Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • irgendwie
    irgendwie (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    Single
    23 August 2007
    #1

    Fühle mich zu dick

    hallo leute,

    ich war jetzt im schwimmbad, da habe ich viele dünne leute gesehen. aber wenn ich so an mir runter schaue, da sehe ich bloß (ich sags mal übertrieben) eine fettwampe :wuerg:

    kann mir einer ein paar gute tipps geben zum abnehmen...

    mfg, irgendwie
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Dickies?
    2. Zu Dick ?
    3. Fühl mich schlecht...
    4. Eure Meinung zu dick!
    5. Oberschenkel sind zu dick
  • Druss
    Druss (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    259
    101
    0
    Single
    23 August 2007
    #2
    SPORT!

    such dir nen sport der dir gefält und ernähre dich richtig...

    also nix mit "määänsch jetztmuss ich wieder laufen" - es muss dir spaß machen :smile:
     
  • irgendwie
    irgendwie (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    46
    91
    0
    Single
    23 August 2007
    #3
    das mache ich ja schon seit monaten und nebenbei spiele ich auch noch 3 mal die woche fussball und trotzdem nehm ich net ab...
     
  • Toss
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    Single
    23 August 2007
    #4
    wie schauts mit der ernährung aus?
     
  • irgendwie
    irgendwie (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    46
    91
    0
    Single
    23 August 2007
    #5
    naja, frühstück 2 scheiben bort mit butter und marmelade

    mittag essen acuh 2 scheiben brot mit butter und käse/einer scheibe wurst und ein apfel/3 bananen

    abends so lange bis ich satt bin. gibt aber nur am Sa und So fleisc sonst nudel, kartoffel, salat usw.


    Keine zuckerhaltigen speisen (naschen ist verboten für mich) wegen angst vor zahnarzt^^, trinke nur blankes waser, und manchmal essen ich auch weniger.
     
  • jenkins
    jenkins (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    nicht angegeben
    23 August 2007
    #6
    Mit sinnvollem Sport und leichtem Kalorienunterschuß bei gesunder Ernährungen sollte doch fast jeder abnehmen.
     
  • irgendwie
    irgendwie (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    46
    91
    0
    Single
    23 August 2007
    #7
    ja, sollte ich bin leider bei meinen 92,5 kg stehen geblieben. wenigstens geht es nicht mehr hoch...
     
  • Sceneslut
    Verbringt hier viel Zeit
    159
    101
    0
    nicht angegeben
    23 August 2007
    #8
    Abends so lange bis man satt ist, ist schonmal schlecht. :grin: Ein Teller reicht, da gewöhnt man sich mit der Zeit dran. Und lass hin und wieder abends mal die Kohlenhydrate (sprich Nudeln, Brot, Reis und Kartoffeln - Kartoffeln sind eh pure Stärke = Zucker) weg, das hilft wirklich enorm.
     
  • Razzepar
    Razzepar (30)
    Benutzer gesperrt
    1.032
    0
    1
    nicht angegeben
    23 August 2007
    #9
    Streichen.
    Streichen.
    Streichen.

    Du musst weniger essen... du musst nicht satt sein. Butter, Marmelade, Wurst, fettigen Käse und Weißbrot kannst du schonmal streichen. Naja, lies dir erstmal nen grundlegenden Ernährungsberater durch. :zwinker:
     
  • gert1
    Verbringt hier viel Zeit
    674
    103
    1
    Single
    23 August 2007
    #10
    Razzepar hat alles gesagt was es zu dem Thema zu sagen gibt :grin:
    90kg sind schon ein bisschen... zu viel.

    Viel Glück.

    lg
     
  • TränendesHerz
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    vergeben und glücklich
    23 August 2007
    #11
    Also ich würde dir empfehlen, dir keine Diät anzutun, sondern wirklich ne Ernährungsumstellung. Frag doch mal deinen Arzt oder schau dich mal im Internet um, was es so in deiner Nähe für Anlaufstellen gibt...

    Also ich kann ja nur Weight Watchers empfehlen... :smile: (und das gibts auch für Männer :zwinker: )Zwar ist das am Anfang bisl viel Zählerei und Rechnerei mit dem Punktesystem, aber wenn man mal drin ist, ist es easy :cool1:
    Hab auch schon einige Diäten ausprobiert, aber nur damit effektiv abgenommen. Zwar recht langsam (18kg in 14 Monaten) - aber dafür halte ich mein Gewicht seit Dezember und kein Jojo-Effekt, da wie gesagt, es eine Ernährungsumstellung ist... Und eben nebenbei Sport ist sinnvoll - aber das machst du ja schon...

    Also ich kanns nur empfehlen!

    Liebe Grüße und viel Erfolg!
    TränendesHerz
     
  • User 54360
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    103
    1
    nicht angegeben
    23 August 2007
    #12
    Da spricht jemand aus Erfahrung!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Februar 2016
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    24 August 2007
    #13
    mehr ballaststoffe essen. die machen satt, kommen aber wieder zum vorschein. :zwinker:
     
  • NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    844
    103
    22
    vergeben und glücklich
    24 August 2007
    #14
    Du solltest dein Schwerpunktessen auf Mittags und nicht auf abends legen. Das hat bei mir gewichtstechnisch schon sehr viel gebracht. Wenn du mittags die große Mahlzeit ist, bist du noch den ganzen tag auf den Beinen und hast einen dementsprechenden Kalorienverbrauch, dass das gar nicht so sehr ansetzt. Wenn du das gleiche abends isst sitzt du in der Regel nur noch rum und gehst dann schlafen, wobei der Stoffwechsel automatisch heruntergekurbelt wird. Alles setzt viel mehr an!
     
  • irgendwie
    irgendwie (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    46
    91
    0
    Single
    24 August 2007
    #15
    hm, meine mutter kocht aber immer auf abends. das ist mein problem.

    @ccfly: was würdest du mir mit balaststoffen empfehlen? irgendetwas bestimmtes?
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    24 August 2007
    #16
    naja, generell bei gemüse (gurken, tomaten, paprika, etc) die schale dranlassen und bei obst (äpfel, birnen, steinobst, etc), wenn die nicht ungenießbar ist. halt dann gut waschen. ansonsten vollkornbrot, müsli, etc.
     
  • mubitsche
    mubitsche (36)
    Benutzer gesperrt
    439
    0
    0
    Single
    24 August 2007
    #17
    1.) (Was ganz allgemeines: ) Es kommt immer wieder vor, das leute solche threads starten nur um gesagt zu bekommen, sie seien gar nicht dick oder hässlich. geht sterben, die die das machen! (machen oft frauen)
    2.) Sport hilft nicht unbedingt beim gewicht reduzieren, da man zwar Fett verleiert, aber muskeln, die viel wiegen, aufbaut. seid trotzdem unverzagt: muskeln verbrauchen mehr energie als fett.
    3.) diät ist sehr ungesund und führt zum jojo-effekt.
    4.) ich habe meinen kummerspeck zumindest damit am wachsen gehinert, indem ich meine ernährung umgestellt habe. Kein alkohol, keine softdrinks, kein saft, keine milch mehr. wer abnehmen will, muss tee oder wasser trinken. den tee natürlich ungesüßt. außerdem fettarm kochen und braten, Zucker und Fett, besonders tierisches fett, vermeiden.
    morgends etwas essen! Sonst denkt der körper man macht heute diät und verbrennt kaum fett. mittags nur ein bisschen was, abends auch nicht viel, und nicht direkt vorm schlafengehen.
    viel gemüse und vollkornprodukte essen. schmeckt zwar scheiße, ist aber unumgänglich.

    M.
     
  • bett-poster
    Verbringt hier viel Zeit
    1.205
    123
    1
    Single
    24 August 2007
    #18
    Solltest du auch ...

    Ersetze die Butter durch Magarine und du hast schonmal Fette und Kalorien eingespart.
    Schau darauf, dass zwischen deinen 3 Mahlzeiten am Tag 4-5 Stunden Pause liegen, damit der Insulinspiegel nicht stetig an und absteigt und die Bauchspeiheldrüse entlastet wird.

    Kohlehydrate am Abend vermeiden, denn die hauen zeimlich rein zum Schluss. Essen bis du satt bist ist immer gut - aber dann sättige dich mit was anderem :zwinker: (z.B. Gemüse oder Wasser trinken)
    Weniger Essen ist nicht Lösung für's Abnehmproblem - sondern richtiger essen. :smile:
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.616
    168
    402
    nicht angegeben
    26 August 2007
    #19
    Nicht tot zu kriegendes Märchen.
    Margarine hat annähernd den gleichen Energie- und Fettgehalt wie Butter, wird aber nicht aus Milch sondern aus Pflanzenfett hergestellt --> http://de.wikipedia.org/wiki/Margarine
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    26 August 2007
    #20
    Oh ja. Ich hab als Teenager gedacht, ich nehm nur halb so viele Kalorien zu mir und mir fleißig Margarine aufs Brot geschmiert. :-D
    Allerdings gibts ja auch Halbfettstufen bei Margarine, vielleicht meinte sie die.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste