Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

extrem verliebt- ungewollt

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Loewin34, 2 September 2002.

  1. Loewin34
    Gast
    0
    hallo ihr,
    seit mehreren wochen bin ich aktiver gastleser eurer beitraege,
    um eine moegliche loesung fuer mein unmoegliches dilemma zu finden. ich bin nun
    schon ueber 30 jahre alt-> denke auch, einiges erlebt und erfahrungen gesammelt
    zu haben.
    nun ist meine gefuehlswelt seit mehreren monaten vollkommen durcheinander gewirbelt- und
    alles wegen einem mann, der vielleicht lediglich einen flirt sucht.
    so gefuehlsgeladen wie derzeit war ich niemals gewesen: vollkommen neu (normal?)--> absolut irre.
    ja und nun mein problem: ich bin ungewollt verliebt: vor schreck und schuechternheit fluechte
    ich mich in abweisung ihm gegenueber- ich wollte es nicht glauben und seit 4 monaten (taeglich)
    diese geschichte mit viel kraft versuchen zu ignorieren zehrt total. -ich war bereits in einer Beziehung-
    mittlerweile vermute ich,dass er meine reaktion als abweisung oder hass empfindet.
    anfangs (vor langer langer zeit) versuchte er mich anzulaecheln (glaube ich) oder aehnliches
    (und ich hab falsch reagiert, indem ich -verwirrt- garnicht reagierte, nun geschieht das
    vollkommene gegenteil mit ihm, er ist genauso ernst und wendet sich ab, wie ich auch. ich bin extrem traurig
    (bezeichnung zu oberflaechlich dafuer) und nun extrem verliebt: jetzt, da scheinbar alles im eimer und
    zu spaet ist. er versucht ueber mich hinweg zu sehen, wahrscheinlich aus enttaeuschung.
    Es ist alles so verfahren. die we sind schrecklich fuer mich. jeden tag fahre ich mit einem kloss im hals nach hause, kann mich nicht mehr auf meine arbeit konzentrieren, schlafen
    schon gar nicht. vielleicht ist er auch nicht in mich verliebt und ich rede mir alles ein: wichtiger punkt nun,
    weil ich unsicher bin- ebenso blind wie ich zur zeit bin! gefuehlschaos pur und ich verdraenge, verdraenge, verdraenge.
    hat jemand von euch einen rat, was das vernuenftigste nun waere?
    kann man da noch etwas retten?
    kann ich den "ersten schritt tun, jetzt noch?
    k.
     
    #1
    Loewin34, 2 September 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  2. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Es ist an und für sich nie zu spät, einen letzten verzweifelten Satz nach vorne zu machen... nur sollt man etwas an Hartnäckigkeit mitbringen. Wenn Männer mal wirklich gekränkt sind, weil sie geworben und geworben und geworben haben, und nix passiert is, können sie sich schnell mal zieren *ggg*.
    Allerdings, wenn er wirklich was von dir wollte, seis besser oder überhaupt kennenlernen, einen Flirt oder sonst was - er wird sich gut erinnern können, dass er es wollte und dementsprechend wird sein Interesse auch möglicherweise wieder aufleben. So leicht kommt man net über Dinge oder Menschen hinweg, die man nicht "haben" konnte.
     
    #2
    Teufelsbraut, 2 September 2002
  3. GiRL83
    Gast
    0
    Hallo!

    *dich.trösten.tu*

    Ich würde ihm sagen, was du für ihn empfindest. Was kannst du schon Großartiges verlieren? Nichts!!
    Eines ist doch ganz klar: so kann es einfach nicht weiter gehen. Wenn du nichts unternimmst, machst du dich nur noch selber fertig. Geh einfach zu ihm hin oder mache Andeutungen, dass du ihn magst – nein nicht nur mögen, sondern, dass du dich in ihn verliebt hast.

    Kopf hoch - wirst sehen, alles wendet sich zum guten.
     
    #3
    GiRL83, 2 September 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 6
  4. Ak@sha
    Gast
    0
    ich würde auch mit ihm reden (es ist niemal zu spät) wenn er sich so verhält wie du sagst kann es doch gut sein das er was empfindet.
    Wenn du es mit den Worten nicht so hast schreib ihm was dich bedrügt, wie du dich fühlst ect.
    Vielleicht meldet er sich ja oder nein ganz sicher meldet er sich bei dir!
    Viel Glück
    Tschau
     
    #4
    Ak@sha, 2 September 2002
  5. Susilie
    Gast
    0
    Hallo Loewin,
    so wie dir ging es mir schon so oft im Leben. Nun ja vielleicht hatte ich nicht soviele schlaflose Nächte gehabt wie du, aber schlimm wars immer und oft frage ich mich: was wäre wenn...? Ziemlich doof, aber in Wirklichkeit habe ich all diese Männer immer wieder vergessen (nur halt in bestimmten Momenten fallen sie mir wieder ein- aber das zählt nicht!) und ein neuer kam.
    Nur einmal war es anders. Ich steckte wie du in einer Beziehung und habe (deshalb ???) abgeblockt. Ich war zu diesem Zeitpunkt ziemlich unglücklich und fertig und wollte einfach meine Ruhe. Er wurde daraufhin ziemlich kühl zu mir und ignorierte mich.
    Später (um ehrlich zu sein, 3 Jahre später) als diese Beziehung dann lange vorbei war, habe ich mich plötzlich wieder an diesen Mann von damals erinnert und mir tat das Herz ganz weh. Ich hab mir das 2 Monate angesehen und hab dann allen Mut zusammengenommen und habe den Kontakt zu ihm gesucht. Die Reaktion war vernichtend, er hat mich total abgeblockt, obwohl ich mich bloss ganz unaufdringlich freundschaftlich genähert habe. Ich war danach sehr traurig und dachte das wars. Monate später hab ichs aber nicht mehr ausgehalten und habs nochmal probiert. Hab mir gedacht erstmal seine Freundschaft zu gewinnen und dann sehn wir weiter. Wurde aber nichts draus, denn er hat die Beziehung ziemlich schnell auf eine sexuelle Ebene gebracht. Es hat nochmal 2 Monate gedauert bis er mir seine Gefühle gezeigt hat und nun sind wir seit 10 Monaten glücklich zusammen. Er ist der erste Mann im Leben dessen Liebe ich mir wirklich sicher bin.
    Was ich damit sagen möchte ist, wenn es dir wirklich keine Ruhe läßt, dann tu was! Hast du Angst dein Gesicht zu verlieren? Wenn ja, dann warum? Ich war mir bei meinem Freund von anfang an sicher, dass er mich liebt (so wie der mich anschaute, manoman) auch wenn ich später glaubte, er lehne mich nun ab.
    Mein Tipp: Versuch dich ihm zunächst freundschaftlich zu nähern, dann kannst du austesten, ob er es damals ernst meinte und ob du ihn wirklich so begehrst, oder nur das Bild, das du von ihm hast.
    Viel Glück.
     
    #5
    Susilie, 3 September 2002
  6. Die Kleine
    Gast
    0
    Hallo Loewin34,

    da du ja eigentlich nichts zu verlieren hast, würde ich den schritt schon wagen. Klar, es kann sein, dass er jetzt wirklich nichts mehr von dir will, aber ein Leben lang sich Vorwürfe machen ist es auch nicht wert. Wage es, sonst wirst du auch nie herausfinden, was er jetzt noch für dich empfindet....

    Hoffe, ich konnte dir helfen...

    Die Kleine :engel:
     
    #6
    Die Kleine, 4 September 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - extrem verliebt ungewollt
Artanis87
Kummerkasten Forum
23 November 2016
10 Antworten
Morlon
Kummerkasten Forum
1 November 2014
9 Antworten
IfSoGirl88
Kummerkasten Forum
17 Januar 2014
13 Antworten