Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Examensunterstützung vs. Skiurlaub

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von celavie, 9 Januar 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. celavie
    celavie (35)
    Sehr bekannt hier
    1.289
    198
    625
    Verheiratet
    Hallo,

    Ich bin enttäuscht von meinem Freund und würde gerne wissen ob ihr diese Enttäuschung für berechtigt haltet.

    Ich bin zur Zeit in der schwierigsten Zeit meines Lebens, da ich in 7 Wochen mein 1. juristisches Staatsexamen schreibe. Die Anspannung und der Lernstoff sind sehr groß.

    Nun hat mich mein Freund gefragt, ob es mir was ausmachen würde, wenn er allein (klar, ich muss ja lernen) in den Skiurlaub fahren kann. Ich sagte ihm, dass das kein Problem sein und freute mich für ihn.

    NIE kam ich auf die Idee das dieser Urlaub während meiner Klausurenphase (2 Wochen) sein würde, da er weiß, wie wichtig das ist, das ich schlecht abschalten kann und das ich ihn brauche.

    Nun ist der Urlaub aber doch während der Zeit, wie ich gestern mitbekam. Nun bin ich echt enttäuscht - würde nie wegfahren, wenn ich wüsste, das er mich soooo dringend braucht.

    Möchte aber auch nicht, dass er den Urlaub absagt, denn wenn er schon auf die Idee kam mich während des Examens allein zu lassen, will ich nun auch sein nachträgliches Mitleid nicht.

    P.S. Er kannte meinen Examenstermin.
     
    #1
    celavie, 9 Januar 2008
  2. lillakuh
    lillakuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.551
    121
    0
    Single
    warum fährst ned einfach mit?
     
    #2
    lillakuh, 9 Januar 2008
  3. Aurinia
    Aurinia (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.189
    123
    2
    Single


    Sehr gute Antwort :ichstehim Oder vielleicht einfach nochmal lesen und diesmal bisschen genauer.


    Ich versteh dich, da wäre ich auch sehr enttäuscht. Ich glaube ich würde schmollen bis er denn Urlaub auf einen anderen Termin legt. Nicht sehr rühmlich :schuechte
     
    #3
    Aurinia, 9 Januar 2008
  4. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    Wie wärs mit lesen? Sie hat doch geschrieben, dass sie in der Zeit Prüfungen hat.

    Ich find es schon nicht sehr einfühlsam von ihm, dass er dich während dieser schweren Zeit allein lässt. Hast du ihn denn schon drauf angesprochen?
    Vielleicht hat er ja gedacht, dass du gewusst hast, wann er fahren will, als er gefragt hat und du nichts dagegen hättest. Und vielleicht wollte er, dass du während den Prüfungen nicht von ihm abgelenkt wirst.

    Du solltest ihn auf jeden Fall darauf ansprechen. Wenn du nicht willst, dass er den Urlaub deswegen verschiebt, kannst du es ihm ja auch so sagen. Aber dass du deswegen von ihm enttäuscht bist, solltest du ihm schon mitteilen.
     
    #4
    Schätzchen84, 9 Januar 2008
  5. celavie
    celavie (35)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.289
    198
    625
    Verheiratet
    Weil ich genau zu der Zeit meine 6 Examensklausuren habe.

    Komisch, habe ich das so unverständlich geschrieben?

    Er hat den Urlaub abgesagt. Bin trotzdem sehr enttäuscht wie er nur auf die Idee kommen konnte mich in der Zeit allein zu lassen.

    Seit 10 Monaten lerne ich und er weiß genau, das diese zwei Wochen über meine Zukunft bestimmen ;(
     
    #5
    celavie, 9 Januar 2008
  6. Isa87
    Verbringt hier viel Zeit
    396
    103
    5
    Single
    Mmh, ich versteh das Problem irgendwie nicht...
    Während den 2 Wochen musst du doch eh viel lernen, da hätte ich z.B nicht viel Zeit für meinen Freund...
     
    #6
    Isa87, 9 Januar 2008
  7. User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    Steht doch da, warum sie enttäuscht ist:

    Ich wäre auch sehr enttäuscht und ich würde ihm das auch sagen. Aber ebenso, daß du nicht willst, daß er jetzt den Urlaub noch absagt. Aber eben einfach deutlich machen, daß du es dir anders gewünscht hättest, nämlich daß er dann für dich da ist und dich auch in den Arm nehmen kann und dich wenigstens kurzzeitig zum abschalten bekommt.
     
    #7
    User 15499, 9 Januar 2008
  8. User 68775
    User 68775 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.368
    348
    3.166
    Single
    Würd mich auch freuen bzw freu mich immer in so Phasen meine Ruhe zu haben, um zu lernen und mit mir selbst zurecht zu kommen.

    Aber sie schreibt ja, wie sehr sie ihn dazu braucht als Stütze...

    Is wohl bei jedem anders...

    Jetzt is ja wieder gut dann? Würd evtl doch ansprechen, wieso er das so geplant hat, damit du nicht schmollen musst, vielleicht hatte er ja echt gute Gründe und einfach net so weit gedacht??
    Kommunikation verhindert viel Missverständnis...
     
    #8
    User 68775, 9 Januar 2008
  9. starlight169
    Verbringt hier viel Zeit
    484
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann dich schon verstehen. Ich an deiner Stelle hätte vermutlich ebenfalls rumgeschmollt bis er abgesagt hätte. Ist nicht freundlich, aber in so einer Zeit ist es doch wichtig dass der Freund da ist.

    Ab und zu muss man doch auch mal abschalten, und dann ist es doch gut wenn der Freund da ist und sie ablenken kann! Außerdem denke ich, was sie bis Beginn der Prüfungen nicht kann, lernt sie auch in der Prüfungsphase nicht mehr, wenn die so kurz mit so vielen Prüfungen ist.
     
    #9
    starlight169, 9 Januar 2008
  10. Joppi
    Gast
    0
    Also wenn er das wirklich zu 100% weiß, dass du in vor Klausurphasen so dringend brauchst, dann ists wirklich nicht nett. Vielen geht es aber genau andersrum, d.h. in der Klausurphase braucht man eher mehr Zeit für sich selbst. Kann mir vorstellen, dass es bei ihm genau so ist. Das würde auch erklären, warum er diese Dringlichkeit zu hause zu bleiben, nicht sieht.
     
    #10
    Joppi, 9 Januar 2008
  11. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Wie das denn jetzt plötzlich? Hast du nochmal mit ihm darüber geredet?

    Hat er vielleicht beim buchen einfach nicht bedacht, dass das der termin ist?

    Ich wär auf jeden Fall auch sehr enttäuscht und kann dich gut verstehen.
     
    #11
    User 48246, 9 Januar 2008
  12. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Wow, das hätte ich an seiner Stelle nicht gemacht. Du hast echt nen verständnisvollen Freund. Sorry wenn ich das jetzt mal so sage, aber...
    Es ist doch dein Examen, und grundsätzlich erstmal deine Sache, wie du darüber kommst. Soll er Händchen halten während der Zeit? Was wäre, wenn er Schluss gemacht hätte? Hättest du das dann auch schmeißen wollen? Er wollte doch nur in den Urlaub fahren. Wenn ich an seiner Stelle wäre würde ich dich jetzt spüren lassen, dass du mir den Urlaub versaut hast und das nicht zu knapp.

    Ich find, dass hier echt vom Partner manchmal ganz schön viel verlangt wird... Ich wäre in vielen Dingen nicht so verständnisvoll. Irgendwo lebt doch auch jeder sein eigenes Leben uns kann das nicht immer nach den Wünschen den Partners verbiegen.
     
    #12
    Schmusekatze05, 9 Januar 2008
  13. glashaus
    Gast
    0
    Er hat den Urlaub doch nun abgesagt....ich würde mich da nicht mehr ärgern sondern mich einfach freuen dass er nun doch da ist während der Zeit.
     
    #13
    glashaus, 9 Januar 2008
  14. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Naja, aber eigentlich ist man doch u.a. deshalb in einer Beziehung, um eben nicht durch Alles und Jedes allein durchzumüssen, oder?

    Ich habe eine Freundin, die auch Jura studiert und grade in der Lernphase für ihr Staatsexamen ist, deshalb weiß ich, wieviel Stoff man bewältigen muss und wie anstrengend das Ganze ist, und daher kann ich gut verstehen, dass du deinen Freund gern während der Prüfungszeit bei dir haben willst, damit er dich aufbaut.

    Hätte er nicht gewusst, dass du ihn brauchst, wäre es ja was anderes. Aber so finde ich das schon wirklich gedankenlos von ihm, dass er seinen Urlaub ausgerechnet in die Zeit gelegt hatte. Warum hat er denn den Urlaub nun wieder abgesagt, hast du ihm gesagt, dass du seine Unterstützung brauchst?

    Wie glaushaus sagte, ich würd mich jetzt aber auch nicht mehr ärgern, sondern lieber freuen, dass er nun doch da ist und mich weiter aufs Lernen konzentrieren.
     
    #14
    User 4590, 9 Januar 2008
  15. Isa87
    Verbringt hier viel Zeit
    396
    103
    5
    Single
    Naja, das find ich aber schon egoistisch... Nur damit sie abschalten kann soll ihr Freund auf den Urlaub verzichten???
    Ich würde das von niemandem verlangen und wenn mein Freund das von mir verlangen würde, fänd ich das garnicht toll...
     
    #15
    Isa87, 9 Januar 2008
  16. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Mach dich mal nicht so fertig, du hast doch mehr als einen Versuch (oder ist es schon dein letzter?)!

    Hier meldet sich übrigens eine Leidensgenossin, ich hab den "Spaß" auch in 7 Wochen vor mir... *seufz* Ist aber noch mein Freiversuch, deshalb mache ich mir nicht zuviel Streß...

    Ich weiß nicht, so wie ich bisher gehört habe, sind die meisten nach der jeweiligen Klausur entweder erstmal ins Bett gefallen oder haben gleich für die nächste non-stop weitergelernt. Ich glaube so oder so nicht, daß du da mit deinem Freund großartig abschalten könntest, unter Strom stehen wirst du in dieser Zeit so oder so. Von daher glaube ich auch nicht, daß ihr viel "voneinander hättet", wenn er zu Hause wäre.

    Kann er denn nur in dieser Zeit in Urlaub fahren? Ungünstig finde ich es schon, aber weniger, weil er während deinem Examen nicht da ist, sondern viel mehr, weil er dann grade wieder aus dem Urlaub zurück ist, wenn du fertig bist und Urlaub bräuchtest - eigentlich wäre es ja schöner gewesen, ihr wärt NACH eurem Examen zusammen weggefahren... oder hast du da auch schon was für dich alleine geplant? Irgendeine "Auszeit" muß man sich danach ja nehmen, ich hab meinen Flug schon gebucht... :zwinker:

    *ups* Ich hatte überlesen, daß er den Urlaub jetzt doch abgesagt hat. Wieso? Nur weil du wolltest, daß er bei dir ist? Oder kam was anderes dazwischen?
     
    #16
    Sternschnuppe_x, 9 Januar 2008
  17. femalePoison
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann die TE sehr gut verstehen. Letztes Jahr habe ich mich auch durch meine Diplomprüfungen gekämpft, wobei mich mein Freund auch sehr unterstützt hat - und das alleine durch seine Anwesenheit. Ein liebes Wort hier und eine Umarmung und Streicheleinheiten dort helfen in solch einer schweren Zeit wirklich sehr weiter. Zumindest war es bei mir so, andere mögen halt in solchen Phasen ihre Ruhe. Aber in einer Beziehung kennt man die Bedürfnisse des Partners ja in der Regel und weiß, ob er sich Zuwendung oder Ruhe wünscht.
    @ TE: Freu dich, dass dein Freund seinen Urlaub verschoben hat und zeig ihm Dankbarkeit dafür, auch wenn du momentan vielleicht noch in "Schmoll-Laune" bist. ;-)
     
    #17
    femalePoison, 10 Januar 2008
  18. Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.781
    148
    158
    Verheiratet
    Naja. Ich sehe das genauso wie die Threadstarterin. Für mich ist es selbstverständlich, dass man in einer so harten Zeit für den Partner da ist. Ich habe selber gerade mein Staatsexamen hinter mir. Und in der Zeit der schriftlichen Prüfungen war ich ein einziges Nervenbündel. Vor den Prüfungen war ich wahnsinnig nervös, so dass ich ewig nicht einschlafen konnte und viel zu wenig Schlaf bekommen habe. Außerdem war ich, wenn eine Prüfung nicht so gut gelaufen ist, sehr sehr niedergeschlagen und konnte nicht abschalten um zwischendurch mal zumindest ein bißchen zu entspannen. Hinzu kommt, dass man durch die lange Zeit des Lernens einfach ausgelaugt und sehr empfindlich ist.
    Da ist es einfach sehr wichtig, dass man jemanden hat, der einem beisteht. Zumindest, wenn man so ein Typ ist wie ich, dem so entscheidende Prüfungen sehr sehr zu schaffen machen. Und die Threadstarterin scheint auch so ein Mensch zu sein.

    Leider konnte mein Freund außer mit langen Telefonaten während meiner Prüfungszeit nicht bei mir sein, da wir eine Fernbeziehung führen. Auch wenn mir die Telefonate auch schon sehr geholfen haben, habe ich mich sehr danach gesehnt, er könnte mich einfach mal in den Arm nehmen.
    Und wenn ich mir jetzt noch vorstelle, dass mein Freund bei mir sein könnte, wenn er wollte, aber lieber in den Urlaub fahren würde, wäre ich genauso enttäuscht wie die TS. Warum musste er sich genau die Prüfungszeit aussuchen? Finde ich schon sehr daneben. Eine Beziehung ist doch (auch) dazu da, dass man dem anderen beisteht, wenn es einem so dreckig geht, oder?
    Er hätte sich doch auch eine andere Woche aussuchen können. Da hätte die TS ja auch nichts dagegen gehabt...

    Celavie, ich wünsche dir, dass du die Prüfungen gut hinter dich bringst! Vielleicht gelingt es dir, dass du nach einiger Zeit nicht mehr daran denken musst, dass dein Freund eigentlich in Urlaub fahren wollte, sondern es hinter dir lassen kannst und einfach froh sein kannst, dass er dir in der schweren Zeit beisteht.
     
    #18
    Sunflower84, 10 Januar 2008
  19. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ich bin der Meinung, dass man selbst seine wichtigste Stütze sein sollte.
    Auch wenn man in einer Beziehung ist, heißt das doch nicht, dass man keine eigenständige Persönlichkeit mehr sein kann, die ohne das Gegenstück nicht mehr so recht lebensfähig ist :hmm:

    Aber wenns nunmal bei der TS so ist, dass sie es alleine für sich nicht schaffen kann und der Freund es weiß, dann wars natürlich schon nicht besonders nett von ihm, den Urlaub genau dann zu buchen. Wobei man ja nicht weiß, ob er da nicht gerade ein suuuper Angebot gekriegt hat oder gerade dann nur Zeit hat.
    Aber er hat es ja nun eh abgesagt.
     
    #19
    LiLaLotta, 10 Januar 2008
  20. Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.781
    148
    158
    Verheiratet
    Weil es einem in einer harten Zeit besser geht, wenn man vom Partner unterstützt wird, heißt es doch nicht, dass man keine eigenständige Persönlichkeit mehr ist, geschweige denn alleine nicht lebensfähig! Das heißt doch nicht, dass man vom Partner abhängig ist! :eek:
    Es war ja nie die Rede davon, dass sie es alleine nicht durchstehen würde. Nur geht es einem eben besser, wenn man jemanden hat, der einem beisteht. Und dann hat man gleich keine eigenständige Persönlichkeit mehr? :eek: :ratlos:
     
    #20
    Sunflower84, 10 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Examensunterstützung Skiurlaub
SexySellerie
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 März 2006
17 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.