Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Für nächste Woche : brauche Unterstützung für mein Selbstbewußtsein

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von beatle, 29 April 2005.

  1. beatle
    Gast
    0
    Hallo liebe Forenleser,

    ich habe schon vor einiger Zeit mein Problem geschildert (ich, 30 (ja, auch in meinem "greisen" Alter kann man noch solche "Probleme" haben :schuechte ), habe mich in eine Arbeitskollegin von mir verguckt, die 8 Jahre älter ist als ich und z. Zt. Single ist). Ich habe es bisher noch immer nicht gewagt, Sie anzusprechen. "Zum Glück" war Sie nun in den letzten 2 Wochen im Urlaub (dann brauchte ich mir wenigstens nicht immer mein Hirn zu zermatern, warum ich Sie nicht mal gefragt habe, ob wir nicht mal was zusammen trinken gehen wollen), jetzt kommt Sie aber am Montag wieder. Leider ist mein Selbstbewußtsein bei dieser Frau völlig am Boden :madgo: : einerseits denke ich mir "wer nicht wagt, der nicht gewinnt", oder "es gibt schlimmeres als einen Korb" (um nur 2 der tollen Mutmachersprüche aufzuführen), andererseits kann ich in den Momenten, in denen ich Sie fragen könnte, nicht über meinen Schatten springen, um mich danach wieder grün :flennen: und blau :frown: zu ärgern. (ich stelle mir immer ihr Gesicht vor, dass Sie machen würde, wenn ich Sie gefragt hätte, und aus lauter Angst davor, vielleicht einen "was will der denn jetzt" Gesichtsausdruck zu sehen, merke ich dann richtig, wie sich mein Selbstbewußtsein ganz klein macht und in einem Erdloch verschwindet :wuerg: . Jedenfalls kann ich mich sonst ausgezeichnet mit ihr unterhalten, über berufliche Dinge wie auch privates.

    Kann mir nicht einmal jemand der gewissen "Kick" für mein Ego geben, so dass es mir nicht so schwer fällt, ihr diese "simple" Frage zu stellen, ohne gleich tot umzufallen ? Wenn ich mir die Situation vorstelle, dass ich Sie jetzt fragen könnte ("müßte"), spüre ich richtig meinen Herzschlag hinter der Brust.

    Vielleicht kann mir ja wenigstens jemand ein bißchen Mut zusprechen oder "Mitgefühl" zeigen, dann fällt es mir eventuell nächste Woche "leichter", mein Selbstbewußtsein auf die Probe zu stellen.
     
    #1
    beatle, 29 April 2005
  2. Angel4eva
    Angel4eva (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich verstehe, dass du Angst davor hast, sie anzusprechen. Du hast Angst, dass sie Nein sagt. Und selbst wenn, was verlierst du dadurch? Du verlierst die Hoffnung, dass aus euch beiden was werden könnte. Aber das ist sicherlich besser, als wenn du dir jeden Tag überlegst, wie es wäre, wenn du sie angesprochen hättest, und gar nicht mehr davon wegkommst.
    Und "was trinken gehen" kann ja erstmal auf freundschaftlicher Basis laufen, oder sehe ich das falsch? Vielleicht bist du ja nur an einer Freundschaft interessiert? Auf jeden Fall in der Hinsicht nicht mit der Tür ins Haus fallen.
     
    #2
    Angel4eva, 29 April 2005
  3. Hüpfgemüse
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    nicht angegeben
    versuch es... verzeihung, bei medizienern muß es heißen: versuchen sie es doch mal auf die etwas perfiedere art und weise. so von hinten durch die brust ins auge. wenn sie sich schon so gut über private und berufliche dinge unterhalten können, müßte sich doch in irgendeinem gespräch eine passende gelegenheit ergeben. etwa so:

    der mediziner: ich mache am wochenende dies und das.
    sie: och das ist aber schön!
    der mediziner: ja, sehrschön. wollen sie mitkommen?
    sie: ja!

    wenn sie keine zeit hat, dann verweisen sie halt auf das nächste mal und sprechen sie dann zu gegebener zeit erneut an. das sollte ihnen dann auch leichter fallen.
    wenn garkein weg rein führt, können sie sich mit der arschkarte abfinden oder sie bleiben weiter hartnäckig.

    das hüpfgemüse

    [edit] und legen sie sich zeitlich nicht so fest. sich selbst so unter druck setzten, das macht man nicht. ein freund von mir hat 4 jahre an seiner lieblingsarbeitskollegin rumgebaggert bis es geklappt hat.
     
    #3
    Hüpfgemüse, 29 April 2005
  4. cruiser33
    Gast
    0
    Im Grunde musst Du den Mut selber aufbringen. Aber das wird Dir schon gelingen.

    Nach meiner 10jährigen Beziehung hatte ich die gleichen Probleme wie Du. Allerdings wird man von Mal zu Mal mutiger.

    Heute spreche ich (fast) jede Frau an, wenn sie mir gefällt. Und ich habe bis jetzt noch nie eine Abfuhr erhalten, die so schlimm war, dass ich es nicht wieder machen würde.

    Versuche mit ihr in ein normales Gespräch zu kommen uns schau dir an wie sie sich dir gegenüber verhält. Daran kann man oft schon erkennen ob überhaupt interesse ihrerseits besteht.
    Und der Rest kommt dann von ganz alleine. Auf Zwang geht es sowieso nicht.

    Viel Glück und das wird schon! :zwinker:
     
    #4
    cruiser33, 30 April 2005
  5. Nastasia
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey,

    ach irgendwie find ich des voll süß :smile: Sorry, aber wenn so jemand wie du vor mir stehen würde und ich würde merken, der is nur wegen mir so aufgeregt, dann würd ich ihn am liebsten in den Arm nehmen und durchknuddln...

    Hab nich so wirklich die Ahnung wie ich dir Mut machen kann...

    Ich drück dir aber auf jeden Fall die Daumen, dass du es schaffen wirst, sie anzusprechen...tschaka... du schaffst das :smile:

    Liebe Grüße
     
    #5
    Nastasia, 30 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - nächste Woche brauche
FleXx94
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Januar 2016
1 Antworten
timboy
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Dezember 2010
2 Antworten
Ugadosh
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Dezember 2007
10 Antworten
Test