Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Exfreundin! :(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von wickblau, 19 Oktober 2009.

  1. wickblau
    wickblau (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    26
    0
    nicht angegeben
    Hallo! Ich bin seit üebr einem Jahr nun mit meinem Freund zusammen!
    Vor mir hatte er auch eine Freundin... er hat kein Kontakt zu ihr und ich habe sie auch noch nie gesehen, außer auf Bildern.
    Ích muss ständig daran denken, wie die beiden wohl miteinander umgegangen sind. Ich stelle mir das quasi vor. Diese Gedanken tun mir weh. Ich habe viele Urlaubsfotos gesehen von den beiden und habe auch recht viel erfahren. Es ist so das sie fast 4 Jahre zusammen waren... (er möchte mir aber weis machen das es nichts besonderes war) hmm... er asgt mir, er hätte sie vielleicht ein Jahr lang geliebt und der Rest war nur noch "so" ... Er woltle wohl weg von ihr aber hat es irgendwie nicht gemacht(wearum auch immer) Als ich dann in sein Leben kam, hatte er quasi den Anstoß und hat sie verlassen, einen Tag später kam er mit mir zusammen.
    Er redet nie von ihr usw, ich glaube auch nicht das er sie noch liebt, auf keinen Fall. Aber warum war er so lange mti ihr zusammen obwohle rgar nicht merh wollte??!! Warum flogen sie jedes Jahr gemeinsam in den Urlaub obwohler nicht wollte? Er wollte wohl mal sc´hluss machen , ejdoch hat sie dauernd gebettelt das er dann doch immer bei ihr geblieben ist! Mich machen die Gedanken krank, dass er soviel mit ihr erlebt hat usw. das sie vllt soviel von ihm weiß und ich...mhh!
    Ich war vor kurzem bei seinen Eltern und wir haben uns Fotos angeschaut... Weihnachtsbilder der letzten Jahre und in den Alben sind auch noch Fotos von ihr...-.- Das hat mich sehr mitgenommen!

    Was soll ich machen ? EInfach meien Gedanken verdrängen?!
    Wir haben momentan ne schwierige Zeit, ich denke natürlich auch daran, das er mcih vllt genauso schnell verlässt wie er sie damals...aber das glaube ich eig nicht:!
    Er hatt mit ihr das erste mal, es war seine erste Freundin... sowas vergisst man doch nie oder?? Warum redet er immer so abwertend von ihr, aber ist andersrum wieder solange mit jemandem zusammen? Lügt er, willer mit nich wehtun?! was soll das?
     
    #1
    wickblau, 19 Oktober 2009
  2. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Sowas ist doch gar nicht so selten und muss nicht einen einzelnen Grund haben. Sei es Gewohnheit oder einfach nur nicht genug Stärke die Trennung durchzuziehen, sei es Angst, den Partner, den man zwar nicht mehr wirklich liebt aber trotzdem noch gerne hat zu sehr zu verletzten. Es gibt ja sogar genug Ehepaare, die so nebeneinanderherleben ohne sich zu trennen.
     
    #2
    Schweinebacke, 19 Oktober 2009
  3. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.287
    Single
    Aus dir spricht die nackte Eifersucht. Und das auch noch rückwirkend... :ratlos:

    Du erträgst es nicht, dass er mal eine andere hatte und das er glücklich mit ihr gewesen ist. Dich schmerzt es, sie auf Bilder zusammen mit ihm zu sehen. Scheinbar willst du deinen Freund ganz und nur für dich allein vereinnahmen. Dumm nur, dass das nicht funktionieren wird. Er hatte diese Beziehung und so gerne du sie auch auslöschen wollen würdest, wird seine Ex für immer Teil seines Lebens sein. Das nicht zu akzeptieren oder damit nicht klarzukommen heißt übersetzt mit deinem Freund nicht klarzukommen.

    Man merkt bereits, wie das seine Bahnen zieht: du fängst an, ihn zu misstrauen, fragst dich, warum er sie nicht schon vorher verlassen hat? Witterst irgendeine Lüge, obwohl du nicht den geringsten Grund dazu hast und machst ihm wahrscheinlich die Hölle heiß, ohne das er irgendetwas Falsches getan hat. Das er länger mit ihr zusammen gewesen ist, als er sie geliebt hat, mag vielleicht sein einziger Fehler gewesen sein (ob aus Angst, Gewohnheit, etc. sei dahingestellt) und du lässt ihn diese Sache auch noch weiterhin bereuen.

    Schlag dir diesen Murks bitte aus dem Kopf und erzähl uns lieber von den wirklichen Problemen in eurer Beziehung, warum es nicht mehr so gut läuft und du ihn nicht vertrauen kannst.
     
    #3
    Fuchs, 19 Oktober 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  4. wickblau
    wickblau (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    nicht angegeben
    Nein ich möchte ihn nicht für mich alleine...so krass wie du es beschreibst, ist es nicht!
    Vielleicht übertreibe ich klar, nur mich stachelt das, da er so ne Verhaltensweise auch an den Tag legt!
    Ach momentan gibt es nur noch Probleme bei uns... Streitereien tatäglich...
    Durch Missverständnisse, der eine brauch nur mal mit einer falschen Tonart antworten und sofort eskaliert alles, jeder fühlt sich sofort angegriffen und missverstanden und denkt, der ander will was Böses!
    Schwer zu erkläre... man denkt vorher genau nach, wie man was sagt und das an ja nichts falsches sagt, damit es nich wieder zum Streit kommt...
    Dieses WE war seit echt langer Zeit mal wieder OK, denn ir haben uns nur 2 mal kurz gestritten, ja hört sich übel an, ist aebr nunmal so.. ich leide sehr darunter und fange wegen jedem kleinen Mist schon an zu heulen, da ich einfach keine Kraft merh habe dauernd zu streiten und zu diskutieren! Er hat sie auch nichg mehr und deshalb gleich genevrt wenn irgendwas ist!
    Ich sage ihm ständig ersoll auch mal wa smit seinen Freunden machen, unabhängig von mir..aber das will er nicht! Er will immer das ich dabei bin, aber ich finde man sollte auch mal was getrennt machen!
    Wenn ich ihm sage "Ja dann mach du das doch wenns dir spass macht" dann sagt er imemr nur Nein, weil ich darauf keine Lust habe! Eer macht nichts ohne mich, aber täglich hält er mir vor, das er nie seinen Interessen nachgehen könnte, da ich ihm alles vermiesen würde! Nie würde seine Meinung zählen! Wobei ich ihm ja sage, er kann das machen! Nur er will von mir das ich auch die Begeisterung zeige und wenn ich adnn nich mitgehen will geht er auch nich...!?
    Ja... Sexuell läfut leieder auch nichts mehr, wobei ich auch keine Lust habe, wenn ich täglich streite, abends auaf heile Welt zutun, damit wir Sex haben können! Ja er leidet darunter und befriedigt sich auch seit ner Zeit deswegen selber... naja!
    mhh meine Eltern sagen schon länger ich sollte mich vllt trennen, wenigstens auf Abstand!
    Nur keine AHnung, wir wohnen zuasmemn, haben zwei Katzen,wo soll ich hin?! WIeder zu meinen Eltern`?!
    Es ist auch so, wir wollen uns gar nich verlassen! Im streit fallen die schlimmsten Sätze...aberkeiner von uns will den anderen verlasse...warum auch immer :/!
     
    #4
    wickblau, 19 Oktober 2009
  5. kaninchen
    Gast
    0
    Wenn er so furchtbar glücklich mit ihr gewesen wäre wären die beiden jetzt immer noch zusammen. Das ist sowas was ich mir sage, wenn ich rück-eifersüchtig auf die Ex von meinem Freund werde, weil die beiden sooo tolle Sachen miteinander gemacht haben...

    Die zwei werden auch ihre schönen Zeiten gehabt haben, das wird dir dein Freund wahrscheinlich nur nicht so auf die Nase binden wollen. Warum auch - glaub ihm, wenn er sagt, dass der Großteil der Beziehung mau war. Vielleicht hat er gedacht, dass da noch was zu retten ist, oooder er hatte nicht die Cohones um Schluss zu machen oder er wollte einfach nich alleine sein.

    Gebt euch mal ein bisschen Zeit, dann gibts demnächst auch Urlaubsbilder von euch beiden und Fotos, wie ihr zwei unterm Weihnachtsbaum bei seiner Family sitzt :zwinker:

    Zu euren anderen Problemen - machst du denn öfter mal was alleine oder gehst deinen Interessen nach? Kann ich echt verstehen, dass das für dich einengend ist, wenn er nur Spaß an seinem Kram hat, wenn du auch dabei bist... Ist es denn umgekehrt so, dass er immer an deinen Hobbys teilhaben will?
     
    #5
    kaninchen, 19 Oktober 2009
  6. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    dass du eifersüchtig auf seine exfreundin bist kann ich überhaupt garnicht nachvollziehen.
    mein freund hate vor mir auch 2 oder 3 freundinnen mit denen es aus versiedensten gründen irgendwann auseinanderging. du solltest aufhören eure Beziehung zu seiner früheren beziehung zu vergleichen. das geht ja mal garnicht!!!!!

    aber anscheinend ist das auch nicht das eigentlich problem, sondern eher die tatsache, dass ihr euch nur noch streitet. weswegen streitet ihr euch denn?? ist es ein immer wiederkehrendes thema, das man gegebenerweise durch vernünftiges reden aus der welt schaffen könnte oder wirklich nur lapalien??
    bei zweiterem würde ich mir an deiner stelle ernsthaft überlegen, ob du in diesem zustand noch weiter mit ihm zusammenwohnen willst/kannst. nen bisschen abstand scheint mir in diesem fall garnicht so schlecht. muss ja nicht gleich die trennung sein aber wenn ihr tag und nacht aufeinanderhockt, würde es vielleicht was bringen, wenn du dir erstmal ne eigene wohnung nimmst oder eben zu deinen eltern ziehst, um mal mit ein wenig abstand zu gucken, ob eine beziehung überhaupt noch einen sinn hat.
     
    #6
    dollface, 19 Oktober 2009
  7. wickblau
    wickblau (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    nicht angegeben
    Ich mache so gut wie gar nichts alleine. Einmal im Monat vielleicht mit ner Freundin treffen!
    Er geht zweimal die Woche mitm Kumpel ins Fitnessstudio, aber auch erst seit 4 Wochen, da ich ihn quasi dazu getreten habe.
    Er hat nur Spaß an Sachen wenn ich mitkomme, wenn ich sage, Ne ich hab darauf keine Lust, ja dann macht er s auch nicht! ... Aber warum, mir machts ja nichts aus, wenn er z.b. ins Autohaus geht und sich Autos anschaut! Was soll ich dort?! Er sagt icch könnte ihm zuliebe mitgehen aber dann auch nicht so schelcht gelaunt sein bzw nicht soviel Desinteresse. Klar , aber sowas ineterssiert mich eifnach nicht!
    Wie soll ich mich verhalten?! Auf seine Wünsche eiongehen und ihm vorspielen das es mir Spaßß macht!? Das ja auch nich Sinn der Sache oder?
     
    #7
    wickblau, 19 Oktober 2009
  8. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    also das problem scheint ja ganz woanderst zu liegen, als bei der exfreundin.

    ich schlag dir das prinzip vor: "ich mach was ich will, dann ist zumindest einer glücklich".

    triff dich mit deinen leuten sooft du willst und wenn du nicht mit deinem freund mitgehen magst, dann geh nicht mit. entweder er verstehts und hat auch ohne dir spaß oder eure beziehung scheitert daran, aber hatte eh nie großartig zukunftchancen mit der einengung.
     
    #8
    kickingass, 19 Oktober 2009
  9. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    ich an deiner stelle würd mir mehr zeit für meine freundinnen nehmen. triff dich mit ihnen so oft du willst!!
    ihr wohnt zusammen und verbringt also sowieso sehr sehr viel zeit miteinander. da wäre es gut, wenn jeder sich zeit in der woche nehmen würde, die er ohne den partner verbringt.
    ich kann dich da sehr gut verstehen!
    wenn dein freund der meinung ist er kann nichts ohne dich machen und dich sozusagen zwingt mitzukommen und dann zu allem überfluss erwartet, dass du gespieltes interesse an sachen zeigst, die dich nicht die bohne interessieren finde ich das zeimlich dreist und da solltest du nicht drauf eingehen.

    sag ihm wenn du keine lust hast mitzukommen und lass dich nicht auf diskussionen ein. wenn er dann meint nicht gehen zu können dann geht er eben nicht. soll er halt zu hause verschimmeln.
    im gegenzug würde ich grade in so einer situation wenn er dich wieder dazu überreden will irgendwohin mitzukommen ihm einfach sagen du hast heute schon was vor, du gehst in die stadt, triffst dich mit ner freundin oder oder oder...
    dann soll er mal gucken wo er bleibt.
     
    #9
    dollface, 19 Oktober 2009
  10. wickblau
    wickblau (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    nicht angegeben
    Samstag Abend wollte er gerne das ein Kumpel von uns kommt... ich hatte darauf aber absolut keine Lust , da ich mit dem jenigen momentan echt nicht gut kalrkomme...
    ich habe gesgat , okay, er kann kommen dann gehe ich zu ner Freundin!
    Da ist er kopmlett steil gegangen und meinte, ja ne dann hab ich auch keine Lust mehr!
    Es wäre nicht SInn das ich dann weggehen würde,! Ja gut aber wenn ich nunmal keine Lust habe?! Mich hätte s nich gestört! So geht das schon seit Monaten, eig seitdem wir zusammen gekommen sind, klar anfangs will man nur mit Partner,...aber mit der Zeit..!?
     
    #10
    wickblau, 19 Oktober 2009
  11. Lupinchen
    Lupinchen (26)
    Öfters im Forum
    381
    53
    49
    in einer Beziehung
    Sag ihm das dich das langweilt, du da keine Lust drauf hast und desswegen nicht mitkommen möchtest.
    Wenn er das nicht versteht, ist das sein Problem. Fängt er dann an zu schmollen und stunk zu machen, distanziere dich davon und weigere dich die "Schuld" für sein Verhalten anzunehmen.
    Immerhin sind wir hier nicht im Kindergarten und du hast auch noch dein eigenes Leben (was er ja nicht zu haben scheint Oo).
     
    #11
    Lupinchen, 19 Oktober 2009
  12. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    an deiner stelle wäre ich trotzdem zur freundin gegangen.
     
    #12
    kickingass, 19 Oktober 2009
  13. Lupinchen
    Lupinchen (26)
    Öfters im Forum
    381
    53
    49
    in einer Beziehung
    Und worin besteht der "Sinn"?
     
    #13
    Lupinchen, 19 Oktober 2009
  14. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    dein freund führt sich echt auf wie nen kleines bockiges kind. da geht mir ja allein schon beim lesen die hutschnur hoch.

    er sollte langsam mal lernen sachen ohne dich zu machen. was sind das denn für zustände??

    wie ist es denn, wenn du dich mal mit ner freundin triffst? will er dann mitkommen oder versucht es dir auszureden weil er nicht nen paar stunden ohne dich sein kann??
    hast du shconmal mit ihm darüber geredet und ihm klipp und klar gesagt, dass du dich eingeengt fühlst und es so nicht mehr weitergeht??
     
    #14
    dollface, 19 Oktober 2009
  15. kaninchen
    Gast
    0
    Solche Anwandlungen kenn ich von meinem Freund - Spaß machts nur wenn die Freundin dabei ist, auch wenn die ums verrecken keine Lust drauf hat.

    Ich kann dir da nur einen Tipp geben - zieh dein Ding durch. Du hast keine Lust auf seinen Kram? Sag ihn dass und lass ihn schmollen. Zieh dir den Schuh, dass du ihm die Laune vermiest, ihn einengst, oder mit was auch immer er kommen mag bloß nicht an! Du wirst auf Dauer garantiert nicht glücklich, wenn du laufend ihm zu liebe Dinge tust, die dir gegen den Strich gehen. Die Zeit, die er gerne mit Autos gucken verbringt, kannst du für dich z.B. mit ner Freundin wesentlich sinnvoller verbringen. Er müsste doch auch einsehen, dass das dir und damit auch eurer Beziehung nicht gut tut.

    Ich kenn das, dass man am Anfang einer Beziehung viel aufeinander hockt und alles zusammen macht. Aber ihr wohnt zusammen, und seht euch sowieso jeden Tag, da schadet es nix, wenn ihr auch mal was getrennt macht...

    Ich hab hier im Forum den wunderbaren Tipp gekriegt, dieses Rumgemaule einfach zu ignorieren und das zieht mittlerweile auch recht gut. Wenn er also anfängt zu motzen, dann bleib nett und freundlich, und lass ihn meckern... Lass dich davon nicht runterziehen. Wenn er merkt, dass er mit seinem Du-musst-dabei-sein-sonst-mag-ich-das-nicht-Kram nicht weiterkommt lässt er es früher oder später auch.
     
    #15
    kaninchen, 19 Oktober 2009
  16. wickblau
    wickblau (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    10
    26
    0
    nicht angegeben
    Ja ich habe schon mit ihm darüber geredet! Er sagt, er macht ja auch Sachen für mich! Z.B. interssiere ich mich sehr für Tiere und gehe auch oft auf veranstaltungen/Messen...er sagt mir "Ich würde nie dahin gehen , würdest du das nicht wollen" Er sagt zwar, er hat dann im Nachhinein doch Spaß daran, wäre aber nie von alleine dort hingegangen. So und darum muss ich auch immer mit ihm, da ich es ja ihm zuLiebe machen könnte/sollte was weiss ich...

    Natürlich weiß ich das sein Verhalten irgendie nicht so passend ist, nur ich wei0 einfach macnhmal nicht mehr weiter, er argumentiert sich immer zu Tode und ich fange mittlerweile immer total schnell an zu heulen wenn sowas ist! Er lässt mich nie ausreden und wenn ich ihm dann mal in den Satz falle, geht er weg und sagt ich soll ihn in Ruhe lassen?! :frown:
    Ich hätte nichts dagegen was ohne ihn zu machen. Er ist mit in meine Stadt gezogen und hat zu seinen alten Leuten keinen Kontakt mehr! Er hat nur noch "meine" Freunde, die ihn aber auch sehr mögen und er sie.
    Wenn wir uns gut verstehen und rede, sagt er auch selber das er klammert...nur was habe ich davon, wenn dann so ne Situation ist,dass alles Schnee von gestern ist?

    Oh man, es hört sich alles so schrecklich an, aber ich wei0 das er auch sehr evrständnisvoll sein kann, ich lieeb ihn ja nichz umsonst! Nur in solchen Punkten weiss ch nicht merh weiter!
     
    #16
    wickblau, 19 Oktober 2009
  17. Lupinchen
    Lupinchen (26)
    Öfters im Forum
    381
    53
    49
    in einer Beziehung
    Wenn ihr in eine solche Situation kommt würde ich das Gespräch von meiner Seite aus sofort beenden und ihm sagen das du erst wieder bereit bist dir seine Anliegen anzuhören, wenn er bereit ist dir zuzuhören.
     
    #17
    Lupinchen, 19 Oktober 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Exfreundin
Mrs.Karlier
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 November 2015
7 Antworten
doemu121
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 November 2015
4 Antworten
gwynplaine
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 November 2015
14 Antworten
Test