Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Exfreund vs. Neue Liebe - Schlussstriche?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von DeBibbi, 2 Februar 2006.

  1. DeBibbi
    DeBibbi (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Tja, hallo...
    Nicht abgeschreckt sein vom langen Text bitte, könnt einige Rückmeldungen gebrauchen...!
    Meinen ersten Freund hatt ich vor über nem Jahr, hat net lang gehalten. Trotzdem hatten wir immer noch Kontakt und er liebt mich über alles, leider... ich hab inzwischen meinen dritten Freund nach ihm (hält halt alles net so lang, obwohls jetzt ganz gut ausschaut). Mein Ex musste also schon ne Menge mit mir durchmachen. Es ist nicht leicht, die Frau die man liebt, mit anderen zu sehen und zu wissen, dass sie unerreichbar is... Jetzt könnte man sagen "Dann brich den Kontakt doch ab, so kommt er von dir weg - irgendwann - und du wirst nicht mit deinem Neuen gestört!" Aber genau da liegt das Problem. Das kann ich nicht! Er hat gestern diesen Vorschlag gemacht und ich bin am Boden zerstört weil ich ohne ihn einfach net mehr kann. Er war immer für mich da und wenn wir uns gesehen haben, dann hatt ich trotzdem immer n Kribbeln im Bauch. Wir sind nie voneinander los gekommen aber aneinander ran auch nicht mehr. Wenn er den Kontakt jetzt abbricht, dann is das, als wär er aus der Welt, als wär er tot und das hatte ich erst letztes Jahr, dass einer meiner besten Freunde umgekommen is, das schaff ich nicht nochmal. Außerdem hab ich ja, wenn ich ehrlich bin, immernoch die Hoffnung, dass das mit uns nochmal was wird. Das soll net so klingen, als würd ich meinen jetzigen Freund net lieben aber auch das wird net ewig halten, da bin ich mir sicher weil er von vornherein gesagt hat, dass er es beendet, wenn er ins Ausland muss und das is nächstes Jahr soweit. Meinen ersten Freund kenn ich aber schon so lang, dass ich weiß, dass das was für sehr viel längere Zeit sein kann. Ich weiß, ich bin erst 17 aber ich könnt mir sogar vorstellen, dass da mal ne kleine Familie drauß wird, auch wenn wir unterschiedlich sind, wie wir es mehr nicht sein könnten und das auch gründlich in die Hose gehen könnten...
    Also was tun???

    Ich dank euch, lg
     
    #1
    DeBibbi, 2 Februar 2006
  2. Da Du offenbar für Deinen EX noch etwas empfindest, hat die neue Liebe keine Chance. Überleg Dir was Du möchtest und entscheide Dich. Nur das ist fair für alle Parteien, auch wenn es schwer ist.

    Mein Freund kam nicht von seiner Ex los, ich habe gestern Schluss gemacht......
     
    #2
    Schmetterling76, 2 Februar 2006
  3. DeBibbi
    DeBibbi (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Tja, wenn ich wüsste, was ich will, wär das ja alles kein Problem. Dass ich mich entscheiden muss, weiß ich schon seit über nem jahr aber ich kann es nciht da jede Entscheidung ne falsche ist. Einen verlier ich dadurch auf jeden Fall.
    Kopf gegen Bauch, würd ich sagen. Asche is das!
    Gings wem auch schonmal so? Bis jetzt hab ich mich ja immer für das Neue entschieden aber so unsicher war ich mir noch nie.
     
    #3
    DeBibbi, 2 Februar 2006
  4. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Welche Entscheidung Du auch immer triffst, eine davon ist die richtige, es hängt nur von Dir ab, ob Du sie auch triffst. Klar verlierst Du einen von beiden. Aber in Deinem Falle würde ich es so machen, dass Du trotz allem Dich auf Deinen jetzigen Freund konzentrieren solltest, statt ständig an der Vergangenheit zu kletten. Wenn Du für Deinen Ex noch dermassen empfindest, dass Deine Beziehung darunter leidet, wäre es besser, Du hättest noch etwas abgewartet, bis Du alles verarbeitet hattest.
    Im übrigen bin ich der Meinung, das das Gefühl "Vom Ex nicht loskommen" eher Kopfsache als Gefühlssache ist. Man kommt immer irgendwann los, ist halt immer eine Frage der Zeit und auch bei jedem individuell.
    Ich selbst hatte mit verflossenen Beziehungen nie Probleme, den Kontakt für immer abzubrechen. Auch wenn die Person ein Bestandteil meines Lebens war, was vergangen ist, ist nun mal Vergangenheit. Und das Leben geht nun mal weiter, sich im Kreise drehen bringt nix.
     
    #4
    User 48403, 2 Februar 2006
  5. DeBibbi
    DeBibbi (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn er nur mein Ex wäre, wäre das ja auch noch was anderes. Er ist im laufe des letzten Jahres aber auch zu meinem besten Freund geworden. Ich kenn ihn inzwischen so gut und da die Beziehung zwischen uns ziemlich schnell aus war, aus absolut sinnlosen Gründen, konnten wir nie richtig abschließen. Er wusste, dass es bescheuert war, Schluss zu machen und bereut es und ich bereu es, dass ich es nicht nochmal angefangen hab und darum werden wir es immer bereuen, es nicht wenigstens mal versucht zu haben, es richtig anzugehen. Weißte, wie ich das mein?
    Wenn wir uns wegen irgend eines Themas richtig gezofft hätten oder so... Dann gäbs nen unüberwindbaren grund und vielleicht gar net mehr das Verlangen, sich zu sehen aber so...
    Ich komm net damit klar, dass er ganz aus meinem leben verschwinden will... Das ist so letztendlich, da gibts kein zurück und das will ich nicht
     
    #5
    DeBibbi, 2 Februar 2006
  6. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Das erklärt Deinen Standpunkt, jetzt kann ich das auch besser nachvollziehen. Wenn Du Dich mit ihm gut verstehts, ist das natürlich eine andere Sache. So wie Du beschreibst, habt Ihr Euch wegen irgendeinem Unsinn oder was auch immer, gleich getrennt, statt zunächst eine Lösung zu finden. Das ist natürlich fatal, und eine falsche Entscheidung kann man nicht mehr rückgängig mache. Aber siehs mal so: Immerhin seid ihr noch gut miteinander befreundet, das ist ja auch was. Ich hatte nie das Glück, aus einer vergangenen Beziehung noch eine Freundschaft zu halten.
     
    #6
    User 48403, 3 Februar 2006
  7. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Eigentlich gehört ihr zusammen. Er liebt Dich und das hat er Dir immer wieder gezeigt, und Du spürst selbst auch daß Du Dich zu ihm hingezogen fühlst. Du wolltest aber wieder und wieder lieber einen anderen Mann. Es ist nicht verwunderlich daß er dann irgendwann sagt - ich möchte gar keinen Kontakt mehr. Wenn Du für deinen jetzigen Freund tiefe Gefühle hegst, dann mußt Du deinen Ex gehen lassen, von ganzem Herzen. Das ist schwer, keine Frage, aber Du mußt ihn loslassen, wenn Du ihn nicht zurücknehmen willst.
    Wenn Du Deinen Ex aber liebst und Dein Freund sowieso nur eine Art Platzhalter für ein Zwischenspiel ist - warum willst Du dann deine Lebenszeit vergeuden für etwas, das möglicherweise in einem Jahr oder noch später kommt ? Schieß in den Kerl in den Wind und schnapp Dir Deinen Ex solang er noch zu haben ist. Irgendwan wird er ganz mit Dir abgeschlossen haben und dann wirst Du möglicherweise herausfinden, wie es sich anfühlt, wenn jemand den Du liebst mit einem anderen Menschen zusammen ist. Möchtest Du das gern mal erleben ?
     
    #7
    Grinsekater1968, 3 Februar 2006
  8. DeBibbi
    DeBibbi (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Nee, natürlich will ich das nicht erleben. Ist schon schlimm genug, dass ich ihm das schon so lang antue...
    Wenn wir es aber nochmal versuchen, kann das auch tierisch in die Hosen gehen. Kann es natürlich immer und in jeder Beziehung. Vom Kopf her hab ich nur das Gefühl, dass wir net so wirklich zusammen passen. Das sollte kein Grund sein, es nicht wenigstens zu versuchen aber das Risiko ist verdammt groß und wenn das dann nix wird, steh ich ganz ohne wen da und frag mich dann umgekehr wieder, was gewesen wäre, wenn ich net schluss gemacht hätt und noch mit meinem jetzigen zusammen wär... Das is n Kreis ohne Ende, diese Überlegungen.
    Ich seh meinen Freund heut, muss generell mal mit ihm reden. Ich kann mir zwar vorstellen, dass so Grundsatzdiskussionen bei Männern echt n Hassthema sind aber wenn er von vornherein sagt, dass ich auch nix für die Ewigkeit bin bzw. er sich nicht mal ne Zukunft mit mir vorstellen könnte, kann ichs auch gleich sein lassen. Bin zwar erst 17 aber ich denk schon, dass man sich auch jetzt schon Gedanken über Familie&Co. machen kann. Er ist ja beim Bund und muss demnächst auch mal ins Ausland und ob es das dann aushält, wage ich mal arg zu bezweifeln... Is bekloppt alles irgendwie... Na erstmal herauskitzeln, was is heut abend.
    Dank euch aber... Hilft schon, n paar nette Ratschläge zu bekommen :smile:
     
    #8
    DeBibbi, 3 Februar 2006
  9. User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.311
    148
    169
    in einer Beziehung
    Also ich würde mich auch an deiner Stelle für deinen Ex entscheiden..denn
    a) deinen jetzigen Freund hast du in einem Jahr eh nicht mehr.
    b) scheint dein Herz ja mehr an ihm zu hängen als an deinem momentanen
    c) wenn du weißt, dass er dich liebt und dass auch du dich zu ihm hingezogen fühlst, dann nimm die Chance war, solange sie noch da ist! Ansonsten hast du am Ende beide verloren!
     
    #9
    User 52152, 3 Februar 2006
  10. Wüstensand
    Verbringt hier viel Zeit
    409
    101
    0
    vergeben und glücklich
    du willst unterbewusst eindeutig deinen ex, so scheints mir
     
    #10
    Wüstensand, 3 Februar 2006
  11. Realist_M
    Realist_M (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    373
    101
    0
    Single
    Ich stimm Falliga 100%ig zu!! Ich mein... wenn er es eh in 1 Jahr beendet... Deine chance könnte in 1 Jahr weg sein mit deinem EX zusammen zu kommen!
     
    #11
    Realist_M, 3 Februar 2006
  12. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    so seh ich das auch. und unterbewusst hast du dich auch längst entschieden, nämlich für deinen ex, aber du hast zweifel, ob das gut ausgeht. aber wenn du es nicht ausprobierst, und er dann wirklich, wie schon oben gesagt, ne andre hat / nicht mehr für dich verfügbar ist, dann machst du dir wahrscheinlich für immer vorwürfe. ich würds auf jeden fall noch mal probieren...
     
    #12
    Immortality, 3 Februar 2006
  13. DeBibbi
    DeBibbi (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Na da dank ich euch jetzt erst einmal...
    Das WE jetzt wird es zeigen... Wie gesagt, Grundsatzgespräche aber wenn ich ehrlich bin, hab ich mich wohl tatsächlich schon entschieden. Jetzt muss ich das nur noch umsetzen und da könnt es probleme geben. Kenn mich ja... Schluss machen ist nicht grad mein Metier, anderen weh zu tun gleich gar net. Na mal sehn.
     
    #13
    DeBibbi, 4 Februar 2006
  14. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Dass es für dich schwierig wird mit deinem ex eine Beziehung zu führen kann ich mir vorstellen, ich könnte mir aber auch denken daß das eine Kopfsache ist - das schützt dich vor Enttäuschungen, wenn Du Dir einredest daß es sowieso nix geben kann und daß der Typ gar nicht zu Dir paßt. Hör auf Deinen Bauch und versuch mal mit dem Kopf etwas zu finden was Deinen Ex nicht direkt ausschließt aber Dir auch noch Luft zum Atmen läßt.

    Edt. : Es könnte natürlich auch passieren daß Dein Ex jetzt gar nicht mehr will .... !! Solltest Du vielleicht vorher einmal abtasten bevor Du so einfach dem nächsten Kerl das Herz brichst
     
    #14
    Grinsekater1968, 4 Februar 2006
  15. DeBibbi
    DeBibbi (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hör auf Deinen Bauch und versuch mal mit dem Kopf etwas zu finden was Deinen Ex nicht direkt ausschließt aber Dir auch noch Luft zum Atmen läßt.

    Den Satz hab ich grad irgendwie net so wirklich verstanden. N bissl abwarten, Lage abtasten und gucken, was wird?
     
    #15
    DeBibbi, 5 Februar 2006
  16. D in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.111
    123
    2
    in einer Beziehung
    Hmm......Ich glaube ich steh grad genau vor diesem Problem.

    Da is immer noch mein Ex, und ganz ganz tief unten hab ich den Wünsch,dass es wieder was gibt. Und andererseits sagt mein Kopf : Nein!

    Mein Kopf überwiegt grade mehr,denn ich habe jemanden kennengelernt und der gefällt mir. Er ist ein echt süßer und es tut verdammt gut nach dem ganzen Streß,dass er da war.

    Ich weiß auch nich was ich tun soll...
     
    #16
    D in love, 5 Februar 2006
  17. Gelini21
    Gelini21 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    366
    101
    0
    nicht angegeben
    Meistens wirds dann mit keinem von beiden was.
     
    #17
    Gelini21, 5 Februar 2006
  18. DeBibbi
    DeBibbi (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    @ D in love:

    Also an deiner Stelle, würde ich mich klar für den Neuen entscheiden. Du hast klar den Vorteil, dass dein Kopf nein sagt und du etwas "Ruhiges" haben willst. Weiß ja nun nicht, ob es dein Ex auch nochma versuchen wollen würde.
    Is bei mir auf jeden Fall nicht so. Weder mein Kopf, noch mein Bauch sagen zu irgendwem klar ja oder nein. Hab ja schon geschrieben, wies in mir ausschaut...
    Mein nächster Weg zur Problemlösung ist nun, dass ich ganz einfach mal zu beiden kaum Kontakt hab und nach eins oder zwei Wochen guck, an wen ich mehr denk und wen ich mehr vermisse...
    Vielleicht gibt das ja Antworten!
     
    #18
    DeBibbi, 6 Februar 2006
  19. paddy_baby
    Gast
    0

    Ist natürlich eine sehr schwierige Situation.
    Hier mal meine Meinung zu dem Thema:

    Du scheinst an deinem Ex der gleichzeitig dein bester Freund ist noch sehr zu hängen und zwar nicht nur Freundschaftlich.
    Du hast ein kribbeln im Bauch wenn du ihn siehst, dass sind doch Signale für mehr Gefühle als nur Freundschaft. Du hoffst das es nochmal was mit ihm wird und kannst dir sogar eine Familiengründung mit ihm vorstellen und bist aber mit jemand anderem zusammen. Das ist wie du wohl selbst weißt ein klarer Widerspruch!
    Du hast gesagt das du es nicht schaffen würderst, würde er den Kontakt jetzt abbrechen. Was wäre wenn dein jetziger Freund sagen würde: Ich will nichts mehr mit dir zutun haben und du ihn nicht mehr sehen würdest. Wäre das genauso schlimm für dich wie bei deinem "besten Freund"? Wohl kaum.....
    Außerdem sagst du selbst das deine jetztige Beziehung nicht lange dauern wird und sie spätestens nächstes Jahr, wenn er ins Ausland geht, beendet ist.
    Du sagst, egal welche Entscheidung du triffst, du wirst einen verlieren. Das stimmt natürlich, aber denke mal daran was ist wenn du keine Entscheidung triffst...
    Dann verlierst du sie nämlich beide


    Mein Tipp:

    Beende deine jetztige Beziehung( da sie so oder so keine Zukunft hat) und habe mit deinem ex/besten Freund wieder innigeren Kontakt und versuche da wieder was aufzubauen.
    Du willst ihn und er will dich.
    Es wäre doch traurig wenn aus euch beiden nichts werden würde, nur weil keiner von euch sich traut wieder mehr zu wollen.

    Also schnapp ihn dir und werde wirklich glücklich
     
    #19
    paddy_baby, 6 Februar 2006
  20. DeBibbi
    DeBibbi (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hab am We ja mit meinem Freund geredet über Zukunft und dergleichen. Ob er nun Schluss machen tät, einfach um mich nochmal zu versichern und so weiter.
    Würde er ab nem Einsatzzeitraum von über 4Monaten, was er im Vorhinein aber net weiß... Könnte sein, dass es weniger oder mehr als vier Monate werden.
    Auf das Thema Zukunft hab ich ihn auch angesprochen und auch da kam keine klare Antwort. Das kann man vorher net wissen, was in der Zukunft passiert und sollte man auch net planen, meint er.
    Ob er sich generell ne Zukunft mit mir vorstellen könnte, also jetzt und von diesem Standpunkt jetzt aus gesehen, weiß er auch nicht.
    Er sagt einfach, dass ich ihm sehr wichtig bin und er mich liebt... Was soll frau davon halten?

    Wenn ich mir vorstelle, den Kontakt zu meinem Ex abzubrechen und ihn nie wieder zu sehen und wenn, dann vielleicht sogar mit ner anderen Frau und Kindern von ihm... Da werd ich wahnsinnig. Ich weiß aber auch nicht, ob das, was ich mir vorstelle, nur nem Traum entspricht, der so nie sein wird. Nur Wunschdenken. Ich weiß ja, wie er ist un d dass mich viele Seiten an ihm stören...
    Wenn ich mir aber umgekehrt vorstelle, mit meinem Freund Schluss zu machen und den Schmerz in seinen Augen zu sehen und dann auch den Schmerz in den Augen seiner Eltern zu sehen, die mich auch schon ins Herz geschlossen haben, gehts mir genauso...
    Gestern ist mir mal der Gedanke gekommen, dass die Entscheidung, die ich hier treffen soll, mein ganzes Leben bestimmen kann. Sie bestimmt, mit wem ich später vielleicht mal ne Familie haben werde, wo ich leben werde, was ich für Freunde haben werde und lauter so Zeug. Wird im Endeffekt zwar eh alles anders, als man denkt aber das kann man jetzt ja noch net wissen.
    Ich schreib zu viel, tut mir Leid...
     
    #20
    DeBibbi, 6 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Exfreund Neue Liebe
luiluilui
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Juli 2016
7 Antworten
KaddiT182
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Juni 2014
6 Antworten
LotteLu
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 April 2011
1 Antworten