Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Extremes Vermissen und so allein...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Cinnamon, 17 August 2005.

  1. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hi!
    Sorry, dass ich mal wieder mit dem Thema nerve - aber ich bin einfach am Ende.
    Die Geschichte:
    Mein Freund ist seit Montag auf dem Weltjugendtag und kommt Sonntag um 23.00Uhr wieder. Also sehe ich ihn 1 Woche nicht....

    Eigentlich ist das kein Drama, für mich schon. Wir haben erst Mittwoch und ich gehe schon fast ein vor Sehnsucht. Dabei hab ich mir die Woche so schön ausgemalt und war froh, dass ich die ganze Zeit arbeiten muss. Hab gedacht, ich würde ihn nicht so sehr vermissen, aber genau das Gegenteil tritt ein!

    Ich kann nicht essen, die letzte Nacht habe ich kein Auge zugetan... Jaja, Übertreibung klar! Aber ich hab gerade niemanden hier! Meine Eltern plus Bruder sind weg, ich bin in einem Riesenhaus ganz alleine.
    Dabei wollte ich das doch alles ganz locker sehen... Sicher, die Zeit geht auch vorbei und wenn dann schonmal Freitag ist, hab ich auch genug zu tun und bin wenigstens nicht alleine, aber gerade ist es echt schlimm.

    Kennt dieses extreme Vermissen jemand?
     
    #1
    Cinnamon, 17 August 2005
  2. Dreamerin
    Gast
    0
    Ja! Ich... :tongue:
    Ich kenne das nur zu gut.
    Ich hab ihn mal 3 Wochen am Stück nicht gesehen (von 1. November 04 bis 20. November 04).
    Man war das schlimm...
     
    #2
    Dreamerin, 17 August 2005
  3. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Dreamerin, da bist du ja wieder :gluecklic
    Würd mich freuen, wenn du dich hier ein bisschen mit mir unterhalten würdest bzw. mir deine Erfahrungen schilderst, vielleicht gehts mir dann besser. Ich übertreibe hier nämlich gerade echt, heule wieder Rotz und Wasser. Dabei ist es doch nur 1 Woche....
     
    #3
    Cinnamon, 17 August 2005
  4. floxe
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    Single
    jaaaaaa!! und wie i des kenn!!!

    sie is aus niederösterreich, ich aus Tirol. wir beide studieren (fachhochschule mit heim) in Oberösterreich und sehen uns dort jeden tag!
    jetzt in den sommerferien arbeitet sie in stuttgart und ich in innsbruck.

    ich habe sie vor rund 3 wochen das letzte mal gesehen. das nächste mal seh ich sie diese woche freitag, da fahr ich dann nach stuttgart! i freu mi schu sooo drauf, des konnst da goa nit vorstellen!

    was man dagegen tun kann????
    ich sehs mal so: wenn die sehnsucht noch da ist, weiss ich mit Bestimmtheit, dass ich sie liebe. Wenn ich den Gedanken auf sie übertrage (ich weiss welche sehnsucht sie hat) ist das wiederrum ein schöner Gedanke geliebt zu werden ;-) und das ist für mich beruhigend.
     
    #4
    floxe, 17 August 2005
  5. wundergibtes
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann dich auch sehr gut verstehen. Hatte mal eine Fernbeziehung, da haben wir uns nur alle 2 Monate gesehen. Ich sags dir, DAS war hart :wuerg: :grrr:
    Trotzdem glaube ich dir, dass diese eine Woche der Horror ist und du ständig über ihn nachdenken musst.
    Wieso unternimmst du nicht etwas? Geh raus, in die Stadt, oder einfach nur Lebensmittel einkaufen. :tongue: Oder treffe ne Freundin, telefoniere mit ner anderen.
    Lese ein Buch, hör dir Musik an.
    Es bringt dir einfach nix, so zu trauern und nur zu heulen. Du bist ein selbständiger und eigenständiger Mensch. Mach was draus!
    Er ist sicher nicht so down wie du, oder? :link: Denn er hat zu tun und ist unter Leuten.
    Genau das solltest auch du tun
     
    #5
    wundergibtes, 17 August 2005
  6. Dreamerin
    Gast
    0
    Okay, am 1. Tag, also an Allerheiligen, da hab ich den ganzen Tag immer wieder mal geheult. Das war, als hätten wir Schluss gemacht oder so. Schlimmer kann ne Trennung gar nicht sein.

    Dann hab ich Angst gehabt, dass ich jetzt die ganze Zeit nie ein Lebenszeichen von ihm höre, was sich aber als Irrtum rausstellte. Es wurden von Tag zu Tag mehr SMS, egal wann ich aufs Handy guckte, war eigentlich immer eine SMS drauf. Erst waren es "Ich vermiss dich so"-SMS. Später waren es fast nur noch "Ich will poppen"-SMS.

    Okay... die Zeit über hab ich gearbeitet, Diät/Sport gemacht, viele Freunde besucht, Krankengymnastik gehabt, einen Adventskalender für ihn gebastelt, gelernt, Schule gehabt, Nachhilfe gehabt bei nem Kumpel... und natürlich war ich im Forum!

    Manchmal war es so eine Leere, so ein blödes Gefühl, mit sich selbst nix anfangen zu können. Schlimm wars auch, wenns Streit mit den Eltern gab, das gabs auch in der Zeit öfter mal. Es war fast wie verdursten, dieses Gefühl.

    Da kann man sich mit zig Freunden treffen. Man fühlt sich bei den Freunden allein und daheim noch viel mehr allein. Und das, obwohl ich mich auch irgendwie auf die 3 Wochen "gefreut" habe :eek4:

    Als er zurück war, da hat er mir erst mal die Luft zum Hallo-Sagen gestohlen :link: Dann hatten wir Sex, 2 mal hintereinander. Und dann lagen wir erst ne Zeit lang stumm nebeneinander, bis wir uns wieder aneinander gewöhnt hatten. Jedenfalls für mich wars ein ungewohntes Gefühl, dass er wieder da war. Und dann hatten wir nochmal Sex *g*

    --------

    Auch z. B. letztes Jahr nach dem Urlaub wars ganz arg. Ich wollt eigentlich nach dem Urlaub die Nacht nicht allein sein. Aber damals war unsere Kommunikation noch nicht so ausgebildet und ich hab halt nix gesagt. Er wollt erst noch kurz im "Bauwagen" ein Bier trinken und dann schlafen. Und da ich aufm Weg zu ihm wohn, hat man mich eben gleich abgesetzt. Meine Alten waren nicht daheim, ich war auch allein im riesen Haus. Und meine ganzen Anspielungen, dass ich nicht allein sein will, hat er nicht gecheckt (Eltern waren die ganze Woche nicht da).

    Das erste, was ich daheim tat, war meine beste Freundin anrufen. Sie hat mir dann gesagt, dass im "Bauwagen" einer Geburtstag feiert. Da überkam mich nochmal etwas Enttäuschung über meine Einsamkeit und 5 Minuten drauf klingelte mein Handy und mein Freund war dran, dass er mich gleich abholt - Glück gehabt! :smile2:

    ----------

    Oder er war mal ein Wochenende beim Schießen. Da war ich mit der Freundin seines Kumpels, der auch beim Schießen war, in der Disco. Auch da hab ich ihn vermisst. Er sagte, er meldet sich sofort, wenn er ankommt - hat er aber nicht. Erst am Tag drauf mittags hat er sich gemeldet. Da wars dann auch gleich wieder besser :smile2:

    ----------

    Oder nach dem Onkelz-Konzert. Da waren wir zu zweit weg, erst 3 Tage zelten am See, dann 5 Tage am Lausitzring. Am Montag danach hatte ich frei. Da hab ich erst Wirtschaftsprüfung geschrieben, dann war ich beim Zahnarzt und dann mit meiner Mutter schwimmen. Und dann so ab 16/17 Uhr hatte ich nichts mehr zutun und ich fühlte mich sooooooooo allein.

    Paar Tage später hat er mir gesagt, dass es ihm ähnlich ging :smile2:

    Okay, mehr Erfahrungen hab ich grad nicht auf Lager :grin:

    Als wir zusammen kamen, da hab ich ihn eigentlich ständig vermisst. Aber da sahen wir uns Donnerstag Abend bis Sonntag Abend. Und jetzt sehen wir uns Mittwoch Abend bis Montag Morgen. Das IST ein Unterschied! Und es ist eben schon eine eingefahrene Sache, nichts Neues mehr :smile2:

    ----------

    Ach ja, manchmal hat er auch Wache, wo ich ihn vermissen kann. Oder muss wegen einem Tornado-Absturz Freitag Abend arbeiten und Trümmer zusammensammeln :engel:
     
    #6
    Dreamerin, 17 August 2005
  7. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Danke @Dreamerin!
    Hab mich auch gerade etwas beruhigt!
    Trotzdem fühl ich mich einfach nur scheiße!
    Hoffe, ich kann heute nacht schlafen :rolleyes2 ...
    Ich meine, ich sehe ihn ja sonst unter der Woche auch nicht jeden Tag, bei weitem nicht, aber dann weiß ich, was er macht - z.B., dass er gerade arbeiten ist, nach Hause fährt etc... Jetzt ist er halt da hinten und ich hab keine Ahnung von seinem Tagesablauf...


    Momentan texten wir zwar viel (naja, so 4-5SMS am Tag schätz ich), aber so das Wahre ist das auch nicht. Aber mit ihm telefonieren schaffe ich momentan nicht, weil ich dann glaub ich direkt in Tränen ausbreche. Ich find mich ja selbst so übertrieben.

    Außerdem werden so Situationen immer wieder kommen, da ich bald jeden 2. Monat für 5 Tage auf ein Seminar muss etc. - mir wird schlecht bei dem Gedanken.. :kotz:
     
    #7
    Cinnamon, 17 August 2005
  8. may
    may (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    215
    103
    1
    vergeben und glücklich
    kann dir auch nur sagen das ich dieses Gefühl sehr gut kenne!!! Gerade jetzt wo wir uns nicht so oft sehen können da er auf der Arbeit sehr viel zu tun hat. Führen ne Fernbeziehung und sehen uns eigentlich so alle 2 Wochen, jetzt sind es aber schon 3 wochen, weil er auch Wochenende arbeitet im Moment. Tagsüber geht das immer noch mit dem Vermissen, da ich meistens irgendwie abgelenkt bin, aber abends ist es meistens recht schlimm oder morgens beim aufwachen :geknickt:
    schlimmer is noch das wir zur zeit kaum telefonieren können bzw. schon können aber meistens nich viel bei rauskommt da er meist schon so müde ist das er fast am telefon einschläft. ich will das diese zeit wo er soviel stress hat endlich wieder vorbei ist!!!!!!!
    als tipp kann ich dir wie die anderen auch schon nur ablenkung geben. mach was mit freundinnnen oder schlender durch die stadt, gönn dir was......

    wir schaffen das schon :knuddel:

    kannst ja auch mal ne PN schreiben wenn du magst
     
    #8
    may, 17 August 2005
  9. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Warum muss ich denn so nah am Wasser gebaut sein?
    Ich weiß nicht, ob mich momentan einfach alles aus der Bahn wirft, aber irgendwie wars früher anders...
    Da hab ich ihn teilweise nur 1x in der Woche gesehen und ich war damit zu frieden, aber jetzt würd ich am liebsten jeden Tag bei ihm sein.

    Und hallo? Ich meine 1 Woche müsste doch zu überstehen sein und ich mache so ein Drama... Ich weiß nicht, obs vielleicht wirklich daran liegt, dass ich momentan ganz allein zu Hause bin und alles... Vielleicht gehts mir ja nachher nach dem Volleyballtraining schon wieder besser, weil ich mal unter Leute gekommen bin, aber momentan ist es einfach nur beschissen...

    Irgendwie kann ich gar nicht mehr allein sein, weil mir dann die Decke auf den Kopf fällt...
     
    #9
    Cinnamon, 17 August 2005
  10. Dreamerin
    Gast
    0
    O wei - ich glaub bei uns waren das an die 20 SMS täglich oder so :eek: :eek4:
    Ganz schön viele warn das. ZU viele :grin:

    Telefoniert ham wir 2 oder 3 mal, aber nie länger als 5 Minuten.
    Er mag telefonieren nicht.

    Bin ja gespannt, wies wird, wenn er in Afghanistan ist :eek4:
    DA wird mir übel - 3 Monate getrennt sein...
     
    #10
    Dreamerin, 17 August 2005
  11. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Eigentlich will ich diese SMSerei gar nicht... Mir wärs lieber, wir würden telefonieren... Aber auf so 2-3 Minuten-Gespräche hab ich keine Lust, weil ich weiß, dass es mir danach noch schlechter geht. Im schlimmsten Fall würd ich sogar anfangen zu heulen...


    Nur SMS, immer so interpretieren.... Man kann in 160Zeichen nichts wirklich großartiges reinpacken, das weiß ich ja - trotzdem macht sich mein Kopf sorgen, wenn unter der SMS "hdgdl" anstatt "ild" steht und wenn nicht in jeder SMS steht, dass er mich vermisst.

    Habs gerade nicht mehr ausgehalten und musste ihn fragen, ob er zwischen hab dich lieb und ich liebe dich unterscheidet und ob er mich vermisst. Blöd, ich weiß... Aber ich habs nicht mehr ausgehalten...

    Aber ich kann mich doch nicht immer so anstellen, wenn er mal ne Zeit weg ist. Diese Situation wird doch immer wieder kommen und ich werde immer wieder mit meinem Gefühlschaos konfrontiert sein und wahrscheinlich fast sterben...und das kanns doch nicht sein.


    Wann geht er denn dahin?
     
    #11
    Cinnamon, 17 August 2005
  12. Dreamerin
    Gast
    0
    Ca. 8 Wochen nachdem er die Mitteilung kriegt, den "Marschbefehl" sozusagen.
    Er WILL gehen und er MUSS gehen - trifft sich gut, oder? :ratlos: :geknickt:

    Irgendwann 2006 oder 2007.
    Wenn er es sich aussuchen könnte, würde er im Winter 2006 gehen, weils dort dann nicht mehr so heiß ist.
     
    #12
    Dreamerin, 17 August 2005
  13. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich
    meiner ist heute bis samstag abend weggefahren und ich find das schön!!

    sehen uns sonst eigentlich jeden tag, da ich so gut wie bei ihm wohne und es ist schön ihn mal wieder vermissen zu können! bzw. mal wieder zu merken dass ich ihn eben vermisse wenn er nicht da ist...

    hmm, ich weiß schon dass dir das nicht weiterhilft :grrr: sorry *knuddl*
     
    #13
    bunnylein, 17 August 2005
  14. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich

    Naja, nicht wirklich *g*!
    Ich hab ja auch gedacht, dass die Woche ohne ihn wohl leicht zu überstehen ist, weil ich sowieso arbeiten muss und sowieso nicht mehr viel Zeit für uns beide geblieben wäre. In gewisser Weise hab ich mich sogar gefreut, weil ich endlich mal wieder ein Buch lesen wollte etc. - aber auch dann sind die Gedanken nicht wirklich beim Buch.
    Es gibt Minuten, da sehe ich alles realistisch und im nächsten Augenblick brichti die Welt über mir zusammen. Wenn wir denn mal Freitag bzw. morgen abend haben siehts wahrscheinlich auch wieder anders aus, weil ich von Freitag abend an wohl gut beschäftigt sein werde, aber momentan ist das halt nicht der Fall...
     
    #14
    Cinnamon, 17 August 2005
  15. Dilara-Zoé
    Verbringt hier viel Zeit
    341
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mein Freund ist gerade für 3 Tage im Ausland, Anfang September eine Woche auf ner Messe und ne Woche drauf ist er gleich wieder 2 Wochen auf ner Messe. Also sehe ich ihn im September quasi gar nicht.

    Da ist deine eine Woche ja gar nix gegen :rolleyes2

    Aber ich weiß, wie schlimm es sein kann, jemanden zu vermissen. Werde nie im Leben diese zwei Wochen vergessen, in denen mein Exfreund damals im Urlaub war...Horror! Die Zeit wollte und wollte nicht vergehen. Inzwischen weiß ich, was man tun muss, damit man die Zeit nicht merkt: Einfach nicht denken.
     
    #15
    Dilara-Zoé, 17 August 2005
  16. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hi Dilara-Zoe....
    Jaja, das hab ich auch gemerkt, einfach nicht denken... Manchmal nur leichter gesagt als getan!
    Hab mich mittlerweile auch wieder etwas beruhigt und sehe das ganze gelassener, vor allem, weil ich für die Zeit bis er wieder kommt eigentlich ziemlich ausgebucht bin.
    Trotzdem werd bestimmt noch die Ein oder andere Verzweiflung kommen... *seufz*


    Momentan denk ich zwar auch an ihn, aber an Situationen von uns beiden, die schön waren und überlege nicht krampfhaft, was er wohl gerade macht...

    Du hast Recht - man darf einfach nicht dran denken, was der andere gerade macht.

    Das Leben muss ja auch weiter gehen, auch wenn der Freund mal nicht so will wie man selbst :zwinker:
     
    #16
    Cinnamon, 17 August 2005
  17. Dilara-Zoé
    Verbringt hier viel Zeit
    341
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Solange er sich regelmäßig meldet, ist doch alles okay.

    Und weil ich weiß, dass mein Freund mich wahrscheinlich noch mehr vermissen wird, als ich ihn, wird mir das Ganze hoffentlich auch nicht allzu schwer fallen.

    Es lohnt sich jedenfalls überhaupt nicht, sich in diese Sehnsucht hineinzusteigern. Was hat man denn davon? Die Zeit kann man auch anders nutzen :zwinker:
     
    #17
    Dilara-Zoé, 17 August 2005
  18. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich

    Da hast du Recht... Von Heulattacken kommt er auch nicht wieder... Außerdem will ich doch ne "gute" Freundin sein und nicht immer schwierig sein...


    Er meldet sich ja regelmäßig und ich denke auch, dass er mich vermisst, das Problem ist halt, dass das Vermissen nicht wirklich fassbar ist. Ich weiß, wie sehr ich ihn vermisse, aber von ihm weiß ich das nicht. Und wenn er mir dann schreibt, dass sie heute freien Tag haben, Tennis spielen und es immer besser klappt ohne ne Liebesbekundung drunter, dann bricht für mich schon die Welt zusammen....

    Dabei ist es doch völlig in Ordnung, wenn er mal Momente hat ohne an mich zu denken... Aber das sagt erstmal meinem Kopf *seufz*
     
    #18
    Cinnamon, 17 August 2005
  19. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    wenn "einfach nicht denken" denn so einfach wäre. nicht wahr, cinnamon?

    hey, immerhin WEISST du, dass du übertreibst.

    du bist halt momentan (also im jahr 2005 ;-)) enorm emotional und weinerlich. ist so.

    du kannst probieren, dich abzulenken, dich zusammenzureißen...aber manchmal hat man halt heulphasen. muss man durch. klar gibts rezepte dagegen, möglichst viel anderes tun, andere leute treffen, arbeiten...

    du WEISST, dass dein freund dich liebt. also belager ihn nicht zu sehr - er soll doch seine zeit in köln auch ein bisschen genießen und nicht ein schlechtes gewissen haben, weil du wegen seiner abwesenheit leidest. vielleicht hilft dir der gedanke, dass du es deinem freund nicht grad leichter machst, damit du dich zusammenreißen kannst?
    wie wärs, wenn du mit ihm EIN telefongespräch führst, dass auch ein paar minuten länger sein kann, dann kann er erzählen, wie es so ist in köln mit den ganzen gläubigen. darauf kannste dich freuen (dabei auch ruhig emotional sein, ist ja okay) - und dann verbietest du dir das extremvermissen für den rest des tages.
     
    #19
    User 20976, 17 August 2005
  20. Dilara-Zoé
    Verbringt hier viel Zeit
    341
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hm, also wenn er keine Liebeserklärungen druntersetzt, find ich das aber auch nicht schön. Welche Frau will schon hören, wieviel Spaß ihr Freund ohne sie hat :grrr:

    Wenigstens ein "Vermisse dich" muss sein, finde ich. Das erwarte ich, weil ich selbst es genauso machen würde.
     
    #20
    Dilara-Zoé, 17 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Extremes Vermissen allein
Janze
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Juli 2016
11 Antworten
TopSecret007
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 März 2016
4 Antworten
chaoslady5
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Dezember 2014
12 Antworten