Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Für Abi in Bayern gesperrt..gehts in Hessen? Kennt sich jemand aus?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Maja_86, 1 Februar 2007.

  1. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.531
    298
    1.155
    nicht angegeben
    Arbeitgeber meinst du, nicht Arbeitnehmer.

    Ganz ehrlich: Es wäre mir egal, warum jemand z.B. dreimal wiederholen musste. Die Person würde ich sofort aussortieren. Das klingt nämlich nach völliger Selbstüberschätzung. Schwerwiegende Gründe könnte man in der Bewerbung erklären, aber die sind bei den wenigsten Bewerbern der Grund.
     
    #41
    User 18889, 2 Februar 2007
  2. candyfloss
    candyfloss (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    399
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Sicher, sorry :zwinker:

    Wenn alle so denken würden, dann bekäme ja so jemand nie eine Chance auf Arbeit.
     
    #42
    candyfloss, 2 Februar 2007
  3. IamINSANE
    IamINSANE (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    Single
    Meiner Meinung nach machen eh schon zuviele abi also wer das 2 mal versemmelt, hat das meiner Meinung nach auch nicht verdient. Wenn der jenige das für sein Berufswunsch brauch soll er sich hinsetzten weil sonst wird er auch für den Beruf nicht geeignet sein.
    Ausserdem kann man auch problemlos eine Ausbildung bekommen wenn man 2 mal das Abi nicht geschafft hat. So eine Freundin von mir, die jetzt eine Ausbildung zur Zahnarzthelferin macht.

    Und man sollte sich fragen, was sie will und nicht ihre Eltern. Wenn sie Abi nicht schafft kann sie die meisten Studiengänge eh vergessen. Weil da muss man in der Regel viel mehr in viel kürzerer Zeit lernen und hat keinen der einem alles vorkaut wie in der Schule.
     
    #43
    IamINSANE, 2 Februar 2007
  4. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.531
    298
    1.155
    nicht angegeben
    Deshalb kann man im Normalfall ja auch nicht so oft wiederholen.

    Eine aus meiner Realschulklasse ist in der 2. Klasse sitzen geblieben, danach nochmal in der 7. Bis zur 9. ging es dann und da hat sie es wieder nicht geschafft. Damit sie aber überhaupt einen Abschluss hat, durfte sie die 9. dann auf einer Hauptschule machen. Sie hatte also mit 19 ihren Hauptschulabschluss. So jemanden würde ich eher nicht einstellen. Sie hatte es ja eh nur solange geschafft, weil sie soviel abgeschrieben hat, aber das ist Selbstüberschätzung. Genauso sieht's aus bei Leuten, die zweimal die Oberstufe nicht schaffen. Dann muss man halt umdenken und es evtl. ein paar Jahre später nochmal versuchen. Als ob ein Leben ohne Abi zum Schiefgehen verdammt wäre.
     
    #44
    User 18889, 2 Februar 2007
  5. User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.769
    248
    474
    vergeben und glücklich
    ich sehe das so wie Maria, es macht einfach einen schlechten Eindruck wenn man so oft sitzen geblieben ist! Das zeigt Schwäche und hat nicht wirklich etwas von Ehrgeiz, dazu ist es noch sehr uneinsichtig, manchmal muss man merken, dass man z.b. das Abi einfach nicht machen kann, da man zu schlecht dafür ist, was bringt es da, tausendmal sitzen zu bleiben?
     
    #45
    User 37284, 2 Februar 2007
  6. fractured
    fractured (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.570
    121
    1
    Single
    also ich denke, auch ohne abi gibt es noch möglichkeiten. eine freundin von mir hat die zwölfte wiederholt und hat es dann wieder nicht gepackt... hat nen jahr ausgesetzt und nun hat sie einen ausbildungsplatz. es geht also.... :zwinker:

    hat sie denn irgendwelche wünsche oder träume für die zukunft, was sie machen will? das wäre mal wichtig.
     
    #46
    fractured, 2 Februar 2007
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.749
    698
    2.618
    Verheiratet
    Mein Abitur ist genauso gut oder schlecht wie das von anderen ... !
    In Hessen "darf" man auch nur entweder in der 11. Klasse oder in der 12. / 13. sitzenbleiben.
    Beides ist nicht zulaessig und man wird vom Abitur ausgeschlossen.
     
    #47
    xoxo, 4 Februar 2007
  8. Sydoni
    Gast
    0
    Wieso sollte ein Arbeitgeber jemanden nehmen der sein letztendlich im x-ten Anlauf geschafft hat, wenn er jemanden kriegen kann, ders im ersten Anlauf mit einem besseren Schnitt geschafft hat?


    In Baden-Württemberg darf man im Übrigen auch nur alle 3 Jahre sitzenbleiben (1x Unterstufe, 1x Mittelstufe, 1x Oberstufe).
     
    #48
    Sydoni, 4 Februar 2007
  9. Chimaera
    Chimaera (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    Verheiratet
    Ähem, ich hatte des Thema schon öfters mit Gleichaltrigen aus der ganzen BRD. Nun mal ehrlich, es wird schon nicht ohne Grund sein, dass man bei einem bayrischen Abitur 0,2 und bei einem BaWü Abi 0,1 Notenpunkte auf den Abischnitt beim Numerus Clausus angerechnet bekommt( so wars zumindest noch als ich mit dem Studium angefangen hab). Und dann kommt selbstverständlich noch auf die Art der Schule an. Normales Gymnasium oder WG/TG/EG/AG. Zweitere sind auch nochmal erheblich einfacher...
    Mir hat auch mal ein Lehrer erzählt dass ein ehemaliger Klassenkamerad von ihm, der nen reichen Papa hatte, nach Hessen auf die Schule geschickt wurde, weils in BaWü zu schwer war.
     
    #49
    Chimaera, 4 Februar 2007
  10. User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.769
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich finde diese Diskussionen um das Abitur in den verschiedenen Bundesländern total ätzend! Noch schlimmer finde ich, dass die Bayern und die Bwler immer sooooooviel von sich selbst halten^^ sowas ätzendes :kopfschue
     
    #50
    User 37284, 4 Februar 2007
  11. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Auf ne Privatschule sicherlich...Und klar, dass jemand aus BaWü oder Bayern eher weniger auf eine Schule nach Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen & co. schickt. Schon alleine wegen der Entfernung.
    ...aber stimmt schon, wir in Hessen machen in Mathe in der 13. noch Dreisatz, in Deutsch lesen wir Hanni & Nanni und in Bio erklärt uns der Lehrer wie das mit den Bienchen und Blümchen ist. :-D
    ...ach die Bayern und Schwaben sind schon ganz besondere Menschen! :-p
     
    #51
    StolzesHerz, 4 Februar 2007
  12. Chimaera
    Chimaera (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    Verheiratet
    Natürlich ist das ne blöde Diskussion. Aber ich hab nicht damit angefangen. Und wenn jemand sagt das alles Einheitsbrei wäre, stimmt das so halt nicht ganz. Und zum zweiten Punkt
    Wenn du MICH kennen würdest, würdest du das so nicht sagen . Garantiert nicht. :tongue: :zwinker:
    Hey, mir persönlich ist des doch volig wurscht. Ich hatte damals ein ganz gutes Abi geschrieben und bin an einer Uni immatrukuliert. Mir kan das ganze Thema völlig wurscht sein ( Zitat ehemliger Rektor von uns : " Wenn sie erst mal an der Uni eingeschrieben sind, können sie sich das Ding rahmen lassen und ins Klo hängen - das interessiert dann nämlich keine Sau mehr)
    Ob das jetzt arrogant rübergekommen is oder nicht. Da kann ich auch auch nicht helfen. Und wenn die Fakten mit der 01, bzw. 0,2 Regelungen so stimmen, warum sollte man es dann am besten totschweigen. Wie gesagt, mir ist des doch völlig latte macchiato.

    Nur mal nicht einschnappen...

    *chimaera_derjedenMorgenindenSpiegelschautundsichselbstbeweihräuchert*
     
    #52
    Chimaera, 4 Februar 2007
  13. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Meinen Informationen nach ist das nicht mehr so! Demzufolge seid ihr jetzt offiziell genauso dumm/intelligent wie der Rest Deutschlands! :-D
     
    #53
    StolzesHerz, 5 Februar 2007
  14. Chimaera
    Chimaera (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    Verheiratet
    Gottseidank:zwinker:
     
    #54
    Chimaera, 5 Februar 2007
  15. IamINSANE
    IamINSANE (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    Single
    Übrigens das beste Bildungssystem in Deutschland war 2006 nicht Bayern nicht Baden Württemberg sondern Sachsen. Wir brauchen auch bloß 12 Jahre fürs Abi :tongue: ! Aber im Endeffekt da ich in Bayern studiere habe ich festgestellt, dass das egal ist ein paar Sachen können Leute von da besser und anderes Leute von dort. Bloß sämtliche Bundesländer ohne Zentralabitur sind bei mir durchgefallen! Und warum denken eigentlich immer alle das Sachsen so dumm sind...nur wegen unserem zugegebenermaßen etwas dümmlich klingenden Akkzentes?

    Und wie schon gesagt wurde gibt es keine NC Anrechnungen mehr egal aus welchem Bundesland man kommt. Im Endeffekt interessiert dein Abi eh keine Sau mehr wenn du einmal dein Studium oder deine Ausbildung hast.
     
    #55
    IamINSANE, 5 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten