Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Für Jahre wahrscheinlich weg... Das halt ich nicht aus

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 43919, 12 Juli 2006.

  1. User 43919
    User 43919 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    103
    9
    Single
    Hi liebe community...muss mir einfach nur mal meinen frust von der seele schreiben... thx fürs lesen

    Mein Freund hat jetzt zum zweiten mal die 11. Klasse nicht gepackt. :angryfire
    Jetzt steht er natürlich davor was machen. Er hat sich ein Internat in Hessen ausgeschaut in der nähe der grenze zu baden würtemberg. Er wohnt derzeit in schleswig, ich in Hamburg. Wir führen deswegen sowieso schon eine Fernbeziehung und es ist schwer für uns beide.
    Wenn ich mir jetzt vorstelle er könnte da nach Hessen gehen, wir könnten uns nur in den ferien sehen die sehr wahrscheinlich nicht mal parallel liegen werden. Ich glaube das könnte ich einfach nicht. Ich sitz jetzt hier und flenne :cry: . Ich weiss auch nicht ich liebe ihn einfach so sehr. Wenn ich mir nur vorstelle er könnte noch weiter weg von mir sein zerreist es mich innerlich.
    Klar muss er jetzt seinen eigenen Weg finden, aber warum ausgerechnet so weit weg?! Warum?
    Ich verstehe das nicht. Sowieso redet er mit mir nicht so wirklich darüber. Wir waren eben bei freunden und da hat er schön fröhlich davon erzählt das er sich da ein Internat in Hessen rausgeschaut hat. Davon wusste ich überhaupt nix. Haben dann erstmal draussen darüber gesprochen, aber ich habe sofort angefangen zu weinen.
    Ich weiss einfach nicht wie ich das schaffen soll. Ich weiss es klingt verrückt, ich liebe ihn sowas von dermaßen, aber die entfernung macht mir einfach angst. Auch das er da jemand neues, besseres, tolles kennenlernen könnte, und diese person dann mir vorzieht wo ich doch hier in HH sitze. Diese vorstellungen machen mich einfach krank... Vorallem ist meine größte angst das wir uns einfach auseinander leben.. das die liebe weggeht... verschwindet... das macht mir am meisten angst.

    ich weiss nicht, vielleicht kann mir ja jemand etwas raten oder so...

    Lg BBA
     
    #1
    User 43919, 12 Juli 2006
  2. MrEvil
    MrEvil (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    755
    101
    0
    Single
    Was hat er denn dazu gesagt? Hat er sich denn gar nicht in HH umgeschaut um dort etwas zu finden? Wenn er das wirklich durchziehen will und glaubt Du rennst ihm dann hinterher und ziehst zu ihm,dann tust Du mir wirklich leid. Meiner Meinung nach steckt darin dann nicht viel von "liebe" drinne. Nicht die Entfernung sollte Dir Angst machen. Auch nicht das er wen anderes kennen lernt. Ich finde man macht sich da ziemlich Angst, wenn er Solche Entscheidungen trifft sich noch weiter zu entfernen als er es jetzt schon ist und diese auch noch durchziehen will. Einfach das er soetwas tut!
     
    #2
    MrEvil, 12 Juli 2006
  3. User 43919
    User 43919 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    275
    103
    9
    Single
    Er meinte es ist ja auch noch gar nicht sicher. Er hat mich gefragt was er tuen soll. Ich habe ihm gesagt hier im norden was zu suchen, sprich SH, HH, Niedersachsen, Bremen, und meckpom.
    Er meinte das wäre eine gute sache weil man da gleichzeitig zu abi, also klasse 11 - 13 auch ne ausbildung bekommen kann. Na klar ist das eine tolle sache.
    Als dies noch nicht zur debatte stand und ich ihm gesagt habe such dir doch was in HH meinte er, er will nicht nach HH ziehen, irgendwann ist es aus mit uns und dann steht er ohne freunde da, die ja alle hier in schleswig und umgebung wohnen.
    Er war heute bei so ner psychologin und die hat ihm zu diesem internat geraten und ihm gesagt, am besten so weit weg wie möglich von der familie :what: :ratlos:
    Ganz ehrlich ka was ich davon halten soll...

    Lg BBA

    ps. thx für die schnelle antwort
     
    #3
    User 43919, 12 Juli 2006
  4. Bluewan
    Bluewan (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    nicht angegeben
    hm... was ne sache
     
    #4
    Bluewan, 12 Juli 2006
  5. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Das war irgendwie auch das erste, was ich dachte... daß es bei ihm vielleicht besser klappt, wenn er anderswo einen "neuen Start" versucht.

    Wieso hat er denn zweimal nicht die 11. geschafft? "Einfach so" passiert das ja normalerweise nicht, schon gar nicht zweimal hintereinander...

    Und die nächste Frage, was wäre an diesem Internat so anders, daß er's da plötzlich packen soll? Besonders gute/intensive Nachhilfe? Weniger Ablenkung? Ein festerer Tagesablauf? Oder einfach nur Lehrer, die jeden irgendwie "durchschleifen"?

    Ich verstehe, daß das schlimm für dich ist. Aber andererseits... wenn das quasi seine "letzte Chance" ist, sollte er da auch das beste rausholen, was nur geht. Denn ein guter Schulabschluß ist schon eine sehr, sehr wichtige Sache. Und auch wenn das jetzt vielleicht sehr hart klingt: Von seinem Abi hat man in aller Regel länger was als von seiner ersten Beziehung... :schuechte_alt:

    Du weißt ja im Moment noch gar nichts genaues, oder? Wie lange er dort bleiben würde, wie oft er heimfahren könnte, wie er sich das vorstellt... natürlich, letztendlich wird es da auf eine Fernbeziehung hinauslaufen. Oder, wenn einer von euch beiden bzw. ihr beide das nicht wollt, wohl auf eine Trennung. Mehr Möglichkeiten gibt es da nicht.

    Was meinen denn seine Eltern zu der Sache?

    Sternschnuppe
     
    #5
    Sternschnuppe_x, 12 Juli 2006
  6. MrEvil
    MrEvil (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    755
    101
    0
    Single
    oh gott ey.

    naja ich kann da nicht großartig rummeckern.Der Ansicht bin ich leider auch (aber wahrscheinlich aus anderen Gründen als er).

    wenn er solche worte sagt, hat die ganze Beziehung ( ich hasse dieses Wort) leider keinen Sinn mehr. Er will es ja wohl gar nicht versuchen diese Aufrecht zu erhalten etc. und wenn man jemanden liebt,dann ist es doch klar das man zu dem zieht, irgendwie versucht sich näher zu sein. Dafür gibt man auch mal seine Freunde etc bei sich im alten Ort auf.

    Wenn er seine Meinung nicht ändern will würd ich Dir raten schluss zu machen,auch wenns weh tut. Lieber jetzt als später ,wenn er Dich ,wegen seiner Einstellung : " Wir trennen uns ja eh" ,nicht mehr richtet beachtet und Dir nicht das gibt wonach Du dich sehnst.
     
    #6
    MrEvil, 12 Juli 2006
  7. User 43919
    User 43919 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    275
    103
    9
    Single
    Er hat nie gemeint, wir trennen uns ja eh. Aber ka hessen grenze baden würtemberg ist so verdammt weit weg. Es würde dann eben auf drei Jahre hinauslaufen... Drei Verdammt lange jahre.
    Ich habe auch keine Ahnung ob es da auf dem internat besser laufen soll oder so. Fakt ist eben das er abi und ausbildung gleichzeitig machen kann.
    Mein gedanke ist nur. Er hat kein bock mehr auf schule das hat er mir auch gesagt, und seine mutter hat auch vorausgesehen das er wohl wieder sitzen bleibt. Da frag ich mich was ein internat daran ändern soll. In meinen augen gar nix, vorallem wenn er dann auch noch die doppelbelastung trägt, nebenher eine ausbildung zu machen.
    Ka was seine eltern dazu sagen, ich habe keine ahnung ob er mit ihnen schon darüber gesprochen hat.
    Er meinte er will umbedingt mit mir zusammen bleiben, auch wenn er in Hessen ist, weil er mich eben liebt. Und es wird auch nie eine andere geben als mich, aber ka...
    Er sagt ja auch es steht noch nix wirklich fest, er schaut sich eben nach möglichkeinten um. D
    as internat ist auch derbe teuer. Pro Jahr 25.000€.
    Nur für mich hört oder kristalisiert es sich so raus, als wenn er da gerne hinwürde, warum auch immer. Er hatte auch mal ganz kurz mit dem gedanken auslandsaufenthalt gespielt, den hat er wieder verworfen.

    Lg BBA
     
    #7
    User 43919, 12 Juli 2006
  8. MrEvil
    MrEvil (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    755
    101
    0
    Single
    :ratlos:

    ja mehr als mit ihm reden wieso und warum weiß ich dann auch net.
    Er könnt genau so gut ne Lehre/Ausbildung machen. Er muss ja nicht unbedingt Abitur haben.
     
    #8
    MrEvil, 13 Juli 2006
  9. NaGe82
    NaGe82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo, der Junge hat bereits 2 Jahre in der Oberstufe verbracht, soll das einfach für nix gewesen sein. Und ist das wirklich Deine Meinung?!? Er soll wegen seiner Freundin kein Abi machen? Ich finde, diesen Wunsch sollte man nicht in Frage stellen, würde er verzichten, würd er dies mit Sicherheit immer bereuen.

    Aber nun zu dir. Was machst du denn? Hast du nicht die Möglichkeit nach ner gewissen Zeit dorthin zu ziehen. Das heißt, wenn du Schule / Ausbildung in HH abgeschlossen hast? Vielleicht könntet ihr dann zusammen da bleiben? Und außerdem überschneiden sich zwar nicht die kompletten Ferien der Bundesländer, aber es sind auf jeden Fall ein paar Wochen im Jahr (Weihnachten, Ostern ja sowieso) und wenn man sich dann dazwischen jeweils immer ein verlängertes Wochenende gönnt, dann müsste das doch zu packen sein, oder nicht?
    Ich kämpfe grad mit dem gleichen Problem wie du. Ich habe bis vorletze Woche eine "jeden Tag sehen und 1 km auseinander wohnen" Beziehung geführt und jetzt ist es eine Wochenendbeziehung geworden (er kommt noch nach Hause). Aber ab 1. Oktober ist er total weit weg und dann können wir uns nur sehen, wenn das Geld ausreicht und dann auch nur von Fr-So, weil wir beide erstmal nicht länger frei haben werden. Ich frag mich auch, was ist, wenn er merkt, dass er ohne mich klar kommt, sich also entliebt. Und noch schlimmer, was ist, wenn genau dann in einer solchen Phase eine neue Frau in sein Leben tritt, die hat es dann doch besonders leicht oder nicht?!? Ich habe es meinem Freund schon schwer gemacht mit meinen Heulereien, aber ich glaube, hiermit erreiche ich genau das Gegenteil von dem, was ich will. Ich muss ihn in seiner Entscheidung unterstützen, weil es eben gut ist für seine Zukunft! Also mach du das auch: Glaub an euch, dann wird es auch gut! Und wenn er dich so liebt wie du ihn, dann sowieso, oder würdest du sofort was Neues anfangen?
     
    #9
    NaGe82, 13 Juli 2006
  10. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Das ist eine Sache, worüber man schon nachdenken sollte. Weshalb hatte er's denn einfach nicht gepackt? Fehlen ihm vielleicht die richtigen Lernmethoden oder der nötige Ehrgeiz? Also, wenn ich seine Freundin wäre, würde ich mir schon Gedanken darüber machen.....
     
    #10
    User 48403, 13 Juli 2006
  11. *Mario*
    *Mario* (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    457
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Jetzt bloß keine Panik.

    Erstmal stellt sich für mich die Frage, ob es überhaupt möglich ist, woanders die Oberstufe zu besuchen. In NRW ist es beispielsweise so, dass man nur einmal in der Oberstufe sitzen bleiben darf. Dann war's das mit Abi.

    Wenn er keinen Bock auf Schule hat, solltet Ihr gemeinsam über Alternativen nachdenken. Es bringt absolut nichts, wenn er sich jetzt krampfhaft durch drei Jahre Oberstufe "beißt" und eigentlich keine Lust auf Schule hat. Das ist für ihn nicht gut und könnte evtl. auch Eurer Beziehung schaden.

    Ich unterstütze auch den Vorschlag von MrEvil: vielleicht wäre eine Ausbildung / Lehre das richtige für Deinen Freund.
     
    #11
    *Mario*, 13 Juli 2006
  12. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.687
    348
    3.387
    Verheiratet
    Was es in Hessen noch gibt, ist das Kurpfalz-Internat, meint er das vielleicht? Auf dem kann man nämlich auch ohne Versetzung weitermachen. Ob das gut ist, ist die Frage... mich würde auch interessieren, warum er die 11. nicht geschafft hat.

    Aber abgesehen davon... es geht um seine Zukunft. Da muss er Entscheidungen treffen, die vielleicht nicht zu deinem Vorteil sind. Darauf kann er im Moment keine Rücksicht nehmen, ob die Schule jetzt in Hamburg oder in Hessen ist! Das wäre doch beim Studium nicht anders, wenns keine passende Uni in der Nähe der Freundin gibt, muss man eben wo anders hin...
    Ich denke mal, so eine Entscheidung muss man nunmal unabhängig von der Beziehung treffen. Ich würde mich auch nicht davon abbringen lassen, meine Zukunft irgendwie zu sichern, "nur" weil mein Freund dann noch weiter weg wäre.

    Wie oft seht ihr euch denn momentan? Im Internat darf/kann/soll man ja auch am Wochenende nach Hause. Man hat meist Freitags nur vormittags Schule damit man genug Zeit hat, heim zu kommen. Wenn ihr euch momentan nur alle zwei Wochen oder so seht am Wochenende, dann wäre das vielleicht überhaupt nicht anders, nur das er halt etwas länger fahren muss. Mein Bruder studiert in Koblenz, seine Freundin in Hamburg, und es klappt auch super. Seit 4 Jahren. Über ein Jahr davon insgesamt haben sie davon auf unterschiedlichen Kontinenten verbracht, in verschiedenen Zeitzonen, haben sich immer verpasst wenn einer grad mal in Deutschland war. Und gehalten hat es trotzdem! :smile:
     
    #12
    User 39498, 13 Juli 2006
  13. MrEvil
    MrEvil (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    755
    101
    0
    Single
    dann soll er deiner Meinung nach weiterhin 1 Jahr verschwenden und wieder hocken bleiben? wenn er es 2mal net gepackt hat, wozu noch ein drittes mal versuchen? in der 12ten und 13ten darf er dann ÜBERHAUPT net mehr durchfallen und wenns schon in der 11ten net gelingt..

    wenn er es versuchen will,bitte! Seine Entscheidung.aber wenn mans 2xmal nicht mal die 11te klasse packt,dann sollte das schon verdammt gut durchdacht sein.
     
    #13
    MrEvil, 13 Juli 2006
  14. User 43919
    User 43919 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    275
    103
    9
    Single
    Danke für die Antworten.

    Er war ja bei so einer Psychologin die ihm zu dem Internat geraten hat. Es ist so das er das einzige kind von seiner mutter ist und seine eltern auch getrennt leben mit neuen partnern. Die psychologin meinte, das soviel druck auf ihn herscht weil er sozusagen der einzige männliche nachkomme ist und von ihm wird eben viel erwartet. Er meint wenn er auf ein internat gehen würde dann würde sich das ändern und dann würde er da auch die schule schaffen.

    Kann sein das es das internat ist. Ich habe den namen vergessen. Auf jedenfall kann man da sein abi + ausbildung machen und hat dann nach drei jahren das abi und ne fertige ausbildung wenn es gut läuft.

    Ich will ihm ja seine zukunft auch nicht versauen... oder es ihm verbieten. Ich rege mich teilweise selber über mich auf, das ich es ihm so schwer mache. Nur eben ich habe totale angst davor das wir uns auseinanderleben/entlieben. Und was ist dann?!

    Er meinte auch mit nur einer Ausbildung wird er nicht glücklich. Er möchste wenigstens Fachhochschulreife haben, also nach der 12. Fachabi.

    Lg BBA
     
    #14
    User 43919, 13 Juli 2006
  15. NaGe82
    NaGe82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Deswegen ist es ja wichtig zu erfahren, warum er 2 mal hängen geblieben ist. Wenn es tatsächlich daran lag, weil er zu faul war, aber eigentlich das Zeug zum Abi hat, dann ist das Internat meiner Meinung nach eine sehr gute Lösung, Enfernung hin oder her. Dort wohnt er quasi in der Schule und ist evtl. nicht so abgelenkt. Ich kenne sehr viele Fälle, die haben es in der Oberstufe verdammt schwer gehabt, sind hängen geblieben oder knapp davor, weil sie nicht genug gelernt haben und haben ein super Studium absolviert. Bei einem kommt der Ehrgeiz früher, beim anderen später. Und wenn ihr Freund das aus freien Stücken entschieden hat mit dem Internat, dann wird das schon seine Richtigkeit haben. Es nützt also nicht, wenn ein volljähriger Mensch seine Zukunft plant und schon die persönliche Lösung gefunden hat, dagegen zu reden und nach Gegenvorschlägen zu suchen, sondern zu überlegen, wie man MIT dieser Lösung leben kann und ihm bei seinem Vorhaben unterstützen kann!
     
    #15
    NaGe82, 13 Juli 2006
  16. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich

    Ja in Bayern gehts auch bloß einmal... dann ist man sowieso darußen...
    Bin auch der Meinung lieber Alternativen ausserhalb der schule suchen.. wenn er keine lust drauf hat wirds auch beim 3. anlauf vermutlich nix....

    Wie gesagt.. ich find auch man sollts nicht mit gewalt probieren... wenns ned geht gehts halt nicht!
     
    #16
    User 48246, 13 Juli 2006
  17. NaGe82
    NaGe82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Und wie gesagt, ich kann dein Problem verstehen, ich mache mir im Moment auch Wahnsinnsgedanken, dass mein Freund sich von mir entfernt, das wäre für mich das Schlimmste, weil mein Freund mir einfach ALLES bedeutet. Aber so eine Zeit übersteht man nur, wenn man positiv denkt.
    Außerdem schau mal, was du in deiner Signiatur stehen hast:smile:
     
    #17
    NaGe82, 13 Juli 2006
  18. Glen
    Glen (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    101
    0
    Verheiratet
    Hast du ihm da auch die Pistole auf die Brust gesetzt bzw. heftig geheult?

    Er ist jung, will sich bestätigt fühlen und bekommt mit dieser Entfernung die Chance für einen Neuanfang. Du aber jammerst, daß er das nicht braucht, daß er da keine Freunde hat, daß er so weit weg ist, daß er sich entliebt (btw. das Wort gibbet nicht und den Vorgang des Entliebens sowieso nicht). Vielleicht will er aber auch sehen, ob sich eure Beziehung über diese Distanz hält.

    Gruss,
    Glen.
     
    #18
    Glen, 13 Juli 2006
  19. User 43919
    User 43919 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    275
    103
    9
    Single
    Beim auslandsaufenthalt habe ich ihm nicht die pistole auf die brust gesetzt.
    Jetzt tue ich es auch nicht. Ich bin eben ein mensch der sehr emotional denkt und mein freund bedeutet mir derzeit sehr sehr sehr viel. Ihn zu verlieren wäre derzeit für mich das schlimmste.
    Zumal es für mich auch nicht einfacher werden wird. Ich komme jetzt in die 12. danach in die 13 und möchte mein abi machen. Da werde ich auch nicht mehr ganz so viel zeit haben wie ich sie derzeit habe.
    Ich wäre einfach froh wenn er in meiner "näh" bleiben könnte... das ist alles.
    Und wenn er selber schon sagt teilweise, er möchte weg von seiner familie... dann weiss ich auch nicht ob er es wahrnehmen würde am WE nach hause zu fahren, wenn er die möglichkeit hätte.

    Lg BBA
     
    #19
    User 43919, 13 Juli 2006
  20. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Du hast immer noch nicht geschrieben, WARUM er jetzt eigentlich überhaupt zweimal sitzengeblieben ist. "Einfach so" passiert das ja eigentlich nicht, also woran lag's? Fehlende Grundlagen? Zu faul? Nichts kapiert? Keine Lust? Keine Ruhe zum Lernen zu Hause?

    Wenn er selbst überzeugt ist, daß er es auf diesem Internat packen wird, weil dort manches anders ist (wie gesagt, da müßte man schon wissen, woran genau es gelegen hat und was dort anders wäre...), dann sollte er da auch hingehen!

    Sternschnuppe
     
    #20
    Sternschnuppe_x, 13 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Jahre wahrscheinlich weg
kleiner Eisbär
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 November 2016
27 Antworten
Fernbeziehung110
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
54 Antworten
Almost11
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Februar 2014
13 Antworten