Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Führerscheinprüfung BE- wann fällt man durch?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Ramalam, 31 Januar 2006.

  1. Ramalam
    Ramalam (29)
    Benutzer gesperrt
    1.060
    0
    1
    Single
    Heyho, hatte heute meine Anhänger-Führerscheinprüfung. Hab die ganze Prüfung perfekt gemeistert, nich einen Fehler gemacht-eben alles wirklich perfekt.
    Bis ick den Anhänger zum Schluss wieder am Ausgangspunkt abstellen sollte. Der Ausgangspunkt is sone Raststätte bei uns, riesen Parkplatz, der zum Zeitpunkt komplett leer war. Auch sonst war außer einem weiteren Fahrlehrer keiner auf dem ganzen Gelände anwesend.
    Es kam, wie es kommen musste: Ick parkte den Hänger ohne Sicherungsposten rückwärts ein. Hab dabei alle Spiegel beobachtet, vorher hatte man auch auch schon sehen können, dat niemand angefahren zu werden drohte, keine Kinder und Rentner in der Nähe etc.
    Naja, er hat mich dafür durchfallen lassen. Hätte dat jetzt auch zähneknirschend so hingenommen, aber meine Mudder meint, dat wär so nich zulässig und ick solle dat anfechten.
    Hab daraufhin mal n bisschen gegoogelt und auch überall gesehen, dat man beim Rückwärtsfahren mit Anhänger nen Sicherungsposten zu stationieren hat.
    Allerdings fand ick auch dat hier:

    "Dieser Prüfungsteil ist nicht bestanden, wenn der Bewerber:

    -auch bei der Wiederholung eine Grundfahraufgabe nicht fehlerfrei ausführt
    -den Verkehr ungenügend beobachtet und es dadurch zu einer Gefährdung kommt
    -eine Person, ein Fahrzeug oder einen anderen Gegenstand anfährt
    -bei der "Rampenaufgabe" die Rampe anfährt bzw. die hintere Markierung überfährt

    Man kann mir durch dat Weglassen des Sicherungsposten vielleicht ne ungenügende Beobachtung des Verkehrs vorwerfen (trotz ständiger Spiegelbeobachtung, auch Rückwärtsgucken etc.), aber es kam dabei zu keiner Gefährung. Die Chance, jemanden anzufahren, war einfach nich gegeben, weil niemand sonst da war.

    Kann ick dat "Urteil" anfechten?
     
    #1
    Ramalam, 31 Januar 2006
  2. seppel123
    seppel123 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.932
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaube nicht, dass du da etwas anfechten kannst. Ich will jetzt auch nichts falsches sagen, aber ich glaub mein Fahrlehrer erzählte mir mal, dass es gar nicht möglich ist, ne Prüfung im Nachhinein anzufechten. Bin mir aber eben nicht mehr so sicher, vllt. meinte er auch, dass es einfach keinen Erfolg bringt...

    Egal ob so oder so, aber du wirst wohl mit dem Anfechten keinen Erfolg haben.

    Es sind halt einfach diese bescheuerten deutschen Vorschriften, da kann man nichts machen. Ich habs auch gehasst in der Fahrschule. Was man da nicht alles machen muss.... *kopfschüttel*

    lg Seppel
     
    #2
    seppel123, 31 Januar 2006
  3. Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    Hast du mal mit deinem Fahrlehrer darüber gesprochen? Der müsste ja auch dabei gewesen sein und kann das wohl besser beurteilen.

    Generell denke ich, dass ne Anfechtung mit ähnlichem Aufwand behaftet ist wie ein neuer Versuch... aber da hab ich keine Ahnung.
     
    #3
    Wowbagger, 31 Januar 2006
  4. Ramalam
    Ramalam (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.060
    0
    1
    Single
    Also er is immer so, wenn einer nich besteht und hinterher über seinen Prüfer herzieht, verteidigt er immer den Prüfer und zählt dem Schüler nochma seine Fehler vor.
    Diesma hat er aufm Rückweg geschwiegen... --> er is meiner Meinung.
    Ach scheiß, ick leb in ner Kleinstadt. Wenn ick mich jetzt mit einem der Prüfer anleg spricht sich dat rum und dann wird der Nächste noch übler drauf sein. Da hör ick lieber auf meinen Vaddi. Vaddi:"Fahrprüfer sind von Natur aus schlecht!" :grin:
     
    #4
    Ramalam, 31 Januar 2006
  5. DieDa
    DieDa (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.778
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Womit er leider sowas von Recht hat :kopfschue
    Da kann ich n Lied von singen. Wir ham auch drüber nachgedacht, aus diversen Gründen meine erste Prüfung anzufechten, hams aber gelassen, weils natürlich Aussage gegen Aussage stand :frown:
     
    #5
    DieDa, 31 Januar 2006
  6. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich kann auch ein Liedchen von singen, weiß immernoch nicht wieso ich das einemal durchgefallen bin ^^ hab mich natürlich kräftig beschwert aber mein Fahrlehrer meinte, es wäre sowieso zwecklos und der Prüfer hat mich dann nur angemotzt..:kopfschue

    Am besten wäre es wirklich, wenn du dei Prüfung einfach normal wiederholst..
     
    #6
    User 37284, 31 Januar 2006
  7. Ramalam
    Ramalam (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.060
    0
    1
    Single
    Jo, ick will meinen Fahrlehrer da uch nich mit reinreißen, dat er gegen einen der Prüfer aussagen muss. So wie die hier drauf sind lässt der danach seine Schüler reihenweise durchfallen (obwohl dat wohl Gang und Gäbe is --> als ick bei der B durchgefallen bin, hatte ick..na ratet ma...genau den selben Prüfer...)

    Also is an dem ungeschriebenen Gesetz, dat viele Prüfer ihre "Opfer" beim 1. mal durchrasseln lassen, doch wat dran.


    Hat er dir dat nich gesagt? Eigentlich bekommt man danach doch noch so n Blatt, auf dem die Fehler aufgelistet sind.
    Meins war komplett leer, nur ganz am Schluss stand "Rückwärtsfahren ohne Sicherungsposten" :angryfire
    Dat hat sich in meine Netzhaut eingebrannt...
     
    #7
    Ramalam, 31 Januar 2006
  8. DieDa
    DieDa (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.778
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Auf jeden Fall. An dem Tag, an dem ich das erste mal Prüfung hatte, hat keiner von 6 Fahrschülern aus 3 Fahrschulen bestanden, aus ganz obskuren Gründen. Außerdem hat der Kerl vorher schon ne Bemerkung vonwegen "ach du bist auch noch zu jung" gemacht.. (ne woche vor meinem 18.)
    Die Gründe waren auch für die Fahrschule nicht nachvollziehbar. Nen Monate später wollten einige Mitschüler bei ner andern Fahrschule Prüfung machen.. 5 von 6 sind durchgefallen. Bei dem gleichen Prüfer (werd seinen Namen nie vergessen) =>
    Wenn dein Zettel komisch ausgefüllt ist, würd ich mich ma weitergehend informieren..
     
    #8
    DieDa, 1 Februar 2006
  9. sarkasmus
    Gast
    0
    **************
     
    #9
    sarkasmus, 1 Februar 2006
  10. seppel123
    seppel123 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.932
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Tja was soll man machen? Diese Typen können doch eh machen, was sie wollen. Hab da schon so viele Storys gehört... weswegen manche durchfallen is doch lächerlich! Hatte zwar selbst bisher Glück und hab alle beiden Prüfungen beim ersten Mal bestanden, aber man hört ja doch genug aus dem Umkreis.

    Aber im Endeffekt kann man da glaube ich gar nichts gegen machen, auch wenn man zu unrecht durchgefallen ist.

    Diese Dek*a (dort sind ja glaub ich hier in Brandenburg alle prüfungen bzw. Prüfer) ist auch so ne Bande - Die Preise werden immer höher! Echt unverschämt, was die da für ne Abzocke junger Leute betreiben!

    lg Seppel
     
    #10
    seppel123, 1 Februar 2006
  11. Ike
    Ike (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    559
    103
    3
    Single
    Um mal das schlechte Image der Fahrschulprüfer aufzupolieren: Meine beiden bisherigen Prüfungen hab ich auf Anhieb bestanden. Bei der Motorradprüfung hat er sogar noch bei der nicht ganz optimalen Notfallbremsung ein Auge zugedrückt.

    @Rami: Ich kann den Prüfer irgendwo verstehen. Wenn du selbst bei einer Prüfung, wo du so bilderbuchmäßig fahren musst wie du es danach nie mehr tun wirst, den Sicherungsposten vergisst, hat er möglicherweise Zweifel dass du dann später an den Posten denken wirst, wenn es vielleicht mal nötig ist.
     
    #11
    Ike, 1 Februar 2006
  12. Ramalam
    Ramalam (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.060
    0
    1
    Single
    Na selbst wenn, SarKi, da durchzurasseln is keine Schande.

    Na dat weeßt aba...Ick hab mein Konto bis jetzt 2 mal komplett leer gehabt, nur wegen dem Fleppen. Und ick hab ihn immer noch nich...
    Oder 120 Euro für eine Prüfung! Wo gibts denn sowat?! Der Typ sitzt ne 3/4 Stunde hinten im Auto, gleicht die Fahrerei des Prüfling mit dem Schema in seinem Kopf ab lässt am Schluss dat Henkersbeil fallen oder begnadigt nochma. Wenn man Glück hat, schweigt der die ganze Zeit und beleidigt einen nich auch noch oder macht einen blöd an, aba nur wenn man Glück hat...
    Wofür zahlt man da bitte 120 Euro?!

    Dann hattest du Glück oder der Prüfer hatte sein Soll an dem Tag schon erfüllt...

    Glaub mir, dat war nich der Grund...Ick hab ihm ja erklärt, dat ick vorher und auch die ganze Zeit sehen konnte, dat niemand in der Nähe war. Da behauptet der Kunde, ick hätte nich in den rechten Rückspiegel geguckt! Man kann sonen Anhänger gar nich richtig einparken, wenn man nich in alle Spiegel guckt.
    So ein Vogel...
    Dat Mädel, dat vor mir dran war mit Fleppen machen (nur B allerdings) hat den Mann gesehen und sich noch gefreut. "Oh den hatte mein Bruder beim 2. Mal (!) auch. Der is total nett, mein Bruder is vor Nervosität bei Rot über ne Kreuzung gefahren und da hat der Prüfer gesagt 'Naja, die Prüfung beginnt dann jetzt erst"..."
    Also von wegen der Typ sorgt sich um die Sicherheit.
     
    #12
    Ramalam, 1 Februar 2006
  13. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    doch.. angeblich hätte ich beim Überholen auf der Autobahn nicht in den Innenspiegel geschaut!

    1. stimmt das überhaupt nicht.. ich hab nämlich reingeschaut und
    2. wäre das normalerweise kein Grund zum Durchfallen.
     
    #13
    User 37284, 1 Februar 2006
  14. Ramalam
    Ramalam (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.060
    0
    1
    Single
    Manchma bekommt man echt Lust zu morden... :angryfire
     
    #14
    Ramalam, 1 Februar 2006
  15. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    ojaa, du kannst dir nicht vorstellen was ich fürn zirkus bei dem Prüfer veranstaltet habe aber ich bekam dann nur zurück "ich bin hier der prüfung und habe von so etwas mehr Ahnung als Sie".. mein Fahrlehrer meinte die ganze Zeit nur "der Herr Prüfer hat Recht, sei doch einfach ruhig"...na merci.. ich hätte echt gerne gemordet.. man, war ich stinkig!

    Und dann soll mir nochmal einer sagen, dass Prüfer nicht machen können was se wollen..
     
    #15
    User 37284, 1 Februar 2006
  16. Gucky
    Gucky (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    279
    101
    0
    Single
    Boah ey ist das gemein, ich wäre nach Fehlerpunkten durch gefallen, habe meinen Lappen aber trotzdem damals bekommen.
     
    #16
    Gucky, 1 Februar 2006
  17. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Wie kams denn dazu? :eek:
     
    #17
    User 37284, 2 Februar 2006
  18. Ramalam
    Ramalam (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.060
    0
    1
    Single
    Also mein Ex hat mir gestern vertellt, dat es wirklich n geheimes Soll gibt, wat die Prüfer an Durchfallern einhalten. (er is mit nem Prüfer befreundet, der hat ihm dat ma bei n paar Bier erzählt)
    Dann hatte deiner sein Soll an dem Tag schon erfüllt...
     
    #18
    Ramalam, 2 Februar 2006
  19. unbekannte
    unbekannte (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    113
    20
    Single
    lol an meinem tag war ich der erste prüfling morgens um 8 und der hat gesagt der letzte ist schon abgemacht fährt nur 15 mins ich will nen frühen feierabend

    der hatte an den tag glaub ich nur 5-6 leute und ich war erster und hab bestanden =D
     
    #19
    unbekannte, 2 Februar 2006
  20. Canis lupus
    Verbringt hier viel Zeit
    356
    101
    0
    Single
    Naja ich muss die Prüfer mal ein wenig in Schutz nehmen.Schliesslich sind das auch nur Menschen.Ich bezweifle,dass die meisten Prüfer solche A....löcher sind.Man muss auch bedenken,dass die auch ne ganze schöne Menge an Verantwortung tragen,denn schliesslich müssen die entscheiden,wen sie auf die freie "Wild"strasse lassen und wen nicht.Es klingt jetzt zwar hart,aber es gibt bestimmt auch ne Menge Fahrschüler/innen,die zu Recht durchfallen.
    Trotzdem will ich nicht abstreiten,dass es auch schlechte Prüfer gibt.Leider ist es dann wohl auch meistens so,dass sie sich als Gottheit der Strasse aufspielen.
    Wenn man an so einen blöden Prüfer gerät,sollte man am besten überkorrekt alle Vorschriften genau einhalten und sich vor allem nicht von diesem Menschen verunsichern lassen.
    Ich persönlich hatte bei meinen bisherigen 4 Fahrprüfungen (Moped,Motorrad,Auto(alt) und Panzer)stets korrekte und recht umgängliche Prüfer gehabt.

    @Ramalam:
    Ich persönlich find das vom Prüfer jetzt auch etwas übertrieben,dass er dich nur deswegen durchfallen lassen hat.Trotzdem würd ich die Prüfung einfach wiederholen,weil ich denke,dass eine Anfechtung auch sehr umständlich und zeitraubend werden könnte.Mach es einfach nächstes Mal ganz korrekt,dann hast du deinen wohlverdienten Lappen in der Hand.
    Es hilft dir zwar nix,aber wenn ich der Prüfer gewesen wäre,hätte ich dich einfach danach gefragt,was denn noch zum korrekten Rückwärtsfahren mit Hänger gehört hätte.Dann hättest du mir den Sicherheitsposten aufgezählt und für mich wäre die Sache gegessen gewesen und du hättest bestanden.

    In diesem Sinne viel Glück beim nächsten Versuch:winkwink:
     
    #20
    Canis lupus, 2 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Führerscheinprüfung fällt man
cherry.blossom
Off-Topic-Location Forum
12 Juni 2013
13 Antworten
Missmontana
Off-Topic-Location Forum
29 September 2010
83 Antworten
Krötchen
Off-Topic-Location Forum
29 November 2006
15 Antworten