Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Für alle werdenen September-Mamis

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Mimieko, 17 August 2007.

  1. Mimieko
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    101
    0
    Verlobt
    Habe, so aus reiner neugier mal geschaut, was es alles für Anzeichen auf eine baldige Geburt gibt.

    http://www.kinder.de/Anzeichen_der_beginnenden_Geburt.875.0.html

    Die Geburt beginnt

    Sicheres Anzeichen dafür, dass die Geburt nicht mehr lange auf sich warten lässt, ist das Abgehen des Schleimpfropfens, der vorher noch schützend vor der Gebärmutter lag, um das Eindringen von Keimen zu verhindern. Dieser Schleim ist nun zäh, gallertartig oder verflüssigt.

    Es ist ebenfalls möglich, dass Sie bereits die ersten Senkwehen, die das Kind in den Beckeneingang senken, gespürt haben.
    Auch verstärkter Ausfluss tritt in der Zeit kurz vor der Entbindung häufiger auf, genauso wie Schmerzen im unteren Rücken und im Bereich des Muttermundes, Appetitlosigkeit und verstärkter Harndrang.

    Ob es sich bei den ersten Wehen um echte Eröffnungswehen handelt, die den Muttermund öffnen, können Sie feststellen, wenn Sie ein warmes Bad nehmen: Die Wehen würden sich in diesem Fall verstärken.

    Solange die Wehen noch schwach sind und nicht regelmäßig kommen, sollten Sie versuchen zu entspannen, um Kräfte für die bevorstehende Geburt zu sammeln. Wenn es Nacht ist, sollten Sie ruhig versuchen, weiter zu schlafen.

    Erst, wenn die Wehen stärker und regelmäßiger werden, etwa in einem Abstand von 10 Minuten auftreten, sollten Sie sich auf den Weg in die Klinik oder ins Geburtshaus machen. Planen Sie aber bei starkem Berufsverkehr vorsichtshalber eine längere Anfahrtszeit ein.

    In einigen Fällen kommt es zu einem Blasensprung, noch bevor die ersten Geburtswehen einsetzen. In diesem Fall ist der direkte Weg ins Krankenhaus angebracht. Um einen Nabelschnurvorfall zu verhindern, sollten Sie sich sofort hinlegen.

    Off-Topic:
    Hoffe einige Fragen sind dazu geklärt.:tongue:
    Also ich weiß nun, das es bei mir mit verstärkten ausfluss normal ist. Auch, das es alles bei mir so flüssig ist...ist also der Schleimpfropfen.

    Übrigens, muss der Schleimpfropfen nicht unbedingt "blutig" sein. Er kann auch weiß - gelb sein und schmierig.
    Blut kann aber noch nach kommen
     
    #1
    Mimieko, 17 August 2007
  2. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Abgehen des Schleimpfropfs: *abhak* Ende der 34./ Anfang der 35. Woche (war bei mir auch nicht blutig)

    Senkwehen: *abhak* in der 32. Woche

    Muttermund offen, Gebärmutterhals verkürzt: *abhak* In der 36. SSW festgestellt

    Vermehrter, flüssigerer Ausfluß: *abhak*

    Blasenspung: noch nicht *puuuh* :zwinker:

    Tjaaa, das kann auf eine baldige Geburt hindeuten, muss aber nicht heißen, dass es jetzt bald los geht. Siehe Beastie, die ja 4 Wochen lang mit offenem Muttermund rumgelaufen ist.

    ET ist der 19.9. (eigentlich ;-) )
     
    #2
    User 69081, 17 August 2007
  3. Utila
    Utila (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    103
    2
    Verheiratet



    Abgehen des Schleimpfropfs: in der 33 Woche

    Senkwehen: in der 30 / 31. Woche

    Gebärmutterhals verkürzt: in der 33. SSW festgestellt

    Vermehrter, flüssigerer Ausfluß: Bingo!

    Blasenspung: noch nicht - kann auch noch 2 Wochen warten

    Deutet wohl auf eine baldige Geburt hin - will aber noch nicht!
     
    #3
    Utila, 17 August 2007
  4. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Huch, Utila!

    Du wirst uns doch nicht überholen wollen, oder?

    Off-Topic:
    Werde oben mal noch den ET dazu schreiben, der Vollständigkeit halber :zwinker:
     
    #4
    User 69081, 17 August 2007
  5. Mimieko
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    381
    101
    0
    Verlobt
    Nja, hatte heute wieder Gb-vorbereitungskurs. Und meine Hebamme
    schaute sich meinen MUKI-Pass an. Sie meinte so weit, wie meine Plazenta fortgeschritten ist, dürfte es bei mir auch nicht mehr allzu lange dauern. :zwinker:
    Montag werde ich Akkupunktur machen, soll eine schnellere Geburt fördern (also es verkürzt, die Vorbereitungszeit und Frauen kommen schon meist ins KH mit einen gut geöffneten MUMU), ist aber auch gut gegen Sodbrennen und Schlaflosigkeit. :smile:
     
    #5
    Mimieko, 17 August 2007
  6. hatschii
    hatschii (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    750
    103
    2
    Verheiratet
    Für alle werdenen September-Mamis

    ... oder doch August-Mamis? :schuechte

    Naja, viele "Symptome" passen schonmal.

    Abgehen des Schleimpfropfens - nö
    Senkwehen - jop, aber noch viel tiefer kann er nicht mehr, sonst sieht er schon Tageslicht^^
    verstärkter Ausfluss - ja, prima Sache... urgh..
    Schmerzen im unteren Rücken und im Bereich des Muttermundes - jawoll *eifrig nicken*
    Appetitlosigkeit - zum Glück nicht *g*
    verstärkter Harndrang - japp! dachte habe das thema seit dem 7. monat durch aber nun kommts wieder, ich könnt alle 5 minuten aufs klo
    Blasensprung - nö
    Wehen - wir üben noch, also keine Eröffnungswehen

    Treppensteigen schaff ich nur noch mit Päuschen,
    Baden... äh.. ich glaub wenn ich da erstmal drin lieg komm ich nicht mehr im Ganzen wieder raus, mein Rücken bringt mich schon bei der Vorstellung vom baden um *g*

    Achja und bei etwas heftigeren übungswehen (zug nach unten und noch ordentlich aus dem rücken her ziehend) funktioniert in den bauch atmen gut, als würde man gegen schluck-auf arbeiten, am besten das ganze aufrecht sitzend oder auf allen vieren hockend *g* sieht blöd aus aber der rücken dankts.
    Off-Topic:

    Schön war ja son "Tipp" aus sonem Ratgeber:
    Stehen und gehen sollte man vermeiden und wäre ja auch zunehmend unangenehm. Sitzen aber auch.

    Öhm. Ja klar, ich schwebe einfach


    Achja der Termin wäre 21.09. - dadran glaub ich nicht wirklich.
     
    #6
    hatschii, 17 August 2007
  7. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Mach dich nicht verrückt, meine Kleine liegt auch supertief, MuMu ist offen, Gebärmutterhals verkürzt aber trotzdem glaube ich noch nicht dran. Ich hoffe, sie wartet noch 2 Wochen, aber jetzt wo mein Mann gerade los gefahren ist und weg bleibt für die nächsten 2 Wochen, da fürchte ich fast, dass ich das Kind alleine bekommen werde. :geknickt: :cry:

    Sie soll wenigstens noch bis nach dem F1-Rennen warten, dann kann der Papa uns wenigstens aus dem KRH abholen *seufz*
     
    #7
    User 69081, 18 August 2007
  8. Mimieko
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    381
    101
    0
    Verlobt
    heftige Übungswehen, die sich nach unten ziehen, würde ich eher als Senkwehen beschreiben :ratlos:
    Deswegen, heißen sie ja so :tongue:
    Vor drei Tagen, lag ich auch so schön gemütlich im bettchen und merke sonen druck im Bauch.
    Als ob jemand meine kleine runter drückt...schrecklich :cry:
     
    #8
    Mimieko, 18 August 2007
  9. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    @Mimieko Hat sich dein Freund nun eigentlich damit angefreundet, dass es ein Mädchen wird?


    Was mir noch einfiel:
    Eigentlich nicht unbedingt :ratlos:
    Flüssig ist der Pfropf nicht, Ausfluss kommt ja auch aus der Scheide, nicht von weiter oben (also Gebärmutter). Der Pfropf ist, wie du ja selbst geschrieben hast, eher zäh, Gummiartig würde ich ihn beschreiben.

    Ist dein MuMu noch zu?
     
    #9
    User 69081, 18 August 2007
  10. hatschii
    hatschii (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    750
    103
    2
    Verheiratet
    mein bauch bewegt sich dabei aber gar nicht, nur hart wirds *könnt ne tasse kaffee drauf abstellen*
    glaube noch mehr irgendwohin senken ist nicht, aber das gefühl bleibt halt.

    hmpf was ne besch*** nacht, ich dreh mich wohl zu selten im schlaf; jedenfalls fühlt ich mich morgens beim wachwerden als wäre die seite auf der ich lag matschig geworden :geknickt:

    das mit dem schleimpfropf kann ich jetzt wohl auch abhaken. :ratlos:


    p.s. zum besonders leckeren thema ausflüsse *gg*
    wenns schleimig ist wie .. naja.. wie schnodder aus der nase halt, dann kann es der "verschluß" gewesen sein, andere konsistenzen (also nur zäh und schmierig etc.) sollen die normale mehrbildung von flüssigkeit sein. sogar die farben können variieren von klar, weißlich oder sogar gelblich.
     
    #10
    hatschii, 18 August 2007
  11. Mimieko
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    381
    101
    0
    Verlobt
    Off-Topic:
    @Mimieko Hat sich dein Freund nun eigentlich damit angefreundet, dass es ein Mädchen wird?


    Joar, hat er :smile:
    Er nennt die kleine, nun liebevoll "Zicke"

    Gestern, hat es mir aber sogar meine Hebamme bestätigt :smile:
    War auch letztens ziemlich rosa

    Nee, der ist schon leicht geöffnet. :geknickt:
    Auch ziemlich weich und naja verkürzt, war er schon letztens beim FA


    Ich glaube, auch wenn sich der Bauch nicht senkt, senkt sich ja das Kind weiter...
     
    #11
    Mimieko, 18 August 2007
  12. hatschii
    hatschii (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    750
    103
    2
    Verheiratet
    wenn der sich weiter senkt winkt er uns entgegen, also noch weiter runter sollte er nur noch im kreißsaal bitte... :schuechte

    naja, es dreht sich bei uns allen dreien auch richtung ende zu, das unvermeidbare rückt immer näher und solang wir noch seelenruhig im forum über ausflüsse schreiben können ist die welt wohl noch in ordnung :grin: :tongue:
     
    #12
    hatschii, 18 August 2007
  13. Mimieko
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    381
    101
    0
    Verlobt
    Stimmt wohl :zwinker:
    Ist ja auch wirklich ne tolles thema :tongue:
     
    #13
    Mimieko, 18 August 2007
  14. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    :grin: :grin: :grin:
    loool schön geschrieben, hatschii :grin: :cool1:

    Was heißt denn entgegen winken... ist dein MuMu so weit offen?

    Meine kleine Hexe ist auch total tief, wenn ich fühle, ist da ne ganze Menge Kopf sehr tief :zwinker:
    Aber das muss alles noch nichts heißen, ich denke, dass ich so bestimmt noch ein paar Tage rumlaufen werde bzw mit etwas Glück 2 Wochen (aber eine Mindestens, das muss sein...)

    Als ich letzte Woche im KH war wegen dem Schleimpfropf, hatten die mir gesagt, dass ich erst anlegen darf zum stillen, wenn der Hepatitis-Titer bestimmt ist. (Dauert 24 Stunden) Habe daraufhin, weil ich sofort anlegen will, beim Hausarzt nachgefragt ob die diese Bestimmung auch machen, weil meine FÄ noch bis einschl. Montag im Urlaub ist. Die haben das gemacht, mal sehen wie begeistert die am Dienstag sein werden, wenn ein Teil der Blutuntersuchung schon gemacht ist. :ratlos:
     
    #14
    User 69081, 18 August 2007
  15. Mimieko
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    381
    101
    0
    Verlobt
    Wahrscheinlich, werden die den test nochmal komplett durchmachen
     
    #15
    Mimieko, 18 August 2007
  16. hatschii
    hatschii (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    750
    103
    2
    Verheiratet
    hö?

    also in allen krankenhäusern hier in der umgebung (und hier gibs einige...) werben die regelrecht mit dem bonding und 24-stunden-rooming-in. wieso wollen die in deinem kh erst nach 24 die kleine anlegen lassen wenns bei den andern auch sofort geht (sogar nachm kaiserschnitt noch im OP-raum)?

    nen komplett check für alles was nötig ist bekommst du ja eh automatisch beim chek-in im kh verpaßt, dazu gehört ja auch der umfangreiche bluttest.

    Off-Topic:
    vor einem jahr wäre all das was ich oben geschrieben habe böhmische dörfer für mich, wow...
     
    #16
    hatschii, 18 August 2007
  17. Utila
    Utila (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    103
    2
    Verheiratet
    Meiner liegt auch schon fest angedockt im Becken.
    Am Dienstag dieser Woche hatte ich alle 10 Minuten Wehen - dank so nes hömopatischen Zeug haben wir das wieder in den Griff bekommen.
    Soll noch 2 Wochen all inclusive genießen mein kleiner Spinner und die 2000g knacken.

    :angryfire
     
    #17
    Utila, 18 August 2007
  18. hatschii
    hatschii (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    750
    103
    2
    Verheiratet
    aha, die vierte im bunde :cool1:

    wird wohl ein kopf-an-kopf rennen, fast schon im wahrsten sinne des wortes lol

    von der größe her wärs bei meinem jetzt schon kein problem, er ist recht ordentlich...:schuechte naja, wenn beide elternteile relativ groß sind muss junior da halt mitziehen.
     
    #18
    hatschii, 18 August 2007
  19. Mimieko
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    381
    101
    0
    Verlobt
    Meine ist termingerecht entwickelt, laut arzt :smile:
    von mir aus, könnte sie ab nächste woche oder übernächste schon ruhig kommen :engel:
     
    #19
    Mimieko, 18 August 2007
  20. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Weiß nicht wie die das abrechnen, wenn die den Test nochmal komplett machen, denn der Hausarzt hat den Test auch als Schwangerschaftsvorsorge abgerechnet. *schulterzuck*

    Das Anlegen sagten die mir, ist erst erlaubt wenn der Hepatitis-Titer bestimmt ist. Nicht dass ich dem Kind Hep. verpasse oder so ähnlich. Weil diese Bestimmung eben 24 Stunden dauert, geht das nicht schneller. Deswegen hab ich den Test auch schon beim Hausarzt gemacht, darauf wollte ich es nicht ankommen lassen. Auch wenn so ein kleiner Krümel in den ersten 2 Tagen nicht wirklich Hunger hat, mir gehts dabei ja um mehr als nur stillen. Bonding eben (rooming-in wird da auch gemacht in dem KRH)

    Meine ist auch termingerecht entwickelt bzw 4-5 Tage weiter als Termin. Aber darauf kommts dann vermutlich auch nichtmehr so an.
     
    #20
    User 69081, 18 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - alle werdenen September
Princessa2402
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
11 November 2015
15 Antworten
Kokosflocke
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
14 September 2008
21 Antworten
Sassenach82
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
9 Januar 2008
58 Antworten