Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Für die Family immer der Ar.....

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von De kleene Hexe, 18 Juni 2004.

  1. Warum gibt es Familien, die so große Unterschiede zwischen ihren Kindern machen wie meine?

    Egal was ich tue.....irgendwie ist immer alles verkehrt was ich mache!

    Sie machen sogar Unterschiede zwischen ihren Enkeln......meine Kids interessieren sie nicht wirklich....da werden Geburtstage vergessen, Weihnachten schenkt man einen selbstgebastelten Gutschein für einen Pullover oder ne Hose........jetzt haben wir Juni und mein Großer hat noch nix!

    Mein Bruder war kriminell, geht nicht arbeiten, fährt Ihnendas Auto fast zu Schrott....aber Er ist der liebe!

    Ich lebe mein Leben, bin immer da wenn sie mich brauchen, aber ich bin einfach immer nur der Ars....!

    Das schlimme daran ist, ich erfahre es immer von anderen Leuten, was sie über mich sagen, und diesen Leuten kann ich das auch glauben!
    einmal haben sie zu mir gesagt, das sie mich nicht mehr kennen, wenn ich mich mal von meinem Freund trennen würde oder er sich von mir!


    Ich stelle mir immer wieder diese eine Frage:



    WARUM ???


    Kennt noch einer von Euch so etwas, oder gibt es so etwas nur einmal?
    Was würdet Ihr an meiner Stelle tun?
     
    #1
    De kleene Hexe, 18 Juni 2004
  2. Marla
    Marla (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.436
    123
    1
    nicht angegeben
    Ich glaube, sowas kommt nicht in vielen familien vor... aber wenn, dann heftig!
    Ich habe keine ahnung woran es liegt, kenn es aber von meiner family. Das einzige was du machen kannst ist es deinen kindern andere werte zu vermitteln, damit sie später nicht genauso werden.
    Ich glaube an den "alten" kann man nichts mehr ändern. sie sind wahrscheinlich ihr leben lang so gut gefahren, und werden es jetzt auch nicht mehr merken.
    bei meinen großeltern ist das extrem krass ausgeprägt. bei großeltern von einer freundin ebenfalls.. meine mum stört das auch extrem, aber sie hat mcih auf die idee gebracht das es u.a. an dem krieg und der starken klassenbildung liegen kann.. ich musste schnell schreiben, werd grad abgeholt :zwinker:
     
    #2
    Marla, 18 Juni 2004
  3. chrisbl378
    Verbringt hier viel Zeit
    119
    101
    0
    Single
    bei mir ist es leider genau so.

    ich bin das große a... und kann gar nix.

    Jezt hab ich schon fast ein jahr den führerschein und immer meckeln sie noch an meiner vernünftigen fahrweise rum. Ich soll nicht soweit rechts fahren eher in der mitte (genau das gegenteil habe ich gelernt)

    Dann wenn ich rückwärts aus der garage rausfahre gucken alle (ich meine dass ich selber schon zu blöd bin rückwärts rauszufahren) uswusw...

    aber sage ich dann einen ton dann werde ich zusammengemotzt dass es ärger nicht mehr geht.

    Auch wenn ich sage dass die alle mal ihre ruhe geben sollen dann scheißen die mich zusammen obwohl ich NUR gesagt habe dass sie endlich aufhören sollen

    Auch daheim is es nicht anders. Wenn mich meine 2 jahre jüngere schwester nervt und "fertig macht" und ich dann zu meinen eltern was sage dann bin ich auch das a..... Und wenn es dann mal anderst rum geht dann werde ich auch wieder zusammengeschissen nur weil ich mich gerecht habe.

    Das find ich UNFAIR

    Bin nur mal gespannt wie das is wenn die ihren führerschein macht und dann fährt ... dann sagen die bestimmt gar nicht

    REDEN bringt nichts. Die sagen dann das ich sie nicht mehr alle habe. (Genau das war schon mal der fall: REDEN=Zwecklos)

    Auch noch komisch: Meine Mutter und meine schwester unterhalten sich prächtig in meiner abwesenheit. Kaum bin ich da fangen sie zu lesen an oder verlassen sie den raum, sodass ich immer alleine bin. Und das ist kein zufall. Das spiel geht schon seit mehreren monaten so.

    Alles begann damit dass ich von der schule (wegen 3 schlechten noten) gehen musste.Die schule war eine fachoberschule; fachrichtung technik. Ich kam von realschule mit WIRTSCHAFTSZWEIG.

    Seitdem machen die mich regelrecht fertig und ich kann gar nichts unternehmen,. Was kann ich dagegen machen?
     
    #3
    chrisbl378, 18 Juni 2004
  4. Ich hatte schon Angst, das ich hier ganz allein bin mit solch einem Problem!
    Bei mir geht das aber nicht erst seit ein paar Monaten, sondern seit ich denken kann!
    Ich weiß nicht, wie ich es all die Jahre geschafft habe damit zu leben und vorallem warum ich noch immer Kontakt zu ihnen habe!?
    Eigentlich würde ich ganz gut ohne sie klar kommen, da ich glücklicherweiße auf eigenen Beinen stehe....aber trotzdem zieht es mich immer wieder zu ihnen hin, auch wenn ich weiß, das ich nach einer Weile wieder erfahren muß, was sie über mich losgelassen haben!

    Ich glaube, für solche Eltern gibt es keine Bedienungsanleitung, damit man weiß, wie man es ihnen recht machen kann! Leider!
     
    #4
    De kleene Hexe, 18 Juni 2004
  5. chrisbl378
    Verbringt hier viel Zeit
    119
    101
    0
    Single

    Herzlich willkommen im club ... nee mit sowas darf man nicht scherzen

    aber schlimm genug dass sie auch noch einem verbieten eine 2 jahre jüngere freundin zu haben. Und mir reicht schon eh der ärger

    wenn ich dann mal jemand hab (was bei denen nicht der fall ist) dann krieg ich stress obendrein und dann bin ich der familienausenseiter schlecht hin.

    Andauern muss man mir erklären wie alles (gerade beim kochen) genau funktioniert. ICH BIN NICHT BLÖD. Ich habe schon einige male SELBER GEKOCHT und jedes mal muss man mir erklären (als ob ich im kindergarten bin) wie das (gleiche, was ich schon mal kochen musste) zubereitet werden muss.

    Ich könnt weinen. Komischerweise: Wenn meine schwester mal was macht sagt meine mutter zu ihr (obwohl sie noch nie was gekocht hat) du weist ja wie man pizza macht und fertig. Aber nö bei mir sagt man: Pizza rausholen...auspacken .... aufs blech legen...220° OH MANN ICH WERD VERRÜCKT

    Irgendwie bin ich auf alles sauer. Darf es aber nur nicht sagen und nach außen hin zeigen weil sonst krieg ich ärger nur von dem das ichs sag das mich alles ankotzt
     
    #5
    chrisbl378, 18 Juni 2004
  6. @chrisbl378

    Wie alt bist Du denn?
     
    #6
    De kleene Hexe, 18 Juni 2004
  7. chrisbl378
    Verbringt hier viel Zeit
    119
    101
    0
    Single
    19. ich verdiene noch kein geld und wenn ich mal arbeite dann zuwenig um auszuziehen ... also ich bin (leider/wohl oder übel) von denen abhängig
     
    #7
    chrisbl378, 18 Juni 2004
  8. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Nun es handelt sich dabei um Liebe die anscheinend nicht wirklich von Herzen kommt sondern höchstens vom Verstand.. das ist glaube ich mehr deren Problem als das Deine..

    Bei meinen Eltern habe ich das Glück gehabt, das sie nie >bewertet< haben.. sie haben mir und meinem Bruder immer versucht genau das gleiche zur richtigen Zeit zu geben und ich kann mich wirklich nicht beklagen.. Ach menno, bei der Erziehung kann man so unheimlich vieles falsch machen!! Naja leider ist es dabei oftmals so das man nicht die Chance hat es rückgängig zu machen..

    Ach was red ich hier fürn müll... ich glaube das meine meinung hier nicht wirklich gefragt ist, bzw. ich damit niemanden helfen kann..

    LG.. Bärchen..
     
    #8
    Baerchen82, 18 Juni 2004
  9. chrisbl378
    Verbringt hier viel Zeit
    119
    101
    0
    Single
    doch. danke für deine antwort.

    solche eltern möchte ich auch haben, die jeden gleich bewertet.
     
    #9
    chrisbl378, 18 Juni 2004
  10. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Hallo meine armen Leidgenossen :cry:

    Hatte auch so ne tolle Kindheit.
    Mein Vater war äußerst befangen.
    Nicht objektiv, zu wenig in sich selbst usw. usf. .
    Und dieser Vater zeigte einem sehr oft, dass man nichts wert ist.
    Er zeigte fremden Kindern gegenüber mehr Liebe und Aufmerksamkeit, als uns gegenüber.

    Es war ein Horror !

    Das da was nicht stimmt, merkte ich schon als Kind, aber richtig einordnen oder Hilfe suchen konnte man nicht.
    Ich sah nur, dass andere mit ihren Eltern schmusen konnten, sie umarmeten (herzlich), und vernünftig reden konnten und behandelt wurden.

    In meinem Vater war/ist ein trotziges Kind !
    Wenn man so will, war er krank, unreif, doof, was weiß ich was ...

    Manche Menschen dürften keine Kinder erziehen ... :rolleyes2

    Ich hab meinen Eltern oft den Tod gewünscht, und mich nach vernünftigen, normalen Eltern gesehnt ...


    Wenn es so wie bei uns ist/war, kann man auch nicht allzu viel erwarten (Veränderung).
    Da es trotzigkeit, verminderte Stressresistenz, kindliches Gemüt und anderes bei meinem Vater war, hätte ihm vielleicht ein Kind, welches ihn bestätigt, welches ihm Mut macht, welches ihn positiv stimmt besser zu Gesicht gestanden.
    Aber leider war ich das Siegerspermium :cry:
    Wär ich doch blos nicht so schnell geschwommen ... *mitdemkopfvordiewandhau*
     
    #10
    emotion, 18 Juni 2004
  11. glashaus
    Gast
    0
    @kleene Hexe:

    Hast du den nschonal ein ernsthftes Gespräch mit deiner Family gesucht? SO kanns für dich und deine Kids doch nicht weitergehen!
     
    #11
    glashaus, 19 Juni 2004
  12. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    ich denke, ein wenig benachteiligung/unterschiede kommt häufig vor, aber so krass is relativ selten...

    tja, vielleicht denken sie, weil dein bruder kriminell ist/war, braucht er besonders viel unterstützung umso "normal" / "ein guter mensch" zu werden, wie du...?

    war er vielleicht ein wunschkind und du nicht?

    sind jetzt alles nur so gedanken die mir kommen, vielleicht lieg ich auch komplett falsch...

    verstehst du dich denn so an sich mit deinem bruder?

    und hast du, wie glashaus schon meinte, ihnen mal gesagt, dass dich das verletzt und dass ihre enkel drunter leiden?
     
    #12
    JuliaB, 19 Juni 2004
  13. Meine Eltern wissen das ich darunter leide....aber es interessiert sie einfach nicht! Seit mein 1. Bruder zur Welt kam (da war ich 7), sind die schönen Zeiten vorbei! Die Unterschiede sind sehr groß, die sie zwischen uns beiden machen! Ich stand damals auch allein da, als ich mit meinem 1.Kind schwanger war.....mir hat niemand geholfen......mein Bruder wird mit 21 Jahren von meinem Vater noch auf Arbeit gefahren, damit er ja arbeiten geht! Bei mir sagen sie immre nur....ich bin zu faul zum arbeiten, habe keine Lust und liebe es auf Staatskosten zu leben! Allerdings ist es ja gar nicht so leicht, eine Arbeit zu finden....schon gar nicht, wenn man quasi allein (mein Freund kommt nur am We) mit zwei kleinen Kids ist! In dem Kaff wo ich wohne und in der näheren Umgebung gibt es definitiv für mich keine Arbeit....sie verstehen es einfach nicht!

    Ich habe mir damals, als ich das 2.Kind zur Welt gebracht habe geschworen, das ich keine Unterschiede zwischen meinen Kindern machen werde.....auch wenn ich nie wirklich erfahren habe, was es heißt "geliebt" zu werden, werde ich meinen Kids all die Liebe geben, die ich habe!
     
    #13
    De kleene Hexe, 19 Juni 2004
  14. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    @Julia, reden nützt nichts... Wenn man meiner Mutter sagt, dass sie mir WEH tut mit dem, wie sie mit mir umgeht, dann macht sie nur noch viel extremer genau damit weiter! :frown:

    Bei uns ist die Situation noch etwas anders. Meine drei Geschwister sind aus der ersten Ehe meines Vaters, die Mutter ist gestorben. Ich bin also das einzige Kind, das wirklich von meiner Mutter auf die Welt gebracht worden ist - und ich war ein Unfall und schon immer unerwünscht. All ihre Enttäuschungen im Leben werden an MIR rausgelassen, ich bin an allem Schuld, wenn es ihr schlecht geht, und ich kann mich auch abstrampeln wie ich will - ich genüge nie. Mein Bruder ist Legastheniker, er hat jede Hilfe gekriegt, die er brauchte. Meine Schwester muss eine Klasse wiederholen, jetzt lernt meine Mutter mit ihr. Mein älterer Bruder hat sein Abi wirklich nur mit Ach und Krach bestanden und wurde gelobt, dass er überhaupt durchkam. Und ich hatte einen Abi-Schnitt von 1,8 und wurde gefragt, wieso ich nicht besser war und warum ich keine 1,2 geschafft hätte!!! Und ich hatte ein KIND, als ich mein Abi gemacht hab!!!

    Ich bin inzwischen so verletzt und verbittert, dass ich den Kontakt so gering wie möglich halte. Aber es sind halt Eltern. Und egal, was genau sie eigentlich sagen und tun, ich komm einfach nicht weg davon... :cry:
     
    #14
    SottoVoce, 19 Juni 2004

  15. Bei mir ist es genauso, ich kann mich irgendwie von meinen Eltern nicht komplett lösen, auch wenn es vielleicht das Beste wäre!
     
    #15
    De kleene Hexe, 19 Juni 2004
  16. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Ich glaube, das ist da Hauptproblem, dass man nicht von den Eltern loskommt. Aber Hexe, wenn du sagst, dass du auf eigenen Beinen stehst, dann muss es doch möglich sein, raus aus dem Kaff und woanders hinzuziehen.
    Halt dir doch vor Augen, dass egal was du machst und tust, du immer die Blöde sein wirst und dass sich daran einfach nichts ändern wird - egal ob du bleibst oder gehst! Bisher wurdest du doch nur enttäuscht, und so wird es sicherlich weitergehen.
    Eine echte Begründung wird es dafür nicht geben, aber gerade deshalb solltest du im eigenen Interesse den Kontakt sehr gering halten und versuchen, die Schmerzaftigkeit ein Stück weit zu ignorieren.
     
    #16
    Chérie, 19 Juni 2004
  17. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    @Hexe: Bei Dir wäre ich da aber vielleicht fähig, radikaler zu sein - es geht auch um die Kids. Und ich glaube, Deine zwei fühlen sich nicht besonders wohl, wenn ihre eigenen Großeltern sie so ablehnen. Mein Kleiner wird zum Glück akzeptiert (auch wenn ich es jetzt schon kommen sehe, dass er dieses "nie genügen können"-Problem auch mal bekommen wird), aber wäre es anders, ich hätte den Kontakt schon längst völlig abgebrochen! Oder ein Ultimatum gesetzt, dass wenigstens er nichts abbekommen darf, wenn sie ein Problem MIT MIR haben! Denn Kinder können nichts dafür - und dürfen auch nicht drunter leiden!
     
    #17
    SottoVoce, 19 Juni 2004
  18. @cherie:Ein wenig habe ich mich ja schon von ihnen distanziert, sie wohnen 30km von mir entfernt.....ich sehe sie also nicht ganze so oft! Ganz abkanzeln kann ich mich aber auch nicht, denn meine Kids lieben meine Brüder so sehr, das sie sie regelmäßig sehen wollen! Mein kleiner/großer Bruder wohnt zwar nicht mehr bei meinen Eltern, aber meine anderen zwei Brüder wohnen noch da....und ich kann meinen Kids ja nicht verbieten ihre Onkel zu sehen!

    @SottoVoce: Meine Kids fühlen sich auch bei meinen Eltern nicht wohl, und wenn ich ehrlich bin, lasse ich sie auch ungern bei ihnen alleine, denn ich habe es schon ein paar mal erlebt, das sie sich nicht richtig drumm gekümmert haben! Sie haben sogar schon gesagt, das sie den großen (9 Jahre) erst dann wieder übers We nehmen, wenn er seinen Heuschnupfen und sein Pseudokrupp (richtig?) nicht mehr hat, denn sie wären mit diesen Krankheiten überfordert! Daraufhin habe ich dann aber gesagt, das ich ihn nicht mehr hinbringen werde, denn Heuschnupfen wird man nicht mehr los....und außerdem weiß ich, das es eh nur Ausreden waren! Die Kleene (6Jahre) nervt sie zu viel, obwohl ja eigentlich jeder Mensch weiß, das jedes Kind solche Phasen hat! Ich jedenfalls frage meine Eltern nicht mehr, ob sie meine Kids mal nehmen, denn ich weiß, das sie sich dort eh nicht wohl fühlen!
    Anfang dieses Jahres, hätte ich sie allerdings doch mal dringend gebraucht, da ich am Sprunggelenk operiert werden sollte, aber sie haben gesagt, das ihnen das zu streßig ist.....das Ergebnis, ich hab immer noch nen kaputten Fuß und kann nicht länger wie 15 min. laufen! andere Menschen habe/hatte ich nicht, wo ich sie hingeben konnte/könnte, denn ich lebe hier wo ich wohne sehr isoliert! Die einzige, die ich hier habe, ist meine Tante und die hat selbst zwei Kids in dem gleichen Alter, und da kann ich ihr meine 2 nicht auch noch zumuten....obwohl sie wirklich sehr lieb sind!


    LG HEXE
     
    #18
    De kleene Hexe, 19 Juni 2004
  19. Nordcom
    Nordcom (31)
    Benutzer gesperrt
    247
    0
    0
    Single
    Achja mal endlich ein Thema was auch zu mir passen würde zwar nicht so hart aber egal....

    Ich bin meistens auch das Arsch und die probleme werden mir auch zugesteckt und mir wird sogar seitdem ich 18 bin auch gedroht das die mich rausschmeissen wollen. Unsere Familie ist keine Familie es ist eine Familie die nur Geld verdienen will (hört sich blöd an). Wenn ich abends mal ein PC-Spiel spiele so um 22Uhr dann krieg ich schon ärger ob ich nichts zutun hätte? ODER wenn ich mal 1 Stunden schlafen möchte dann gibts gleich Ärger so genieße ich mein Tag von meisten 6 Uhr bis 23 Uhr abends o0

    Weitere Punkt auch der letzte ist eigentl. meine Schwester sie bekommt ja meistens Klamotten von meinen Eltern sie war übrigends im Januar für 1 Woche zu Besuch da weil sie grad in Amerika arbeitet ja und was sehe ich da? Mal da Friseur mal eben ins Modegeschäft und 500 Euro ausgegeben aber hey? Wenn ich mal frage ob ich Geld kriege damit ich mir was kaufen kann z.B. eine Hose da wird strikt "nein" gesagt. Meine Eltern hatte mir wohl so vor 1 1/2 Jahren mal was gekauft aber jetzt muss ich mir selbst alles kaufen...

    Mir kommt es sovor ich denke mal andere denken auch so das die Schwester besser als der Bruder behandelt wird also mit Geld usw. Früher war es immer klasse ich ging zu meiner Oma und wollte 5 Euro haben und dann musste ich ersma meine Schwester hochschicken und siehe da!!! Sie gab ihr 5 Euro.......einfach lolig:/
     
    #19
    Nordcom, 19 Juni 2004
  20. Nordcom
    Nordcom (31)
    Benutzer gesperrt
    247
    0
    0
    Single
    Ach übrigends*g* Es gibt noch viele Punkte aber kein Bock die jetzt alle zunennen aber ich sag mir nur eins wenn ich jemals Kinder habe dann werde ich NIEMALS so einen Fehler machen den meinen Eltern mit angetan haben und deren Frust an mir auslassen wenn sie mit sich unzufrieden sind.......
     
    #20
    Nordcom, 19 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Family immer
Phenibut
Kummerkasten Forum
27 Oktober 2016
17 Antworten
Salesha
Kummerkasten Forum
7 Oktober 2006
2 Antworten