Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Für Profis: Durchfall am letzten Pillentag, Fragen zur Pillenpause

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Jessy666, 4 November 2005.

Stichworte:
  1. Jessy666
    Jessy666 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    562
    103
    18
    Single
    Nunja hatte gestern meine letzte Pille aus dem Blister pünktlich genommen, doch so ca. 2 Stunden später leichte Bauchkrämpfe und ziemlich weichen Stuhlgang.
    Hab dass aber nicht weiter beachtet...

    Frage 1:
    Bin ja jetzt den ersten Tag in meiner Pause...wie ist das jetzt mit dem Schutz? Is der noch gegeben? Zumal ich ja nicht mehrmals aufs Klo rennen musste, nur einmal halt, und so richtig "starker durchfall", wie in der Packungsbeilage meiner Pille beschrieben is, war es ja nicht...

    Frage 2:
    Falls der Schutz jetzt doch irgendwo nicht mehr gegeben ist, sollte ich ja wohl die Pille als vergessen zählen und meine Einnahmepause um einen Tag verkürzen, so dass ich bei 7 Tagen bleibe. So sollte ja der Schutz wieder da sein, oder?

    Frage 3:
    Kann ich dann, um wieder auf meinen alten Wochentag zu kommen, an dem ich mit der Pille aufhöre, einfach 22 Pillen nehmen? Alles andere würde meinen Rhythmus durcheinander bringen... :schuechte

    Frage 4: Wieso ist man denn in den 7 Tagen Pillen-Pause geschützt, doch nur einen Tag später, der Schutz futsch? Was geht denn in dieser Zeit im Körper vor, dass er genau 7 Tage Hormon-frei sein kann, aber bei einem Tag mehr schon wieder einen Eisprung zulassen könnte? Speichert wir denn die Hormone in 21 Tagen ab und haben 7 Tage lang eine Art Reserve, bzw. noch 7 Tage lang den richtigen, erhöhten Hormonspiegel?

    Frage 5: Wenn man erst am 8. Tag mit der Einnahme beginnt, ab wann ist man denn wieder geschützt, nach wievielen Pillen?

    Sorry falls ich zu dumme Fragen stelle...aber des beschäfftigt mich *g*
    Danke im Vorraus
     
    #1
    Jessy666, 4 November 2005
  2. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Ich versuchs mal, gibt übrigens keine dumme Fragen :zwinker:
    Vorsichtshalber würde ich so tun, als ob die letzte Pill nicht gewirkt hat. Nachgenommen hast Du keine oder?
    Damit wärest Du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

    Wenn Du das so machst (hatte ich ja auch schon bei Frage 1 vorgeschlagen) ist der Schutz weiterhin gegeben.

    Ja, so würde ich das an Deiner Stelle machen.

    Das habe ich mich auch schon öfters gefragt.
    Ich denke, das hat damit zu tun, daß mit Beginn der ersten Blutung der Zyklus wieder von vorn beginnt. Die Hypophyse (Hormondrüse im Gehirn) schüttet somit wieder FSH (Follikel-stimulierendes Hormon) aus. Dieses Hormon stimuliert in den Eierstöcken die Follikelentwicklung, damit der Follikel dann irgendwann so groß ist, daß dann irgendwann der Eisprung erfolgen kann und auch die Bildung von Östrogenen.
    Ich denke, man muß dann die Pille spätestens zu diesem Zeitpunkt nehmen (also nach 7 Tagen Pause, oder auch nach 6 Tagen Pause, gibt ja auch Pillen mit 6 Tagen Pause), um noch erfolgreich diesen Kreislauf und somit die Weiterentwicklung stoppen zu können.
    Die Pille "teilt" der Hypophyse sozusagen durch ihre Hormone mit, daß genügend Östrogen vorhanden ist und daß sie kein FSH/LH mehr auszuschütten braucht.

    Ich hoffe es war einigermaßen verständlich. :schuechte
    Den gesamten nächsten Zyklus und auch in der nächsten Pause ist man nicht geschützt.


    So falls ich irgendwo einen Denkfehler gemacht haben sollte, bitte um Berichtigung. :schuechte
     
    #2
    *lupus*, 4 November 2005
  3. Jessy666
    Jessy666 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    562
    103
    18
    Single
    Hossa, dass musste ich mir 3-mal durchlesen bevor ichs verstanden habe *g*

    Wow, ich dachte immer, nach einer Woche etwa sollte der Schutz wieder gegeben sein, aber den ganzen Zyklus lang nicht....wow :grrr:

    Aber danke *lupus*, mir konnte noch keiner vorher eine ganze Thread-Fragenliste beantworten *g*, du bist ein Lexikon !!! :knuddel:
     
    #3
    Jessy666, 4 November 2005
  4. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Sehr gern geschehen.
    Ist ja auch nicht ganz einfach :zwinker:
    Es gibt auch einige Meinungen, daß der Schutz nach 7 Tagen wieder gegeben sein sollte.
    Allerdings bin ich mit solchen Aussagen immer sehr vorsichtig, schließlich wären die Folgen doch schon erheblich. Da kann man besser etwas zu vorsichtig sein. :zwinker:
    *rotwerd* Danke sehr
    Ich sollte sowas auch erklären können, sonst hätte ich wohl das Falsche studiert :tongue:
     
    #4
    *lupus*, 4 November 2005
  5. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.327
    248
    621
    vergeben und glücklich
    also ich persönlich denke dass wahrscheinlich auch 8 oder 9 tage okay wären,man aber schließlich auch einen puffer braucht um die ganze sache mit dem schutzt 100%ig zu gewährleisten,deshalb hat man 7 tage gesagt und daran sollte man sich dann wohl halten :smile:
     
    #5
    Sonata Arctica, 4 November 2005
  6. Jessy666
    Jessy666 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    562
    103
    18
    Single
    Frauenärztin? :smile:

    So nun ist bei mir noch eine Frage aufgekommen *g*
    Also ich bekomme meine Tage immer regelmäßig, exakt am 4. Tag der Pillenpause vormittags , in meinem Fall halt montags. :tongue:
    Es war in meiner ganzen Pillenlaufbahn _nie_ anders.
    Heute is Montag, ich hab meine Tage exakt wie immer...
    Rein rechnerisch könnte ich ja davon ausgehen, dass die oben beschrieben letzte Pille doch gewirkt hat, da ja alles planmäßig wie immer abläuft.
    Würde sie als unwirksam zählen, müsste ich meine Tage ja auch einen Tag früher bekommen haben...

    Ich weiß natürlich, dass man sich auf sowas nicht verlassen kann, der Körper ist ja keine Maschine, aber es kann einen ja dann doch wieder ein bisschen sicheres Gefühl geben in der Sache, oder? :zwinker:
     
    #6
    Jessy666, 7 November 2005
  7. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Bisher nur Ärztin :zwinker: Zu dem Frauenarzt fehlen mir noch 5 Jahre Facharztausbildung (in der ich mich gerade befinde :zwinker:), aber so etwas sollte man auch eigentlich schon im Studium lernen.

    Theoretisch kannst Du schon davon ausgehen, daß sie am letzten Tag gewirkt hat, war ja auch nicht wirklich Durchfall, oder?
    Ich würd mich aber nicht unbedingt drauf verlassen und damit dann schlimmstenfalls eine Schwangerschaft riskieren.
    Ich habe in letzter Zeit (nehme auch schon 13 Jahre die Pille) gelegentlich meine Tage erst am 5. Pausentag, deshalb würde ich es halt nicht ganz ausschließen.

    Lieber einmal auf ganz sicher gehen.... :zwinker:
     
    #7
    *lupus*, 7 November 2005
  8. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    ja also ich würde auch sagen dass du lieber die Pause einen Tag eher beenden solltest.
    is auf alle Fälle sicherer und du kannst nix falsch machen.

    und ich nehm die letzte Pille freitags und bekomm dann zwischen Dienstag abend und Donnerstag morgen meine Blutung. meist am Mittwoch, aber eben auch manchmal früher oder später.
    also 100% würd ich mich da nich drauf verlassen dass die Tage sonst eher gekommen wären und dass die letzte somit ausreichend gewirkt hat.
     
    #8
    f.MaTu, 7 November 2005
  9. Jessy666
    Jessy666 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    562
    103
    18
    Single
    Naja, dass frag ich mich ja, wie man Durchfall definiert...in meiner wundertollen Packungsbeilage steht "bla bla, kein Schutz bei starkem Durchfall",
    also unter ~stark~ verstehe ich, mehrmals mit Bauchkrämpfen zum Klo rennen...und sich die Seele aus dem Leib zu...naja...*g*
    Ich hatte nur ein wenig Bauchziehn, musste mich schon zügig zum Klo laufen und das Resultat war ...hmm...weich sehr weich (Ohje, ich glaub ich hör auf zu versuchen ohne Vekalausdrücke zurecht zu kommen, das hört sich alles so seltsam an :grin: )
    Werd es auch so machen, bin eh immer so schissrig und vertrau der Pille immernoch nicht wirklich :grrr:
     
    #9
    Jessy666, 7 November 2005
  10. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    is im Bezug auf Verhütung aber gut - da macht man sich dann wenisgtens vorher Gedanken und nich danach!
    besser zu vorsichtig als dann in 9 Monaten Mama sein.
     
    #10
    f.MaTu, 7 November 2005
  11. Lolle07
    Verbringt hier viel Zeit
    77
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hatte einen ähnlichen Fall! Also eigentlich wars sogar genauso. Daher meine Frage: wenn sie (Jessy) nun die letzte wirklich nict verdaut hat, könnte sie dann trotzdem noch in der Pillenpause mit ihrem Freund schlafen und wäre geschützt?
     
    #11
    Lolle07, 15 November 2005
  12. Tija
    Tija (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, aber nur unter der Bedingung, dass sie dann einen Tag früher wieder mit der Pille anfängt, als gewöhnlich. Sonst ist die Pause verlängert und damit der Schutz futsch - evtl auch rückwirkend.
     
    #12
    Tija, 15 November 2005
  13. Lolle07
    Verbringt hier viel Zeit
    77
    91
    0
    vergeben und glücklich
    was heißt >EVTL< auch rückwirkend? Kann jemand dazu mehr sagen? Wäre lieb!
     
    #13
    Lolle07, 16 November 2005
  14. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    in der Pause is man ja normalerweise geschützt, wenn man die Pille richtig eingenommen hat.
    verlängert sich man die Pause um einen Tag, kann es zum Eisprung kommen und wenn man in der Pause Sex hatte und die Spermien noch da sind, können dieses Ei befruchten.
    daher is der Schutz durch Verlängern der Pause rückwirkend nichmehr gegeben.
    verstanden :smile:
     
    #14
    f.MaTu, 16 November 2005
  15. Lolle07
    Verbringt hier viel Zeit
    77
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ja aber wenn man dann die pille nach 7 tagen doch noch nimmt (so wie es soll), was passiert dann? dann kann das Ei plötzlich doch nicht mehr befruchtet werden oder wie? das müsste dann ja quasi rückgängig gemacht werden d adurch. Durch das fehlen der letzten pille denkt sich doch alles bei mir, dass ich quasi nur mit der pause früher angefangen habe (um z.b. meine tage zu verschieben) oder? also wäre ab dem zeitpunkt ja alles normal!?
     
    #15
    Lolle07, 16 November 2005
  16. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    hä??? versteh ich ncih so wirklich wie du das meinst.

    du darfst nie mehr als 7 Tage Pause machen - ob die Pause nen Tag früher oder später anfängt is piepegal, hauptsache es sind nich mehr als 7 Tage.
     
    #16
    f.MaTu, 17 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test