Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fühle mich in der Beziehung überflüssig

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von fallen_angel20, 29 Juli 2005.

  1. Aloha liebe MitUser

    Habe folgendes Problem und brauche dringend Rat:

    Ich bin mit meiner Freundin nun 11 Wochen zusammen. Schon am Anfang habe ich bemerkt dass sie sich nicht besonders dafür interessiert was ich so mache und Dinge die sie macht nur ungern erzählt.
    Zusätzlich hatte sie einen guten Freund den sie im Internet kennen gelernt hat (schon ca 1 Jahr). Mit IHM teilt sie Ihre Probleme Wünsche usw. und mit mir geht die Kommunikation weiter bergab.
    Sie sagt es sei nur ein guter Freund trifft sich aber in letzter Zeit jede Woche einmal. Das komische daran: ER kommt 600km jedes mal mit dem Auto nur um zu reden???
    Wenn ich sie darauf anspreche weicht sie mir aus, schwört jedes mal das es nur Freundschaft ist, will ihn mir nicht vorstellen usw...

    Forerst war mir das egal (rosa Brille), doch nun nagen immer mehr Zweifel an mir und da sie mit mir über nichts redet fühle ich mich total überflüssig.
    WAS SOLL ICH TUN?? Ich liebe sie nähmlich total...
     
    #1
    fallen_angel20, 29 Juli 2005
  2. Tiffi
    Tiffi (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ist schon eigenartig. Ich würde an deiner Stelle darauf bestehen, ihn mal kennenzulernen. Wenn er wirklich so einen weiten Weg hat und dann jede Woche hinfährt... komisch. Bestehe darauf!!!
     
    #2
    Tiffi, 29 Juli 2005
  3. Chefbienchen
    0
    An deiner Stelle käme ich mir da auch ziemlich überflüssig vor und es ist wirklich merkwürdig, dass Er einmal die Woche Geld und Zeit für eine 600 km Fahrt investiert.
    Gut und schön, selbst wenn da nichts ist außer Freundschaft, ist es nicht in Ordnung, dass sie dich so aus ihrem Leben ausklammert, schließlich bist du ihr Partner. Wenn dieser Chatfreund nun eine gute Freundin wäre, würde das auch nichts ändern, da sie ja alles mit ihm teilt, was habt ihr beide eigentlich. WIe oft seht ihr euch und was macht ihr in der Zeit ???
     
    #3
    Chefbienchen, 29 Juli 2005
  4. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Wenn sie sich nicht für dich und das, was du tust, interessiert und gleichzeitig auch nur sehr widerwillig von sich erzählt - wieso "liebst" du sie dann überhaupt? :ratlos: Klingt eher so, als würdest du sie kaum kennen (geschweige denn sie dich).

    Selbst von irgendeinem ominösen "guten Freund" mal ganz abgesehen würde ich das, was du beschreibst, nicht als "Beziehung" bezeichnen.

    Sternschnuppe
     
    #4
    Sternschnuppe_x, 29 Juli 2005
  5. Tja am Anfang war alles anders und ok. Wir sahen uns jeden Tag (ca 1 Monat lang). Dann sagte sie, sie brauche ein wenig Abstand. Also kam ich unter der Woche 1 bis 2mal und Wochenends sahen wir uns nur teilweise wegen diesem Internetfreund.

    Ihre Eltern sind geschieden, daher könnte es doch sein dass sie in diesem Kerl eine Vaterfigur sieht. Sorry, habe vergessen zu sagen dass er ca 40 Jahre alt ist und hat Frau und 2 Kinder anscheinend... Ok ok ok vielleicht übertreibe ich hiermit aber es ist nun mal komisch. Ihre Mutter macht sich auch grosse Sorgen. Denn mit ihrer Mutter spricht meine Freundin auch nicht über diesen "Ghost" wie sie ihn nennt.

    Übrigens DANKE an alle die sich mir angenommen haben :smile:
     
    #5
    fallen_angel20, 29 Juli 2005
  6. miezmiez
    miezmiez (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    480
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Der ist 40? Dann könnt ich mir gut vorstellen ,dass sie in ihm nen Vaterersatz sieht..Aber dass ein Familienvater 600km jedes Wochenende fährt, um ne Freundin zu sehen??? Will man da nicht etwas mit der Familie machen? - Versteh ich net... :grrr:
     
    #6
    miezmiez, 29 Juli 2005
  7. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    das ganze stinkt meiner meinung nach bis zum himmel ..

    entweder ist der 40 jährige dukatenscheisser ... oder da läuft was.

    kein mann fährt so weit, nur um ne gute freundin zu sehen .. zumindest nicht so oft .. da muss er schon ne körperliche belohnung für kriegen ..

    naja .. oder vielleicht ist er auch einfach nur dämlich und macht sich hoffnungen ..

    aber an deiner stelle würde ich die augen und ohren weit offen halten ...
    die anzeichen riechen nach betrug und verrat ...

    gruß
    Fire
     
    #7
    Fireblade, 29 Juli 2005
  8. snass
    Verbringt hier viel Zeit
    185
    101
    0
    vergeben und glücklich
    :grin:
    ich könnte mir auch vorstellen dass das nen 40 jähriger notgeiler sack is der junges fleisch will...

    bei 600 km sag ich nur holla die waldfee, und das ein mal die woche. benzin bekommt man ja nid nachgeworfen.

    also irgendwas finde ich da auch faul, wenn sie dir ihn auch nicht mal vorstellt. und kaum was über ihn erzählt.
    falls du noch nich gefragt hast ob du da auch mal mitkommen kannst, mach das und schau dann wie diese treffen ablaufen.
     
    #8
    snass, 29 Juli 2005
  9. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ES soll Leute geben, die schaffen sich nur nen Freund/ne Freundin an, um sagen zu können, das man einen festen Partner hat - erhöht den Sozialstatus in der heutigen Gesellschaft.
    Ich hoffe für dich, dass sie nicht dazu gehört! Aber an der Sache mit dem besten Freund ist echt was faul!
    Bietest du ihr denn etwas, was der andere ihr nicht bieten könnte? Irgendwas, was ihr den Grund gibt, an dir festzuhalten?
     
    #9
    Cinnamon, 29 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fühle mich Beziehung
fatladythinks
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Oktober 2016
8 Antworten
Ein_Mann
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Juli 2016
8 Antworten
Reginagussing
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Februar 2016
2 Antworten