Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

für mich belastendes Problem

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von aCex, 11 Februar 2007.

  1. aCex
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    bin nun seit ca. 3,5 Monaten mit meiner Freundin zusammen und führen auch so eine schöne Beziehung.
    Zu meinem Problem.

    Man wird ja nach den ersten Dates auch irgendwann intim. Zuerst streichelten wir uns nur so. Also nichts Verfängliches. Dann ein zwei Wochen später bin ich ihr dann an die Hose was sie aber abbockte. Ich dachte ok, ihr ist das noch zu früh. Kann ich ja auch verstehen. Ein paar Treffen später, wir küssten uns wieder usw. Ließ sie es dann zu und ich habe es ihr dann mit der Hand gemacht. Ich hatte natürlich gedacht sie würde das gleiche für mich tun. Aber dem war nicht so. Sie kuschelte sich an mich und schlief ein. Die gleiche Situation wiederholte sich vielleicht zehnmal. Bis ich meine Enttäuschung nicht mehr verstecken konnte und sie darauf ansprach. Nach einem langen Gespräch kam raus, sie ist noch Jungfrau. (Sie ist 20) Da fiel mir ein Stein runter weil ich so nicht mehr denken musste dass es an mir lag. Auch für sie war es wohl eine Erleichterung, weil sie jedes Mal gemerkt hat dass ich enttäuscht war aber sie konnte es einfach machen bzw. hatte Hemmungen mich anzufassen oder was auch immer. Sie konnte es selbst nicht beschreiben. Also ok ich habe ihr gesagt, sie bekommt von mir soviel zeit wie sie braucht. Denn ich liebe sie wirklich und will sie auch zu nichts drängen.

    Aber wie es halt immer so ist, kam es nach einiger Zeit wieder zu der Situation dass ich es ihr mit der Zunge gemacht habe und ich im Gegenzug nichts dafür zurückbekam. Meine Enttäuschung war diesmal wieder sehr groß. Die anderen Male konnte ich mich zurückhalten aber diesmal nicht. Ich sagte ihr, dass sie mich mit Ihrem Verhalten sehr verletzen würde und ich das auch nicht immer einfach überspielen kann. Sie fing bitterlich an zu weinen und meinte es würde ihr furchtbar Leid tun. Sie war auch der Meinung dass sie das schon länger weiß dass es mir weh tut und daher auch große Angst hat mich zu verlieren, wenn das nicht schon passiert sei. Wieder mal hatten wir ein langes Gespräch wo ich ihr sagte, das ich ihr zeit gebe und sie mich deswegen auch nicht verlieren würde.
    Sie meinte weiter das sie mich unvorstellbar liebt und sie wüsste auch das ich der richtige wäre aber immer wenn wir dabei sind etwas intimer zu werden fällt bei ihr, das eine mal früher, das andere mal später ne Klappe runter und nichts geht mehr. Sie wüsste nicht woran das liegt. Um zum Schluss zu kommen, die Situation ist Momentan die, wenn wir uns am Wochenende sehen mache ich es ihr zwei, drei Mal, je nach dem und bekomme und außer küssen und Streicheleinheiten nichts zurück. Wie schon oben geschrieben. Nun weiß ich langsam nicht mehr wie ich mich verhalten soll, denn wenn ich sie verwöhne gefällt ihr das und sie genießt das offensichtlich und nimmt es auch gerne an. Aber ich gehe halt immer leer aus.
    Ich habe jetzt überlegt ob ich das ganze erstmal sein lass, also sie auch nicht mehr anfasse bis sie von selbst auf mich zu kommt oder so. Denn wenn ich sie nun wieder darauf anspreche wird das bestimmt nicht gut eden. So ist zumindest meine Befürchtung. Außerdem scheint sie selbst ja nicht zu wissen woran das liegt oder will es mir nicht sagen. Evtl. fehlt ihr einfach das Vertrauen obwohl sie mir gesagt hat das sie mir voll und ganz vertraut. Bin echt ratlos im Moment, will sie auf gar keinen Fall verlieren aber diese Sache belastet mich doch sehr. Also was soll ich tun? Und nicht falsch verstehen, ich will sie nicht dazu überreden mit mir zu schlafen. Ich wünsche mir nur einfach das sie das gleiche für mich tut was ich für sie tue. Denn sonst habe ich mit ihr im Moment die schönste Zeit meines Lebens.
     
    #1
    aCex, 11 Februar 2007
  2. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Hey!

    Das war bei mir und meinem exfreund auch so. Ich war 20 noch Jungfrau er nicht mehr. Es war anfangs genau wie jetzt bei euch beiden. Doch er hat dann einfach meine Hand genommen und diese zu seinem Teil geführt. Das ging dann.

    Versuch es mal so. Macht ein bisschen rum, und dann führe ihre Hand zu deinem Junior :tongue: und das klappt dann ganz sicher. Sie ist halt unsicher weil sie nicht weiß was sie machen soll, war bei mir genauso.

    Alles Liebe
     
    #2
    capricorn84, 11 Februar 2007
  3. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    Ui, das ist ja eine komplizierte Situation.

    Ich kann es voll und ganz nachvollziehen, dass du enttäuscht bist, wenn du sie verwöhnst und nichts zurückbekommst.

    Hast du sie denn mal nach evtl. Gründen gefragt (schlechte Erfahrungen, Vergewaltigung etc.)?

    Vllt. solltest du auch erst einmal ein bisschen auf Distanz gehen, damit sie merkt, wie das für dich ist, nicht gestreichelt/befriedigt zu werden.

    Und wenn gar nichts hilft, sollte sie vllt. in Erwägung ziehen, mal zu einem Therapeuten zu gehen.

    Ich wünsch dir, dass sie bald den Wunsch verspürt, dich mit ihren Händen/Zunge glücklich zu machen.
     
    #3
    sternschnuppe83, 11 Februar 2007
  4. endless enigma
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    nicht angegeben
    Nene, völlig unnötig :zwinker: Nimm ihre Pranke und leg sie dorthin, wo es dir gefällt! Das ist alles.


    Eben - deshalb musst DU die Führung übernehmen. Wie du es nebenbei gesagt als Mann immer tun solltest :zwinker:


    Sie sehnt sich durchaus nach jemandem, der sie ein kleines bisschen drängt, glaub mir :grin:


    *lächel* Ach mein Guter ... sag ihr einfach, was sie tun soll.


    SIE WILL, DASS DU FÜHRST und die VERANTWORTUNG für das Geschehen vollständig übernimmst. Sie muss sich dann z.b. nicht schuldig fühlen. (Frauen bekommen noch viel mehr als wir Männer im Laufe ihres Lebens Schuldgefühle bezüglich Sex eingeredet ...)


    Siehe oben.
     
    #4
    endless enigma, 11 Februar 2007
  5. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    ja ich würde halt auch erstma sagen, wie du es schon überlegt hast, einfach mal in der sache ein wenig distanz zu halten.

    lass sie auf dich zukommen, vielleciht hat sie ja wirklich irgendwelche schlechten erfahrungen gemacht oder einfach nur ne bestimmte angst, von der du noch nix weißt.
     
    #5
    User 70315, 11 Februar 2007
  6. aCex
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Das ich Ihre Hand genommen habe usw. und ihr etwas geholfen habe, hab ich schon probiert aber dann als ich meine hand weggenommen habe, hatt sie kurz darauf auch schon wieder aufgehört. Immer wenn so was passiert, sagt sie mir auch immer gleich das sie mich liebt. vermutlich als eine art entschuldigung oder gegen das schlechte gewissen. ich weiss es nicht. aber auf jedenfall ist es ihr nicht egal, es dreht sich halt im kreis. werde dann wohl echt erstmal etwas auf distanz gehen. das problem ist ja nur, das wird sie auch merken und sich sicher vorwürfe machen, bzw mich fragen was los sei und dann haben wir wieder so ein gespräch wo ich dann nicht weiss wie ich reagieren soll. auf schlechte erfahrungen usw hab ich sie angesprochen, hat alle varianten verneint. sie sagte halt sie könne das selbst nicht beschreiben
     
    #6
    aCex, 11 Februar 2007
  7. endless enigma
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    nicht angegeben
    Sag ihr, dass sie weitermachen soll.

    Schau, es bringt hier absolut nichts, herumzudrucksen. Wenn sie "nein!" sagt, heißt das "nein". Bis dahin sag ihr, was sie tun soll.
     
    #7
    endless enigma, 11 Februar 2007
  8. Try
    Try (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hallo
    also ich würde capricorn da zustimmen. sie weiß wahrscheinlich einfach nicht so recht wie sies anstellen soll und hat angst etwas falsch zu machen. besonders da du ja schon erfahrungen hast, wäre es ihr wahrscheinlich ziemlich peinlich. und woher soll sie es auch wissen...
    ich würde auch einfach mal vorsichtig ihre hand nehmen und ihr zeigen wie es für dich schön ist...wenn sie einmal verstanden hat wie es geht wird sie es bestimmt auch von sich aus machen, da es für sie bestimmt auch blöd ist, dir nichts zurückgeben zu können.
    sollte sie es wirklich nicht wollen, wird sie ihre hand ganz einfach wegziehen und gut ist. ich denke da kannst du nicht viel mit falsch machen.
    wünsche ein gutes gelingen :zwinker: ...
    liebe grüße


    edit: oh da war ich wohl etwas zu spät*g* ... dann würde ich sie auch einfach bitten nicht aufzuhören... zeig ihr wie gut es dir gefällt, wenn sie das macht, damit sie eine bestätigung bekommt, dass sie es richtig macht...
     
    #8
    Try, 11 Februar 2007
  9. endless enigma
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    nicht angegeben
    Oder mit anderen Worten: Was du brauchst, ist einzig und allein der Mut, bestimmte Wörter auszusprechen und zu bestimmten Bedürfnissen zu stehen :zwinker:
     
    #9
    endless enigma, 11 Februar 2007
  10. aCex
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    nene meine berdüfnisse sind ihr schon klar. habe ihr das ganz offen gesagt. so wie ich es hier auch geschrieben habe.
     
    #10
    aCex, 11 Februar 2007
  11. Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit
    911
    101
    2
    nicht angegeben
    hmm, also ich finde es ist grundsätzlich falsch immer eine Gegenleistung zu erwarten. Denn wenn du sie nur leckst damit sie dir darauf hin einen bläst, lass es lieber. Ansonsten kann ich meinen Vorrednern nur zustimmen. Übernimm du die Initiative.
     
    #11
    Chimaira25w, 11 Februar 2007
  12. Try
    Try (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    vielleicht musst du einfach versuchen der situation das krampfige zu nehmen... mitlerweile hat sie in solchen situationen wahrscheinlich immer im kopf, dass sie jetzt endlich mal aktiv werden "muss" und dann ist es für sie erst recht schwierig...die ganze situation zu entspannen, wäre wohl am hilfreichsten. aber das ist natürlich leichter gesagt als getan :zwinker: .
    ich weiß das ein guter freund von mir mit seiner freundin mal das selbe problem hatte, er hat es allerdings auf eine sehr unkonventionelle weise gelößt die bestimmt nicht jedermans sache ist...:grin: er hat aus seinem genitalbereich ein kleines gesicht gezaubert ... mit augen , nase und mund. der schwanz war die nase :grin: ...dieses gesicht sagte dann : "hab mich lieb!"
    sie war so überrascht, dass sie erstmal kräftig lachen musste und schon war die situation entspannt...
    das klappt bestimmt nicht bei jedem und ist auch zugegeben ein bissl lächerlich , aber bei ihnen hat es geholfen und es soll ja auch nur ein beispiel sein :smile: .
    liebe grüße
     
    #12
    Try, 11 Februar 2007
  13. aCex
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    is zwar echt ne gute idee aber für mich wohl das falsche ;-)
    werds dann wohl erstmal ruhiger angehen lassen, das wenn sie so ne gedanken hat, davon erstmal loskommt und sie auf mich zukommen lassen. auf jedenfall mal die nächsten ein zwei wochen. dann mal sehen. mehr fällt mir nicht ein. bevor ich sie bedränge!?
     
    #13
    aCex, 11 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mich belastendes Problem
lukas15
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 September 2015
12 Antworten
schuichi
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Juni 2015
27 Antworten
Zombie-Maedchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Mai 2014
6 Antworten
Test