Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Wäre es besser, ein EU-einheitliches Mindesalter für Sex einzuführen?

  1. Ja, absolut. Es ist nicht einzusehen warum die Regelung von Land zu Land verschieden sein soll.

    1 Stimme(n)
    7,1%
  2. Das wäre ein Ideal, aber in der Praxis nicht durchsetzbar und auch nicht so wichtig.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Nein, man sollte diese Regelung jedem Land selbst überlassen, weil die Kultur anders ist.

    9 Stimme(n)
    64,3%
  4. Ist mir doch egal.

    4 Stimme(n)
    28,6%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    11 Dezember 2007
    #1

    Fändet ihr eine EU-einheitliches Mindestalter für Sexualhandlungen besser?

    Es gibt doch in jedem Land sowas wie ein gesetzliches Mindestalter für aktiven und passiven Sex, besonders was Sex unter Minderjährigen betrifft. Und diese Regelung ist bestimmt von Land zu Land verschieden. Nun ist es ja häufig so, dass Schüler im Rahmen von Schüleraustausch oder Aupair ins Ausland gehen und dort mit den Jugendlichen Sex haben. Wenn man dann in bravo gelernt hat, dass man hierzulande ab 14 Sex haben darf, aber nicht weiß, wie das in Polen ist, in England usw. wäre es nicht verwirrend? :ratlos:

    Meine Frage ist also, ob es nicht besser wäre ein EU-weit einheitliches gesetzliches Mindestalter schaffen sollte, damit man sein Sexualverhalten nicht von Land zu Land ändern muss ohne sich evtl. strafbar zu machen?
     
  • Nejaka
    Nejaka (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    Single
    11 Dezember 2007
    #2
    kann mir jemand den unterschied zwischen aktiven und passiven sex erklären und wieso sollte es dafür dann auch noch ein unterschiedliches mindestalter geben???
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    11 Dezember 2007
    #3
    Nee, das mit dem aktiven und passiven Sex war ein falscher Ausdruck. Was ich damit sagen wollte ist, dass es juristisch ein Unterschied ist, ob ein Volljähriger mit einem Minderjährigen Sex hat oder ob die Minderjährigen untereinander Sex haben.
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.020
    248
    671
    Single
    13 Dezember 2007
    #4
    Ich bin aus dem Alter raus und daher interessiert es mich persönlich nicht mehr.

    Natürlich soll man aber Leute über 18 bestrafen, wenn sie sich an Minderjährigen vergreifen.
     
  • whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    13 Dezember 2007
    #5
    In meinen Augen waere es praktikabeler, die Regeln im Strassenverkehr zu vereinheitlichen als die beim Geschlechtsverkehr.

    So plump sich die Aussage im ersten Moment anhoert, aber Ersteres wuerde tatsaechlich Sinn machen, bei Zweiterem sehe ich den Nutzen nicht.
     
  • Prof_Tom
    Prof_Tom (29)
    Meistens hier zu finden
    1.475
    133
    78
    nicht angegeben
    13 Dezember 2007
    #6
    Ja ich denke, man sollte ein allgemeingültige Mindestalter einühren und das auch nicht zu tief ansetzen :smile:
     
  • musicus
    musicus (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    8
    in einer Beziehung
    13 Dezember 2007
    #7
    nein - es soll bitteschön jeder jeden einzelnen tag bereuen um den es zu früh war.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste