Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Lez
    Lez (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    103
    3
    Verheiratet
    28 April 2009
    #1

    Fabrikarbeit (evtl. Großstadt)?

    Hi Leute,

    gibt es momentan (zur Wirtschaftskrise etc.) noch einige Firmen die noch Arbeitskräfte in Fabriken suchen. So für 1-2 Jahre und Großstadt gelegen (muss aber nicht). Die Arbeit kann sehr hart und sehr viel sein, nur es sollten auch keine 5Euro Jobs über irgendeine Zeitarbeitsfirma sein.
    Ich kann mich da nicht sonderlich aus und vom Gefühl her siehts einfach aus als gebe es überhaupt nirgendwo mehr Arbeit.
    Deswegen bitte ich euch um ein paar tipps, ne hilfe oder einen Denkanreiz.

    Schonmal Danke im vorraus für jegliche Hilfe

    Liebe grüße

    LeZz
     
  • glashaus
    Gast
    0
    28 April 2009
    #2
    Suchst du was längerfristiges? Die Firmen, in denen ich als Aushilfe in den Semesterferien gearbeitet habe, stellen in diesem Jahr leider niemanden ein, sondern beziehen nur flexibel Zeitarbeiter.
     
  • Lez
    Lez (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    420
    103
    3
    Verheiratet
    28 April 2009
    #3
    ja schon längerfristig da ich damit dann auch einen Umzug mit einplanen würde.
    Also nichts für ewig, aber so 1 - 2 Jahre.
     
  • Ogre
    Ogre (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    103
    3
    vergeben und glücklich
    29 April 2009
    #4
    Hast Du spezielle Vorlieben? Wofür bist Du denn qualifiziert?
     
  • Lez
    Lez (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    420
    103
    3
    Verheiratet
    29 April 2009
    #5
    Ich hab keine bestimmten Qualifikationen... also ich hab mal dies mal das gemacht, aber ich würde viel lieber einfach 8-10 stunden am band stehen oder irgendwelche harte arbeit dafür dann aber auch gutes Geld, irgendwie sowas... meine Vorlieben spielen da keine große Rolle die erfüll ich mir in der Freizeit, es geht mir erstmal um einen Job aus dem ich mir was zusammensparen kann.
     
  • Ogre
    Ogre (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    103
    3
    vergeben und glücklich
    29 April 2009
    #6
    Verstehe ich das richtig? Du stellst Dir vor, einfach so zu arbeiten? Dabei spielt es keine Rolle, ob Du nun z.B. am Fließband Offsetdruckplattenhalter schraubst oder in der Teilewerkstatt an einer Schaltung lötest? :rolleyes:

    Ich weiß nicht, ob eine "Fabrik" Dich gerade jetzt einfach so einstellen würde, ohne daß Du zumindest etwas in Form einer Ausbildung vorweisen kannst, was in die entsprechende Richtung geht...

    Nochmal, kannst Du etwas in dieser Art vorweisen?
     
  • glashaus
    Gast
    0
    29 April 2009
    #7
    Also ich hab in einer Fabrik für Kunststoffbehälter gearbeitet, da waren haufenweise ungelernte. Aber GUTES Geld haben die nicht verdient!
     
  • Lez
    Lez (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    420
    103
    3
    Verheiratet
    30 April 2009
    #8
    Nein ich kann nichts dergleichen vorweisen....

    Z.b. bei der Ferrero (eine Schokoladenfabrik) stellen sie viele Leute ein ohne jegliches Vorwissen die wirklich gutes Geld verdienen ... das kann doch dann nicht sein, dass das die einzige Firma in ganz Deutschland ist die sowas macht, oder?
     
  • Papier
    Gast
    0
    30 April 2009
    #9
    UPS stellt gern ungelernte als Packer im Schichtdienst ein, ist jedoch Knochenarbeit, die Bezahlung ist aber ganz ok.
     
  • User 39498
    User 39498 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.831
    348
    4.017
    Verheiratet
    30 April 2009
    #10
    Das gibt's doch bei vielen Firmen. Momentan allerdings ist fast überall Einstellungsstop. Das liegt an den Gewerkschaftsverträgen: Wenn Firmen Stellen kündigen, dürfen sie nicht gleichzeitig Studenten, Aushilfskräfte usw einstellen.

    Hier bei uns ist ZF sehr beliebt.. da kann man, wenn man Nacht- und Wochenenddienste macht, um die 1800 Euro im Monat verdienen.

    Aber auch die stellen momentan nicht mehr ein :frown:
     
  • Kaya3
    Kaya3 (34)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    30 April 2009
    #11
    Hallo,

    auf jeden Fall solltest du die Zeitungen und Internetanzeigen deiner Wunschstadt durchforsten und dann bei den Firmen anrufen. Du kannst auch größere Firmen raussuchen und einfach mal anfragen, ob die ungelernte Kräfte brauchen.

    Als Ungelernter verdienst du aber nicht so wirklich viel, meist reicht das eher grad zum Leben und nicht zum Sparen. Vielleicht wäre ein Ausbildungsplatz sinnvoller?


    Gruß,
    Kaya
     
  • Lez
    Lez (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    420
    103
    3
    Verheiratet
    1 Mai 2009
    #12
    Naja ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass man in einer Ausbildung mehr verdient als jemand ungelerntes ...


    was ist ZF?
     
  • glashaus
    Gast
    0
    1 Mai 2009
    #13
    Kommt darauf an, was man lernt. Auf jeden Fall kann man sich sicher sein, danach MEHR zu bekommen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste