Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Extrem Freiheitsliebender Mensch

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Smaragna, 16 Februar 2006.

  1. Smaragna
    Gast
    0
    Ich habe letzte Woche einen wunderbaren Menschen kennen gelernt.
    Wir haben uns die ganze Nacht unterhalten und ich dachte immer nur 'krass, das denke ich auch'. Er hat nämlich in fast allem die gleichen Einstellungen zum Leben, Träume, Hobbies, Vorlieben usw. wie ich. :smile: Ein wahr gewordener Traum.
    Ich dachte schon meine Freundin wollte uns absichtlich verkuppel.
    und mein :herz: ... hach ja....

    Mein Problem an der ganzen Sache ist, er ist extrem!!!! Freiheitsliebend. :ratlos:

    Um das mal zu erklären.
    Seine Einstellung zum Leben ist: 'Ich mache,was mir gefällt und wenn ich dazu Lust habe'. Finde ich im Prinzip richtig. Freiraum, Möglichkeiten sich zu entwickeln. Nach einer sehr einengenden Beziehung brauche ICH das jetzt sogar auch.

    ABER!

    Da ist so ein riesiger Unsicherheitsfaktor.....
    Ich habe einfach Angst Gefühle zu investieren und dann voll auf die Schnauze zu fallen!!! Vorallem auch, weil er so toll ist, bedeutet es sogar jetzt schon sehr viel für mich und ich habe ihn auch schon viel mehr an mich ran gelassen als die anderen Männer davor.

    Hinzu kommt, dass er auch in Punkto Fremdgehen seine Freiheiten ausleben will.

    Ich habe gestern zu ihm gesagt, dass ich nicht weiß ob ich mit ihm zusammen sein kann. Und es versucht zu erklären (was nicht so einfach ist, weil gefühlstechnisch bei mir alles rauf und runter geht).
    Nun, er hat kurz überlegt und meinte dann: 'na gut, dann bin ich eben treu. jetzt will ich das und kann das sein, aber ich weiß nicht, wie es später aussieht'


    Ach jeh, ich weiß nicht weiter.

    Wir fahren übrigens dieses We Ski in Italien mit seiner Familie!!!
    Also werde ich jetzt erstmal nicht online sein.


    Aber ich hoffe mir kann da jemand helfen.

    danke
     
    #1
    Smaragna, 16 Februar 2006
  2. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Also so mal ganz nüchtern betrachtet würde ich die Finger davon lassen.

    Klar, du kannst mit ihm träumen, ihr liegt einfach auf einer Wellenlänge, es passt einfach.

    Aber er will sein Leben genießen. Punkt.
    Und das Risiko, dass er dann irgendwann nachts mit ner andern in die Kiste hüpft, wäre mir an deiner Stelle zu groß.

    Auf die Aussage "Dann bin ich eben treu" gebe ich nichts, sowas einfach sagen kann jeder. Wie es dann letztlich aussehen wird, wenn er in einer Disko die Mädels angräbt, kannst du dir ja vorstellen.

    Lass es einfach, wenn du ne Beziehung willst.

    Werdet gute Freunde, so richtig um durch dick und dünn zu gehen und über alles zu reden. Wenn ihr Bock habt, zu poppen, dann macht es halt.
    Aber keine Beziehung.

    Meine Meinung, sorry.
     
    #2
    Ambergray, 16 Februar 2006
  3. Tritium
    Gast
    0
    Denke nicht, dass du Gefühle investieren kannst..die sind schon längst da. Insofern bleibt da noch deine Angst....so wie ich ihn aus deiner Beschreibung einschätze, wird er clever genug sein, dir in bestimmten Situationen deine Angst zu nehmen. :zwinker:

    ABER....

    Glaube nicht, dass du ihn dauerhaft ändern kannst, willst du hoffentlich auch nicht. Das mit der Treue wird immer ein "Problem" bleiben, es sei denn, du bist die absolute unumstrittende TRAUMFRAU für ihn.

    Aber da liegt ja der Reiz, nicht wahr?

    Unter dem Nenner ist deine Frage eigentlich: Soll ich das Risiko eingehen oder nicht?

    Meine Antwort: Na klar! :grin:
     
    #3
    Tritium, 16 Februar 2006
  4. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.454
    598
    6.770
    Verheiratet
    Sorry...jemand der sagt: So im Moment bin ich jetzt mal treu, aber ich kann dir keine Garantie für später geben....nee

    Machen wirs noch deutlicher: Du sagt mir das und damit ich dich kriege, sag ich einfach mal zu..will mich aber auch nicht verpflichten, also lassen wir uns noch die Sicherheit ihr gesagt zu haben, daß ich später wenn ich bock drauf hab doch noch mit ner anderen poppen kann. Dann kann ich ihr sagen "Habs dir doch gesagt!".

    eine andere Version wäre: Ich verspreche dir nachher den Müll runterzubringen, aber ich kann dir nicht garantieren, daß ich später noch drauf lust hab.

    übrigens ..untreu sein heisst lügen...das heisst kein Vertrauen, was wiederum KEINE Liebe bedeutet. Er zieht das EINDEUTIG in Betracht.."später" kann nämlich auch "in 5 Minuten" bedeuten.

    Solltest du Gefühle investieren, dann wirst du damit bruch landen.

    Das ist meine Meinung begründet auf dem Satz, den er dir gegenüber losgelassen hat. Punkt.

    Damian
     
    #4
    Damian, 16 Februar 2006
  5. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Ich würde sagen: auf keinen Fall!

    Ich persönlich möchte eine sichere, beständige Beziehung, in der die Grenzen klar abgesteckt sind - nicht ein: ich nehme so lange Rücksicht auf Dich, wie ich will, und wenn es mir langt, lebe ich wieder meine "Freiheiten" aus und popp mich durch die Gegend, wie ich lustig bin.
    Wenn er solche Freiheiten braucht, dann ist er momentan nicht für eine Beziehung, sondern für eine Affäre geeignet.

    Ist ja schön, dass ihr so auf einer Wellenlänge liegt und euch so gut versteht - aber von den Werten in einer Beziehung versteht er offensichtlich nichts oder will sie nicht, da sie ihn ja einschränken.
    Wenn ich jemanden liebe, dann bin ich treu - so lange, wie die Beziehung andauert, im Guten, wie im Schlechten.
    Das Problem das ich hier sehe: er will lieber weiterhin seinen Spaß haben als sich wirklich emotional fest zu binden und hinzugeben - das wird Dich, die jetzt schon Gefühle für ihn hegt und der Treue wichtig ist, auf Dauer nur verletzen und fertig machen.
    Ich denke nicht, dass er jemals so viel Liebe etc in die Beziehung investieren würde wie Du -

    Lass ihn, der Junge sucht etwas anderes, als Du emotional imstande bist ihm zu geben.
    Du solltest Dich lieber für jemanden entscheiden, der Deine Ansichten über eine Beziehung teilt - das wird Dich weitaus glücklicher machen. Die selbe Wellenlänge haben ist nämlich nicht das Einzige, was für eine Beziehung wichtig ist.
     
    #5
    Bailadora, 16 Februar 2006
  6. Sellerie
    Sellerie (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    103
    11
    vergeben und glücklich
    Moment mal.. ja, DU bist dann vielleicht treu, es gibt aber auch Menschen, bei denen Liebe und Treue nichts miteinander zu tun haben. Ich find es eigentlich SEHR fair von ihm, dass er ihr nichts vormacht, und ich glaube ihm auch seine Aussage, dass er jetzt mal nicht fremdgeht. Wieso sollte er lügen? :zwinker:
    Und wenn er lügt, wieso sagt er dann nicht gleich "bisher war ich der untreuste Mensch der Welt, aber weil du mir soviel wert bist, gebe ich das alles auf.."!?
    Ich finds lustig, dass alle gleich so dagegen wettern.. momentan ist noch NICHTS passiert, er hat ihr überhaupt noch nichts getan, oder sie in irgendeiner Weise verletzt.

    Und an dich, Smaragna.. ich glaube, für dich ist es schon zu spät.. ich finds nicht schlecht dass du dich emotional ein wenig absicherst, aber wenn du am Wochenende mit ihm und seinen Eltern Skifahren gehst, dann ist die Überlegung ob du dich auf ihn einlassen sollst, hinfällig, weil schon lange entschieden. :zwinker:

    Bleib vielleicht ein klein wenig vorsichtig, ansonsten genieß die Situation. Wenn Probleme auftauchen, kommen sie sowieso von selbst.. andere Leute haben andere Probleme, mit denen sie genauso fertig werden müssen. Ich für meinen Teil halte jedenfalls mehr von jemandem, der von Anfang an offen und ehrlich ist, auch wenn ich Dinge höre die ich nicht hören will, als von jemandem, der mir die Sterne vom Himmel holt, und mir dann eins mitm Fernrohr überbrät.

    Irgendjemand hier hat sowas ähnliches in der Signatur.. "Ein echter Freund erdolcht dich von vorne.." oder so in der Art. :zwinker:
     
    #6
    Sellerie, 16 Februar 2006
  7. Tritium
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Sellerie hat's kapiert
     
    #7
    Tritium, 16 Februar 2006
  8. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Dass er ehrlich ist, sehe ich auch nicht kritisch, finde ich sogar eher gut für sie.
    Denn das gibt ihr die Möglichkeit, sich nicht zu sehr auf ihn einzulassen und noch rechtzeitg zu stoppen, bevor es ernsthaft gefährlich für sie wird. Jetzt wäre sie evtl in 2-3 Monaten wieder über ihn hinweg - aber was passiert, wenn sie eine Beziehung mit ihm eingeht?

    Mir geht es auch nicht um seine Einstellung - wenn er Liebe von Treue abkapseln kann, bitteschön.
    Das kann sie aber nicht, für sie gehört das Beides zusammen, wie schon aus ihrem Beitrag herausklingt - und deswegen rate ich ihr ab.
    Hier treffen zwei völlig unterschiedliche Beziehungs'ansprüche' aufeinander, das kann doch nur schief gehen.
    Sie wird sich unglücklich machen, wenn sie eine Beziehung mit jemandem eingeht, der Treue als für nicht wichtig erachtet (wohlgemerkt: unabhängig davon, wie es ihr dabei geht - denn so wie er es ausgedrückt hat, wird ganz klar ersichtlich: er ist vorerst treu, wenn er aber keine Lust mehr hat, dann nciht mehr),
    wird sie, der Treue wichtig ist, nur unglücklich dabei werden.

    Würde sie das mit der Treue genauso locker sehen wie er, kein Problem. Aber dem ist ja nicht so.
    Und deswegen "wettere" ich hier auch so gegen eine Beziehung mit ihm - nicht gegen ihn.
    Es mag seine Einstellung sein, ich habe eine andere - sie aber auch, und deswegen klappt das mit den beiden nicht, denn er ist ja ganz offensichtlich nur auf Zeit kompromisswillig.
    Ja, er mag nicht lügen, immerhin etwas - aber was hilft ihr das, wenn sie eine Beziehung mit ihm eingeht, hofft, dass er ihr doch treu bleibt...und dann irgendwann hat er eben keinen Bock mehr, legt eine (oder mehrere) andere flach und es kommt der Schock für sie. Klar, er war ja ehrlich zu ihr, sie wusste ja von dem Risiko.
    Aber weniger schmerzhaft würde es dadurch nicht.
    Und darum geht es.
     
    #8
    Bailadora, 16 Februar 2006
  9. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.454
    598
    6.770
    Verheiratet
    Mooooment, das kam wohl falsch an:

    Untreu sein heisst betrügen und betrügen heisst lügen.
    Ich tippe mal nicht drauf, daß er es nicht gleich brühwarm erzählt, wenn er ne andere flachgelegt hat.

    Außerdem alleine schon der satz "ich bin jetzt mal treu, aber später vielleicht nicht mehr" ist doch ein Widerspruch in sich und zeugt offensichtlich nicht von Stärke.
    Ehrlich wäre, wenn er entweder sagt "bin treu PUNKT" oder "bin nicht treu" ...das was da von ihm kam war doch wohl mal bullshit
     
    #9
    Damian, 16 Februar 2006
  10. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Sein Vorname beginnt nicht zufällig mit T.? :zwinker:

    Ich hatte nämlich auch mal exakt den selben Fall. Es ist dann im Endeffekt nicht mehr draus geworden als eine kurze Affäre. Er war viel zu freiheitsliebend und hat nach zwei Wochen unserer "Beziehung" mit einer bekannten deutschen Moderatorin gepoppt. Das wars dann für mich. Mit dieser Art von Menschen kann ich keine Beziehung führen.

    Ich denke, dass du die Entscheidung aber schon getroffen hast. Also genieß die Zeit, aber steigere dich nicht zu sehr rein.
     
    #10
    Chocolate, 16 Februar 2006
  11. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    *lol* sehr gut formuliert, dieser Satz. Ich mag Wortspielereien dieser Art :zwinker:
     
    #11
    Bailadora, 16 Februar 2006
  12. SunnyBee85
    Benutzer gesperrt
    1.535
    123
    2
    nicht angegeben
    Hmm also wenn ich ganz ehrlich sein soll, dann sagen das die Männer irgendwie immer dann wenn sie eine fest zum gelegentlichen Sex haben wollen aber sich nicht 100% binden wollen.
    Wenn ein Mann wirklich verliebt ist, auch Gefühle investieren will und sich der Bindung bewusst ist, dann hat er es auch nicht nötig so "Freiheitsliebe" zu betonen.

    Und für mich hört es sich schon so an, als wärst du der wirklich treue Typ. Du suchst nach ner echten Beziehung und Zusammengehörigkeit und nicht nach "hach, dann bin ich heut eben mal treu, aber frag mich morgen nochmal"

    Hallo?! Ehrlich also für mich hätte ich mich noch so gut mit ihm verstehen können, eine richtige Seelenverwandtschaft und dennoch würde ich abhauen, weil ich ganz genau weiß das er nie so denken würde wie ich. Vielleicht denkt er übers TV, Kino, oder den Sport dasselbe wie ich aber im wichtigsten Punkt dann eben nicht.

    Musst du wissen, aber ich denke das du wirklich auf die Fresse fallen könntest und das du das nicht unbedingt vorsehentlich tun solltest...
     
    #12
    SunnyBee85, 16 Februar 2006
  13. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Später bedeutet dann soviel wie "in 14 Tagen", oder wie?

    Mann, was fürn *pieep*.
     
    #13
    User 13029, 16 Februar 2006
  14. Smaragna
    Gast
    0
    Bin zurück

    Hallo erstmal an Alle und danke für die vielen Antworten.

    Ich werde mal versuchen meine Gedanken zu sortieren.

    Also das We war sehr schön. Skifahren ist toll, seine Familie ist super und wir beide haben auch viel Zeit miteinander verbracht. Wir waren zum Beispiel spazieren und er hat mich wieder gefragt, ob wir nun zusammen sind oder nicht. Nun, ich meinte, das muss ich mir noch überlegen. Er sagt dazu, es ist ok und ich hab halle Zeit der Welt.
    Ich fragte, was würde sich denn ändern, und er meinte die ganze Sache würde mehr Tiefe kriegen. Da hätte ich vielleicht mal nachhaken sollen.

    Auf jeden Fall denke ich, dass es ihm nicht bloß um eine IFG (Interessen Fi.. Gemeinschaft) geht. Denn ich schätze ihn so ehrlich ein, dass er das dann auch sagen würde. Da bin ich mir sicher.

    Ja und irgendwie habt ihr recht, die Gefühle sind halt schon da.
    Also mein herz sagt :herz: und mein Kopf :kopfschue.

    ich denke schon

    Das war bis jetzt auch immer meine Einstellung. Aber nun sieht das ganze ja schon etwas anders aus.... :herz: -technisch

    Genau das ist ja meine Befürchtung :-(
     
    #14
    Smaragna, 21 Februar 2006
  15. Pitti
    Pitti (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    502
    103
    1
    vergeben und glücklich
    bis jetzt läuft doch alles super... ich finde aber das das dennoch eine gute basis ist--> ehrlichkeit ist nämlich für mich am wichtigsten... lass es ihn einfach versuchen. sobald du merkst dass er dir fremdgeht etc. kannst du immernoch schluss machen.ist zwar scheiße wenn es so sein sollte aber auch ein mann, der total treu ist kann dich betrügen... das kann man vorher halt nicht wissen...

    und wäre es nicht ein tolles gefühl wenn du die erste frau bist, der er treu bleibt ?? er bekommt defenitiv einen bonuspunkt in sachen fairness und ehrlichtkeit von mir und den solltest du ihm auch geben... so denke ich
     
    #15
    Pitti, 21 Februar 2006
  16. Smaragna
    Gast
    0
    Da fällt mir noch was ein, was eventuell noch mal ein detailiertes Bild auf die Sache wirft.

    1. Hat fast ausschließlich er sich die ganze Woche vor dem Trip gemeldet und mich auch 2x besucht (und das ganz ohne Sex).
    Und es kommt eben auch von seiner Seite Vorschläge für Treffen usw.

    2. Muss ich sagen, bin ich ab Juni/Juli in den USA und anschließend für einige Monate/Jahre in Australien. Ganz ist es noch nicht sicher.

    Er weiß das, findet es gut. Und will mich in den USA besuchen kommen, dass wir dann da zusammen rumreisen.

    Jaja, so ist das.

    Also mal rein theoretisch, wäre es cool, wenn ich auch einfach denken könnte:
    Tja, dann haben wir eben Spaß und wenn es vorbei ist, ist es auch nicht schlimm.

    Dann hätte ich nämlich die Zeit bis Juni/Juli optimal genutzt :zwinker:

    Aber ob ich das so kann??

    den Bonuspunkt in Ehrlichkeit hat er schon..
     
    #16
    Smaragna, 21 Februar 2006
  17. Pitti
    Pitti (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    502
    103
    1
    vergeben und glücklich
    es klingt vlt ein wenig naiv aber ich denke immer ich lebe im hier und jetzt und tue deshalb das was ich in diesem moment für richtig halte... und im moment läuft doch alles super für dich..vorallem wenn er sich so bemüht... du bist doch nicht so alt und musst dir nun ganz schnell einen potentiellen ehemann und vater aussuchen.... wenn es klappt dann klappt es, wenn nicht dann nicht...
     
    #17
    Pitti, 21 Februar 2006
  18. Smaragna
    Gast
    0
    Das ist genau seine

    Einstellung.
    Und theoretisch stimme ich da ja auch zu.

    Ich hab halt nur angst verletzt zu werden. :schuechte
    wenn ich zu viele Gefühle investiere (was ja auch wirklich schon passiert ist)
     
    #18
    Smaragna, 21 Februar 2006
  19. Pitti
    Pitti (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    502
    103
    1
    vergeben und glücklich
    und diese einstellung ist meiner meinung nach die gesündeste. ich lebe "trotz" dieser einstellung seid fast drei jahren in einer glücklichen beziehung... das ist kein widerspruch
     
    #19
    Pitti, 21 Februar 2006
  20. Smaragna
    Gast
    0
    @ pitti

    Hast du keine Angst, das es dir schlecht geht, wenn es vorbei sein wird?
    Und wie gehst du damit um, wenn er mit einer anderen in Bett geht? Du bist doch in einer offenen Beziehung, oder nicht?
     
    #20
    Smaragna, 21 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Extrem Freiheitsliebender Mensch
JulianMoore
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Januar 2016
42 Antworten
135790
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Juni 2015
37 Antworten
grapmunk
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Mai 2015
24 Antworten
Test