Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Exfreund, Provokationen und co.

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von LiLaLotta, 10 August 2010.

  1. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Hi...mit meinem Ex-"Freund" ist es vor ca. einer Woche zuende gegangen, endlich...es verlief so vollkommen undramatisch...zusätzlich zu dem ganzen Mist, den er all die Monate gemacht hat, habe ich vor einer Woche herausgefunden, dass er mich Monate lang belogen hat. Als es rauskam, fiel für mich das ganze letzte Jahr wie ein Kartenhaus zusammen...Ich heulte, er tröstete mich, dann ging er mit den Worten: Schade, dass du mich nicht mehr berührt hast.
    Seitdem kein Kontakt.

    Und nun zum Problem. Keiner von uns beiden hat sich gemeldet. Und eigentlich wäre alles vielleicht ok, würde er nicht ständig irgendwelche komischen Sachen bei Facebook machen. Erstmal hat er jeden Tag mindestens 10 neue Freunde. Dann stellt er ein Lied rein, wo es ungefähr heißt: "wenn ich in den Spiegel gucke, gehts mir endlich wieder gut, denn du bist weg. Ich blicke nach vorn und du kommst zum Glück nicht mit." Das hat mich irgendwie getroffen und genau das wollte er vermutlich.
    Dann bin ich dort seit gestern mit meinem letzten Exfreund befreundet, der meine große Liebe war. Keine 2 Stunden später ist er auch mit diesem Exfreund befreundet, obwohl sie noch nie miteinander geredet haben und sich nur vom Sehen kennen :eek: Und dann gucke ich in sein aktualisiertes Fotoalbum und sehe, dass er lauter Bilder reingestellt hat, die wir zusammen gemacht haben..und dann auch noch 2 Stück, wo ich drauf bin! :ratlos:

    Ich weiß nicht, was er damit bezwecken will. Er ist doch der, der mich nie ganz wollte und der mich belogen hat, wieso tut er das alles jetzt, anstatt es einfach ruhen zu lassen oder mich wenigstens mal direkt anzusprechen?? Bisher habe ich alles ignoriert, aber langsam regt es mich auf. Vor allem, dass er meinen Exfreund addet, den er gar nicht richtig kennt, ich finde das total peinlich.
    Ich hatte mir geschworgen, mich nie wieder bei ihm zu melden, aber ich bin die ganze Zeit nah dran, ihn zu fragen, was er damit bezweckt und dass ich sein Getue peinlich finde. Und wieso er mich nicht einfach direkt kontaktiert, ansatt dieser indirekten Provokation jeden Tag.
    Löschen will ich ihn aber auch nicht so gerne, weil ich das kindisch finde und irgendwann bereut man es eh.

    Was haltet ihr davon?? Was bezweckt er damit?
    Denkt ihr, ich sollte es weiterhin ignorieren? Oder ihn ansprechen? Ich will nur nicht, dass er dann sein "Spiel" gewonnen hat. Aber vielleicht ist es gut, meinen Emotionen mal Luft zu machen? Ich weiß es nicht.

    Was würdet ihr tun??
     
    #1
    LiLaLotta, 10 August 2010
  2. User 96994
    Öfters im Forum
    734
    68
    92
    nicht angegeben
    Er will deine Aufmerksamkeit und schafft das auch. Klar war das Lied "für dich", klar will er dass du denkst, dass er grade 1000 neue Leute kennenlernt. Kindisch von ihm, aber auch kindisch von dir, dass du es an dich ranlässt. Lösch ihn einfach aus deiner Liste, dann hat sich die Sache erledigt. Wenn du dir eh vorgenommen hast dich nie wieder zu melden brauchst du ihn auch nicht als Facebook Freund.
     
    #2
    User 96994, 10 August 2010
  3. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Ja, mein Rat wäre auch, ihn aus der Kontaktliste zu streichen - und schau gar nicht erst nach, was er online tut oder macht.
     
    #3
    User 20976, 11 August 2010
  4. User 93633
    User 93633 (31)
    Meistens hier zu finden
    694
    128
    174
    Single
    Ich rate dir auch, ihn einfach zu löschen. Das wäre nicht kindisch, sondern vernünftig, er ist derjenige, der nun kindisch und trotzig handelt. Es ist eben einfach, jemanden so zu ärgern, man weiß genau, das man sein gegenüber damit nervt und vielleicht sogar verletzt, trotzdem könnte man es immer noch abstreiten.
    Lass dich auf sowas gar nicht erst ein.
    Stell dir sein Gesicht vor, wenn er merkt, das du ihn gelöscht hast. Das sollte genug Genugtuung sein und dann lasse die Sache ruhen und widme dich anderen Dingen.
     
    #4
    User 93633, 11 August 2010
  5. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Eine seltsame Art zu ignorieren hast du. Beim Ignorieren geht es eigentlich darum, dass man sich nicht mehr darum kümmert und nicht darum, dass man täglich schaut was es neues gibt. Also: löschen!
     
    #5
    Subway, 11 August 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  6. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Meine Vorposterinnen haben Recht - besser du streichst ihn aus der Liste.
    Ich kann gut verstehen, dass du es kindisch findest, ihn zu streichen und vermutlich fühlt sich das dann auch ein bisschen an wie eine Niederlage, weil du ja letztendlich auf seine Provokationen reagiert hast.
    Versuch, das alles nicht an dich ranzulassen. Gut ist schonmal, dass du ja weißt, dass es dumme Provokationen gegen dich sind und dass er sich damit eigentlich ziemlich lächerlich macht.
    Meiner Meinung nach hast du nur zwei Möglichkeiten:

    1) du lässt ihn auf der Liste und ignorierst ihn weiterhin konsequent
    2) du streichst ihn von der Liste

    Schreib ihn bloß nicht an!! Das kann in nichts Gutem enden und letztlich gibst du dir damit absolut die Blöße.
     
    #6
    Loomis, 11 August 2010
  7. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Krass, dass hier so viele für Löschen sind...Ich hasse ihn nicht oder so und es ist auch nicht so, dass ich nie wieder mit ihm reden will...ich finde, wenn man sich löscht, ist das so ein radikaler Schnitt. Ich hab bisher jeden meiner Exfreunde gelöscht und es hat mir irgendwie nichts gebracht. Weder Genugtuung, noch Linderung des Schmerzes. Sie waren dann weg vom Bildschirm, aber nicht weg aus meinem Kopf. Und irgendwann wurde jeder wieder mein Freund.

    Und würde es euch überhaupt nicht stören, wenn er da Bilder von euch in seinem Album hat?? Also ich finde es etwas unangenehm, dass seine 200 Freunde und deren Freunde mich da sehen können. Es gibt zudem etwas vor, was gar nicht ist: Freundschaft.
     
    #7
    LiLaLotta, 11 August 2010
  8. Ophelia
    Ophelia (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    18
    28
    2
    Es ist kompliziert
    Ich schließe mich den anderen an.
    Gehe nicht drauf ein, dann hätte er was er will und zwar das du darauf reagierst.
    Lösch ihn einfach aus der Liste, denn dann sehen die anderen auch, dass da keine Freundschaft ist, die er vorzugeben scheint.
    Um ganz sicher zu gehen, dass er dich nicht mehr wiederfindet kannst du bei Facebook einen sog. "alternativen Namen" angeben, wenn er dann deinen richtigen Namen in die Suche eingibt findet er dich nicht und kann dich nicht weiter nerven :zwinker:

    Klar es wird den Schmerz nicht lindern, wenn du ihn löschst, aber du hast nicht jeden Tag seine Pinnwand vor Augen und siehst, wen er addet und was er für Bilder online stellt, das hilft schonmal ein wenig das ganze zu verarbeiten. (Ist zumindest meine Erfahrung)
     
    #8
    Ophelia, 11 August 2010
  9. User 93633
    User 93633 (31)
    Meistens hier zu finden
    694
    128
    174
    Single
    Ja, Löschen ist einfach. Und sollte es irgendwann dazu kommen, das ihr wieder befreundet seid, kannst du ihn auch genauso schnell wieder adden. Das ist doch kein großer Schritt. Es ist doch nur logisch, das die Beiträge, Fotos usw des frischen Ex eine gewisse Anziehungskraft auf einen ausüben. Man gerät leicht in Versuchung, zu sehen, was er macht, mit wem er flirtet, mit wem er sich anfreundet, was er schreibt.

    Und genau das macht er sich zur Nutze, genau das will er und genau deswegen trifft es dich, wenn er Fotos reinstellt oder ein Lied. Er kann es, weil du es zulässt.
    Und es stimmt sehr wohl: Wenn man nicht dauernd was vom Ex sieht oder liest, ist es viel einfacher, nicht mehr an ihn zu denken bzw ihn schneller zu vergessen. Das ist doch nur logisch.
    Oder willst du ihn gar nicht aus deinen Gedanken streichen und vielleicht sogar wieder mit ihm zusammen sein?
     
    #9
    User 93633, 11 August 2010
  10. User 96994
    Öfters im Forum
    734
    68
    92
    nicht angegeben
    Dich stören seine Beiträge, Bilder, Freundschaften die er bei Facebook schließt. Es stört dich so sehr, dass du hier einen Rat suchst. Jemanden in einer Community zu löschen ist kein radikaler Schnitt, ich lösche jeden der mich da irgendwie nervt, das fängt bei Leuten an die ihr ganzen Leben dort preisgeben, Bilder von ihrem Essen posten etc und hört bei Leuten auf, die es so wie dein Ex machen und unterschwellige Botschaften vermitteln wollen.
    Diese Plattformen sind für mich da um Kontakt zu Freunden zu halten. Mit jemanden mit dem ich keinen Kontakt möchte muss ich auch nicht bei Facebook befreundet sein.
    Wenn du ihn nicht löschen willst, dann ist das deine Sache aber dann musst du dir das eben weiter anschauen. Ihn drauf anzusprechen wäre noch blöder als ihn zu löschen, er wird garantiert alles abstreiten.
    Wie schon gesagt wurde, solltest du irgendwann wieder Kontakt wünschen, kannst du ihn ja wieder adden. Aber nimm irgendwelche Aktionen bei Communities nicht so ernst, dafür bist du schon ein bisschen zu alt finde ich.
     
    #10
    User 96994, 11 August 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  11. User 68009
    User 68009 (27)
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    367
    178
    677
    Single
    Es ist ein radikaler Schritt jemanden aus deiner Kontaktliste zu löschen, der dich monatelang betrogen hat?
    Facebook ist auch nur ne Community-Site und keine Religion. :what:
     
    #11
    User 68009, 11 August 2010
  12. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Den ich durchaus sinnvoll finde, wenn ich mir Deine letzten Threads anschaue.
    Wenn Du Dich durch Lieder "indirekt provoziert" fühlst, dann wäre es eben besser, wenn er Dich mangel Gelegenheit nicht provozieren kann.

    Keiner verlangt, dass Du ihn hassen sollst - besser wäre Indifferenz. Das geht jetzt noch nicht, weil die Verletzung wohl noch zu frisch ist. Dann sorg dafür, nichts von ihm zu erfahren.
    Es geht nicht um Rache, sondern darum, dass es Dir offensichtlich nicht gut tut, wenn Du mit ihm Kontakt hast und mitbekommst, was er so treibt. Und sei es eben via FB.

    Aber eben weg vom Bildschirm, so dass keine von Dir so interpretierten Provokationen keine Wirkung mehr zeigen können.

    Ja und? Es geht um JETZT. Darum, dass Du Dich JETZT löst.

    Auf den Fotos, auf denen Ihr seid, wart Ihr zum Zeitpunkt der Aufnahme ja vermutlich auch befreundet. Das sind Momentaufnahmen.

    Ich vermute, die wenigsten seiner 200 Netzbekanntschaften werden sich wirklich für Dich interessieren oder darüber nachdenken, wie er wohl heute zu Dir steht - und es sollte Dir egal sein, was sie denken könnten. Du hast mit denen nichts zu tun, es sind seine Freunde. Und selbst wenn Du manche davon kennst - was sie über die Liaison von ihm und Dir wissen oder denken, ist wirklich egal. Kümmer Dich um Dein Leben und nicht darum, was andere über deine Verbindung zu diesem Mann denken. Widme Dich lieber Deinen eigenen Kontakten und Freunden, statt ihm weiterhin so viel Aufmerksamkeit zu widmen.
     
    #12
    User 20976, 11 August 2010
  13. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Nein, ich hab begriffen, dass es niemals zwischen uns klappt.

    Ich hatte auch dran gedacht, ihn zu löschen und hätte es auch schon fast getan. Aber dann dachte ich, ich käme auch so klar, zudem sind viele meine Freunde mit ihm befreundet, also könnte ich dann genauso sein Profil angucken, weswegen das Löschen nicht viel bringt. Dennoch wollte ich, dass er sieht, dass es mir ernst ist.
    Aber dann sagte mein Psychologe, zu dem ich ab und zu gehe, dass ich mich bei ihm melden und ihm meine Meinung sagen sollte und meine Wut an ihm auslassen soll, anstatt sie in mich reinzufressen. Das hatte mich irgendwie verunsichert, weil ich vorher eigentlich auch eher zum Ignorieren oder Löschen tendiert hab :confused:
     
    #13
    LiLaLotta, 11 August 2010
  14. celavie
    celavie (35)
    Sehr bekannt hier
    1.289
    198
    625
    Verheiratet
    #14
    celavie, 11 August 2010
  15. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Und wirst Du dem Ratschlag des Psychologen folgen?

    Ggf. schreib einen wütenden Brief - und dann verbrenn ihn.

    Du bist enttäuscht und verletzt - aber soweit ich weiß, hat er nicht wirklich Interesse daran zu wissen, wie es Dir geht. Klar wär das ein Ventil - aber es könnte auch für mehr Frust sorgen, wenn Du merkst, dass ihn Dein Wutausbruch vielleicht gar nicht weiter berührt. Ein Wutausbruch zeigt auch sehr deutlich, dass einem noch viel an der Person liegt, sonst könnte sie nicht solche starken Gefühle auslösen.

    Ich würde vermutlich eher in den Wald gehen und da rumrennen und die Bäume anbrüllen, als jemanden mit meinen Gefühlen zu konfrontieren, der sich eh nicht dafür interessiert, wie es mir geht.
     
    #15
    User 20976, 11 August 2010
  16. User 93633
    User 93633 (31)
    Meistens hier zu finden
    694
    128
    174
    Single
    Ich möchte natürlich nicht die Meinung deines Psychologen anzweifeln, aber ich halte das für eine schlechte Idee. Was soll das bringen? Damit rollst du das ganze nur nochmal auf und du musst nochmal ganz von vorne anfangen. Wenn du noch so viel Wut in dir hast, oder du Dinge zu ihn sagen möchtest - schreib sie auf. Schreib ihm einen Brief, lass da alles raus, was du ihm immer schon mal sagen wolltest. Aber schick ihn nicht ab! Glaub mir, sowas kann ungemein helfen.
     
    #16
    User 93633, 11 August 2010
  17. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ja, eben das ist auch mein Gedanke...Aber laut Psychologe ist das verkehrt. :confused:

    Und außerdem verspüre ich irgendwie noch nicht mal mehr Wut, also kann ich auch gar keine wütende Nachricht schreiben :hmm: Eigentlich ist es mir die meiste Zeit egal und mein Leben geht weiter, ich bin wieder viel mehr mit Freunden unterwegs und lerne neue Leute kennen.

    Mich nervt halt einfach nur dieses unreife Verhalten und ich würde ihm manchmal so gerne sagen, dass ich ihn total peinlich und kindisch finde, dass er es nicht schafft, einfach direkt mit mir zu sprechen und dass er es nötig hat, mit meinem Exfreund und 200 Menschen befreundet zu sein, von denen er die Hälfte noch nicht mal kennt.

    Vielleicht ist es ja auch völlig egal, wie es bei ihm ankommt, was er darüber denkt und ob er dann triumphiert...vielleicht ist alles, was zählt, wie es bei MIR ankommt, und ob es MIR hilft. Daran denke ich irgendwie nie.
     
    #17
    LiLaLotta, 11 August 2010
  18. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    ich würde ihn einfach ausblenden. er ist mit deinem ex, den er nicht kennt befreundet? - PEINLICH ³
    mit solchen kinkerlitzchen würde ich mich gar nicht aufhalten. daher ausblenden bzw freundschaft kündigen.
     
    #18
    kickingass, 11 August 2010
  19. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Wenn Du ihn und sein Verhalten so peinlich findest, ist das doch ein Grund mehr, ihn zu löschen.
     
    #19
    User 20976, 11 August 2010
  20. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Ich versteh nicht warum du es dir so schwer machst. Bei Facebook und Co. ist es doch so leicht wir nirgends, jemanden "loszuwerden". Einfach auf löschen klicken und fertig. :tongue:

    ABer wenn du dich lieber weiter provozieren, bloßstellen und nerven lassen willst, dann lass eben alles so wie es ist. Nur beschwer dich dann bitte auch nicht!
     
    #20
    krava, 11 August 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Exfreund Provokationen
lilifee996
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 15:58
16 Antworten
_Raices
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 August 2016
13 Antworten
PrincesseISABELL
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Februar 2013
15 Antworten