Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Führerschein mit 17

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von ~Pauna~, 20 August 2006.

  1. ~Pauna~
    ~Pauna~ (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    Single
    Ich hoffe ich bin im richtigen Unterforum!

    Weiss zufällig jemand wie teuer es kommen würde mit dem Führerschein? Also mich würden Berichte interessieren.

    Und wie sieht es denn nun aus? Wird wenn man 18 wird der 17er- Führerschein zu eine richtigen umgeschrieben oder muss man dann nochmals in die Prüfung?

    Liebs Grüessli,
    Pauna
     
    #1
    ~Pauna~, 20 August 2006
  2. Edge
    Edge (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    nicht angegeben

    Bei den Kosten solltest du dich bei deiner favorisierten Fahrschule erkundigen, einige Freunde von mir bezahlten alles von 1000-1400€.

    Ich weiß nicht, ob es von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich geregelt ist. Hier in Bremen bekommst du eine Bescheinigung, mit 18 bekommst du dann deinen "richtigen" Führerschein ausgehändigt, ohne jegliche Nachprüfung.
     
    #2
    Edge, 20 August 2006
  3. seppel123
    seppel123 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.932
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ja ich glaub das ist hier in Brandenburg auch so geregelt. Ansonsten wäre es ja auch quatsch den Führerschein mit 17 zu machen.

    Also bezahlt habe ich knappe 1000 Euro für den Führerschein.
    Zum einen solltest du die Fahrschulen vergleichen - hier sind ion der Umgebung sind teilweise bis zu 5€ unterschied pro Fahrstunde!
    Ansonsten kommt es natürlich darauf an, wie viele Fahrstunden du brauchst, bzw. wieviel Übung im Auto fahren du schon hast... :zwinker:

    lg Seppel
     
    #3
    seppel123, 20 August 2006
  4. mind trick
    mind trick (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    Es ist kompliziert
    ich mache bal den führerschein mit 17, hab mir das so auf 950 euro ausgerechnet :smile:
     
    #4
    mind trick, 20 August 2006
  5. FreeMind
    Gast
    0
    Und ich hoffe ich "treffe" niemals 17jährige Autofahrer(innen) im Strassenverkehr an. Ich halte nicht viel davon das Autofahren für Leute zu erlauben die noch nicht vollständig strafmündig/geschäftsfähig sind.

    AleX
     
    #5
    FreeMind, 20 August 2006
  6. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Die dürfen ja nicht alleine fahren, sondern der Begleiter muss glaub ich über 30 sein und 5 Jahre nen Führerschein besitzen und der muss ständig da mitfahren.

    So, das war mein Halbwissen zu dem Thema.

    Aber für sinnig halte ich das nicht.

    Edit: http://de.wikipedia.org/wiki/Führerschein

    Edit2-10 :smile:: Irgendwie funzt die Verlinkung nicht.
     
    #6
    Henk2004, 20 August 2006
  7. FreeMind
    Gast
    0
    Wikipedia hat gestern nen 3h Ausfall gehabt, kann immernoch Probleme machen.

    AleX
     
    #7
    FreeMind, 20 August 2006
  8. ~Flip~
    Gast
    0
    Also ich find dieses "noch Model" ganz gut, da die 17 jährigen nur in begleitung ihrer eltern fahrn dürfen und so kann man schon mal ausschließen das sie betrunken fahren und/ oder zuschnell etc...
    da immer noch jmd daneben sitzt und sagt, fals sie übertreiben sollten

    --> ich finde es sicherer, wenn die fahranfänger erstmal jmd dabei haben der mehr Ahnung vom autofahren hat als ohne
     
    #8
    ~Flip~, 20 August 2006
  9. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Wenn das nur nicht blöderweise dazu führen würde, dass Siebzehnjährige in ihrem ersten Führerscheinjahr so gut wie keine Fahrparxis erlangen, weil sie erstmal jemanden finden müssen, der sich zum Fahren neben sie setzt und alle gewünschten Kriterien erfüllt. Das heißt, mit achtzehn wird ohne erneute Überprüfung Leuten ein Führerschein in die Hand gedrückt, die vorher ein geschlagenes Jahr lang so gut wie überhaupt nicht Auto gefahren sind.
    Ich muss ehrlich sagen: Das Modell finde ich so, wie es ist, ebenfalls ziemlich bescheuert - und gefährlich obendrein.
     
    #9
    Liza, 20 August 2006
  10. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich halte auch nichts vom Führerschein ab 17 und habe ihn damals deshalb nicht gemacht.

    Hier kommt man definitiv nicht mit 1000 € aus. Ich hatte 24 Fahrstunden, was guter Durchschnitt ist, und habe 1400 € bezahlt. Fahrstunden kosteten zwischen 35 € (Normalstunde) und 66 € (Autobahn).
     
    #10
    User 18889, 20 August 2006
  11. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben

    :eek:
    Ich hatte 23 Fahrstunden und hab 1050€ bezahlt.

    Ich finde dieses Modell aber auch schlecht, denn wie schon gesagt wurde, wie oft fährt man denn, wenn Mami daneben sitzt in diesem einen Jahr?
    Und selbst wenn etwas passieren sollte, kann der Beifahrer ohnehin so gut wie nichts machen und ist letztendlich trotzdem "schuld".
     
    #11
    User 12900, 20 August 2006
  12. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ja, da merkt man die regionalen Unterschiede. Hier sind alle Fahrschulen in dem Preisbereich. Nur ich komm' auch bei günstigen Fahrstunden in meiner Rechnung nicht auf 1000 €...

    Grundgebühr: 260 €
    jede Fahrstunde z.B. 35 € X 23 Fahrstunden: 805 €
    Erste Hilfe: 25 €
    Sehtest: 6 €
    Praktische Prüfung: 90 €
    Theoretische Prüfung: 60 €
    Gebühr beim Amt: 50 €

    Das sind schon 1300 €. Dazu kommen noch Tüv-Gebühren, deren Höhe ich vergessen habe.

    Also habe ich wohl doch mehr als 1400 € bezahlt. War aber schwer nachzuvollziehen, weil ich die Rechnungen nicht mehr habe.
     
    #12
    User 18889, 20 August 2006
  13. Tabea2
    Tabea2 (27)
    Benutzer gesperrt
    43
    0
    0
    nicht angegeben
    Hier in Baden-Württemberg ist das nicht möglich und ich finde das auch gut so.
    In Bayern weiß ich, dass es eine solches Model gibt.
    Aus Bayern weiß ich, dass man sich nicht irgendwen aussucht und sagt fahren wir mal, sondern man muss diesen "17ern-Führerschein" beantragen und dabei Menschen angeben, die über 30 Jahre alt sind, eine gewisse Zeit schon ihren Führerschein haben und glaub nicht mehr als 3 Punkte in Flensburg haben Und nur mit diesen Leuten darf man dann auch fahren.
     
    #13
    Tabea2, 20 August 2006
  14. seppel123
    seppel123 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.932
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich finde den Führerschein mit 17 jahren auch nicht sehr sinnvoll.

    Mal abgesehen von den Argumenten, die schon genannt wurden:

    Aber was soll denn bitteschön der Beifahrer (mit mehr Erfahrung) machen, wenns wirklich brenzlig wird? Die Chance zum Eingreifen hat er dann sowieso nicht mehr... er sitzt schließlich nur daneben...

    lg Seppel
     
    #14
    seppel123, 20 August 2006
  15. Alvae
    Alvae (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.729
    121
    2
    vergeben und glücklich
    ich habe den führerschein mit 17 gemacht. wie teuer das war, weiss ich allerdings nicht mehr. der führerschein hat nicht den sinn, leute die nicht fahren können auf die straße zu lassen so wie einige das hier scheinbar denken... die ausbildung ist die gleiche, ob man nun 17 ist oder 18. es heisst nicht automatisch, dass man mit 18 verantwortungsbewusster fährt als mit 17... nur weil man dann ein jahr älter ist... ich halte den führerschein mit 17 für sehr sehr sinnvoll. mir hat es sehr geholfen, dass meine mutter mir grade am anfang immer für rückfragen zur seite gestanden hat und mir Tipps gegeben hat. ich hätte das alles mit 18 nicht alleine durchstehen wollen... und die begleitperson hat auch nicht den sinn, dass sie eingreifen soll (was sie ja sowieso nicht kann), sondern viel mehr den sinn mit rat zur seite zu stehen und das halte ich für sehr sinnvoll. man lernt mit einer begleitperson viel besser gefährliche situationen zu erkennen als alleine. denn grade am anfang, wo man sich noch nicht so auskennt, überschätzt man sich gerne mit seiner schnelligkeit.. wenn man alleine unterwegs ist greift niemand verbal in das geschehen ein. eine begleitperson kann allerdings vorher, bevor es überhaupt zu einer gefährlichen situation kommen kann, eingreifen und warnen.


    man muss auch hier in rheinland-pfalz zu keiner nachprüfung, man bekommt mit 18 dann den ganz normalen führerschein ausgehändigt.


    das kann ich nicht nachvollziehen. ich fahre JEDEN tag auto. und JEDEN tag um die 30-40km! das nenne ich etwas mehr als keine fahrpraxis... wer etwas nachdenken kann, der macht den führerschein ja auch nicht mit 17, wenn er vorher schon weiss, dass er nicht fahren kann...

    mal davon abgesehen, dass meine nachbarin mit 20 den führerschein gemacht hat, 30 jahre(!!!) nicht gefahren ist und jetzt wieder fährt... das ist gefährlich...und trotzdem nicht verboten..
     
    #15
    Alvae, 21 August 2006
  16. ~Pauna~
    ~Pauna~ (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    44
    91
    0
    Single
    Vielen Dank für die Antworten!

    Meine Meinung zu dem Thema:
    Ich persönlich finde es weder sinnig noch unsinnig. Ich denke ich bin ein junger Mensch, der mit solch Situationen vernünftig umgehen kann. Es kommt immer auf die Person an. Es gint auch absolut unfähige 18 oder 19 Jährige, leider. Werde ja in ein paar tagen 17, aber der Führerschein hat sich für mich erledigt, da der mir so gut wie gar nicht weiterhilft. Die Person die mitfährt muss ja festgesetzt sein und dann könnte die mich ja auch logischerweise "rumkutschieren".

    Ich würde diesen Führerschein machen, um nicht gestresst an die Sache heranzugehen. Mit 18 hat man ja noch vieles anderes zu tun, ich will zum Beispiel auswandern und da wäre es halt toll, wenn ich den schonmal in der Tasche hätte und der dann zum "richtigen Führerschein" wird, wenn man 18 wird.

    Lg,
    Pauna
     
    #16
    ~Pauna~, 21 August 2006
  17. FreeMind
    Gast
    0
    Es ging mir nicht um das Verantwortungsbewußtsein von 17 jährigen, mir geht es darum, das 17jährige nicht strafmündig sind. Das heißt, wenn die mit den Wagen einen Unfall bauen (was auch passieren kann wenn Mutti daneben sitzt), dann wird es rechtlich schwierig die/den Fahrerin/Fahrer dafür zu belangen. Und zwar auch in verkehrsrechtlich eigentlich einwandfreier Sachlage.

    Da würde mich doch mal interessieren wer rechtlich für sowas haftbar ist. Die/Der Beifahrer/in, die ja weder die Situation verursacht noch eingreifen konnte, oder die/der minderjährige Fahrer/in.

    Gruss
    AleX
     
    #17
    FreeMind, 21 August 2006
  18. PunikaOase
    Gast
    0
    Ich halte viel vom fahren mit 17
    bei uns in Österreich ist das als "L17" bekannt
    da muss zuerst 24 Stunden praxis vorweisen und dann musst du 3000 Kilometer mit den Eltern fahren (natürlich wird da immer alles eingetragen) dann erst theo. + prakt. Prüfung

    Wenn ich so Sachen les wie "Mit 17 schon ein Auto fahren ist doch fahrlässig" usw. der soll bedenken das der L17 in Österreich nur unter "Vorraussetzungen" machbar ist und wenn ich mir so manchen 20jährigen anschau der gerade erst den Schein gemacht hat mit seinen 8 Praxisstunden bin ich froh den L17 gemacht zu haben


    hat damals so um die 1400 € gekostet

    !
     
    #18
    PunikaOase, 21 August 2006
  19. anonymous_user
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    Verliebt
    Ähm.. wieso findet ihr das nicht sinnvoll?
    Ich finde das sehr wohl sinnvoll, sogar überaus sinnvoll!
    Man muss erst mal ein Jahr mit einem erfahrenen Beifahrer fahren, hat somit auch praktische Vorteile dann, wenn man mit 18 dann endlich alleine fahren darf.
    Außerdem ist die Probezeit dann auch nach 2 Jahren abgelaufen!
    Ich find das einfach genial!
    Immerhin sind die 17jährigen genauso erfahren wie die 18jährigen, die dann alleine fahren dürfen!
     
    #19
    anonymous_user, 21 August 2006
  20. FreeMind
    Gast
    0
    Vielleicht mögen die letzten beiden Poster ja auch mal den Rest das Threads lesen?

    AleX
     
    #20
    FreeMind, 21 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Führerschein
Chris1995
Off-Topic-Location Forum
2 März 2016
53 Antworten
Hennessy92
Off-Topic-Location Forum
16 November 2014
11 Antworten
Test