Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Exotische Haustiere

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von ProxySurfer, 3 August 2010.

  1. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    653
    Single
    Im MDR TV kam heute eine Sendung zum Thema exotische Tiere in Haushalten. Man stellte dort z.B. vor:
    Einen Mann, der ein großes Krokodil in einer Plattenbauwohnung (!) hält, einer mit 2 m großen Leguanen, einer mit Giftspinnen und Giftschlangen.
    Dann traf man sich nach Internet-Verabredung mit einem Mann, der 2 hochgiftige Schlangen mitbrachte und verkaufen wollte. Der Mann kam mit der Bahn (!) und die Schlangen waren nur in loser Verpackung!
    Weiter zeigte man Unfälle mit giftigen Tieren mit Bein-Fast-Amputation usw. und die Such-Aktion nach einer Giftschlange (tödlich!) in einem deutschen Wohngebiet, weil der Halter nicht aufgepasst hatte.
    Man sagte, dass immer mehr solcher Tiere in Haushalten vorkommen, dass das ganz legal ist (!) und immer mehr Unfälle vorkommen, auch tödliche und dass überall Gefahren dieser Art lauern, von denen wir nichts wissen. Ehrlich: Mir ist bei der Sendung das Kotzen gekommen, was für es bescheuerte Menschen in diesem Land gibt! :mad:

    Frage: Warum halten Menschen sich solche gefährlichen Tiere? Hat jemand von euch auch ein exotisches Tier?
     
    #1
    ProxySurfer, 3 August 2010
  2. crashcore
    crashcore (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    12
    26
    0
    Single
    weil es was exotisches ist, was sonst niemand hat?

    Oder vielleicht, weil sie klein noch ganz "niedlich" bzw schön sind.

    Wenn ich das bei nem Kumpel mal gesehen hab, wo einer aus dem Ort zwei Schildkröten in nen Weiher geworfen hat, weil die ihm zu groß geworden sind und da nun nen 50cm Betonzaun rum ist, weil das Schnappschildkröten sind, denke ich, man sollte solch Tiere da leben lassen, wo sie hingehören.

    Ich hab kein exotisches Haustier, mir reicht unser Hund :smile:
     
    #2
    crashcore, 3 August 2010
  3. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    4.942
    198
    653
    Single
    Naja, im Beitrag wurde gesagt, dass es in Deutschland "mehrere Millionen Leute" gibt, die solcherlei Tiere besitzen, wobei natürlich nicht alle davon gefährlich sind. Gründe sind u.a., dass sie "nicht bellen", keine (Hunde-)steuer kosten und man nicht mit ihnen "Gassi" gehen muss.
     
    #3
    ProxySurfer, 4 August 2010
  4. crashcore
    crashcore (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    12
    26
    0
    Single
    mehrere Million halte ich persönlich übertrieben, aber schon 2 Mio sind mehrere.

    Ich denke nicht, das seehr viele die gleichen Tiere haben, gibt ja zig tausend Arten. Theoretisch sind alle Tiere exoten für uns, die in D nicht heimisch sind, vielleicht auch noch Mitteleuropa.
     
    #4
    crashcore, 4 August 2010
  5. User 40590
    User 40590 (37)
    Sehr bekannt hier
    2.337
    198
    655
    in einer Beziehung
    Exotische Tiere sind die eine Sache - gefährlich eine ganz andere.

    Ich finde, das man für gefährliche Tiere zumindest einen Sachkundenachweis und ein pol. Führungszeugniss bringen muss, dazu sollte die Tier und sicherheitsgerechte Unterbringung vom Amt überprüft werden - eben damit es nicht zu solchen Fälle wie in Mühlheim kommt (wobei da die Reaktion der Behörden gründlich daneben war - das hätte man deutlich einfacher lösen können, ohne gleich alles auseinanderzurupfen)

    Sachkundenachweis und Führungszeugnis brauchst hierzulande schon für nen Hund ...

    Exotische Tiere, ok ... ich finde auch da sollten zumindest gewisse Richtlinien eingehalten werden und zumindest stichprobenartig überprüft werden. Es kann nicht sein, das Tiere in einem Terrarium gehalten werden, in dem sie sich nichteinmal umdrehen können - aber sowas sieht man leider sehr häufig - dazu unter Temperatur und Klimabedingungen die dem Tier alles andere als zuträglich sind.
    Wenn ich nicht genug Platz habe und keine Zeit/Technik investieren will um passende Bedingungen zu schaffen - dann halt ich keine Tiere die solche Anforderungen stellen.
     
    #5
    User 40590, 4 August 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  6. *keksi*
    *keksi* (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    113
    73
    Verlobt
    (...)
     
    #6
    *keksi*, 4 August 2010
  7. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Ich gebe den fetteren Spinnen in meinen Räumlichkeiten manchmal Namen.
    Zählt das? :grin:
     
    #7
    User 29377, 4 August 2010
  8. User 40590
    User 40590 (37)
    Sehr bekannt hier
    2.337
    198
    655
    in einer Beziehung
    Meine heisst Thekla - hab nur keine Ahnung wo die sich gerade versteckt ^^. Muss mal wieder ne Frau mit Spinnenphobie reinlassen, dann kommt die bestimmt wieder hinter irgendnem Schrank her :zwinker:
     
    #8
    User 40590, 4 August 2010
  9. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Hier in Österreich kommen in letzter Zeit auch viele Artikel und Berichte über Reptilienhalter. Warum? Weil die Schlangen "entkommen" bzw. beim Nachbarn in die Wohnung über den Balkon reingekrochen sind. :wuerg: Echt, ich würd nen Herzinfarkt kriegen wenn plötzlich so ein Teil neben mit liegen würde.

    Die Besitzer hatten keine Bewilligung (weiß jetzt das genaue Wort nicht :grin:) die Tiere besitzen zu dürfen, deßwegen wurden ihnen die Tiere weg genommen!

    Ich find´s einfach nur krank. Ich hab nix dagegen wenn jmd. ein paar Geckos, usw. hat. Oder auch ne Schlange aber dann doch bitte ne kleine in nem gscheiten Terrarium und artgerecht! Die armen Viecher sag ich da nur!
     
    #10
    capricorn84, 4 August 2010
  10. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    4.295
    248
    1.737
    Single
    Ich finde das auch schrecklich. Solche Tiere würden natürlicherweise in solchen Länder wie D nicht wohnen und gehören nicht hier hin. Riesige schlangen in käfigen halten, wo sie sich nicht bewegen können, Leguane die 30°C gewöhnt sich hier zu halten. Ne, ich finde solche Leute wollen sich besonders machen. Sie lieben die Tiere wahrscheinlich und finden die total spannend aber ich finde, man sollte akzeptieren, dass solche Tiere hier nicht wohnen sollten, von klimatischen und räumlichen Faktoren her. Für mich hat das auch nichts mit giftig oder so zu tun. Mein Hund kann letztlich auch gefährlich sein (ist er aber natürlich nicht :grin: .
    Ich finde aber auch, dass Mäuse, Mehrschweinchen etc. nicht gehalten werden sollten. Jedes Tier, dass seinen Lebtag nur in der Wohnung oder noch schlimmer dem Käfig verbringt hat kein schönes Leben, egal wie putzig wir sie finden. Katzen haben Auslauf, Hunde kommen min. 3x täglich raus und können in der Natur sein. Mehrschweinchen kann ich nicht mal im Wald aussetzen und dann hoffen, dass sie wieder kommen.
    Na ja, ich drifte ab. Jedenfalls stimme ich dir zu, ich finde das auch nicht gut.
     
    #11
    User 10015, 4 August 2010
  11. thebigC
    thebigC (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    17
    28
    1
    nicht angegeben
    Es sterben mit Sicherheit jedes Jahr mehr Menschen durch Hundebisse also durch "exotische Tiere"... aber das ist dann wan anderes, gell? Weil ist ja nicht exotisch, sondern schon immer hier...
     
    #12
    thebigC, 4 August 2010
  12. User 87573
    User 87573 (28)
    Sehr bekannt hier
    2.023
    168
    412
    nicht angegeben
    Ich steh auch auf "exotische" Tiere, allerdings keine giftigen.
    Ich hätte schon seit meiner Kindheit gern eine Schlange, oder eine Bartagame oder einen Gecko. Einfach weil ich Reptilien faszinierend und wunderschön anzuschauen finde. Meine Nachbarn hatten eine Boa und eine Python,ich war schon des öfteren bei nem Züchter dabei und informiere mich auch so über Schlangen etc. Außerdem sind das eben eher Tiere die zum reinen Versorgen und Angucken da sind und nicht so zum knuddeln. Da ich bei Haustieren nicht so der Knuddel- Typ bin passt das schon gut zu mir.
    Ich werd mir allerdings so ein Tier erst dann zulegen, wenn es mir meine Wohnsituation gestattet ein ausreichend großes, richtig belüftetes und beleuchtetes Terrarium zu haben. Das dauert aber sicherlich noch lange Zeit.
     
    #13
    User 87573, 4 August 2010
  13. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.253
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Ich finde da muss man auch zwischen zwei Arten von Haltern unterscheiden:
    -Die wirklich Sachkundigen, die Tiere oft auch nachzüchten, sich in Vereinen engagieren etc.

    -Die Opfer, die sowas aus reiner Geltungssucht halten, das sind dann eher so die Hartzer mit Krokodil im Plattenbau oder Leute die bei youtube reinstellen, wie ihr Riesenhundertfüssler ne Maus auffrisst. Solche Leute gehören einfach nur verprügelt.
     
    #14
    Schweinebacke, 4 August 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  14. Fluxo
    Ibiza
    829
    113
    73
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Ein Schelm, wer böses dabei denkt! :engel: :grin:
     
    #15
    Fluxo, 4 August 2010
  15. User 78196
    Meistens hier zu finden
    721
    128
    189
    nicht angegeben
    Ich denke, bei exotischen Tieren gehts den Haltern vorallem um die Faszination für das Unbekannte, Gefährliche. Dass die Tiere hierzulande nicht vorkommen, macht es nochmal interessanter. Normalerweise sieht man solche Tiere ja nur im Fernsehen auf Discovery Channel - und plötzlich hat man das live und zum Greifen nah im Wohnzimmer.
    Ich kann schon verstehen, wenn sowas die Leute fasziniert - doch jetzt kommt das große Aber:
    Die Tiere sollten nicht darunter leiden. Ich kenne mich damit nicht aus und weiß nicht, ob und inwieweit eine halbwegs artgerechte Haltung für nicht-domestizierte Tiere in Gefangenschaft überhaupt möglich ist, aber der Halter sollte sein möglichstes dafür tun, dass das Tier sich bei ihm wohlfühlt. (Dafür sollte man offizielle Richtlinien einführen.)
    Und gerade wenn es um gefährliche Arten gibt, sollte die Abgabe doppelt und dreifach überprüft werden.

    Aber im Prinzip könnte das auch für die gängigen Tierarten gelten. Die meisten Leute sind ja nicht mal in der Lage oder willens, ihren Hund oder ihre Katze gut zu versorgen. Da wird dann Billigfutter gekauft, Ammenmärchen mehr Glauben geschenkt als wissenschaftlichen Erkenntnissen und das Tier den eigenen Bedürfnissen angepasst statt umgekehrt.
    Off-Topic:
    Ich hatte früher Ratten, war auch ensprechend in Foren unterwegs um mich zu informieren und Tipps zu geben. Dabei bin ich auf so unglaublich viele uneinsichtige Idioten gestoßen, dass mir deren Tiere einfach nur noch leidtaten.


    Am liebsten wär mir eine Art "Tierführerschein" für jede Art von Tier.
     
    #16
    User 78196, 4 August 2010
  16. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Ja, so ähnlich sehe ich es auch. Manche Tiere kann man bestimmt relativ artgerecht halten, aber das sind dann wohl die wenigsten (mein Freund hat zB ne Schildkröte, die lebt bei ihm im Garten, das finde ich ok - aber wenn man Schildis in winzigen Aquarien ohne Licht/Wasser/Festland sieht, tun mir die immer sooo leid). Der neueste Trend sind ja Weißbauchigel - wenn ich deren Gehege und die Mindestmaße sehe..ohje.

    Von Schlangen usw. hab ich zwar keine Ahnung, aber so ein winziges Terra ist bestimmt auch nicht schön für die. Vogelspinnen leben ja meistens in extrem kleinen Glaswürfeln, das finde ich auch schlimm.

    Ich hatte ja bis vor kurzem auch viele Kleintiere, aber seit sie weg sind, habe ich beschlossen, nie mehr ein Käfigtier zu halten, es tat mir einfach immer so leid, wenn die Ratten oder Hamster am Käfiggitter/Aquascheibe hingen und rauswollten. :frown:
     
    #17
    User 12900, 4 August 2010
  17. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Na weil sie etwas Besonderes sind. Ein Bekannter von mir hält auch eine Spinne.
     
    #18
    xoxo, 4 August 2010
  18. stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    833
    113
    61
    Verlobt
    Viele Menschen halten sich Listenhunde, andere fahren rote Sportwagen, die nächsten halten sich eine Giftschlange. Manche tuns weil sie meinen sie könnten damit was darstellen, der Hauptteil (hoffe ich) tuts, weils ihm Spass macht. Die Leute die sich aus Geltungsdrang so ein Tier anschaffen werden damit dann auch unvorsichtig umgehen, weil ihnen nichts dran liegt. Jemand der sein Tier liebt (egal ob giftig oder nicht) geht auch verantwortungsbewusst damit um. Es ist sicher schade, wenn man die Tiere nicht unter Kontrolle hat, da habe ich aber wesentlich mehr Angst vor nicht erzogenen Hunden als der Schlange des Nachbarn.

    Ich selber habe zwar keine gefährlichen Tiere, wohl aber halbwegs exotische. Und zwar ein Terrarium mit 14 Landeinsiedlerkrebsen. Fasziniert haben sie mich seit einigen Jahren, mir wars aber jetzt erst möglich ihnen ein halbwegs artgerechtes Terrarium zu bauen. Ich denke das ist jeder seinem Tier das er sich holt auch schuldig. Ich finde meine Krebse super, definitiv spannender als jeden Hund, jede Katze oder ein Meerschweinchen. Deshalb habe ich sie. Und wären sie gefährlich oder irgendwie giftig hätte ich sie trotzdem, allerdings hätte ich dann natürlich alles ausreichend gesichert, dass sie da bleiben wo sie sollen.
     
    #19
    stubsi, 4 August 2010
  19. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    Wir haben Echsen..was als exotisches Tier gilt. Jedoch ungiftig und absolut harmlos. Wenn da mal eins abhauen sollte (was nicht geht wegen Terrarium und so) dann kriechen die höchstens unter das Sofa und nicht nach Draussen.
    Wieso jemand eine Giftschlange hält? Weil sie schön sind vermutlich! Klar gehören die nicht schwarz verkauft oder in die Bahn. Dafür braucht man dann auch die Erlaubnis das man sich so ein Tier halten darf. Also wenn man alles mit Mass macht ist es doch kein Problem
     
    #20
    User 49007, 4 August 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Exotische Haustiere
littleLotte
Umfrage-Forum Forum
6 August 2016
14 Antworten
huhngesicht
Umfrage-Forum Forum
22 April 2015
36 Antworten
Slayer666
Umfrage-Forum Forum
25 Januar 2010
22 Antworten