Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Führerschein--voll vermasselt

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von binichen, 10 November 2004.

  1. binichen
    binichen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Jo, wie die Überschrift schon sagt, hab meine Prüfung heut total vermasselt. Was ich noch dazu sagen muss is, das es meine 3. war. Einige werden denken ich bin zu blöd zum Fahren...

    Naja bei der ersten Prüfung hab ich ein Rechts vor Links übersehen das ich da durchgeflogen bin, versteh ich. :cry:

    Bei der Zweiten Prüfung wurde ich vom Prüfer mit : "ach noch ne Frau, wie nett", begrüßt. Vor mir sind 2 Mädels gefahren und durchgeflogen. Hab mir nix bei gedacht und bin gefahren kamen dann andauernt so Kommentare, wie Frauen können dies nich, Frauen können das nich. Bin durchgefallen weil ich angeblich zu schnell in ner Kurve war, das versteh ich voll net hat sonst ja alles geklappt. :angryfire

    Jo und heute 150m vor meiner Fahrschule bin ich über ne Ampel gefahren, die orange wurde. Also als ich durchgefahren bin war die noch grün. Ja und wieder war´s nix. :madgo:

    Ich bin so enttäuscht. Und hab voll Angst, was die Leute von mir denken. Mein Vater hat auch schon mit mir geschimpft, aber is doch net meine Schuld wenn die Ampel umschaltet.

    Wollt mal fragen ob euch auch shcon so was passiert is. Evtl. könnt ihr mich ein bissel aufmuntern.

    Danke schon im Vorraus

    glg
     
    #1
    binichen, 10 November 2004
  2. Eomer
    Eomer (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Eine Ampel, die auf Gelb umschaltet, ist eigentlich kein Grund zum Durchfallen...die ersten 3 Ampeln, die ich in meiner Prüfung hatte, sind alle auf Gelb umgesprungen, bei der 4. wurds mir zu heiß und ich hab dann mal gehalten...hab ohne probleme bestanden...

    Anfechten ist nachher ja immer schlecht, von daher kann man Dir nur Glück beim nächsten Versuch wünschen...ich weiß nicht, ob man da noch gegen angehen kann, wahrscheinlich eher nicht... :rolleyes2
     
    #2
    Eomer, 10 November 2004
  3. Buddy
    Buddy (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann dir da nun nicht wirklich helfen aber da ein guter Bekannter von mir Fahrlehrer ist kann ich sagen das es einfach so ist das die Prüfer scheiße bewerten. Hat einer einen Tag vorher schlechten Sex gehabt oder Morgens keinen Kaffee bekommen ist er mies drauf und lässt Leute eher durchfallen.
    So kam mir das auch mit deiner zu schnell durchfahrenen Kurve vor. Das ist ja nun Quatsch. Und eine Ampel die auf Orange springt darf man glaub ich überfahren, denn wenn du in dem Moment bremsen würdest wärst du ja mitten auf der Kreuzung wenn du stehenbleibst. Was sagte denn dein Fahrlehrer zu den beiden letzten Situationen? Ich mein der wird doch auch was gesagt haben....

    MfG
    buddy
     
    #3
    Buddy, 10 November 2004
  4. binichen
    binichen (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Erstmal "Danke" für die schnellen Antworten.

    Bei der zweiten Prüfung meite er, dass das kein Grund war um durchzufliegen. Der Prüfer is bei uns in der Gegend bekannt. Und er hätte einen Grund gefunden mich durchfallen zu lassen, weil ich eine Frau bin. An dem Tag sind auch ALLE Mädels durchgeflogen.

    Der Prüfer heute meinte auch das das nich wirklich schlimm war, aber er hat seine Vorschriften. Irgendwie versteh ich das ja auch, aber wenn sonst alles gepasst hat. Und ich hab ja niemanden gefährdet...
     
    #4
    binichen, 10 November 2004
  5. Lu!g!
    Lu!g! (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    240
    101
    0
    nicht angegeben
    Prüfer hin - Prüfer her, man kann dich nur durchfallen lassen, wenn du gegen eine Verkehrsregel verstoßen hast. Bei Gelb über eine Ampel fahren ist kein Verkehrsverstoß und zu schnell in einer Kurve sein eigentlich auch nicht, obwohl man das schon kritisch sehen sollte. Rechts vor Links nicht beachten, ist schon ziemilch derbe!

    Ich hatte nen netten Prüfer, der mich sogar am Anfang noch ans Licht erinnert hat. Wär wohl sonst auch durchgefallen. :zwinker:

    Lass dich nicht hängen, beim nächsten mal klappts bestimmt! :smile:
     
    #5
    Lu!g!, 10 November 2004
  6. binichen
    binichen (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Klar kann man nur durchfallen, wenn man gegen eine Regel verstoßen hat. Aber wenn ein Prüfer schlecht gelaunt is, oder sonst irgendwas hast einfach Pech. Und zu dem Prüfer das sagen, das des kein Grund wäre um durchzufligen, hab ich mich nich getraut. Was wenn ich ihn bei der nächsten Prüfung wieder hab?

    Des Problem is, dass ich jetzt 3 Monate warten darf, bis ich wieder zur Prüfung gehn kann.

    Frag mich grade, was die Leute von mir denken werden, wenn die des rausbekommen werden. Wissen bis jetzt nur meine Family, mein Chef und ne Gute Freundin von mir...
     
    #6
    binichen, 10 November 2004
  7. Sinalco
    Sinalco (33)
    Benutzer gesperrt
    159
    0
    0
    nicht angegeben
    #7
    Sinalco, 10 November 2004
  8. Lu!g!
    Lu!g! (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    240
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich würds keinem erzählen. Damit setzt du dich nur noch mehr unter druck weil du weißt, dass viele Leute von dir erwarten, dass du es schaffst bzw. daran glauben und dann wirst du im nachinein noch depresiv weil du es denen nicht "zeigen/beweisen" konntest, indem du den "Lappen" nun in der Tasche hast.

    Sich trauen ist eine Sache, aber wenn ein Prüfer sagt, dass du durchfällst, dann sollte er auch eine vernünftige Erklärung abgeben und nicht einfach sagen "Och, das war eigentlich gar nich so schlimm, aber ich hab meine Vorschriften"!

    Ich hör zwar auch von vielen, dass wenn Prüfer schlecht gelaunt sind, dass die dann einen Durchfallen lassen. Das darf im normalfall nicht sein. Falls dir das noch mal passieren sollte, überwinde dich und rede mit dem Prüfer.
     
    #8
    Lu!g!, 10 November 2004
  9. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Ach das wird schon , hab das ja auch geschafft :bier:

    Aber, erstemal ein paar Insiderinfos:

    Rein zufällig ist mein Alter Herr im Fahrerlaubniswesen. Also das ist dann der Mensch der Dir den Führerschein gibt.
    Es gibt ein Fehlerprotokoll über deine Prüfungsfahrt, dass hätte er Dir erklären müssen. Also, wenn er das nicht getan hat, dann war das bereits der erste Fehler.
    Zweitens der Fahrlehrer sitzt daneben, der kann Beleidigungen wie "...ach schon wieder eine Frau..." bezeugen. Das gibt eine Abmahnung für den Prüfer die hat sich gewaschen. Ich würde das mal in erwägung ziehen - aber sprech mit deinem Fahrlehrer vorher drüber - es geht auch um den Ruf der Fahrschule. Dein Fahrlehrer wird Dich betraten.

    Was das durchfallen angeht, so kann das passieren. Rechts - vor links putzen ist immer 100% durchgefallen, ebenso geschlossene Linie überfahren, oder jemanden bei einem Fußgängerüberweg übersehen kostet auch die Prüfung. Eine rote Ampel ist und bleibt tabu - man fährt verlangsamt an die Ampel - gelblicht bedeutet noch lange nicht "durchgefallen". Bei rot hätte der Fahrlehrer eingreifen müssen !!! Das hätte der Prüfer aber auch bestimmt gefordert!

    Meistens sind es viele kleine Gründe die zum Durchfallen führen. Das wird mal ein bisschen schneller gefahren als erlaubt, nicht sauber eingeparkt ectpp.

    Mach Dir nichts draus, hoffe das Du nächstest mal einen netteren Prüfer bekommst - vielleicht mein Vater - der ist wirklich nett und das sagen so ziemlich alle die in kennen und bei ihm den Lappen bekommen haben

    Ausserdem, Frau oder Mann am Steuer spielt keine Rolle. Meine Freundin fährt auch besser Auto - zu mindest im Gelände - kommt einfach besser und schneller um die Kurven. Hat einfach mehr gefühl im Popo :zwinker:
     
    #9
    smithers, 10 November 2004
  10. Rob19
    Rob19 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    852
    101
    0
    Single
    durch eine Führerscheinprüfung zu fallen ist net so schlimm. Das ist schon vielen so passiert, manchmal hängt es auch von der Laune des Prüfers ab :zwinker:

    Aber nunja: Sofern man nicht mehr gefahrlos anhalten kann, darf man die Ampel bei Orangen Licht überqueren.
     
    #10
    Rob19, 10 November 2004
  11. So wie du das beschrieben hast bist du garnicht durchgefallen. Rede mit deinem Fahrlehrer und stelle deinen Standpunkt dar. Die meisten Fahrschule wollen sich nicht mit der Dekra oder den TÜV anlegen, wegen dem Ruf der Fahrschule und natürlich wegen dem Geld!

    Das kann auf jeden Fall nicht richtig sein, unternimm etwas!
     
    #11
    Lumière de lune, 10 November 2004
  12. EstirpeImperial
    kurz vor Sperre
    603
    0
    0
    Single
    Bei mir war der Fahrprüfer auch ziehmlich schlecht gelaunt. Liegt vielleicht auch ein bisschen an mir, ich hab ihm nämlich kurz vorm wegfahren gesagt er möge sich anschnallen, das war wohl die falsche Antwort :wuerg: :grin:

    Er ist dann nach der Prüfung ausgestiegen ohne ein Wort zu sagen. Ich bin dann auch ausgestiegen und hab ihm noch hinterhergerufen ob ichs denn nun beständen hätte. Dann kam "GERADE NOCH!!!" :schuechte
     
    #12
    EstirpeImperial, 10 November 2004
  13. munichboy87
    0
    Das müsste doch normal Pluspunkte einbringen, aber die Prüfer sind ja wie wohl jeder weis besser im erkennen von Fehlern anderer als im erkennen ihrer eigenen.

    @Threadstarter
    Installier bei der nächsten Prüfung Überwachungskameras und Mikros im Fahrschulauto dann kannste 100% sicher gehen das du fair beurteilt wirst und wenn nicht dann gibts ärger fürn prüfer lol

    Also wenn du echt nichts falsch gemacht hast ausser dem angeblichen fehler bei Gelb dann rede halt nochmal mim TÜV die müssen dir zumindest ne begründung liefern. Aber frag deinen Fahrlehrer nochmal villeicht gabs andere kleinigkeiten. Und so wie du das mit der AMpel beschreibst hast du ja selber nicht gesehen das Gelb war weil du ja dann schon weiter warst aber der hintensitzende Prüfer konnte gerade noch den anfang von Gelb sehen - wenns so war dann durftest du 100% drüberfahren.

    Also juristisch gesehen bist du im recht und müsstest jetzt eigendlich den Lappen haben aber der Prüfer wird ja vom Staat geschützt also bist du der Arsch Ich hasse Deutschland.
     
    #13
    munichboy87, 10 November 2004
  14. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich
    ist aber deine pflicht ihn darauf hinzuweisen :schuechte
    hättest dus nicht getan könnte er dich daran wieder aufhängen...

    tja, wie mans macht ists falsch... :engel:
     
    #14
    bunnylein, 10 November 2004
  15. binichen
    binichen (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Erst mal Danke für eure vielen Antworten. Werd morgen mal mit meinem Fahrlehrer reden. Aber ich denk nich, dass des irgendetwas an der Situation ändern würde.

    @munichboy87: geb dir da voll und ganz Recht. Bei sowas könnt ich mich aufregen. Du kannst nichts dagegen machen. Hast keine Chance, Prüfer sagt was Sache is...
    Des mit den Mikrophonen, etc. während der Prüfung is net schlecht. Denk aber das das zu viel Aufwand wäre. Muss so gucken damit ich des nächste mal die Prüfung schaff.
     
    #15
    binichen, 10 November 2004
  16. Dongle
    Gast
    0
    Ich hab den Lappen auch erst im dritten Anlauf geschafft...und nach 13 Jahren Unfall- und Punktefrei bin ich wohl nicht zu doof zum Fahren, auch wenn ich das damals dachte :grin:.
    Wg. der orangenen Ampel würd ich allerdings auch nochmal den Fahrlehrer fragen. Wenn du nicht mehr anhalten konntest bzw. ne Vollbremsung hättest machen müssen, kann das kein Grund fürs Durchfallen sein.
     
    #16
    Dongle, 10 November 2004
  17. gluteus maxima
    Verbringt hier viel Zeit
    229
    101
    0
    nicht angegeben
    hey binichen...
    ich hab meinen führerschein auch erst beim 4ten anlauf bekommen...war ziemlich schreckilch und bei der vierten prüfung habe ich nur gezittert..und wie es teufel wollte, war der prüfer bei der vierten prüfung, der gleiche den ich bei der ersten prüfung hatte :smile:...in münchen der meistgefürchtete fahrprüfer! :grrr:

    wichtig ist, dass du unglaublich ruhig bleibst bei der vierten!..die beiden im auto wissen, wie oft du es schon versucht hast und werden ihr bestes geben, dir keins rein zuwischen...lol..ich mein, bei der letzten prüfung haben mir BEIDE beim einparken geholfen (????????????).....ich hätte es schon irgendwie hinbekommen, aber irgendwie haben mich beide in die parklücke gelotst.. :grin:
    kurz vorm ende wollte der kerl mcih noch mal in ne einbahnstrasse schicken, habs aber noch gemerkt...dann standen polizisten neben mir (an der ampel) die haben so beschissen in das auto ringegrinst, dass ich toootal veriwrrt war...dann war die ampel auf grün..und der fahrpüfer hinter mir: "jetzt fahren sie halt!"...grrr...dann musste ich rechts ranfahren...mein fahrlehrer ist sauer, kochend vor wurt ausgestiegen und hat gerufen: "wieso tust du das immer??"...hat dann die tür zu geschlagen,...ich hab dann den fahrprüfer angeschaut, hab mich entschuldigt...er: " jetzt lassen sie mich erst mal reden..." dan durfte ich mir eine liste von sachen anhören, dass ich eine rennfahrerin bin etc etc...dann hat er luft genommen " aber sie haben jetzt so viel praxis und sie können autofahren....sie haben es bestanden!"
    es kann sich KEINER vorstellen, wie ich geheult habe...ich habe gezittert, geheult die tränen sind nur rausgequollen... :cry:
    draussen standen die beiden fahrlehrer, aus der fahrschule...der prüfer ist achselzuckend ausgestiegen und der eine fahrlehrer hat zu mir rübegerufen, dass ich sitzen bleiben soll und dass er mir die tür auf macht, nicht dass ich noch auf die befahrene strasse fall.. :schuechte
    naja...jetzt hab ich bald meine probezeit fertgi und habe noch keinen unfall gemacht...und man fährt doch recht gerne mit mir im auto :link:

    KEINE sorge...die helfen dir schon!
     
    #17
    gluteus maxima, 10 November 2004
  18. Junge-Mami
    Gast
    0
    @threadstarterin

    ich kann dich gut verstehen.. hab im moment die selben ängste, ängste zu versagen, ängste "was denken die anderen drüber". hab meine prüfung noch vor mir (nächste woche) und mein fahrlehrer ist selbst schons o ein kritischer und oft schlecht gelaunter mann :geknickt: und das macht mir selber zu schaffen.... naja ich hoffe ich schaffe meine prüfung!

    und dir weiterhin viel glück und lass dich nicht unterkriegen und wie die anderen schon meinten, red mit deinem fahrlehrer!
    :herz: die mami
     
    #18
    Junge-Mami, 10 November 2004
  19. inuyashaohki
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    103
    1
    Verheiratet
    kleiner Tröster ich hab meine beim 4. mal geschafft (wobei ich allerdings fahren konnte ) was die anderen 3 mal anging ist ne andere Geschichte lach hehe mein armer Fahrlehrer naja selbst die Geldmotivation hat gefehlt da mich der Lappen nur 600 Euro gekostet hat*g*
     
    #19
    inuyashaohki, 10 November 2004
  20. binichen
    binichen (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das Problem is bei mir auch immer die Aufregung. Wenn da einer hinten drinnen sitz und Dich schon ganz grimmig anguckt zweifelt man an sich. Mich regt nur auf, das ich so lange warten muss bis ich wieder zur Prüfung kann. Und des viele Geld was ich schon für den Führerschein ausgegeben habe und noch ausgeben werde...

    @gluteus maxima:
    Kann mir gut vorstellen, dass Du Dich gefreut hast. Das mit dem Ruhig bleiben is aber schon schwer, wenn 3x durchgeflogen bist. Musstest auch die 3monatige Pause machen?

    @Junge-Mami :
    Die Ängste hatte ich auch. Aber die Angst nimmt zu, je öfter du durchfliegst. Is voll schlimm. Ich weiß, dass ich Autofahren kann. Sagt mir mein Fahrlehrer bei jeder Stunde. Aber so langsam zweifel ich schon dran... :cry:
    Ich wünsch Dir auf jeden Fall ganz viel Glück für Deine Prüfung. Kannst mir ja dann bescheid geben, wies lief. Drück Dir die Daumen und hoffe, dass Dein Prüfer gut gelaunt is.
     
    #20
    binichen, 10 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Führerschein voll vermasselt
Mimi_September
Kummerkasten Forum
19 September 2016
7 Antworten
familienschreck4ever
Kummerkasten Forum
9 März 2014
17 Antworten
Dubhe95
Kummerkasten Forum
1 Februar 2013
25 Antworten