Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Für die Partnerin "prügeln"

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von JBGood, 22 April 2005.

  1. JBGood
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Guten Morgen!

    An die Männer: Wie steht ihr dazu, wenn ein Kerl sich an eure Freundin "ranmacht", also mit ihr flirtet, obwohl er weiß dass sie mit euch zusammen ist. Würdet ihr ihm schon dafür eins "auf die Fresse haun" oder wo ist die Grenze?

    Ich bin nämlich eher der Typ, der nur dann eingreifen würd, wenn ich merke dass meine Freundin allein nicht klar kommt. Also z.B. wenn sie sich mit einem unterhält, der ihr sagt dass er sie sexy findet, zieh ich ihm dafür nicht gleich eine. Von Schlägereien halt ich nämlich nicht viel.

    An die Frauen: Erwartet ihr von eurem Freund/Partner, dass er sofort eingreift, wenn jemand sich an euch ranmacht, oder erst wenn ihr selbst klargemacht habt, dass ihr nicht wollt, und der andere nicht aufhört?

    Gruß,
    JBGood
     
    #1
    JBGood, 22 April 2005
  2. Chefbienchen
    0
    Ahhh, ein Schläger

    Also, wenn mein Freund jemandem eine reinhaut, der mich anmacht, würde mir das ja zeigen, was für ein Vertrauen er zu mir hat.
    Ich würde glatt so tun als würde ich ihn nicht kennen.
    Aber er darf gern ein wenig eifersüchtig sein und sich gaaaaaanz dicht zu mir stellen/setzen, dass ist süß.
    Wenn ich allerdings voll belästigt werde und ein Typ mich nicht in Ruhe lässt, sollte der Mann schon eingreifen, er muss ja nicht gleich zu schlagen. Klare Worte (Merkst du nicht, dass du störst) reichen ja meist auch schon aus.
    Zuschlagen dürfte mein Schatz höchstens (bin eine Gewaltgegnerein) wenn mich ein Typ schlägt, gegen meinen Willen küsst, festhält oder so.
     
    #2
    Chefbienchen, 22 April 2005
  3. Dreamerin
    Gast
    0
    Wieso sollt er schlagen müssen, nur weil ich mit jemandem rede?

    Das zeigt doch, dass ich das gern tu, oder? :ratlos:
    (Da müsst er theoretisch mir eine rein hauen).

    Wenn hauen... dann nur, wenn ich in Gefahr bin!

    Ich steh net auf so Prollo-Prügler... was soll der Mist :ratlos:
    "Ey du, lass meine Alte, sonst schlag ich dir eine ey..."
     
    #3
    Dreamerin, 22 April 2005
  4. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Als Frau wuerde ich eher erwarten, dass sich mein Freund wie ein normaler Mensch benimmt und nicht wie ein Neandertaler...
     
    #4
    daedalus, 22 April 2005
  5. Dreamerin
    Gast
    0
    loool

    Er muss ihn ja net gleich prügeln, gell.
    Reicht, wenn er her kommt und mich küsst.
    Oder notfalls sagt "Zieh Leine".
    Sind Fäuste ein Kommunikationsmittel *G Ne... eigentlich ja net... nonverbal vielleicht :grin:
     
    #5
    Dreamerin, 22 April 2005
  6. JBGood
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    find ich cool, dass hier mehrere mädels das genauso sehen wie ich... :zwinker:
     
    #6
    JBGood, 22 April 2005
  7. Jack80
    Jack80 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    810
    101
    1
    nicht angegeben
    Ich würde ihn höflich bitten das zu unterlassen (wenn er flirten will, oder sie anbaggert ! ... nur unterhalten also Reden is ja wohl normal und erlaubt !) und mein Status als Ihren Freund klarmachen (mich neben sie stellen !), aber schlagen niemals oder sowas in der Art wie beleidigen ! ... ich würde eh verlieren ^^
    Sollte sie aber "angegriffen" werden, is mir meine Gesundheit egal, dann is mir der (egal welche Statur er hat (ich weis klingt verückt)) gegenüber ein Dorn im Auge ! ... biss jetzt hab ich noch nie jemanden geschlagen warum auch und wozu ?
     
    #7
    Jack80, 22 April 2005
  8. AustrianGirl
    0
    Ich rede gerne und spreche auch gerne mit anderen Jungs, auch wenn ich in einer Beziehung stecke, aber ich bin treu und denk bei einem netten Gespräch nicht gleich ans Fremdgehen oder etc.
    Aber wenn der Typ mich doch derb anbaggert und er mich nicht mehr in Ruhe lässt, würd ich einfach in die Arme meines Freundes flüchten - fertig :smile:
    Also von Schlägerein halt ich nichts und finde es alles andere als toll, wenn ein Freund jmd. anderen verprügeln würde wegen sowas...
     
    #8
    AustrianGirl, 22 April 2005
  9. gheim
    Gast
    0
    Mit solchen Problemen musste ich mich noch nie auseinandersetzen. Wenn ich irgendwo mit meiner Freundin hingehe kennen mich und sie die meisten und wer nicht, sieht ja das ich mit ihr da bin bisher hats keiner gewagt sie anzumachen. Klar blicke gibs immer aber bin dadrauf eher stolz als agressiv :smile:
     
    #9
    gheim, 22 April 2005
  10. Deus Ex Machina
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    nicht angegeben
    Das ist ein Phänomen, dass ich nie wirklich verstanden habe? Ganz allgemein gesprochen: Wieso wollen Männer einem Nebenbuhler/Liebhaber etc. eine reinhauen?!? Wer hat denn Scheisse gebaut? Derjenige, der sich an die Freundin rangemacht hat, oder die Freundin!?! (Im Falle eines Seitensprungs, etc!) Wenn sie sich von jemandem anflirten lässt, ohne ihn abzuwehren, dann würde ich sagen, stimmt ganz klar was mit der Liebe nicht. So stark sollte wohl jede vernünftige Frau sein, zu ihrem Partner zu stehen. Ich würde da auch ganz klar locker reagieren und höchsten ein deutliches Zeichen senden, dass es für ihn Zeit wird, zu gehen und sich jemand anderen zu suchen. Ansonsten full ack @ Chefbienchen!

    Deus Ex
     
    #10
    Deus Ex Machina, 22 April 2005
  11. chameleon
    chameleon (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Das hat meiner Meinung nicht so viel mit Vertrauen zutun ! :geknickt:


    Ich habe gemerkt, dass Typen dann am meißten Wirkung zeigen, wenn die Frau Ihre Meinung knallhart sagt. Was juckt es den Typ wenn ein anderer Typ sagt: "He, lass die in Ruhe die gehört mir "
    Sagt die Frau: "du bist hässlich und ich will nix mit dir zutun haben", zeigte dies immer mehr Wirkung. Ich geb da eindeutig die Verantwortung ab (solang es keine Gesundheitlichen Risiken gibt)

    Fängt der Typ an handgreiflich zu werden, greife ich natürlich ein. Dies würde zeigen, dass ich mich für meine Freundin einsetzte und ich mich um sie kümmere. (Meiner Meinung aber nicht, dass sie mir vertrauen kann...)


    chame
     
    #11
    chameleon, 22 April 2005
  12. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Nun... Einerseits kann ich mich eigentlich ganz gut selber wehren und ja, ich gebe zu, dass ich auch schon mal Ohrfeigen verteilt habe, wenn einer gemeint hat, er müsse mich angrabschen (aber nur dann, weil alles was recht ist, das muss ich mir nicht gefallen lassen).
    Andererseits will sehe ich nicht ein, weshalb man wegen jedem Müll drauflosprügeln sollte. Ich hab da nen guten Freund (o.ä.), der ein ziemlich bestimmtes und "beeindruckendes" Auftreten hat, der hat mir mal gesagt, er würde zuerst vernünftig mit dem Typen reden und wenn der dann nicht aufhört, mich anzugraben, anzugrabschen etc.pp., dann würde er wahrscheinlich doch auch mal zuschlagen. So find ich das eigentlich okay... Aber eben, meistens reicht schon eine Ohrfeige und der Typ verschwindet...
     
    #12
    Dawn13, 22 April 2005
  13. Jonas16
    Jonas16 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    533
    101
    0
    Single
    du könntest ihm natürlich auch ganz normal und freundlich sagen, dass er das doch bitte unterlassen soll. warum willst gleich schlagen? und wenn deine freundin mit ihm reden will solltest ihn auch in ruhe lassen. wenn sie nicht will und er nicht aufhört nachdem ihr beide es ihm gesagt habt, dann kannste ihn schlagen.
     
    #13
    Jonas16, 22 April 2005
  14. User 29206
    User 29206 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    919
    113
    91
    nicht angegeben
    Meine Partnerin ist doch kein Besitz, den ich unter Einsatz meiner "Waffen" gegen feindliche Aggressoren schützen muss!
    Sie kann selbst denken und weiß, ab wann ich was nicht mehr toleriere. Sie ist eigentlich auch selbst in der Lage, ihm eine zu scheuern, wenn ihr was nicht passt. Erst wenn Mann gegen ihren Willen richtig penetrant wird, gehe ich dazwischen und dann setzt es klare Worte.
     
    #14
    User 29206, 22 April 2005
  15. theromeo
    Gast
    0
    nur reden ist ok. wenns meine freundin nervt, würde ich ihm auf jeden fall mal die meinung sagen. sobald ein kerl aber meine freundin (gegen ihren willen) angrabscht: :eek:
     
    #15
    theromeo, 22 April 2005
  16. Teac
    Teac (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    721
    103
    4
    nicht angegeben
    Neee, sowas primitives wie prügeln muss echt nicht sein. Erst wenn wirklich alle anderen Möglichkeiten einen lästigen kerl loszuwerden ausgeschöpft sind und selbst dann immernoch äusserst ungern.
     
    #16
    Teac, 22 April 2005
  17. faKe
    faKe (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    402
    103
    3
    Single
    Kommt ganz drauf an...
    Ich kann meiner Freundin nicht verbieten, mit anderen männlichen Wesen zu reden. Allerdings wenn ich sehe, dass sich ein Kerl ernsthaft an sie ranmacht und sie körperlich bedrängt (und sie das natürlich nicht will aber sich schlecht wehren kann), würd ich ihm sicher nicht ohne Vorwarnung in die Goschen hauen.
    Vielleicht erstmal ansteigen, dann fragt er wahrscheinlich, was los ist, dann erklär ich ihm die Situation, und wenn er dann nicht von selber abhaut, muss ich wohl doch zu anderen Erziehungsmitteln greifen! :angryfire
     
    #17
    faKe, 22 April 2005
  18. Marla
    Marla (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.436
    123
    1
    nicht angegeben
    ich würde nicht wollen das mein freund wegen so einem mist zu haut. der hat sowieso nicht zu schlagen. verteidigen kann ich mich auch selbst wenn irgendwas ist, da bringt es nichts wenn mein schatz auch noch nen blaues auge hat.

    aber nur wegen reden eine runter hauen? das würde mich von ihm weg drängen
     
    #18
    Marla, 22 April 2005
  19. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Mein Freund hat bisher einen anderen Typen einmal wegen mir eine gezogen. Und das lag daran, dass der Typ mich im Flur einer Diskothek auf dem Weg zur Garderobe festgehalten und an die Wand gedrückt hat. Hatten nämlich Jacken abgegeben, er bisl schneller fertig und 5m voraus gegangen, ich komm nach und werde festgehalten. Aber das hab ich von meinem Freund auch erwartet, dass er mir in so einer Situation hilft. Hab mich nämlich ziemlich erschrocken,muss ich zugeben.
     
    #19
    SexySellerie, 22 April 2005
  20. Apega
    Apega (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn mein Freund sowas machen würde, würd ich augenblicklich Schluss machen...sofort. Wir leben doch nicht im Mittelalter und verteidigen kann ich mich alleine...bin doch kein kleines dummes Püppchen. Das Gefühl würd er mir aber geben...ne, sorry. Find ich total widerlich und arm! Wenn 10 Kerle um mich rumstehen und mich zusammenschlagen wollen, dann ist es was anderes...Aber nur weil jemand mit mir redet? Selbst wenn er mich antatschen würde, könnt ich mich selber wehren...dafür bin ich stark und selbstbewusst genug!
    Ich will nicht mit nem Idioten zusammensein der schlägt...absolut nicht! Gewalt ist für mich (ausser es ist Notwehr...klar!) ein Zeugnis von Geister Schäche...und ich will keinen schwachen Mann!
     
    #20
    Apega, 22 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Partnerin prügeln
BenErfurt
Liebe & Sex Umfragen Forum
6 Dezember 2016 um 17:55
17 Antworten
Pinky
Liebe & Sex Umfragen Forum
23 Juni 2016
8 Antworten