Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Extrem konservative Eltern aus Vietnam...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Chichin, 12 Oktober 2008.

  1. Chichin
    Chichin (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo alle zusammen

    Ich habe ein kleines großes gravierendes problem…
    Also zu aller erst einmal: habe ich eine wunderbare freundin
    Wie wichtig sie mir ist kann ich mir an dem punkt sparen das könnt ihr euch bestimmt denken^^

    Nunja also das problem sind ihre eltern…
    Sie ist vor kurzem 17 geworden und ich bin fast 19
    Wir sind nun seit einem halben jahr zusammen und die eltern kennen mich nun recht gut
    Sie wollen ihr aber immer noch nicht erlauben bei mir zu schlafen bzw. mich bei ihnen schlafen zu lassen geschweige denn ihre tochter nach 12 außer haus zu lassen
    Sodass wenn wir mal ruhige zweisamkeit genießen wollen zu mir gehen aber ich sie um 11 schon heimbringen muss…
    Und mir geht das nun ziemlich auf die nerven den menschen mit dem ich am meisten zeit verbringen möchte schon so früh verabschieden zu müssen…
    Und unser erstes Mal möchte ich auch nicht unter zeitdruck haben und sie danach heimfahren müssen…
    Sie erlauben ihrer tochter allgemein nicht oft auszugehen und verteilen auhc schon mal hausarrest…

    Nun ok also ihr seht ihre eltern sind konservativ…
    Nun dazu kommt noch dass sie vietnamesisch sind und ihre erziehung und einflüsse die auf sie damals in vietnam wirkten auch nun strikt beibehalten…

    Wir haben es schon mit einer konversation versucht aber das endete nur darin dass ihre eltern angefangen haben nurnoch auf vietnamesisch zu reden sodass ich sie nicht verstehe und ich schließlich dem streit mit ihren eltern auf vietnamesisch ncihts hinzufügen konnte…
    Es zu einem gespräch zu bringen ist schon ziemlich viel da der vater so etwas vermeidet und sonst nur ein NEIN von sich gibt und geht…
    Nach dem streit sind sie noch strenger und ich kann meine freundin nun noch weniger sehen kann…

    Was macht man da?
    Was soll ich tun?
    So langsam bin ich am verzweifeln und ich frage mich ob sie den ärger wert ist den ich im bauch verspüre wenn ihre eltern mir wieder mal meine freundin verbieten…
    Sie ist es wert
    Doch wie lange mache ich das noch mit?
    Ok ich kann ein jahr warten bis sie 18 ist
    Aber laut einem vietnamesischen kumpel wird sich dann nichts ändern bis sie auszieht…

    Was nun?
     
    #1
    Chichin, 12 Oktober 2008
  2. Sandra84
    Sandra84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    103
    4
    Single
    Hi,
    du wirst in de Tat nur glücklich, wenn du mit ihr zusammenziehst, und zwar in eine neue Wochnung, also nicht zu ihr..
    Die Eltern ändern sich nicht, das ist immer ihre "Kleine", das gibt sonst nix. Ich kenn das von einer Freundin von mir, da war es ganz ähnlich
    LG Sandra
     
    #2
    Sandra84, 12 Oktober 2008
  3. B!gTasty
    B!gTasty (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    nicht angegeben
    Hey ich hatte das gleiche Probelm und werde damit immernoch konfrontiert. Meine Ex-Freundin ist auch Vietnamesin und ihre Eltern sind ziemlich streng, da es aber ne Fernbeziehung war konnte ich bei ihr wenigstens übernachten ... obwohl auch schon hier die Eltern net wirklich erfreut drüber waren. Sie musste dann aber im Zimmer ihrer Schwester schlafen während ich mich auf ihrem Bett niederlassen musste. Das haben wir 2 Nächte getan und irgendwann sagte sie dann, dass es ihr nun egal sei, und wir schliefen im selben Bett. Zwar gabs am nächsten Tag dann stress, aber ihre Eltern haben nichts weiter gemacht. Seit dem Moment haben wir immer zusammen im selben Bett gepennt und die Situation hat sich allgemein bisschen gelockert. Und das mit dem Vietnamesisch reden kenne ich nur zu gut. Das ist bei den meisten so, weil alleine schon die asiatische Mentalität so ist, dass so private Dinge nicht nach außen getragen werden ... deswegen vor dir diese Geheimtuerei.

    Nuja, da ich meistens nur mit asiaten/innen rumhänge (fühle mich da einfach wohler =S) kann ich dir sagen, dass nahezu alle Eltern so ticken. Da kann man nichts machen außer es zu probieren wie wir es getan haben (kann aber richtig nach hinten los gehn) oder halt das Gespräch suchen, den Eltern beweisen, dass du ein vernünftiger Junge bist etc. Vielleicht klappt es. Aber die Chance ist das meistens net so hoch, vor allem bei Mädchen nicht. Bei Jungs sieht das ganze bei den asiaten anders aus ... Du selbst bist aber kein Asiate oder? Das ist manchmal auch nochn Faktor, dass die Eltern denken "ein nicht Vietnamese/Koreaner/Chinese .. kommt mir nicht ins Haus" oder so, hab ich auch schon mal gesehn.

    Hoffe das hilft dir bisschen weiter
     
    #3
    B!gTasty, 12 Oktober 2008
  4. schokobonbon
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann die Eltern aber auch verstehen. (Wieso steht in deinem Profil, dass du 16 bist? :ratlos:)
    So extrem konservativ finde ich es nicht, meine Eltern hatten auch Probleme, sich zu gewöhnen, als mein erster Freund bei mir geschlafen hat. :grin:

    Sie ist gerade mal 17 geworden, vermutlich bist du ihr erster Freund. Ihr seid doch auch erst ein halbes Jahr zusammen! Das ist für alle Eltern eine Umstellung! Und natürlich wollen sie sie vor zu frühem Sex beschützen. :grin: :zwinker:
    Bis 12 Uhr ausgehen finde ich eigentlich noch ok. Sie können ja auch schon um 10 verlangen. Im Übrigen sieht das auch der Jugendschutz so vor - die Eltern können das zwar lockerer sehen, das tun aber halt nicht alle, würde ich vermutlich auch nicht. :tongue:
    Mein Rat also - akzeptieren, ihr nicht das Leben durch nörgeln schwer machen (sie kann auch nichts dafür, dass ihre Eltern so sind) und abwarten. Vertrauensverhältnis zu den Eltern stärken - du musst bei ihnen als verantwortungsvoller junger Mann rüberkommen, der an einer langfristigen Beziehung zu ihrer Tochter interessiert ist. Dazu gehört auch, dass du sie immer pünktlich ud sicher zu hause ablieferst. Irgendwann kann man dann noch mal einen Vorstoß wagen.

    Nur deswegen auszuziehen halte ich für keinen guten Rat!
     
    #4
    schokobonbon, 12 Oktober 2008
  5. Chichin
    Chichin (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    also

    -ich bein kein vietnamese sindern deutscher

    - warum da steht ich sei 16 weiß ich nicht .___.

    das gespräch suchen hat nicht wirklich geklappt und ich finde das "erst ein halbes jahr zusammen" irgendwo berechtigt aber auch irgendwo nicht... ich meine sie kennen mich doch nun 6 monate und unterhalten habe ich mich auch mit ihnen schon länger (zwar nicht über so ein thema) und sie sollten sehen dass ich vertrauenswürdig bin...

    hm tja wies aussieht kann man bei dem thema nicht viel machen...

    akzeptieren und warten... hm ich weiß nicht recht ob ich mich ein weiteres jahr damit rumärgern kann
    ihre meinung dazu ist dass man vor der ehe nicht beinander übernachten das haben sie auch nicht gemacht...
    und demnach könnte abwarten wohl etwas auslastend sein...
     
    #5
    Chichin, 12 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Extrem konservative Eltern
Bookthief
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Dezember 2014
11 Antworten
Foobar
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 März 2014
12 Antworten
Marcel1234
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Dezember 2013
3 Antworten
Test