Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • -+Garfield+-
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    vergeben und glücklich
    16 März 2010
    #1

    Extremer Sport

    'N guten Abend zusammen :smile2:

    Erstmal was zu mir :grin: In letzter Zeit bin ich öfters regelrecht hyperaktiv, fühl mich total energiegeladen und will irgendwas machen, um mich zu verausgaben.

    Bin so 1,85m gross, wiege ca. 75kg, athletisch und ne wahre Fressmaschine, das ist echt abartig was ich zum Teil verdrück, vielleicht kommt der Energie"überschuss" daher. Aber es kommt nicht in Frage meinen Nahrungsmittelkonsum zu reduzieren :grin:

    Deswegen bräuchte ich mal irgendeine Sportart die einfach extrem angstrengend ist, und zwar nicht im Sinne von Ausdauer extrem beanspruchend, Ausdauer hab ich mehr als genug.
    Ich brauch was bei dem ich nach 'ner halben Stunde, wenns geht auch weniger, erstmal am Boden liege und mich nichtmehr rühren kann, einfach was, was mich total fertig macht und mich komplett auslastet.

    War früher 'nen recht aktiver und guter Schwimmer, Landesmeister Jugend gewesen, das hab ich aber irgendwann aufgehört, da es Probleme mit dem Verein gab und es allein einfach nicht soviel Spass macht. =(

    Hatte schonmal mit 'nem Kumpel überlegt damit wieder anzufangen, aber das ist irgendwie auch mehr auf Ausdauer ausgerichtet.

    Krafttraining kann ich nur zu Hause machen, da ich keine Lust hab in der Woche soviel fürs Fitnessstudio auszugeben, das ich davon Bier für 4 Tage kaufen kann, wenn ihr wisst was mein; sprich da bleibt es bei Liegestützen, SitUps (bzw. Abwandlungen davon) etc... Und vor allem geht da nach 'ner Weile i-wie die Motivation flöten.

    Sobald der Sommer kommt werd ich wieder Inliner fahren aufm Skaterpark, allerdings ist das auch nicht so der Sport, bei dem man sich total verausgaben kann, denn sobald da die Kraft nachlässt und man unkonzentriert wird, hat man Gelegenheit den Reibungskoeffizient von Kieferknochen auf Asphalt zu testen.

    Worauf ich total Lust hätte, wär mal Parkour-Laufen auszuprobieren, allerdings gibt's hier aufm Dorf kaum richtige Locations um was längeres zu starten, was dann auch bisschen anstrengender wäre...

    Zur Zeit spiel ich Fussball, ist auch schön und gut, aber das ist 2x die Woche, sprich nichts was mich durchgehend fordert.

    Bin ehrlich gesagt echt ratlos, was ich machen soll.
    Wie gesagt, wohn mehr oder weniger aufm Dorf, sprich viel mit irgendwelchen Clubs oder so ist nicht... =( Hab allerdings 'n Wald direkt vor der Haustür, da geh ich manchmal mitm Hund raus zum rennen, aber dem wirds irgendwann zu anstrengend und allein machts keinen Spass =(

    Danke euch schonmal im vorraus für die Vorschläge, die hoffentlich bald kommen :grin:

    LG, Garfield.
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. sportmuffel
    2. Sport,..
    3. Sporttätigkeiten
    4. Sportklamotten
    5. Extremes Schwitzen
  • loupingloui
    Sorgt für Gesprächsstoff
    109
    43
    3
    vergeben und glücklich
    16 März 2010
    #2
    boxen!!!!!!!!!!!!

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 19:06 -----------

    wobe ich 75 kilo bei 1,85 nich viel finde.

    ich wiege 90 kilo auf 1,70
    und besonderst dick bin ich nicht^^

    du müsstest dir nur handschuhe und nen sack zulegen. da kannste dich dann daheim erstmal völlig verausgaben. 30 minuten auf nen boxsack bei richtiger haltung einprügeln wird dich ziemlich schnell schlauchen.
     
  • Reset
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    93
    18
    Single
    16 März 2010
    #3
    Mach ne längere Fahrradtour (ab 40km), danach ist die Energie weg.
     
  • -+Garfield+-
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    55
    91
    0
    vergeben und glücklich
    16 März 2010
    #4
    louping, danke, auf die Idee bin Ich garnet gekommen, müsste hier sogar noch einen rumliegn habn i-wo :grin: (btw, ich mag das spiel nicht >.<)

    Danke dir auch Reset, aber wie gesagt, 40km Fahrradtour dauert mir einfach zu lange...

    edit: höre aber gerne noch weitere vorschläge :smile2:

    edit2: das mti gewicht und grösse hab cih nur geschrieben, um zu sagen das der rest im prinzp normal ist :grin:
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.618
    168
    418
    nicht angegeben
    17 März 2010
    #5
    Tabata oder jede andere Art von HIIT. Wenn man das wirklich(!) richtig(!) macht, reichen wenige Minuten und man hat genug von Sport für diesen Tag. Auch schön: intensives Krafttraining (ohne Studio), gekoppelt mit ein bisschen Rennerei, siehe zB hier: www.fast-twitch.de | einfach anders
     
  • User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.872
    168
    264
    vergeben und glücklich
    17 März 2010
    #6
    Kann Miss Marple nur beipflichten, dieses Tabata scheint ziemlich zu rocken, habs bisher aber noch nicht probiert, nur einiges drüber gelesen. HIIT kannst du auch z.b. mit Inlinern betreiben.
    Ansonsten wäre noch Heimtraining mit richtiger Intensität, z.B. einarmige Liegestütze (mit Gewichtsrucksack), Klimmzüge mit Gewichtsrucksack, Kniebeuge einbeinig mit Gewichten usw.
    Nach solchen Übrungen bin ich jedenfalls immer ziemlich kaputt..
     
  • -+Garfield+-
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    55
    91
    0
    vergeben und glücklich
    17 März 2010
    #7
    Danke euch auch nochmal :smile2:

    tabata bzw. hiit habe ich grade mal "angetestet" fühlt sich wunderbar an, werde das in den nächsten tagen mal ausgiebig betreiben :smile2: Vielen Danke euch

    LG, Garfield.
     
  • Joppi
    Gast
    0
    18 März 2010
    #8
    Der Blog könnte dich interessieren. Ich glaub das einzige Ziel von diesem Typ ist es, sich innerhalb von wenigen Minuten TOTAL zu ZERSTÖREN:

    Rosch's BWE-Trainingsblog

    Der Blog ist gut geschrieben, mit vielen Bildern und Videos. Bei Fragen kannst du ihn auch gerne anschreiben, der freut sich wohl über jeden "Fan" :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste