Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fühlt ihr euch wohl während eines ökumenischen Gottesdienstes?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 19 März 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Gelegentlich gibt es außerhalb der Kirchen, etwa bei einer größeren Veranstaltung, ökumenische Gottesdienste. Mal sind nur Geistliche der evangelischen und katholischen Kirchen vertreten, manchmal auch Geistliche der griechisch-orthodoxen Kirche, des Judentums und des Islams. Fühlt ihr euch wohl, wenn ihr eine Veranstaltung besucht und dabei ein ökumenischer Gottesdienst stattfindet?
     
    #1
    Theresamaus, 19 März 2010
  2. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Nein. Aber ich fühle mich bei keinem Gottesdienst wohl. Am wenigsten unwohl dann wohl noch bei einem ökumenischen.
     
    #2
    User 12900, 19 März 2010
  3. honi soit qui mal y pense
    Meistens hier zu finden
    433
    128
    171
    nicht angegeben
    Kann ich nicht beurteilen, dafür müsste ich erst mal einen ökumenischen Gottesdienst besuchen. In der Theorie einfach zu schwer vorstellbar.
     
    #3
    honi soit qui mal y pense, 19 März 2010
  4. User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben
    Nein, ich gehe grundsätzlich nur zu Taufen/Hochzeiten/Beerdigungen zur Kirche und auch dann äußerst ungern.

    Jede Art von Gottesdienst ist für mich persönlich eine Qual.
     
    #4
    User 85918, 19 März 2010
  5. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Nach einem tragischen Unglück findet fast immer ein ökumenischer Gottesdienst statt, es sei denn alle Opfer gehören derselben Kirche an. Möchtet ihr in so einem Fall lieber getrennte Gottesdienste oder lieber eine nicht-religiöse Gedenkveranstaltung ohne Predigten von Margot Käßmann, pardon wie heißt ihr Nachfolger?
     
    #5
    Theresamaus, 19 März 2010
  6. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.857
    598
    5.379
    nicht angegeben
    Tendenziell fühle ich mich wohler, als bei einem monokonfessionellen Gottesdienst. Ich habe zwar selber nichts mit Religion am Hut, finde es aber gut, wenn verschiedene Religionen gut miteinander auskommen.
     
    #6
    BrooklynBridge, 19 März 2010
  7. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    :jaa:
     
    #7
    User 12900, 19 März 2010
  8. honi soit qui mal y pense
    Meistens hier zu finden
    433
    128
    171
    nicht angegeben
    Wenn mich schon ein tragisches Unglück so mitnimmt, dass es mich zu einer "öffentlichen" Veranstaltung (Gottesdienst oder Gedenkveranstaltung) treibt, dann bitte Variante 2 (ohne Predigt).
    Solche von der Kanzel herabgesprochenen Predigten anlässlich von Katastrophen werden beinahe schon aus der Schublade geholt und sind austauschbar.
    Aber ich gehe zu solchen Kirchenevents eh nicht und geselle mich auch nicht unter solche Menschen, die das ganze Jahr über keinen Schritt in die Kirche machen, aber anlässlich einer Tragödie o.ä. zusammenfinden, um gemeinsam trauern zu können.
     
    #8
    honi soit qui mal y pense, 19 März 2010
  9. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.537
    398
    2.015
    Verlobt
    Kommt halt drauf an. Oft wirkt das so bemüht. Eigentlich verirre ich mich lieber mal in einen anderen Gottesdienst.

    Ich war mal an einer ökumenischen Hochzeit, die vom kath.Priester und vom ref.Pfarrer "gemeinsam" zelebriert wurde.
    Das war wie eine Art Wettkampf, und jede Handlung in doppelter Ausführung. Voll peinlich :ratlos:
     
    #9
    simon1986, 19 März 2010
  10. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Da ich mit religiösem Geschwätz überhaupt nichts anfangen kann, fühle ich mich bei keinem Gottesdienst wirklich wohl und ich höre mir so etwas nur bei Taufen, Konfirmationen, Hochzeiten und Beerdigungen an, wenn es eben unbedingt sein muss. - Dabei ist es mir auch egal, ob das nun evangelisch, katholisch oder öumenisch ist...
    (Nur bei einer Beerdigung gab es mal eine wirklich gute Predigt. - Das muss ich selbst als Ungläubiger einfach anerkennen. Der Pfarrer hat es geschafft, für diese Sache die passenden Worte zu finden, obwohl es alles Andere als eine normale 0815-Beerdigung eines alten Menschen war, der nach einem langen Leben freidlich gestorben ist, für die er einfach nur eine normale Standard-Predigt aus der Schublade hätte ziehen können...)
     
    #10
    User 44981, 20 März 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fühlt euch wohl
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
27 November 2010
9 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
6 Juni 2010
3 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
7 Juni 2010
12 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.