ich sie gern hab und es natürlich net als der ultimative Liebesbeweis gemeint war, aber ich traute mich wieder nicht. Naja, wir telefonierten ziemlich oft miteinander, aber immer nur kurz und ich machte mir schon so meine Gedanken, und fühlte, dass es nicht mehr das selbe sein würde nach dem Urlaub. Als sie dann zurück war, war ich bei ihr, da war eigentlich alles normal, Abends waren wir noch weg und sie hat dann bei mir übernachtet, aber da merkte ich schon, das etwas nicht stimmt, weil sie net mehr so eng an mich geschmiegt schlief sondern von mir wegrückte. Am nächsten Tag war sie dann mit ner Freundin in der Disko und ich mit Freunden einen trinken. Sonntags war sie bei mir und da haben wir nur Fernsehn geguckt (so wie fast immer eigentlich, waren eher selten raus), wir sprachen über Romantik und sie meinte, sie möge das net so. Am Dienstag waren wir dann Shoppen und im Kino. Das war das erste mal seit langem, dass ich mich wieder wie am Anfang ganz normal verhielt zu ihr und ich merkte, dass sie auch wieder richtig glücklich mit mir war, wir lachten viel zusammen, sie nahm mich von sich aus in den Arm etc.
    In der Woche hatte sie viel mit lernen zu tun, ich hatte sie aber trotzdem kurz besucht und angerufen an den stressigen Tagen, zB um ihr meinen Anhänger als Glücksbringer zu geben für die Klausuren, da war sie dann schon ziemlich zickig zu mir. Am Freitag waren wir dann auf einen Geburtstag eingeladen. Ich fragte sie ob wir uns net vorher treffen sollten und sie meinte, sie hätte noch zu tun. Wir hatten zu dem Zeitpunkt schon länger keine "Zärtlichkeiten" ausgetauscht (Sex hatten wir nicht) und ich sehnte mich nach ihrer Nähe. Naja, jedenfalls waren wir dann Abends auf der Fete und sie hat mich ziemlich abgewiesen, war zickig zu mir und schob es darauf, dass sie müde sei, sie wollte auch schon um halb 12 gehen. Ich habe sie dann zu einer Bar gebracht wo ihr Vater war mit dem sie nach hause wollte, haben uns auch noch ganz normal geküsst usw.
    Am nächsten Tag war sie dann bei mir, hing erst an meinem PC, ich wollte sie massieren, Musik anmachen, sie wollte aber lieber Fernsehen gucken. Dann kamen wir irgendwann darauf, dass ich sie fragte, ob sie sich wohl fühlte und da schwieg sie erstmal. Ich musste mehrmals fragen was los sei bis sie mir unter Tränen sagte, dass sich ihre Gefühle verändert hätten, sie gemerkt hätte im Urlaub, dass sie mich garnicht vermissen würde etc. Das war echt hart.

    Lange Rede kurzer Sinn, in den darauffolgenden Wochen gings echt drunter und drüber. Sie meinte, Abstand wäre wohl fürs erste das Beste. Am darauffolgenden Dienstag war eine Theaterveranstaltung bei uns, wo wir beide eigentlich zusaqmmen hinwollten, dann aber getrennt mit Freunden gingen.
    Erst sahen wir uns vor dem Stück nicht, dann stand sie aber plötzlich vor mir, sie hatte ne total andere Frisur, kürzer und offene Haare (sonst immer Zopf), ich war total perplex. Sie sagte "Hi" aber ich bekam keinen Ton raus. Dann hab sie mir meinen Anhänger zurück und ging mit ihren Freundinnen weiter. Ich war total am Ende und ging schonmal in den Saal. Ein Kollege meinte dann, sie würde mich von den hinteren Reihen aus die ganze Zeit vorm Stück beobachten, nach dem Stück ignorierte sie mich aber.
    Es ging weiter damit, dass wir uns Freitag auf einem Geburtstag sahen, wo ich sie erstmal net begrüsste um zu warten, ob sie von sich aus auf mich zukäme. Tat sie aber nicht, ich (ziemlich voll schon, obwohl nüchtern bleiben wollte) ging zu ihr sagte hi und fragte, warum sie mich net grüssen würde. Es kam zur Diskussion, sie hätte mich gegrüsst und ich sie am Dienstag nicht etc. ich wollte nochmal mit ihr reden, sie aber net mit mir weil alles geklärt sei, ich stellte sie also direkt auf der Fete zur Rede, ging natürlich in die Hose weil sie mich total unterbutterte und mir nur nochmal sagen konnte, dass sich ihre Gefühle geändert hätten und auch nix mit anderen Kerlen sei und auch net direkt nach der Beziehung sein würde.
    Am nächsten tag fuhr ich unter einem Vorwand zu ihr und wollte nochmal reden, habe ihr gesagt, dass ich es scheisse fand, wie sich mich am Vorabend behandelt hatte und sagte dann sachen wie "könnte auch sagen, du hast mich net verdient, aber es ist mir wichtig wie du dich zu mir verhälst" oder hatte einer Freundin, mit der ich was vor ihr hatte und wovon sie auch wusste gesagt sie solle mich anrufen was diese dann auch tat, während ich mit meiner Ex redete, damit sie eifersüchtig wird.

    Alles weiter detailliert auszuführen würde echt den Rahmen sprengen, deshalb noch kurz: Beim Handballtraining, wo sie manchmal bei der Mannschaft ihres Vaters mittrainiert, in der ich jetzt auch spiele, hatte sie mich total ignoriert, ich wollte ihr Tür aufhalten (idiotisch von mir) und habe (war in Gedanken) nicht ihr "Danke" gehört und sie deswegen wieder angemacht, dann bei den darauffolgenden Spielen habe ich sie völlig ignoriert, dann aber am letzten Sonntag angerufen und gefragt, ob sie nicht vorbeikommen wolle, sich mit mir ne DVD angucken. Sie hatte mir schon direkt nach dem ersten Geburtstagsfreitag gesagt, dass sie genervt von mir sei, so sagte sie auch genervt und in kurzen Worten, dass sie keine Lust hätte, weil sie nun zuhause sei und net mehr weg wolle, ich sagte ich hätte keine Lust mehr sie zu ignorieren und dass ich normal mit ihr umgehen wolle (das hab ich in den letzten Wochen so oft gesagt zu ihr), sie meinte, ich hätte sie ja ignoriert worauf ich antwortete, dass sie mir ja gezeigt hätte, wie sie den Abstand wolle. Gestern beim Training hat sie zwar net mitgemacht, war aber trotzdem da, ich bin ganz normal zu ihr und hab sie begrüsst und gefragt wies ihr geht und wie ihre Woche war, sie sagte mir in kurzen Worten, dass sie wegen Krankheit oft zuhause war. Das wars auch schon, mehr Zeit zum Reden hatte ich beim Training ohnehin nicht, aber sie ignorierte mich ohnehin wieder.

    Also, zusammengefasst: Sie ist genervt von mir, es passt ihr nicht wenn ich mit ihr rede, es passt ihr aber auch net wenn ich sie ignoriere, einen Freitag waren wir in der selben Disko, ich sprach sie net an sondern hing mit Mädels ab (guten Freundinnen von mir), was sie eiferüschtig beobachtete, blockte einen Gesprächsversuch aber wieder ab. Sie hat mir in letzter Zeit nie deutlich sagen können, dass sie die Sache abgehakt hat, noch, dass ich mir keine Hoffnungen mehr machen brauche (hatte beides jeweils angesprochen, aber keine Antwort bekommen). Sie weicht mir aus und ignoriert mich, meinte aber auf meine Anfrage, dass sie mich noch gern haben würde. Ihr Verhalten ist sehr komisch, sie lässt auch keine Freunde an sich ran, hat nichtmal mit ihrer besten Freundin darüber geredet, auf ner Fete saß sie rum wien Trauerkloß meinte die Freundin. Ich weiss echt nicht was ich noch machen soll, um wieder normal mit ihr reden zu können, das wäre so wichtig, damit ich ihr zeigen kann, dass ich der bin in den sie sich verliebt hat und dass ich mich echt total verstellt hab in der Beziehung. Meine Ex meinte mal, sie hätte sich mit der Wahl ihrer Freunde (hatte vor mir erst 2 1/2) immer sehr viel eit gelassen. Es wäre wichtig für mich, dass sie mich halt auch besser kennenlernen kann, dafür muss sie aber normal mit mir umgehen.

    Ich habe sie weitgehend in Ruhe gelassen aber wenn ich auf sie zugegangen bin dann eigentlich immer um mit ihr pber irgendwas zu diskutieren, ich glaube, das ist es, was sie so nervt. Ich bin echt verzweifelt, ich habe sie wirklich gern und spüre, dass sie endlich die Richtige für mich ist. Hoffe mein Geschreibsel ist net zu verwirrend, weitere Details kann ich ja später noch posten. Habe schon viele verschiedene Meinungen gehört und befolgt, weiss aber echt net was richtig sein könnte.

    Cya

    Wicki
     
    #1
    Wicki, 19 November 2005
  2. Wicki
    Gast
    0
    Weiss keiner was? Oder hab ich einfach zu umständlich geschrieben?
     
    #2
    Wicki, 20 November 2005
  3. Hm, die ganze Geschichte scheint mir doch leicht verwirrend, dennoch meine spontanen Gedanken:

    1) Mir kommt es so vor, mag hart klingen, als hättet ihr nie eine richtige Beziehung gehabt. Etwas geflirtet - ja. In den 2 Monaten, in denen ihr "zusammen" gewesen seid, habt ihr eure Zeit offenbar auch mit katz-und-maus-spielchen verschwendet.

    2) Du solltest sie nicht in der von dir beschriebenen Situation, insofern du sie tatsächlich zurück haben willst, andauernd provozieren. Sie eifersüchtig machen o.ä. Kinderkram ist da eher kontraproduktiv. Ihr scheint mir beide verunsichert. Da sind klare Signale gefordert. Sollte sie dich in Folge dessen erneut abweisen, wird das wohl nie wieder was .

    Naja nicht sehr hilfreich das Ganze, ich weiß, aber was soll man dazu schon sagen? :smile:
     
    #3
    LittleByLittle, 20 November 2005
  4. Wicki
    Gast
    0
    Ja stimmt, mir kommt sie auch so vor, als wüsste sie net was sie wolle und würde einfach nur immer abblocken, wenn ich wieder versuche einen Schritt auf sie zuzumachen. Aber ich glaube das ewige diskutieren ist das, was sie so nervt, da wäre es doch irgendwie verkehrt auf sie zuzugehen.

    Aber das mit dem Katz und Maus spielen stimmt net so ganz, wir waren schon richtig zusammen, aber es war doch alles irgendwie sehr früh, mir ist erst nach 2 Wochen klar geworden, dass ich länger mit ihr zusammenbleiben will. Ich bin irgendwie zu schnell mit ihr zusammengekommen und als sie mir wichtig wurde war ich net mehr ich selbst. :frown:

    Soll ich denn nochmal versuchen auf sie zuzugehen? Ich glaube nicht, dass das von Erfolg gekrönt wäre.
     
    #4
    Wicki, 20 November 2005
  5. Wicki
    Gast
    0
    Meint ihr ich sollte mal den Freund von ihr fragen, der sie schon seit sie 3 sind kennt, was ich machen soll, damit da wieder ein bisschen mehr Annäherung zu stande kommt?
     
    #5
    Wicki, 20 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - zurückkriegen nur tun
ArkShard
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 November 2016
24 Antworten
Alex1234567
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 September 2011
8 Antworten
Diorama
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 April 2006
33 Antworten