Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fühle mich so fies...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ~Vienna~, 16 August 2006.

  1. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Hallo @ all.

    Ich komm mir gerade absolut fies vor! :ratlos:

    Vor 3 Monaten habe ich im Urlaub einen total lieben und netten Animateur kennengelernt, der wider Erwarten 100 prozentig anders ist, als das Klischee es vorgibt. Wir haben uns verknallt und ein paar Wochen später habe ich ihn noch mal besucht (500€ ausgegeben, welche ich eigentlich gar nicht hatte, aber er war es mir wert). Es war alles echt schön und mein Herz gehörte ihm und seines mir. :herz: Allerdings haben wir es danach beendet, bzw. aufs Eis gelegt, da er noch bis Ende Oktober dort sein wird und wir uns nicht sehen können. Dennoch hatten wir noch Kontakt (und das bis heute) und eigentlich ging fast alles auch von ihm aus. Er scheint es also wirklich ernst zu meinen, sowas hätte ich nie für möglich gehalten nach allem, was ich so mit Männern erlebt habe...

    Leider ist es so, dass ich hier noch einen Bekannten habe, mit dem ich vor einigen Monaten mal was hatte (siehe andere Threads). Wir haben uns seit meinem letzten Urlaub dann ganz unverfänglich öfters getroffen, weil er nie locker ließ, und bei einander übernachtet, wo aber nie mehr als Kuscheln lief. Mehr ging von meiner Seite aus wegen des Animateurs nicht und er hat auch überhaupt nichts versucht (angeblich wollte auch immer keine Beziehung). Eigentlich war er mir richtig egal...Bis ich gemerkt habe, dass mein Herz in seinen Armen schneller schlägt und er in der Lage ist, mir weh zu tun. Das letzte Mal, als wir uns sahen, gingen wir um Einiges weiter als Kuscheln...Dann fuhr er in den Urlaub, wo er noch immer ist. Er meldet sich aber öfter, was wohl auch von Interesse an "mehr" zeugen könnte, oder?

    Jetzt weiß ich nicht, was ich tun soll. Zum Einen ist da der Animateur, in den ich wirklich verliebt war und der offenbar immer noch daran interessiert ist, mit mir zusammen zu kommen, wenn er wieder hier ist (wobei das dann eine Fernbeziehung wäre). Auf der anderen Seite steht mein Bekannter, der langsam zu mehr wird, als nur das. Den ich vermisse und an den ich oft denken muss.

    Wenn man mir jetzt beide vor die Nase stellen würde und mich um eine Entscheidung bäte, würde ich wohl Ersteren nehmen, allerdings nur mit knappem Vorsprung :cry:
    Ich komme mir so gemein vor, dass ich mit dem anderen hier etwas anfange, aber andererseits kann ich auch nicht Monate lang auf jemanden warten, den ich vorher gerade mal 2 Wochen richtig kannte und der dann auch noch in einem anderen Bundesland wohnt...

    Was meint ihr, soll man in so einer Situation tun? Welche Kriterien sollten die Entscheidung beeinflussen??? Soll man sich überhaupt aktiv entscheiden, oder soll man das der Zeit und dem Schicksal überlassen??
    Soll ich dem Animateur sagen, wie es hier aussieht? Er weiß nichts von dem anderen, nur dass ich mir meiner Gefühle nicht mehr sicher bin. Der andere weiß aber, dass es den Animateur gab.
    Oder einfach abwarten, wie sich das mit dem anderen entwickelt?
    Nur was mache ich, wenn es mit ihm mehr wird und dann der Animateur wiederkommt???

    Fühle mich echt mies deswegen :kopfschue
     
    #1
    ~Vienna~, 16 August 2006
  2. rouge
    rouge (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    vergeben und glücklich
    uiuiui du tust mir leid.kann dich gut verstehen.als ich grade anfing zu lesen,dacht ich an meine freundin,der geht es grde nicht sehr viel anders.nur dass die hier keinen bekannten hat,sondern einen festen freund.dem sie es allerdings nicht erzählt.auch mit einem amateur ihres hotels.
    ich glaube aber,dass es das beste wäre abzuwarten erstmal.schau was sich mit deinem bekannten sich entwickelt.meldet sich denn der amatuer noch? oder warst du für ihn nur ein urlaubsflirt?denk dran,er kann alle haben.
    dein bekannter war sich vll am anfang nicht richtig sicher.vll hast du ihm von dem amateur erzählt und er merkt wie sehr du an ihm hängst. dann traut er sich natürlich nicht.ist ja klar.mit dem amateur kannst du nicht viel machen.er wohnt sicher weit weg.(überhaupt in deutschland?) und eine fernbeziehung tut nur noch mehr weh.das musste ich auch schon erfahren.seitdem halte ich davon eh abstand..
     
    #2
    rouge, 16 August 2006
  3. Lars72
    Gast
    0
    Ich habe jetzt nur mal einen der anderen Threads überflogen. Mir scheint, daß du den Surflehrer nicht arg verletzen würdest, wenn du den anderen "nehmen" würdest. Er sieht es sehr locker, danke ich. Aber mit dem Bekannten ist doch auch nicht alles Sonnenschein, oder? Oder da gab es doch schon einige nachdenkliche Threads über ihn?

    Wie hat mal einer gesagt, wenn man nicht weiß, wen von zweien man liebt, dann liebt man keinen von beiden.

    Mein Tipp: Sei zu beiden ehrlich, mach ihnen nichts vor, sage beiden, was du denkst und fühlst, und laß dann einfach auf dich zukommen, was kommt.
     
    #3
    Lars72, 16 August 2006
  4. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Ja, das tut er. Er kann vielleicht alle haben (wieso eigentlic?), aber die will er nicht. Zudem ist das Hotel von ihm weit ab vom Schuss und es verirrt sich kaum ein Mädchen in meinem Alter dahin. Seine Kollegen meinen auch, er sei ein ganz Braver. Ich denke nicht, dass ich nur ein Urlaubsflirt für ihn war, das ist ja das Schlimme. Er hat mich letztes Mal auch mehr oder weniger als seine Freundin vorgestellt.

    Ja, da hast du Recht. Mit ihm ist das alles auch nicht leicht, weil ich ihn nicht verstehe.

    Das würde ich so pauschal nicht sagen, zumal ich ja wirklich keinen von beiden liebe, zumindest NOCH nicht.
     
    #4
    ~Vienna~, 16 August 2006
  5. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Du machst dir Gedanken über 2Menschen,für die du nich wirklich liebe empfindest,hast aber was mit beiden...?! :ratlos:

    Ok...!Du solltest schauen mit WEM du dir wirklich was vorstellen könntest (Was festes)...
    Mh...bzw. solltest du schauen,ob du überhaupt für einen von beiden soetwas wie Liebe oder verliebtsein empfindest...denn wenn du es für beiden von keinen tust,tut es auch nichts zur sache,was du machst,wenn der animateur wieder da ist....(ich hoffe du konntest mir folgen)
     
    #5
    Sunny2010, 16 August 2006
  6. Chococat
    Chococat (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mh erst dachte ich das wird jetzt so eine Urlaubsflirt-Jammergeschichte, aber gut, ist doch ein bisschen anders.

    Ich war schonmal in einer so ähnlichen Situation, nur dass ich nen festen Freund hatte und meine Urlaubsbeziehung kein Deutscher war, sondern Einheimischer, Wenci hieß er. Trotzdem hab ich mich etwas mehr in ihn verliebt, als es bei einem Urlaubsflirt normal ist und ich bin auch nochmal allein wegen ihm dort hin geflogen und wir haben nochmal eine wunderschöne Zeit gehabt. Er hat es wohl auch ernst gemeint, denn er hat mich sogar seinen Eltern vorgestellt und mir seine Heimatstadt gezeigt, das macht man sicherlich nicht mit jeder daher gerannten Touristin. Trotzdem war auch ich mir nicht sicher, was mir mehr bedeutet, die Sicherheit zu Hause (da wusste ich, dass die Geschichte relativ stabil ist, keine Fernbeziehung, man kennt sich schon lange...etc.) oder das Neue in der Ferne. Hab einige Zeit (ne ganze Zeit sogar) zwischen beidem gependelt (natürlich ohne dass beide davon wussten) und irgendwann hats die Zeit entschieden. Irgendwann hab ich festgestellt, dass mein Leben auch ohne Wenci funktionierte, ganz gut sogar. Ich erinner mich zwar heute noch sehr gern an ihn und die schöne Zeit, aber es ist eben wie es ist.

    Natürlich hab ich wohl den Weg des geringsten Widerstandes gewählt, aber man hat in so einer Situation ja relativ viel Zeit. Bis dein Urlaubsflirt die Heimreise antritt, dauert es ja noch ne Weile und auch dein "Bekannter" setzt dir nicht die Pistole auf die Brust. Wie wärs also einfach mal mit laissez faire? Lass es passieren, was auch immer passiert. Taste dich langsam an die Geschichte mit deinem Kumpel ran und schau, ob du wirklich verknallt bist in ihn. Und irgendwann, wenn dein Urlaubsmensch zurück ist, wirst du ja sehen, ob du Interesse an einem Treffen hast (lass ihn das bezahlen, einmal so viel Geld reicht finde ich) und wenn ja, wie es verläuft. Nur wenn du dann noch nicht weißt, wen du willst, solltest du auf beide verzichten. Bis dahin würde ich mir die Zeit nehmen und gucken, für wen dein Herz mehr schlägt.

    Der Fairness wegen solltest du vielleicht nicht einen auf feste Beziehung machen, du kannst ja andeuten, dass du ihn (bzw beide) zwar gern hast, aber erstmal langsam an die Sache rangehen willst. Nur kein Reinsteigern. Dass es da noch wen anderes gibt, kannst du ja erstmal außen vor lassen, solange es nichts Ernstes ist. So gehst du einen Mittelweg zwischen fair und gemein, das find ich noch vertretbar.
     
    #6
    Chococat, 16 August 2006
  7. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Ja, ich konnte dir folgen.
    Ich empfinde für beide keine Liebe, aber da gibt es ja noch eine Menge anderer Gefühle, die man für einen Menschen hegen kann, oder?
    Ich denke, die Verliebtheit könnte wiederkommen, wenn der Animateur wieder hier ist und wir uns sehen. (Wie soll sowas auf diese Distanz auch intakt bleiben?)
    Für den anderen wachsen die Gefühle zusehens und das ist es ja auch, was mich besorgt.
    Wären mir beide egal, hätte ich kein Problem.
     
    #7
    ~Vienna~, 16 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fühle mich fies
Earl von H
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 September 2016
11 Antworten
fatladythinks
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Oktober 2016
8 Antworten
Ein_Mann
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Juli 2016
8 Antworten