Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fühle mich zu dünn

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von LiLChicka, 2 September 2007.

  1. LiLChicka
    LiLChicka (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    101
    0
    Verlobt
    Also ich hab lange überlegt ob ich über dieses Thema im forum schreiben will aber ich habe mich dazu entschlossen es zu tun...
    Also zu meinem "Problem": Ich bin 172cm und wiege NUR 47-50kg(schwanke)Und in dem letzten Jahr bin ich SEHR stark gewachsen...Ich fühle mich zu dünn...also ich esse eig ziemlich normal aber wenn ich mal weniger ess habe ich ein schlechtes Gewissen und renn nochmal schnell zum Kühlschrank und hol mir was..Also ich esse eigentlich nicht zu wenig und kotz das essen auch ned wieder aus...ich fühle mich einfach zu dünn:kopfschue und ich schaff es nicht mehr zu wiegen..liegt es am wachstumsschub?? Was denkt ihr über die sache?? Bin ich Krank??
    Danke schonmal im vorraus
    Lg LiLChicka
     
    #1
    LiLChicka, 2 September 2007
  2. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    ich denke das liegt zum einen daran das du im wachstum bist und zum anderen daran das du einen zu schnellen stoffwechsel besitzt. meiner freundin ging das auch mal so, sie konnte essen was sie wollte,aber jetzt mit 18 nimmt sie wieder zu .Warst du schon beim artzt ?
     
    #2
    Pink Bunny, 3 September 2007
  3. C++
    C++
    Gast
    0
    Du bist noch mitten in der Pubertät, da kann so etwas schon vorkommen.
    Aber ob dies auch der Grund bei dir ist, kann dir hier keiner sagen. Wenn du dir wirklich so Sorgen darum machst, solltest du vielleicht einmal zum Arzt gehen und mit ihm darüber reden.
     
    #3
    C++, 3 September 2007
  4. LiLChicka
    LiLChicka (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    213
    101
    0
    Verlobt
    Bis jetzt war ich bei keinem Arzt und wenn welcher Arzt? Ein bestimmter oder nur der Hausarzt?
    Danke für eure hilfe ihr 2 :smile:
     
    #4
    LiLChicka, 3 September 2007
  5. Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.885
    123
    0
    nicht angegeben
    xxxx
     
    #5
    Blume19, 3 September 2007
  6. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.821
    248
    1.504
    Verheiratet
    Ich denke auch, dass das am Wachstumsschub liegt :zwinker:. Du bist schließlich erst 15, da wird sich gewichtsmäßig noch viel tun! Beobachte Dein Gewicht einfach ein wenig. Wenn Du weiter abnimmst, obwohl Du genug isst, wäre es wirklich sinnvoll, einen Arzt zu konsultieren. Kann ja auch irgendetwas mit der Schilddrüse sein, oder so.
     
    #6
    User 15352, 3 September 2007
  7. LiLChicka
    LiLChicka (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    213
    101
    0
    Verlobt
    Mir fällt da ein problem auf: wir haben hier Zuhause keine Waage:ratlos: denn meine Mum ("leicht" übergewichtig^^) will keine^^ xD
    Naya ich hab mich halt letztens bei meinen großeltern gewogen... Aber wie soll ich mich jetz wiegen um den Überblick zu behalten?
    ~.~
     
    #7
    LiLChicka, 3 September 2007
  8. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.821
    248
    1.504
    Verheiratet
    Na, dann wieg Dich halt immer, wenn Du bei Deinen Großeltern bist. Du musst Dich ja nicht täglich wiegen: So 1x die Woche oder alle 2 Wochen reicht vollkommen :zwinker: .
     
    #8
    User 15352, 3 September 2007
  9. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich war mit 15 auch sehr groß und viel zu dünn, aber schon 2 Jahre später hat sich das dann ganz von selbst geregelt. Ohne das ich immer auf die Waage gestanden bin oder extra viel gegessen habe. Die weiblichen Züge sind einfach von selbst gekommen und ich hab auch zugenommen.
    Da du ja auch erst 15 bist denke ich das das bei dir auch noch kommen wird. Warte erst mal ab, wenn du merkst das du aber weiter abnimmst solltest du schon mal zum Arzt gehen.
     
    #9
    haeschen007, 3 September 2007
  10. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Also, ich denke auch, dass der Wachstumsschub und die Hormone eine ziemlich realistische Erklärung sind. Und ich find's sogar recht erfrischend sympathisch, dass sich ein Mädchen in Deinem Alter mal ausnahmsweise für zu dünn hält und sich darüber Sorgen macht. :zwinker:

    Allerdings muss ich Blume19 zustimmen: Wenn Du Dir darüber wirklich Sorgen machst (wie z.B. dass Du bei einer etwas heftigeren Erkrankung "nichts zuzusetzen haben" könntest - so drückt es meine Oma gern aus :grin: ), solltest Du tatsächlich zum Hausarzt gehen. Der kann Dir da am ehesten helfen, entweder über Präparate, Beratung oder er empfiehlt Dir einen Ernährungsberater (nein, die sind nicht nur für Dicke da, und wenn doch, dann sind es schlechte Berater!). Vielleicht checkt Dein Arzt auch noch mögliche andere Ursachen mit ab. Nicht immer regelt sich das von selbst, von daher sind Sorgen (und Du kannst das selbst wohl am besten beurteilen, ob Du Dich hinter einem Laternenmast verstecken kannst, wir sehen hier ja nur die Größe- und Gewichtsangabe) ein guter Grund für einen Arztbesuch. Lieber ein Mal zu viel als ein Mal zu wenig...
     
    #10
    User 76250, 3 September 2007
  11. Druss
    Druss (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    260
    101
    0
    Single
    wow sowas gibt es auch?

    mach dir keine sorgen - gesund essen und dann passt das :smile:
    es gibt einfach leute die nen extreme stoffwechsel haben...
     
    #11
    Druss, 3 September 2007
  12. Doroli
    Doroli (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    nicht angegeben
    Wenn du dir weiterhin Sorgen machst, würde ich dir auch dazu raten einfach mal zum Hausarzt zu gehen. Ich habe das auch gemacht als mich dieses "nie zunehmen" genervt hat und dort wurde ein Rundum-Check gemacht. Fazit: bin gesund.

    Ich musste ein bisschen darüber schmunzeln als du vom schlechten Gewissen und nochmal zum Kühlschrank rennen gesprochen hast. denn genauso gehts mir auch manchmal.
    Trotzdem hab mir irgendwann vorgenommen es nicht mehr so verbissen zusehen, manche Menschen (und wir gehören wohl dazu :zwinker: ) nehmen eben nicht zu. Also ernähre ich mich eben ausgewogen und bin foh, wenn mein Gewicht bleibt wie es ist und ich kein Kilo verliere. Eine Zeitlang habe ich es mit einer selbsterfundenen "Kalorienbomben-Diät" probiert, hat aber 1. nix gebracht und ist 2. nicht wirklich gesund...also auch keine Alternative.
    Mittlerweile finde ich meinen Körper gut so wie er ist, denn trotz niedrigem Gewicht sind in der Pübertät auch die Kuven gekommen (zwar später - aber doch ganz ordentlich ;-) ) und zumindest muss ich kalorientechnisch nicht zurückhaltend leben, ich glaube soviel Disziplin hätte ich auch gar nicht!
    Wichtig ist einfach nur, das es dir gut geht und die blöden Sprüche die immer mal wieder kommen, kann man auch wunderbar überhören!

    Falls du noch was loswerden willst, kannst du dich gerne an mich wenden. Hatte vor ein paar Jahren echt damit zu knabbern, aber jetzt ists gut!

    Liebe Grüße
     
    #12
    Doroli, 3 September 2007
  13. LiLChicka
    LiLChicka (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    213
    101
    0
    Verlobt
    Erstmal danke für eure Antworten:smile:
    Und dann hab ich mal nen Pic gemacht damit man sich die Sache vllt besser vorstellen kann :
    [​IMG]
    So und meine Frage:
    Ist des jetz schon so schlimm das ihr mich sofort zum Arzt schicken würdet? oder is des noch "normal"?
    Danke für eure Antworten
    Lg LiLChicka
     
    #13
    LiLChicka, 3 September 2007
  14. webjunkie
    webjunkie (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    103
    1
    Single
    Ich persönlich finde Du bist zu dünn, aber bevor ich jetzt hier "virtuell" Prügel beziehe werde ich dir auch erzählen warum ich das denke.

    Meine Cousine (jetzt 38) ist seit ihren 14 Lebensjahr schwer magersüchtig und hat die letzten 24 Jahre wahrscheinlich genausoviel Zeit in Kliniken verbracht wie zuhause. Bekomme das nicht so mit weil mein Onkel seit ca. 40 Jahren in Vancouver lebt und immer wenn er hier ist, wie vorige Woche, mal ein paar Bilder mitbringt.
    Sie wird gerade, mal wieder, zweimal pro Woche ambulant zwangsernährt und wiegt noch 38 Kilo, bei knapp 170cm.
    Außerdem war "superschlank" noch nie mein Geschmack, lieber "kurvig"

    Aber es ist ja bei dir so das es dir selber scheinbar nicht gefällt und du dich zu dünn fühlst, also geh mal zum Doc und besprich es mit ihm.
     
    #14
    webjunkie, 3 September 2007
  15. retardo555
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    Single
    sieht für mich nicht zu dünn aus, trotzdem mal zum arzt gehen,
    schaden tut so ein check doch nichts
     
    #15
    retardo555, 4 September 2007
  16. rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    ich finde, du siehst einfach gut aus!
    meine ex wog bei 173 auch immer ihre 48-50 kg (zwischen 21-26), hatte trotzdem "B" (und wenn nicht, wärs auch egal gewesen) und war NICHT zu dünn! man sah weder ihre rippen noch hatte sie knöcherne beine etc.

    lass dir nichts einreden - die meisten menschen (mann wie frau) kämpfen mit ihrem ÜBERGEWICHT. lieber ein paar pfunde zu wenig als zuviel.

    kenne ebensoviele männer, die auf dünne wie auf fülligere frauen stehen, allen kannst du's eh nie recht machen, mach es DIR recht!
     
    #16
    rough_rider, 4 September 2007
  17. Druss
    Druss (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    260
    101
    0
    Single
    andere hungern sich halb tot um schlank zu werden ;-)
    du hast einen schlanken aber schönen körper also mach dir mal keinen kopf! :smile:

    wie schon mehrfach gesagt: wenn du dich schlecht fühlst geh zum arzt aber ich denke das sollte kein problem sein :smile:
     
    #17
    Druss, 4 September 2007
  18. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.821
    248
    1.504
    Verheiratet
    *Photos anguck*
    Klar, Du siehst schon sehr dünn aus, aber wie gesagt: Du bist erst 15, da kommen die Fettpolster von ganz alleine :tongue: -und wenn nicht, kannst Du mit spätestens 22 nochmal zum Arzt rennen und Dich durchchecken lassen :zwinker: .

    Off-Topic:
    Bei mir ist das nämlich der Fall: ich wiege auch nur 47 kg bei 1,71m und das ist -für ne 23-jährige- definitiv zu dürr (meiner Meinung nach). Woran es liegt, dass ich so dünn bin, konnten die Ärzte aber bislang nicht festellen -Schilddrüse & Co sind alle okay :ratlos: . Bei mir hilft also wirklich nur: essen, essen, essen und...ach ja: essen :zwinker: .


    Ich würde mir da nicht allzu viele Gedanken machen. Solange Du ordentlich isst und nicht abnimmst (im Gegenteil: wenn Du jetzt nicht weiterwachsen solltest, wäre es normal, dass Du die nächsten Jahre ein wenig zunimmst :zwinker:), ist alles im grünen Bereich :smile:.
     
    #18
    User 15352, 4 September 2007
  19. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    das stimmt!
    Ich war früher auch zu dünn, zumindest hat das immer jeder gesagt, als ich dann 1 wurde, kamen die speckröllchen ganz von selbst :zwinker:
     
    #19
    User 37284, 4 September 2007
  20. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.400
    398
    3.982
    vergeben und glücklich
    Gibt es nicht seit ein paar Jahren diese "U- Untersuchung" (die Checks beim Arzt, wo Eltern mit ihren Kindern regelmäßig hingehen sollten), die erst in der Jugend stattfindet? Warst Du da schon? Das wäre doch eine super Möglichkeit, gleich mal einen Check machen zu lassen und Dein Problem anzusprechen.
     
    #20
    User 34612, 4 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fühle mich dünn
Salamander
Kummerkasten Forum
10 Oktober 2016
6 Antworten
Pitry
Kummerkasten Forum
27 September 2016
6 Antworten
19Biene96
Kummerkasten Forum
19 September 2016
14 Antworten