Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Exfreund macht mich noch wahnsinnig!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Salsa88, 3 Februar 2009.

  1. Salsa88
    Salsa88 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    nicht angegeben
    Erstmal "hallo" , ich hab zwar schon ein paarmal im forum gestöbert
    aber mich eben erst angemeldet. es wär schön wenn ihr mir weiter helfen könntet!
    ich hab momentan nämlich ein problem für das ich allein keine lösung finde...meinen exfreund.

    erstmal die hintergrund-basics: ich war mit ihm knapp 3 jahre ziemlich glücklich zusammen, bis er anfang dezember schluß gemacht hat.
    das war für mich erstmal ein schock weil ich nicht damit gerechnet hab (grund: er wollte nicht dass ich mein leben so extrem nach ihm ausrichte) wir wollten daraufhin freunde bleiben.
    die vorstellung war für mich nicht einfach, da ich meine gefühle für ihn nicht einfach "ausknipsen" konnte.aber ich hab mich dann mit der idee angefreundet. daraufhin haben wir uns wahrscheinlich fast jede woche einmal gesehen (kaffeetrinken, kino,etc.)
    dabei hat er mehrmals gesagt dass er mich vermisst ... was mir die ganze sache nicht wirklich leichter gemacht hat.
    silvester haben wir uns dann, mehr oder weniger, zufällig zusammen mit unseren freunden gefeiert. an diesem abend fragte er dann ob wir es nochmal probieren wollen, es aber langsam angehn lassen...
    naja der abend endete bei mir...:schuechte
    war natürlich nicht besonders intelligent, aber kann man jetzt nicht mehr ändern.
    als ich ihn gefragt hab wie wir das jetzt angehn, bekam ich die antwort er würde jetzt noch so 2-3 wochen für sich brauchen,
    aber dann wieder ne Beziehung wollen.
    die entscheidung fand ich zwar sehr fragwürdig, aber nachdem ich ihn immernoch liebe, hab ich mich dazu hinreißen lassen, zuzustimmen.
    so jetzt sind 3 wochen um. wir reden miteinander wir sehn uns immernoch häufig, aber in richtung beziehung hat sich da absolut nichts getan!!! wir gehn wie sehr gut freunde miteinander um.(mal abgesehn von einem begrüßungs- und einem abschiedskuss, dem jedoch jede form von liebe oder leidenschaft fehlt!)

    Ich komm mit der situation einfach nicht klar! ich hab ihn das letzte mal drauf angesprochen. daraufhin hat er nur gemeint: ob wir nicht einfach nen schönen abend verbringen können ohne darüber zu reden...:cry:

    ich habs eigentlich nicht nötig ihm hinterherzulaufen. bin hübsch und (wenn`s nicht grad um die liebe geht auch) sehr intelligent :smile: , an neuen potentiellen freunden würde es auch nicht mangeln, aber ich komm irgendwie nicht von ihm los!

    Ich weiß einfach nicht mehr was von der ganzen sache halten soll!!!was kann ich da machen?

    tut mir leid das das jetzt so lang geworden ist...
     
    #1
    Salsa88, 3 Februar 2009
  2. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    Kontakt abbrechen, nicht mehr hinterherlaufen, neuen Freund suchen.

    Habt ihr eigentlich alle keine Selbstachtung daß ihr sowas mit Euch machen lasst?
     
    #2
    kingofchaos, 3 Februar 2009
  3. narfinator
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Tue dir selber ein gefallen und treff dich erstmal ein paar wochen nicht mit ihm. Weil es ist doch klar das du noch was von ihm willst und du dir dein leben damit nur schwer machst, wenn du ihn dann immer siehst, aber er die keine gefühle entgegen bringt.

    In den wochen ohne ihn kannst du dann ja auch nochmal selber darüber nachdenken, ob du diese Freundschaft auch wikrlich haben willst. Er handelt doch gerade total egoistisch, er kann dich nicht mehr lieben, aber ganze ohne dich geht es dann auch nicht. Und dieses nicht darüber reden wollen ist auch voll daneben, er will einfach nichts davon wissen wie sehr du leidest.

    Ich habe auch gerade ein langjähriges Beziehungsende hinter mir. Sie ist mir auch wichtig und ich ihr auch und von ihr aus könnte dieser Freundschaftskram genau so wie bei deinem Freund sofort weitergehen. Aber ich/du musst doch auch erstmal über diesen Verlust hinwegkommen und deine gefühle müssen ja auch erstmal weniger werden, bevor eine Freundschaft überhaupt funktionieren kann.

    Andere werden jetzt hier wieder schreiben. Scheiß auf Freunde bleiben. Aber ich denke mit einem Gewissen zeitlichen Abstand ist sowas möglich. Und es hängt ja auch davon ab, wie wichtig einem der andere trotz allem ist. Und ob man die trennung richtig verarbeitet hat. Man darf sich halt auch keine hoffnungen mehr machen, wenn man später dann befreundet ist, wenn man wieder zusammen kommt dann ist das halt so und wenn nicht dann nicht.
     
    #3
    narfinator, 3 Februar 2009
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ganz richtig. Alles was dich an ihn erinnert wegpacken. Geschenke, digitale Bilder auf CD brennen und wegräumen, Erinnerungen, Kleidungsstücke. Ein neues, ausfüllendes Hobby finden, mit Freundinnen reden und ablenken lassen. Handynummer löschen, studivz Freundschaft kündigen, aus ICQ Liste löschen usw … Diese Freundschaftsschiene zwischen Ex-Partnern funktioniert nun mal in 95% der Fälle nicht.
     
    #4
    xoxo, 3 Februar 2009
  5. beacher
    Verbringt hier viel Zeit
    874
    113
    55
    Single
    hey,

    kann ich dir auch nur empfehlen, stell den Kontakt bisschen ein, um über ihn hinweg zu kommen, er meint es ja öffensichtlich nicht ernst mit dir :kopfschue
     
    #5
    beacher, 4 Februar 2009
  6. *opi*
    *opi* (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    11
    26
    0
    in einer Beziehung
    Hallo Salsa,

    ich kann meinen Vorrednern nur Recht geben. So lange du noch Gefühle für deinen Freund hast, wirst du das mit einer Freundschaft nicht hinbekommen, vor allem, wenn du siehst, wie offensichtlich gut er mit einer rein platonischen Freundschaft klar kommt und du wahrscheinlich hinter jeder Aussage und Geste mehr vermutest.

    Sicher ist es schön, wenn einem ein Mensch auch nach einer Trennung noch sehr wichtig ist und man sich darauf einigen kann, Freunde zu bleiben, denn immerhin gab/gibt es auch von einer Beziehung losgelöste Dinge, die man sehr an dem anderen mag.

    Stelle dir aber folgende Situation vor:
    Im Moment beachtet er vielleicht noch keine andere Frauen, weil er auch erst einmal selbst damit fertig werden muss. So lange ist auch eine Freundschaft für dich noch akzeptabel. Was würde aber passieren, wenn er dir rein freundschaftlich verkündet, dass er ein total nettes Mädel kennengelernt hat oder sowas. Es würde dich umso mehr zerreißen.

    Ich hab die gleiche Situation im Moment, wenn du magst, kannst du mich gerne auch per PM anschreiben.

    Ich wünsche dir alles Gute.
     
    #6
    *opi*, 4 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Exfreund macht mich
_Raices
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 August 2016
13 Antworten
luiluilui
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Juli 2016
7 Antworten
Reginagussing
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Februar 2016
2 Antworten
Test