Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"fähigkeit zu kommen" vererben??

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von keksspatz, 10 August 2006.

  1. keksspatz
    keksspatz (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    251
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ist ne blöde frage, ich weiß, aber würde mich mal interessieren... gibt ja doch so viele, die beim sex nicht kommen, meint ihr sowas liegt in der familie, kann man erben^^ oder ist von mensch zu mensch verschieden?
    wenn einem was zu einfällt^^ bitte posten :cool1:
     
    #1
    keksspatz, 10 August 2006
  2. Lou
    Lou
    Verbringt hier viel Zeit
    1.585
    123
    4
    vergeben und glücklich
    ich bin der meinung, jeder mensch (ob mann oder frau) hat die körperlichen voraussetzungen, um einen orgasmus zu erleben. nämlich die klitoris (beim mann im penis eingebettet. nennt sich tatsächlich auch so).

    kann jemand bisher nicht zum orgasmus kommen, spielen sicherlich "technik", die entsprechende geilheit und psychische blockaden eine rolle.

    vererbt ist somit schlicht die fähigkeit zum orgasmus.
     
    #2
    Lou, 10 August 2006
  3. User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.498
    123
    2
    nicht angegeben
    Was die körperlichen Voraussetzungen betrifft: Zwar hat jede(r) eine(n) Klitoris/Penis, aber sind diese von Mensch zu Mensch unteschiedlich empfindlich (wie man an zig Threads in diesem Forum nachlesen kann). Dies könnte durchaus Vererbungssache sein.

    Was die psychische Fähigkeit betrifft: Ich kann mir gut vorstellen, dass auch hier die Fähigkeit dazu teilweise Erbsache ist. So wie z.B. auch die Anfälligkeit für Depressionen vererbt wird. Letzlich sind das ja auch chemische Prozesse.
     
    #3
    User 31535, 10 August 2006
  4. cooky
    cooky (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    847
    101
    0
    vergeben und glücklich
    vielleicht doch eher erziehungssache??
     
    #4
    cooky, 10 August 2006
  5. krissimausi
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    101
    0
    vergeben und glücklich
    isch würd masagn, is von mensch zu mensch verschiedn.. zumindest von frau zu frau^^
     
    #5
    krissimausi, 10 August 2006
  6. Supersucker
    Verbringt hier viel Zeit
    419
    101
    0
    Verheiratet
    scheiße das würde meine große Sippschaft erklären :ratlos:
     
    #6
    Supersucker, 11 August 2006
  7. User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.498
    123
    2
    nicht angegeben
    :grin: :grin: :grin:
     
    #7
    User 31535, 11 August 2006
  8. Sächsi Girl
    Verbringt hier viel Zeit
    697
    103
    5
    Verheiratet
    Klar, die Nervenstränge sind ja sicher die gleichen bei jedem.
    Zum Thema: Ich hab keine Ahnung, werd aber Mutter und Schwester sicher nicht fragen:ratlos:

    :grin:
     
    #8
    Sächsi Girl, 11 August 2006
  9. CortenDallas
    Verbringt hier viel Zeit
    351
    103
    1
    Verheiratet
    Ich glaube schon dass beim weiblichen Orgi Vererbung und Erziehung eine Rolle spielen.
     
    #9
    CortenDallas, 11 August 2006
  10. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich glaube nicht, dass es etwas mit Vererbung zu tun hat, sondern eher mit der eigenen Psyche. Wenn man sich nicht richtig fallenlassen kann oder viele Probleme hat, kommt man nicht so leicht zum Orgasmus.
     
    #10
    User 37284, 11 August 2006
  11. polymorph
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    101
    0
    Single
    -------------
     
    #11
    polymorph, 11 August 2006
  12. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Das ist aber eine konservative Einstellung. Wieso soll deine Mutter denn nich auch noch ihren Spaß haben? :zwinker: Mit Empfinden hat das ja jetzt nichts groß zu tun, zumindst muss das ja nicht 100% übertragen sein.
     
    #12
    User 37284, 11 August 2006
  13. RebelBiker
    RebelBiker (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.045
    123
    3
    nicht angegeben
    Ohh Leute, Ihr könntet Euch Gedanken machen :zwinker: !

    Ich denke mal das es eine Charakter und Einstellungssache ist das Frau kommen kann und nicht Vererbung.

    Wenn man Locker, unbeschwert und etwas Leichtsinnig vom Typ Mensch her ist, und die Fähigkeit besitzt durch Sex abzuschalten und Befriedigung zu empfinden dann hat man oder besser Frau auch die Begabung zu kommen.

    Männer können das !

    Da Menschen aber so unterschiedlich sind es nur geht kann man das nie Pauschal sagen.
     
    #13
    RebelBiker, 11 August 2006
  14. polymorph
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    101
    0
    Single
    Ja is' es. Die soll ruhig ihren Spaß haben, aber ich persönlich finde alleine schon den Gedanken, das sie Sex hat :wuerg: . Hast Du Dir schon mal Deine Eltern beim poppen vorgestellt?
     
    #14
    polymorph, 12 August 2006
  15. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Ich würde mal davon ausgehen, dass trotz aller modernen Aufgeklärtheit kaum jemand mit seinen Eltern am Küchentisch die Orgasmusfähigkeit bespricht. :zwinker:

    Einschätzungen helfen hier natürlich kaum weiter. Da sind wissenschaftliche Untersuchungen gefragt.

    Wäre ein klassischer Fall für Zwillingsstudien.

    Kannst ja mal in einer Unibibliothek nachforschen, ob sich schon jemand für dieses Thema interessiert hat. Wenn nicht, dann könntest Du die Thematik ja in Deinen späteren Studienwunsch miteinbeziehen. :smile:
     
    #15
    metamorphosen, 12 August 2006
  16. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ja. Ich würd zwar nicht so weit gehen, zu sagen, dass sie keinen Sex mehr haben soll, aber ich möchte mich mit dem Thema nicht weiter beschäftigen.
    Und deswegen auch nicht mit dem Gedanken, dass irgendwelche Orgasmusfähigkeiten vererbbar sein könnten...
     
    #16
    Kuri, 12 August 2006
  17. polymorph
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    101
    0
    Single
    Amen!!!
     
    #17
    polymorph, 12 August 2006
  18. Newty
    Newty (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Single
    Also ich kenn da zwei eineiige Zwillinge.

    Die eine kommt derart schnell, dass es sich teilweise für ihren Partner zum Problem entwickelt, selber noch zu kommen.

    Die andere kommt beim GV grundsätzlich nicht.

    Und nein, es liegt nicht am Partner, der wurde zwischenzeitlich von beiden gewechselt(also die beiden haben nicht getauscht :smile: )

    Soviel zum Thema Vererbung & Erziehung.
     
    #18
    Newty, 12 August 2006
  19. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Was würden die von wissenschaftlich begründeten durchtauschen der Partner halten? :engel:

    Im Ernst, man müsste das jetzt mit zweieiigen Zwillingen vergleichen um den Einfluss der Vererbung zu bestimmen.
     
    #19
    metamorphosen, 12 August 2006
  20. Newty
    Newty (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Single
    Also mir reicht es ehrlich gesagt zu wissen, dass die eine es bei allen geschafft hat, regelmäßig zu kommen, die andere es bei allen nicht geschafft hat :smile:
     
    #20
    Newty, 15 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - fähigkeit kommen vererben
PAX1990
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 Dezember 2016 um 21:02
9 Antworten
Leonie1997
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
2 Dezember 2016 um 09:45
24 Antworten
Creeping_Butcher
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
10 Februar 2015
17 Antworten