Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Führungszeugnis und Zentralregister

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Dupdidu, 18 August 2008.

  1. Dupdidu
    Dupdidu (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hier gibt es doch viele Experten. Gibt es auch jemanden, der sich mit Führungszeugnis und Zentralregister auskennt? Also ich meine wirklich auskennen ... Gesetz lesen und zusammenreimen kann ich auch. :zwinker:

    Geht um folgendes: Ich habe im Oktober 2000 mit meiner Clique absoluten Scheiß gebaut. Wir waren besoffen, haben gefeiert, mein Kumpel hat meine Hände mit Plastikhandschellen auf den Rücken gebunden und mir eine Spielzeugpistole an den Kopf gehalten, um aus mir herauszupressen, wo ich die letzte Flasche Wodka versteckt hatte. Es war für alle Beteiligten klar, dass das ein Spiel war. Die Handschellen und die Plastikknarre gehörten zusammen mit einer Trillerpfeife und einer Polizeikelle zum Spielzeug meines kleinen Bruders.

    Wir waren ausgelassen, mein Kumpel sagte, er macht die Handschellen erst wieder auf, wenn ich sage, wo der Wodka ist. Nur zur Klarstellung: Ein kräftiger Ruck an den Plastikdingern, und ich wäre frei gewesen. Ich rief meine damalige Freundin, sie soll mich doch mal befreien kommen. Ein anderer Kumpel nahm mir mein Handy aus der Tasche und sagte: Warte, ich ruf sie an. Wählt eine Nummer, wartet ab, bis sich jemand meldet und hält mir das Handy ans Ohr. Ich gröhle nur völlig besoffen rein: "Ey, ich bin hier gefesselt und hab ne Knarre am Kopf, komm schnell vorbei und rette mich." Dann nimmt mein Kumpel das Handy vom Ohr und legt auf.

    Der Großeinsatz der Polizei kostete damals 33.000 DM, dazu kam eine Anzeige wegen Vortäuschens einer Straftat. Der Kumpel hatte 110 gewählt, die Bullen nahmen die Scheiße ernst und forderten aus der 100 Kilometer entfernten Großstadt ein SEK an. Fünf Monate später hatte mein Nichtmehr-Kumpel einen teuren Anwalt (Papa gehörten diverse Kneipen und Diskotheken in der Gegend) und ich wurde verurteilt zu einer Geldstrafe von 100 Tagessätzen zu je 20 DM, also insgesamt 2.000 DM plus 175 DM Verfahrenskosten. Ich wurde nach Erwachsenen-Strafrecht bestraft. Strafmildernd wurde berücksichtigt, dass ich keine Vorstrafen hatte und 1,8 Promille hatte. Der Staatsanwalt hatte 1 Jahr auf Bewährung gefordert, meine Verteidigerin eine Strafe, die meiner Berufslaufbahn wegen Eintrag ins Führungszeugnis nicht im Wege steht (also unter 90 Tagessätze).

    Ich konnte nicht beweisen, dass sich das damals wirklich so zugetragen hat. Mein Nichtmehr-Kumpel behauptete vor Gericht, ich habe aus eigenem Antrieb die 110 gewählt und er habe erst, als die Bullen vor der Tür standen, realisiert, was ich wohl getan hätte. Die Richterin glaubte ihm mehr als mir.

    Die Presse glaubte mir damals mehr als dem Nichtmehr-Kumpel und hat die örtliche Polizei fast in der Luft zerrissen. Von Dillettantismus war die Rede. Man solle das als Übung werten und mir keine Rechnung schreiben - das unangemessene Urteil ruiniere mich schon genug...

    Die Rechnung kam nie - zum Glück. Nur kämpfe ich jetzt mit den Eintragungen im Führungszeugnis bzw. Zentralregister. Die Verurteilung war im März 2001, die Geldstrafe war in 20 Raten im November 2002 abbezahlt. Ich habe kürzlich ein Führungszeugnis angefordert, da steht nichts mehr drin (kein Eintrag). Im Bundeszentralregister müsste aber noch die ganze Geschichte verzeichnet sein. Und da ist die Frage: Wie lange noch?

    Ich habe mal gehört: 15 Jahre plus 1 Tilgungsjahr. Das heißt bis Ende 2018? Ist das richtig? :eek:
     
    #1
    Dupdidu, 18 August 2008
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Wenn es um 100 TS geht, dann wäre der Tilgungszeitpunkt 10 Jahre ab dem Urteil, d.h. bis 2011. Aus dem Führungszeugnis wurde es nach 3 Jahren, also 2004 genommen.

    Off-Topic:
    Angaben ohne Gewähr :zwinker:
     
    #2
    User 37284, 18 August 2008
  3. Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit
    911
    101
    2
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    krasse Geschichte, und ziemlich abgefuckt von deinem Kumpel. Hoffe er hat immer noch ein schlechtes Gewissen.
     
    #3
    Chimaira25w, 18 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Führungszeugnis Zentralregister
silversurfer111
Off-Topic-Location Forum
27 Oktober 2015
13 Antworten
Kaya3
Off-Topic-Location Forum
17 September 2010
7 Antworten