Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

für Nina

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von RomeoForLove, 7 November 2002.

  1. RomeoForLove
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    91
    0
    nicht angegeben
    -gelöscht-

    -gelöscht-
     
    #1
    RomeoForLove, 7 November 2002
  2. RomeoForLove
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    91
    0
    nicht angegeben
    -gelöscht-
     
    #2
    RomeoForLove, 20 November 2002
  3. Phil
    Verbringt hier viel Zeit
    464
    101
    0
    nicht angegeben
    hmm weis nicht,
    gefällt mir nicht wirklich!

    musstest noch ein wenig an deiner wortwahl feilen,
    und 1-2 reime wären auch chillig.

    mfg phil
     
    #3
    Phil, 25 November 2002
  4. Dragon
    Gast
    0
    Also es stimmt die Liebe ist ein Rätsel aber ich weiß nicht welches größer ist die Liebe oder das Gedicht. Du ziehst die Reime nicht kontinuierlich durch und hast gelegentlich Wortwiederholungen. Schade nicht gelungen.
     
    #4
    Dragon, 28 Dezember 2002
  5. RomeoForLove
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    91
    0
    nicht angegeben
    -gelöscht-
     
    #5
    RomeoForLove, 28 Dezember 2002
  6. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    ich finds schade, dass du das gedicht gelöscht hast, ich hätts noch gern gelesen und nur weils bei zweien nicht ankommt, heißt das auf keinen Fall, dass es schlecht ist...Reime find ich persönlich sowieso unnötig :grin: Die Aussagekraft muss passen....wäre super, wenn dus nochmal reinstellst oder so...
     
    #6
    Finja, 28 Dezember 2002
  7. Dragon
    Gast
    0
    @Finja
    Natürlich sind Reime kein muss, aber es sollte eine gewisse regelmäßigkeit vorhanden sein. z.B keine Reimen, nur Reime, oder die erste Zeile einer Strophe ohne Reim aber nicht wild gemixt mal nen Reim mal keinen.
     
    #7
    Dragon, 28 Dezember 2002
  8. RomeoForLove
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    91
    0
    nicht angegeben
    diskussion

    -gelöscht-
     
    #8
    RomeoForLove, 28 Dezember 2002
  9. Dragon
    Gast
    0
    Re: diskussion

    Wenn du damit sagen willst das unsere Kritik nicht intelligent ist nur zu. Ich habe auch schon mehrere Gedichte geschrieben das heiß nicht dass ich kein schlechtes dabei hätte. Du wirst wohl oder übel damit leben müssen dass mir dein Gedicht nicht zusagt.
     
    #9
    Dragon, 28 Dezember 2002
  10. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    also ich mach sicher keine aufregung, wollts nur jetzt lesen, das war alles, vor allem weil ichs komisch find, dass man ein gedicht löscht, nur weils anderen nicht gefällt.

    Vielleicht wird dir ja meine Meinung auch nicht gefallen, mag sein. Also ich weiß nicht so recht, ich verlier irgendwo in der Mitte jedes Mal den Faden, wenn ichs lese, weil für mich die einzelnen Strophen gar nicht zusammenhängen.
    Ich find die Aussage gut, aber die Verarbeitung nicht ganz so gut, aber ich bin natürlich auch keine renomierte Kritikerin, hab selber erst drei Gedichte geschrieben.

    @dragon: ja ist mir schon klar, aber ich wusste ja davor nicht, wie das gedicht ÜBERHAUPT aufgebaut ist. Allerdings klingen für mich Reime immer etwas erzwungen und das find ich einfach nur schlecht.
     
    #10
    Finja, 29 Dezember 2002
  11. Dragon
    Gast
    0
    @Finja
    Schreibe doch mal bitte etwas zu meinen Gedichten (3mit 1ohne Reime).
     
    #11
    Dragon, 29 Dezember 2002
  12. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Sodala. Ich bin ebenfalls keine "rennomierte Kritikerin", aber ich glaube trotzdem, dass ich mich mit der Materie auskenne. Und einige Sachen verwundern mich doch extrem an deiner Kritik, Dragon:

    1. Unregelmäßige Reime? Wo denn, um himmelswillen? Ich habe mir dieses Gedicht jetzt mindestens dreimal durchgelesen, aber ich kann beim besten Willen keine Reime finden.

    2. Du gibst dich hier, als würdest du dich mit Gedichten halbwegs auskennen. Das glaube ich dir auch einfach mal. Aber dann müsstest du doch eigentlich auch wissen, dass auch unregelmäßige Reime (wenn welche vorhanden wären) ein Stilmittel sein können...? Ein Gedicht muss nicht in eine Form gepresst werden, um gut zu sein, und unregelmäßige Reime können durchaus gut sein, wenn sich das Sprachgefühl nicht daran stößt oder sie sogar vielmehr noch das Gedicht unterstreichen.

    3. Auch Wortwiederholungen können ein Stilmittel sein. Sinnlose, unbeabsichtigte Wortwiederholungen lassen auf keine besonders gute Schreibweise schließen- aber in diesem Gedicht kommt mir keine Wortwiederholung sinnlos vor, sondern jede scheint beabsichtigt und kalkuliert geschrieben worden zu sein, um zu betonen oder den Klang zu unterstreichen. Nur an einer Stelle würde ich das mit der Wortwiederholung sein lassen (@Romeo):

    wenn du diese zeilen liest
    ist gerade dieser moment
    dieser jetzt
    schon eine ewigkeit vorüber
    oder doch nur
    einen moment?

    Das letzte "Moment" passt zwar sinngemäß rein, aber ich finde, es klingt einfach nicht... ich würde es durch "eine Sekunde" oder so ersetzen. Wobei das natürlich keinesfalls bindend sein soll.

    4. Hast du "Rätsel" jetzt eigentlich auch auf Gedicht bezogen? Dann wundert's mich- ich halte dieses Gedicht nämlich für sehr klar und gut interpretierbar. Selbst die Sachen, die sich nicht so leicht erschließen, versteht man im tiefsten Innersten doch, solange man sich nur darauf einlässt.


    Zu dir, Romeo: Ich finde das Gedicht gelungener als die meisten hier im Forum (auch wenn Dragon offensichtlich anderer Ansicht ist). Perfekt ist es nicht, aber es lässt sich gut lesen, man merkt, wieviel Gefühl du hineingesteckt hast und irgendwie versteht man es einfach. Nur einen Kritikpunkt habe ich: Es ist einfach zu lang. Wie Finja schon sagte: Man verliert leicht den Faden...
     
    #12
    Liza, 29 Dezember 2002
  13. RomeoForLove
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    91
    0
    nicht angegeben
    -gelöscht-
     
    #13
    RomeoForLove, 29 Dezember 2002
  14. Dragon
    Gast
    0
    @
    Liza
    Komisch dass du die Wortwierdholungen nicht gesehen hast.
    ...
    in deine augen sehen
    jetzt gleich
    ich will dich sehen
    ...

    ...
    an mir
    halt mich
    sag es mir
    ...

    Das unregelmäßige Reime ein Stielmittel seien können ist mir neu aber ok ich kenne mich auch nur bedingt aus. In meinen Augen fördern sie das Gedicht trozdem nicht und machen es eher etwas stockend.

    @RomeoForLove
    Niemand hat bestriten dass du dein Gedicht nicht so geschieben hast wie du wolltest. Oder das du sachen nicht gewollt hast. Aber wenn du es hier in ein Forum stellst musst du mit Kritik, mit negativer und positiver, rechnen.

    Schade dass du meine Kritik nicht ernst nimmst das Argument dass ich nur drei Sätzte geschrieben habe scheint mir etwas aus der Luft gegriffen da zu dem Gedicht von jedem hier (inclusive Liza) nur 3-4 Sätze gesagt worden sind. Wenn es arrogant geklungen hat dann entschludige ich mich das war nicht beabsichtigt.

    Ich melde mich hier nicht zuwort um Leute anzugreifen es tut mir leid wenn du das so verstanden hast aber ich habe keinen Bock dass ich hier als Buhmann dargesellt werde nur weil mir dein Gedicht nicht gefällt (und damit stehe ich ja nich alleine).

    Wie bitte??? Du bezeichnest meine Kritik als arrogant und im selben atmezug fragst du ob wir normal mit einander umgehen sollen? Ich glaube das ist ein schlechter Schertz.
     
    #14
    Dragon, 29 Dezember 2002
  15. RomeoForLove
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    91
    0
    nicht angegeben
    -gelöscht-
     
    #15
    RomeoForLove, 29 Dezember 2002
  16. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    *auf oberen beitrag deut* Dragon, es sind nicht die Wortwiederholungen, die ich nicht gesehen habe. Die habe ich allesamt erfasst- nur unpassend finde ich sie nicht. Was ich nicht entdeckt habe, sind die Reime, von denen du sprichst. Wenn ich mich recht entsinne, habe ich das aber auch geschrieben. Das wollte ich nur mal am Rand erwähnen.

    Und nochwas: Irgendwo verstehe ich euch beide. Dragon, für dich ist deine erste Kritik mit ziemlicher Sicherheit konstruktiv- immerhin hast du ja nur geschrieben, was genau dir nicht passt. Aber stell dir jetzt mal vor, irgendjemand hätte genau das Gleiche unter ein Gedicht von dir geschrieben. Ich bin mir ziemlich sicher, dass du dich da auch angegriffen fühlen würdest (würde ich auch), weil du das Gefühl hättest, dass da jemand pauschal über dich urteilt. Eine Kritik wie die deine ist einfach etwas, was beim Empfänger mit 90%iger Wahrscheinlichkeit anders ankommt, als es der Sender gemeint hat. Gegen konstruktive Kritik hat niemand etwas einzuwenden, und dass du sie aussprichst, macht dich mir durchaus sympathisch (ich mag's nicht, wenn Leute hier einfach unter jedes Gedicht nur "Toll" "Wunderschön" und Ähnliches drunterschreiben- DAS nenne ich destruktiv!)- aber wie war das so schön: Der Ton macht die Musik... :zwinker:
     
    #16
    Liza, 30 Dezember 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten