Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Für mich das Erste mal, für Sie?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Felisex, 27 Juni 2005.

  1. Felisex
    Gast
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier!


    Fange aber gleich an:

    Ich bin mittlerweile 23 jahre jung/alt und meine freundin ist ein jahr und 10 tage jünger. Wir sind nun 6 monate zusammen.

    Ich war bis ich sie kannte immer single und damit auch glücklich...
    bis ich Sie eines tages traf. Das hat mich voll von der Rolle genommen, auch die Umstände. Aus 500 meter Entfernung habe ich Sie als die Person die ich immer lieben werde auserkohren, ich werdet jetzt denken, nicht ganz sauber, aber dem war wirklich so. Mein Kollege der dabei war wusste das ich ein schisshase war und nie eine frau ansprechen würde. Aber ich habs getahn und bereue es kein stück.

    Ich habe ca. 30min mit ihr geredet und musste dann aber weiter, sie gab mir aber ihre nr und ich war happy! Hätte sie am liebsten gleich mitgenommen... ich Hand hatte ich schon gehalten!

    Ich traute mich nie sie zu kontaktieren, die handy-nr. konnte auch falsch sein!?

    Nach 3 monaten traute ich mich dann und schrieb ihr einfach... bla bla bla


    Es kam antwort zurück, und sie wollte mich unbedingt treffen. Ein erstes Mal, ein zweites mal und ein drittes mal. Ich war sehr schüchtern und traute mich zu gar nichts, bemerkte aber das sie mich ständig anstarrte. !???

    Beim dritten date fasste sie auf der heimfahrt meine hand und ich zog sie erschreckt zurück, ich hatte angst!

    Ich fuhr sie zur Grenze (Deutschland/schweiz) dachte mir aber das ich sie ohne kuss nicht gehen lassen konnte und sie sonst denken würde das ich sie nicht mag. Also tat ich es, direkt am zoll, nachts halb 3 uhr.

    Wir smsten noch die ganze nacht und es kam heraus das sie extreme gefühle für ich hatte + (der hammer) das sie eine 3jährige tochter habe.

    Ich blieb dabei, mochte sie zu sehr um jetzt die handbremse zu ziehen.

    Ich war ja noch jungfrau und mein hmmm... süsser wollte nie so wie sie wollte.

    Ich liess sie auch extra 3 wochen zappeln, da ich mir sicher sein wollte das sie mich auch wirklich mag und nicht nur sex.

    Später sagte sie mir: Sie hätte auch noch viel länger gewartet und es genossen das ein kerl nicht gleich mit ihr ins bett will!

    Als es dann klappte war alles soweit paletti. Bis heute führen wir eine schöne Beziehung, verstehen uns gut und reden über alles. Naja ich wohl mehr da ich das so von meiner Erziehung mitbekam, sie weniger. Das stört mich auch und gibt mir zum teil das gefühl das sie mir nicht vertraut. Sie meinte sie müsse das lernen. Sex möchte sie auch nicht so oft, sie meinte es wären ganz besondere gefühle mit mir und dieses gefühl möchte sie nicht verlieren, da sie sex früher als beschäftigung angesehen habe.

    Mich allein stört die tatsache das sie mit anderen sschon sex hatte ein bisschen, da ich von anfang an das alles mit ihr gerne begonnen hätte und ihre süsse kleine tochter dann auch von mir wäre!

    Sie ist nicht so gross und sieht total süss aus, was viele männern zu denken gibt, mit der kann mans ja machen und genauso wurde sie von meinen vorgängern behandelt und sie ist denen fremdgegangen. Es stellen sich mir jeden tag so viele fragen, ich hänge sehr an ihr, geniesse jede sekunde die ich mit ihr habe, doch manchmal benimmt sie sich wie wenn ich ihr auf den keks gehe, sie abstand will und von mir nichts wissen. Das kränkt mich, vor allem weil ich sie nur Dienstag abend, Freitag abend und den samstag für mich habe! Das ist nicht viel und da sollte man sich doch schon wahnsinnig auf den anderen freuen oder nicht!?

    Jetzt will sie auch noch ein 2es kind von mir doch sie kommt nicht mal mit ihrem 1en klar. Wenn was ist schreit sie die kleine nur an und ist sauer, ich bringe das ganze dann meistens in Ordnung, obwohl ich gar keine Ahnung davon habe, mich wunderts!?

    Der Gedanke sie zu verlieren bringt mich fast um! Sie will aber ihr Leben mit mir verbringen, für immer, meinte sie.

    Ich weiss nur das ich momentan zu wenig: Zuneigung, Aufmerksamkeit und Liebe von ihr bekomme und sie auf keinen fall heiraten werde, weder noch ein kind mit ihr möchte, bis die "harmonie bzw. Beziehung" zwischen uns beiden so gut verläuft und ist, dass die auch ein weiteres kind mit allen problemen besteht und ich bereit bin sie zu heiraten.


    Sorry wegen der länge,

    felix
     
    #1
    Felisex, 27 Juni 2005
  2. Felisex
    Gast
    0
    keiner der was dazu sagen möchte?
     
    #2
    Felisex, 28 Juni 2005
  3. Panamericana
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Single
    Ok, ich hab zwar null Ahnung, aber haste mit ihr schonmal versucht über das alles zu reden? Ihr zu sagen was dich
    bedrückt, warum es dich bedrückt und was sie dazu sagt /
    denkt? Ich denke mal das ist letztendlich so ziemlich der
    einzige weg den du da gehen kannst.


    Man möge mich belehren wenn ich da falsch liege ...
     
    #3
    Panamericana, 28 Juni 2005
  4. Felisex
    Gast
    0
    Ja das habe ich mehrmals, weil mir die Kommunikation in einer Beziehung sehr wichtig ist. Sie lebt, so empfinde ich es, ihr leben eher für sich allein. Sie meinte bei gewissen themen meisst: Sie wäre anderst erzogen und sehe das anderst. Z.B.: Wenn ich von der arbeit komme freu ich mich total auf sie, und möchte natürlich mit ihr über ihren tag und auch meinen reden. Sie fast das meistens in 2-3 kurze sätze und das wars was ihren tag angeht... das muss ich meist schon richtig drängeln bis sie raus sich heraus kommt. Sie meinte mal zu mir, sie kenne das nicht das es jemand interessiert wie es ihr geht und so weiter. OK, dann sollte sie das lernen, dass das von heute auf morgen nicht geht verstehe ich auch, aber stück für stück, nur sehe ich keinen vortschritt. Sie findet es gerademal für nötig mir nen kurzen kuss zu geben und widmet sich dann wieder unserer nachbahrin (45jahre alt) hinzu. Ich fühle mich dann immer wie das 5e rad am wagen. Wie es mir so ergang an diesem tag interessiert sie gar nicht, also die details, meinst will sie nur wissen ob gut oder schlecht. Wenn gut, ist für sie gut, wenn schlecht dreht sie sich um und sagt na toll und läuft davon. !? Ich vertseh es nicht, ich bin in allein situationen für sie da auch wenns ihr schlecht geht baue sie auf gebe ihr somit neue kraft un weiterzumachen, sie findet das für selbstverständlich, ich nicht. Ich hätte eben auch gerne das sie sich zumindest ein bisschen für mich sorgt.

    Das macht mich wahnsinnig.

    Gestern kurz bevor ich von der arbeit ging schrieb ich eine sms, dass ich in 30min zuhaus sein. Meinte sie: Gut, ich müsse mich aber nicht beeilen. Als ich dann zuhause ankam war sie gar nicht in der wohnung sondern mit der kleinen bei der nachbarin am quatschen, die kleine spielte mit den nachbarkindern. OK! Sie macht sichs da einfach, kleine beschäftigt, sie hat ihre ruhe. Dann bin ich da rüber und wollte sie anständig begrüssen, ja nen kurzen kuss bekam ich und dann wurde ich irgendwie so ziemlich übersehen. Da passte mir nicht und ich lenkte das gespräch auf mich. Da ging 5min und sie hatte wieder was anderes im kopf, wieder zur seite geschoben. Als ich sie direkt vor den anderen darauf aufmerksam machte meinte sie: Wir können ja später darüber reden... Nur wann? Ich kenn sie doch sie verschnurrt sich ständig. Ich bin da an den pc gesessen und hab auf sie gewartet, als sie um 22:45 uhr nich mal kam bin ich ins bett, meint sie ich warte ewig, zur arbeit muss ich auch und fit sein, ich hocke nicht den ganzen tag zuhause wie sie. Glaube so um 12uhr (nachts) kam sie dann hat die kleine ins bett getan. Soviel zum thema später reden. ...und heute wird das genauso sein!

    Ich finde es ist nicht selbstverständlich vom partner liebe zu bekommen, aufmersamkeit und zuneigung, ich finde das sollte auf gegenseitigkeit beruhen. Ich mag ihr viel geben, aber um geben zu können muss man auch bekommen??? oder nicht?

    Sie findet das alles für selbstverständlich :-(
     
    #4
    Felisex, 28 Juni 2005
  5. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    findest du nicht das du ein wenig zuviel erwartest...ihr seit seit 6monaten zusammen und du wohnst auch schon bei ihr...du kannst doch nich erwarten das deine freundin ihr ganzes leben für dich umstellt...und glaub mir es ist ne riesenumstellung wenn plötzlich einer mehr in der wohnung lebt...
    du mußt lernen zurrück zu stecken, ihre nachbarin scheint einegute freundin von ihr zu sein also lass sie doch mit ihr reden...du siehst sie doch auch noch am wochenende
    und zu dem thema das du kinder von ihr willst??? hat das nicht alles noch etwas zeit...in 3jahren könnt ihr doch immernoch kinder haben...
    du erwartest echt zuviel von deiner freundin...
    um ehrlich zu sein würde ich mit meinen freund schlußmachen wenn er mir nichtmal gönnt mit meiner freundin zu reden

    gruß schaky
     
    #5
    Schaky, 28 Juni 2005
  6. Felisex
    Gast
    0
    Ja da hast du schon recht, ich goenne ihr das auch, doch sie hat doch die ganze woche zeit dazu, von morgens bis abends, da sie diese woche nicht arbeitet. Da koennte sie doch wenigstens am abend die augen auf mich gerichtet haben.?

    Wegen dem kind, ich wil keines, Sie wil eines von mir und ich sage ihr staendig es sei zu frueh und ich moechte noch warten, Sie will eins nicht ich!

    Bin heute morgen zur arbeit, frueh hatte also noch kein kontakt mit ihr. Noch pennt sie und die kleine liegt bei ihr im bett. Wenn ich dann heute abend von der arbeit komme kann ich sie irgendwo suchen gehen weil ich nicht weiss wo sie steckt. Dann evtl. kann ich kurz hallo sagen bis sie sich wieder ihren eigenen gedanken widmet und wird sicher bis spaet in der nacht bei der nachbarin sitzen und ich kann mich entweder dazusitzen und zuhoeren und auch mitreden oder mich allein in die wohnung verkruemeln bis ich ins bett gehe. So geht das die ganze woche, kontakt also gleich null.

    Mir fehlen einfach die gewissen momente alleine zu zweit/dritt (sie & ich + kind) und es gibt halt einfach momente die ich mit ihr alleine geniessen moechte und nicht die nachbarin noch dazu!

    Sex gibts keinen, nur wenn sie will, wenn es ihr gerade passt und der kontakt eben auch. Ich komme mir leicht vor wie einer den man benuetzt wenn man jemand zum reden braucht oder fuer was anderes! Sie koennte halt manchmal ein bisschen auf mich eingehen, ich mache das staendig bei ihr.
     
    #6
    Felisex, 28 Juni 2005
  7. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    1. sex gibst nur wenn beide das wollen...so läuft das nunmal in ner Beziehung...wenn sie es nicht will und du sie unter druck setzt gibts noch weniger sex...

    2. wenn du gemeinsame momente mit ihr willst dann plane was für den abend...sag ihr vorher bescheid und ihr geht zusammen ins kino...die kleine kann ja bei der nachbarin bleiben...oder ihr kuckt euch zu dritt einen kinderfilm an...oder ihr fahrt zusammen in den zoo...

    3.wenn du kein kind willst ist das vollkommen ok...es kam nur genau anders rum rüber...lass dir aufjedenfall zeit damit...sag ihr das du warten möchtest bis ihre tochter noch etwas älter ist...2kinder machen nämlich auch doppelt soviel arbeit

    4. deine freundin hat urlaub? wahrscheinlich hat sie sich noch nich dran gewöhnt das sie jetzt einen partner hat mit dem sie zeitverbringen muß...wahrscheinlich ist das einfach ihre art,...wenn du ihr vorschläge machst dann wird sie bestimmt gerne was mit dir machen...aber wenn ihr eh nur in eurer wohnung hockt dann verbringt sie die zeit lieber mit ihrer freundin/nachbarin
    vllt ist deine freundin auch entäuscht das du dir keinen uralub nimmst wenn sie frei hat
    gruß schaky
     
    #7
    Schaky, 28 Juni 2005
  8. Felisex
    Gast
    0
     
    #8
    Felisex, 28 Juni 2005
  9. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    frauen sind schon nich einfach^^ mein freund kann da ein lied von singen...
    wenn sie in zwei jahren kein kind mehr will dann finde nen kompromiss und kriegt in einen jahr eins :zwinker:
    und deine freundin scheint ein ganz schöner dickschädel zu sein, und da hilft nur eins redenreden reden...
    das problem mit dem sex haben sehr viele paare...
    wenn ich grade sex will will mein schatz nicht und umgekehrt...aber manchmal da haben wir auch beide lust...und so ne momente wird es bei euch doch auch mal geben...^^
    und zu ein paar untermehmungen wirst du sie schon kriegen...sei kreativ...:smile:und rede dir den mund fusselig...

    gruß schaky
     
    #9
    Schaky, 28 Juni 2005
  10. Felisex
    Gast
    0
     
    #10
    Felisex, 28 Juni 2005
  11. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    naja das mit ner beziehung ist alles nunmal garnicht so einfach...
    vllt zieht sie sich ja so zurrück weil sie sauer wegen dem baby thema ist...
    versuch sie mal darauf anzusprechen ...
    sag ihr das du ne ganze fußballmanschaft mit ihr möchtest ..aber auch noch zeit mit ihr haben möchtest...^^ ihr einigt euch schon...will sie denn auch so schnell heiraten?wie wärs wenn du ihr vorschlägst erst zu heiraten und dann kinder...
    schon allein nen termin im standesamt zu kriegen dauert nen halbes jahr...:zwinker:
    (vorrausgesetzt du willst sie heiraten)

    leider bin ich auch so stur wie deine freundin ich hätte am liebsten heute schon kinder...will aber vorher noch mein studium zuende machen...also gibts erst nächstes oder übernächstes jahr welche..

    gruß schaky
     
    #11
    Schaky, 28 Juni 2005
  12. Felisex
    Gast
    0
    So! Sie arbeitet ja ab nächster woche wieder und ja sie will mich unbedingt heiraten, am besten gleich morgen und dann schnell, schnell kinder haben...
    das mit der fussballmannschaft habe ich schon gesagt und das wäre mich auch noch sehr recht, aber nein sie will nur 1 max. noch 2 kinder haben!!!

    Die frau weiss ganz genau was sie will und fährt total stur ihre linie im leben, das giibts keine kompromisse, sie hat sehr dran zu kanbbern sich überhaupt ein bisschen für mich zu ändern! Ich lass ihr zeit, nur der gedanke stört sie eben schon!

    Story: Da meine liebe freundin es ja so für nötig findet lieber die zeit mit der nachbarin zu verbringen. Letzter freitag ging ja noch von 17:30 bis um 19.00 uhr, ich kam um 6 heim dann war das noch ok.

    Samstag war sie mehr oder weniger bei mir, körperlich ja, geistig nein, nur mit dem kopf bei der alten/neuen arbeit! + Sie hat bis mittags um 14:30uhr gepennt, dann hab ich sie nach nem spaziergang am abend gefragt wenns nicht mehr so heiss ist, Sie: Nö ist mir zu anstrengend das laufen!

    ZUR Info: Schwanger ist sie nicht!

    Sonntag: Sie pennt mal wieder bis um 15:30 uhr steht auf, richtet sich und legt sich vor den fernseher, als ich sie dann vom balkon aus herkommend begrüsst habe ist sie total ausgeflippt weshalb ich nicht bei ihr im bett liegen geblieben bin und ich soll jetzt gefälligst ruhig sein, sie möge tv schauen, ich stöhre!

    Hab mich dann zurückgeszogen und paar zigis geraucht. Später hab ichs nochmal probier und es hat dann geklappt, war wohl mies gelaunt, morgenmuffel ist sie nämlich auch. Dann hab ich sie gefragt ob sie lust hätte am abend ins kino? Sie: ja welcher film, meinte ich: sie solle aussuchen!

    Hat sich gemacht und alles tip top! Im kino angekommen, lief noch werbung, hat sie mir gleich das wort verboten, für den kompletten film, als dann ne sehrr lustige scene kam wollte ich unbedingt ein feedback von ihr und hab sie doch angequatscht. Das sie mir da keine gescheuert hat war alles :-(

    Montag: 5:15 uhr von der arbeit gekommen, wollte sie begrüssen, sie war bei der nachbarin im pool baden??? Sie badet nie!!! Das weiss ich, wenn dann duschen aber baden??? Das kam mir schon komisch vor!

    Naja danach kam sie dann nicht zu mir in die wohnung sondern maschierte zur nachbarin, ohne irgendetwas zu sagen. so um 23:45 uhr ist sie dann mal zurückgekehrt und meinte nur: Sie sei müde und möchte schlafen. Wieder nix von ihr gehabt!

    Dienstag: Ich bin bei mir zuhause geblieben und habe ihr gesagt das ich erst dann wieder komme wenn sie mich auch sehen möchte bzw. etwas zeit für mich hat. Die Bombe ist hoch, jetzt dreht sie durch. Ich solle mich bis sonntag gar nicht bei ihr blicken lassen und telefonieren+ sms schreiben fällt bis nächste woche auf jedenfall flach!

    Der hammer, oder?
     
    #12
    Felisex, 29 Juni 2005
  13. L.C.
    Gast
    0
    Hallo Felix,

    Schakys Antworten in allen Ehren, ABER wie lange willst du das noch so mitmachen ?
    Reden scheint doch hier wirklich nichts zu bringen, meinst du nicht, es wäre an der Zeit, Konsequenzen zu ziehen ?

    L.C.
     
    #13
    L.C., 29 Juni 2005
  14. Panamericana
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Single
    @ Felisex,

    was L.C. sagt kann ich leider nur befürworten. Letztlich musst du selbst wissen ob du für den rest deines Lebens in
    so einer Beziehung stecken willst oder ob du dir nicht ne
    andere suchst die dich nicht nur ausnutzt.

    Vorher solltest du aber eventuell mal ganz "brutal" mit ihr
    Klartext reden und dich nicht unterbuttern lassen.
    So nach dem Motto: " Wenn du mir nicht zeigst das du
    mich liebst, dann geh ich, denn dann hat alles keinen
    Sinn!"

    Alles andere bringt nur ihr etwas und macht dich nur weiter
    kaputt!!!
     
    #14
    Panamericana, 29 Juni 2005
  15. Felisex
    Gast
    0
    Ja ihr beiden habt da schon recht, doch sie ist wirklich die LIEBE meines Lebens.

    Die erste Konsequenz habe ich ja schon gemacht, ich habe mich ihr entzogen und das bleibt auch so bis sie auf mich zukommt, falls sie sich besinnt!

    Wenn nicht, so denke ich, ist sie es nicht wert.


    Dann werden wirklich harte konsequenzen folgen...


    doch der gedanke daran gefaellt mir schon nicht :-(

    UND: Ich bin ja auch nicht ganz unschuldig, ich habe sie ja um dieverse sachen gebeten, bei denen sie sich aendern soll, darauf geht sie auch ein, Aenderung gab es bis jetzt aber keine doch sie meint sie braeuchte zeit dafuer, das kann ich auch verstehen... man kann einen menschen und seinen lebensstil nicht von heute auf morgen aendern, das braucht zeit... nur hab ich keine lust bis auf mein lebensende zu warten, kleine aenderungen muessten sich schon einmal bemerkbar machen.


    Ganz selten, von ihr selbst gar nicht wahrgenommen kann sie so herzlich sein und mir die groesste freude machen und genau dann hab ich ihr das gesagt, dass sie mir gerade richtig gut getan hat, nur bleibt das nicht lange haengen und sie verfaellt in ihr altes schema: Cool, laessig, harte schale und stur, dazu vermisst sie dann noch die zeit von 18-jetzt in der sie sich nicht austoben konnte wegen ihrer tochter etc. etc. etc das ist schon herter tobak fuer sie, und ich fordere vielleicht auch ein bisschen zu viel auf einmal???

    Ich finde nur als mutter sollte man auf sicherheit bedacht sein und nicht auf risiko und den kick aus sein. Zumindest hat sie mir ihren groessten Liebesbeweis schon erbracht... Sie ist mir "BIS JETZT" noch nicht fremdgegangen (6monate) und hat damit nach 5 wochen ihren Rekord!

    Meinen vorgaengern ging sie nach 3-5 wochen manchmal schon nach 3 tagen fremd, ihre Begreundung: Sie habe diese personen nicht wirklich geliebt... bei mir waere das anderst.

    Aendern will sie sich schon in irgendeiner form, nur hat sie anscheinend sehr schwer damit zu kaempfen und moechte nicht auf gewisse dinge mirzuliebe verzichten :-(


    Ich werde stark sein, dagegenhalten, sowieso um sie kaempfen und wenn es denn unbedingt sein muss auch nachgeben, nur wird das dann auch Konsequenzen mit sich tragen!!!
     
    #15
    Felisex, 29 Juni 2005
  16. Felisex
    Gast
    0
    noch was.

    was ich mich die ganze zeit frage was eine frau dazu treibt so zu sein?Ich weiss nur das sie als kind nicht selbst entscheiden durfte, sonder ihr alles vorgesetzt wurde. Nach ihrer meinung wurde sie also nie gefragt, sie hatte keiine wahl. geliebt und umsorgt wurde sie auch nicht. Ihre mutter wollte keine kinder, ihr vater aber unbedingt und zwar eine tochter. Nachdem sie dann da war interessierte sich ihr vater gar nicht fuer sie. Zudem hat sie sich eher als ein kerl gefuehlt und sich auch so benommen, vielleicht eine trotzhandlung. Dieses herzliche geben kennt sie also gar nicht, und es schockt sie vielleicht umso mehr das sie das jetzt von mir bekommt????

    Kann es sein das sie das jetzt alles erst verarbeitet und nachholt? oder wird sie groessenwahnsinnig und fordert immer mehr?

    ich bin total verunsichert wie ich die sache angehen soll um das wieder ins lot zu bringen, zuviel nachgeben und ihr hinterher laufen will ich aber auch nicht, das waere ja geradezu dass was sie will, oder irre ich mich?


    PS: Danke an alle die mir hier quasi ihr ohr leihen und vielleicht ganz unbewusst kraft geben um den kopf nicht haengen zu lassen und davon zu laufen. Danke!
     
    #16
    Felisex, 29 Juni 2005
  17. Perrin
    Perrin (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    309
    101
    0
    vergeben und glücklich
    EDIT: Da kam noch ein neuer Text, wodurch ich meine Meinung etwas umstellen musste.

    Aeh Sorry...ich bin ja eigentlich nicht der negativ denkende Typ und deine Liebe zur ihr in allen Ehren:

    Pass nur auf, dass du nicht der liebenswerte Trottel bist/wirst.

    Wenn du ihr ein Kind machst, hast du verloren. Mit 23 hat man genug Zeit sich das mit den Kindern zu überlegen.
    Wenn du sie heiratest, naja noch nicht ganz verloren, aber schwierig wieder rauszukommen.

    Mach ihr klar, Kind und Hochzeit frühestens in 2 Jahren.
    Wenn sie dich liebt, akzeptiert sie das.

    Hmm...ok, glauben wir ihr mal.

    Gruß,
    Perrin
     
    #17
    Perrin, 29 Juni 2005
  18. Felisex
    Gast
    0
    Ja es gehoert schon ein guter Glaube und vor allem gutes vertrauen dazu!


    Hier ein original-text, bisher das letzte was ich von ihr bekommen habe...

    ist schon ziemlich privat aber ich werde es trotzdem posten.


    Hier: (ach ja, sie ist schweizerin, ich hoffe ihr versteht es einigermassen)



    Hallo Schatz

    Ja das du uf de Dani iversüchtig bisch weiss ich, das musch mer nid säge.

    Leider isches hald nid mögich mit dir under de Wuche an See zhoke und schöne
    Wetter gnüsse, da du schaffe musch und nid frei mache chasch.
    Hüt het ich dir so vil wichtigs z sege gha aber du bisch a bi dim Mami di
    hei blibe und häsch nid welle zu mir cho. Du häsch immer no die möglichkeit
    zum flüchte, die han ich nid wett ich aber au nid.
    Anstatt das zu mir chunsch und seisch du wellsch das i heichum spillsch lieber
    de igschnappt und ziesc dch wie imer zrugg i dis eggli.
    Ich lieb dich würklich sehr und wenn du das bruchsch denn mach das aber stell
    mich nie zur wahl wie hüt, denn is mer nämlich egal obd zu mir chunsch oder
    nid.Ich weiss das es mit mir nid eifach häsch ich mit dir aber genau so nid
    da du en sehr speziele mensh bisch wo zimlich vil asprüch hät.
    an aber ich asprüch isch das wieder was ganz anderes.
    Du häsch es z.B vo dir usentschide das du nümm ad partis ga wetsch, doch
    du erwartisch vo mir das ich mis ganze ich endere und das han ich no nid
    mit mir selber veribart das wer din wunsch.
    Das isch für mich vil vil schwerer als du das wahrshindlich meinsch.

    Ich wet das du im moment eifah mit dere Situation klar chunsch so wi si hald
    jetzt grad isch und ich wird versueche s eint und s ander zu z endere das
    du glücklich chasch si mit mir und dich nid ewig ergere musch und dich immer
    zrugzie.

    Also ich ga jetzt is bett da ih morn bm Herbert schaffe mus.

    Lieb dich würklch und freu mich wnn ich mit dir mal widr under 4 auge chan
    rede wis brueflich bi mir witergat.
     
    #18
    Felisex, 29 Juni 2005
  19. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    bleib hart mit dem kinderthema...frühstens in 2jahren und dasselbe gilt für heiraten...das sie ihren ex freunden nichtmal 2monate treu war stellt das ganze schon in ein anderes licht...
    vllt will sie nur ein kind von dir und dann serviert sie dich ab...was machst du dann?
    ihr kennt euch doch noch garnicht solange...wenn sie dich liebt dann muß sie das akzeptieren...
    ich muß sagen die beschreibung der letzten woche von dir finde ich echt heftig...ich wußte nicht das es so schlimm ist...
    sie muß sich ändern und nicht du...
    sie scheint dich wirklich gern zu haben, aber so geht es echt nich weiter

    gruß schaky
     
    #19
    Schaky, 29 Juni 2005
  20. miezmiez
    miezmiez (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    480
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Schwieriges Thema, aber ich bin auch der Meinung, dass sie sich ändern muss und du nicht die ganzen Fehler bei dir suchst, wieso die Beziehung so läuft wie sie läuft.
     
    #20
    miezmiez, 29 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mich Erste mal
Max17
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Dezember 2016 um 23:32
3 Antworten
DarkParadise96
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Juli 2016
5 Antworten
buchweisen
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Juni 2016
4 Antworten
Test