Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    19 Januar 2008
    #1

    Für wie groß haltet ihr die Wahrscheinlichkeit, dass ihr in Zukunft fremdgehen werdet

    Laut Statistik geht jeder zweite Deutsche mindest einmal im Leben fremd :eek:

    http://www.ard.de/ratgeber/familie-...93188/nid=293188/did=150154/wgitsb/index.html

    Wir wollen hier nicht über eure Vergangenheit sprechen, aber über eure Zukunft spekulieren. Wie hoch haltet ihr die Wahrscheinlichkeit dafür, dass ihr in Zukunft mindest einmal fremdgehen werdet?
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    19 Januar 2008
    #2
    Da hab ich ja als Ösin Glück gehabt. :tongue: Ne, ich bin treu und werd es auch immer sein. :herz:
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2008
    #3
    Für mich absolut unvorstellbar.
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    19 Januar 2008
    #4
    Für mich nicht vorstellbar. Wenn es nicht mehr geht, dann ziehen wir einen Schlussstrich und dann schaut man vielleicht nach einem neuen Partner. Aber fremdgehen, und meinen Mann damit tief verletzen, niemals. Soviel Anstand muss sein, dass man im Falle des Falles vorher die laufende Beziehung sauber beendet.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2008
    #5
    Extrem unwahrscheinlich. Für mich war Treue immer schon sehr wichtig und Sex ohne Liebe hat ohnehin keinen Reiz, sodass ich mich schon richtig anderweitig verlieben müsste, um überhaupt körperliche Nähe mit einem anderen Mann zuzulassen ... und ich bezweifele, dass mir noch einmal ein so toller Mann über den Weg laufen wird. :tongue: Zumal man dann ja immer noch vorher Schluss machen kann (und sollte).
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    19 Januar 2008
    #6
    Gleich null.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    19 Januar 2008
    #7
    Sehr unwahrscheinlich.
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2008
    #8
    Theoretisch sage ich auch, dass es das nicht geben wird. Ich bin treu und mein Partner bedeutet mir sehr viel, ich bin glücklich mit ihm und möchte mein Leben mit ihm verbringen.
    Wie es in der Praxis sein wird weiß ich aber einfach nicht. In den letzten 2 1/2 Jahren gab es keine Situation in der ich auch nur dran gedacht hab. Aber ich weiß nicht, was für Situationen ich noch haben werde. Ich hoffe, dass ich immer vernünftig handeln werde aber ich kann es nicht beschwören.
    Planen würde ich das NIE. Und eine längere Affäre kommt auch nicht in Frage. Schlafen würde ich auch nicht mit einem anderen. Aber wie es mit Küssen und Petting aussieht weiß ich nicht...
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    19 Januar 2008
    #9
    Tja, wie kommt denn die Statistik zustande? Glaubt ihr, dass es falsch ist, dass jeder zweite Deutsche wenigstens einmal im Leben fremdgeht??
    Und woher nehmt ihr denn die Gewissheit, dass ihr niemals fremdgehen werdet?
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2008
    #10
    Ich glaube nicht, dass die Statistik so falsch ist.
    Und wie du an meinem Post ja schon siehst: Ich nehme mir die Gewissheit gar nicht.
    Ich würde gerne behaupten, dass ich NIE fremdgehen würde...aber ich kann es einfach nicht wissen.
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    19 Januar 2008
    #11
    Ich nehme die Gewissheit daher, dass ich, sollte ich einen anderen Mann kennen lernen, so fair wäre, die Beziehung zu meinem Mann vorher zu beenden. Ich könnte mir selber nicht mehr in die Augen schauen, wenn ich ihn betrügen würde. Liegt mir wirklich so viel an dem anderen Mann, und dem an mir, dann können wir warten, bis die alte Beziehung beendet ist. Ein One-Night-Stand ohne Beziehung kommt für mich eh nicht in Frage. Sex gibt es bei mir nur in einer bereits länger andauernden Beziehung.
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2008
    #12
    0 Prozent
    Halte ich für höchst unwahrscheinlich.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2008
    #13
    Ich hab keine Ahnung, ob die Statistik stimmt, jedenfalls kenne ich nicht sooo viele Fremdgänger in meinem Bekanntenkreis. Aber 1) schreiben hier in den Thread wohl sowieso eher die Leute rein, die Nein zum Fremdgehen sagen, um sich keinen Ärger einzuhandeln und 2) gehen die meisten sicher spontan fremd und hätten es vorher zumindest nicht für sehr wahrscheinlich gehalten.

    Nun, ich habe mich bisher in keiner Hinsicht extrem verändert, warum sollte ich also mein Treueverständnis plötzlich um 180 Grad drehen. Ich bin in meiner Beziehung bisher seit 4-5 Jahren treu wie sonstwas gewesen, da ist es nicht sooo wahrscheinlich, dass sich das jetzt auf einmal ändert.
     
  • Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    540
    103
    13
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2008
    #14
    Treue ist für mich sehr wichtig, aber es wäre dumm zu behaupten das ich 100% niemals fremdgehen werde. Ich habe noch ein paar Jahre vor mir und wer weiß was noch so passiert... Aber ich schätze die Warscheinlichkeit so auf 2-3% ein.
     
  • Andy010
    Verbringt hier viel Zeit
    325
    101
    0
    nicht angegeben
    19 Januar 2008
    #15
    Habe ich nicht und werde ich nicht machen! :smile:
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    19 Januar 2008
    #16
    Ich weiß nicht, was in 10 Jahren oder so sein wird, aber momentan ist die Chance bei höchstens einem Prozent, denn ganz ausschließen sollte man sowas wohl besser sein.
     
  • Antonella
    Antonella (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    Single
    19 Januar 2008
    #17
    Dass Fremdgehen immer gleich mit fehlendem Anstand abgestempelt wird..:kopfschue ..ganz klasse Pauschalisierung :ratlos:

    Was ist mit Einsamkeit? was ist mit Vernachlässigung? was ist mit Emotionen? was ist mit Angst? was ist mit Existenzangst? was ist mit der Unsicherheit der eigenen Gefühle? etcpp.. schon toll dass bei diesem Thema (fast) alle eine Art Roboter sein wollen, und sonst darauf bestehen wie gefühlvoll man doch ist

    Das ist an niemand persönlich gerichtet, o.g. Zitat passt nur so gut zu Aussagen von sovielen Menschen.
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.918
    398
    2.200
    Verheiratet
    19 Januar 2008
    #18
    Ich hoffe nicht, dass ich fremd gehen muss.
    Ich fürchte es auch nicht so stark, ich bin kein ausgesprochenes "Geschlechtstier", ich würde wenn die Gefühle nicht mehr da wären, eher verzichten:engel: Es gibt dann auch noch Anderes, was einen zusammen hält. Ich möchte einen lieben Menschen nicht hintergehen. (Im Einverständnis "fremdgehen" ist für mich nicht fremd gehen)
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.126
    248
    1.716
    Verheiratet
    19 Januar 2008
    #19
    Ich bin noch nie fremdgegangen und ich denke auch nicht, dass ich das jemals tun werde. Aber natürlich kann man das im Voraus nicht wissen, also würde ich sagen: 1%.
     
  • laura19at
    laura19at (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.370
    123
    4
    vergeben und glücklich
    19 Januar 2008
    #20
    Off-Topic:
    lauter Heilige hier :zwinker: :engel:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste