Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • cigam
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    nicht angegeben
    17 September 2007
    #1

    Fachabitur und jetzt?

    Hallo,

    im Januar habe ich mein Fachabitur in der Tasche.
    Ich bin immer sehr spontan, soll heissen, dass ich bis jetzt keine Ahnung habe, was ich dann machen soll...

    Ich würde gerne ein Studium machen, richtung Ingenieurwissenschaft oder Medien.

    Kann ich das überhaupt mit Fachabitur? Hab gehört Fachhochschulen kassieren pro Monat ~500€ Studiengebühren....

    Naja, irgendwie weiss ich halt einfach nicht was ich machen soll... blöde Situation :grin:
     
  • User 48753
    User 48753 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    863
    113
    46
    Verheiratet
    18 September 2007
    #2
    Also, ich studiere an einer Fachhochschule eine Ingenieurswissenschaft, das ist also sehr wohl möglich.

    Und es sind bei uns 500 Euro pro Semester, nicht pro Monat.
     
  • Rongo Matane
    Verbringt hier viel Zeit
    551
    103
    1
    nicht angegeben
    18 September 2007
    #3
    Ka klar, Fachabitur ist genauso wie ein richtiges Abitur, nur eben in einer speziellen Fachrichtung, zB Informatik :zwinker:
    Und am Ende bekommst du eine Hochschulbesuchsberechtigung.

    Ob du Studiengebühren zahlen musst hängt davon ab, in welchem Bundesland du studieren möchtest :zwinker:
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    18 September 2007
    #4
    du musst ja nicht auf eine private fachhochschule gehen :zwinker: auf einer normalen kostet es je nach Bundesland entweder gar nichts oder eben 500 EUR!

    Bei uns kann man glaub auch auf Fachhochschulen Medienwissenschaften und Ingenieurswissenschaften studieren.
     
  • cigam
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    217
    101
    0
    nicht angegeben
    18 September 2007
    #5
    Ich habe aber ein Fachungebundenes Fachabitur. Musste zwar ein Praktikum von 1 Jahr machen (Versicherungsmakler), aber das wird nirgens erscheinen (Zeugnis).

    Du meinst mit dem Zeugnis?
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    18 September 2007
    #6
    ja hast du die allgemeine fachhochschulreife?
     
  • cigam
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    217
    101
    0
    nicht angegeben
    18 September 2007
    #7
    Jap!
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    18 September 2007
    #8
    dann ist es doch kein problem, du darfst an jeder FH jedes fach studieren :zwinker:
     
  • Lemon-Light
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    vergeben und glücklich
    18 September 2007
    #9
    nene

    Fachabitur heisst fachabitur, weil die Hochschulzugangsberechtigung auf einen bestimmten fächerbereich beschränkt ist.

    also wenn du deutsch als schwerpunkt hattest, kannste wohl nix ingenieurmäßiges machen.

    aber man darf sowohl an fachhochschulen als auch an richtigen unis studieren.

    finanzieren kannste das ganze entweder über deine eltern, oder aber über bafög.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    18 September 2007
    #10
    das stimmt nicht! mit der allgemeinen fachhochschulreife darf man an allen Fachhochschulen ALLES studieren! Das hat überhaupt nichts mit Fächern zu tun.
     
  • Lemon-Light
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    vergeben und glücklich
    18 September 2007
    #11
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    18 September 2007
    #12

    Ich glaube du verwechselst hier was! Die Rwth ist eine Universität und mit allgemeiner Fachhochschulreife darf man zwar auf allen Fachhochschulen aber auf keinen Universitäten studieren!

    Die fachgebundene Hochschulreife ist wieder etwas anderes, die erwirbt man in 13 Schuljahren ohne zweite Fremdsprache!

    Der TS hat die allgemeine Fachhochschulreife und darf NICHT an unis aber an ALLEN Fachhochschulen studieren und zwar jeden studiengang!
     
  • C++
    C++
    Gast
    0
    18 September 2007
    #13
    @Cigam:
    Hast du nun ein allg. Fachabitur oder ein fachgebundenes Fachabi? (hast ja beides gesagt)
    Ist nämlich ein Unterschied!
    Bei Ersteren darfst du alles studieren, beim Letzteren nur fachspezifische Studiengänge...
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    18 September 2007
    #14
    Er hat geschrieben, er hat ein fachungebundenes Fachabitur, sprich: Die allgemeine Fachhochschulreife und mit der darf er alles studieren (ausgenommen an Universitäten).
     
  • C++
    C++
    Gast
    0
    18 September 2007
    #15
    Oh, ich habe das "un" ganz überlesen... naja, kann ja mal passieren :smile:


    Off-Topic:
    Das allg. Fachabitur bekommt man doch nur, wenn man ein 2. Jahr Bos dran hängt oder wenn man auf der FOS noch die "13. Klasse" besucht hat, oder? Oder ist dies mal wieder von Bundesland zu Bundesland verschieden?
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    18 September 2007
    #16
    Off-Topic:
    Ich denke das ist unterschiedlich, bei uns gibt es die BOS I und BOS II, erstere kann man nach einer Berufsausbildung machen, die geht ein Jahr und man bekommt die allgemeine Fachhochschulreife. Die BOS II kann man dranhäng und bekommt mit zweter Fremdsprache die allgemeine Hochschulreife und ohne 2. Fremdsprache dann die fachgebundene Hochschulreife! :smile:
    Bei uns gibt es allerdings keine FOS :zwinker:
     
  • cigam
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    217
    101
    0
    nicht angegeben
    18 September 2007
    #17
    San-Dee versteht mich :grin:

    Habe aber jetzt gesehen, dass ich z.B. an unserer Uni trotzdem studieren kann:

    http://www.uni-siegen.de/uni/studium/ohne_hochschulreife/?lang=de

    Ist gegeben, wenn Durschnittsnote <=2.7 (ich werde wohl genau 2.7x haben; wird jedoch NICHT gerundet, daher passt das genau)

    Die Auswahl der Studienfächer ist sowieso schon enorm reduziert, wenn ich dort mit allg. Fachabi studieren will. Von dieser Auswahl fordern einige Studiengänge noch diese Eignung (z.B. Ausbildung in entsprechendem Beruf; Praktikum in entsprechendem Beruf; etc.). Informatik könnte ich z.B. ohne diese Eignung machen... hab ich aber kein Bock drauf :grin:.

    Werd mich mal online bei Fachhochschulen informieren. Könnt ihr welche empfehlen in NRW oder um Leipzig (da hätte ich nämlich eine Wohnung, wo ich dann einziehen könnte).
     
  • Lemon-Light
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    vergeben und glücklich
    18 September 2007
    #18
    ok tatsächlich, mein fehler.

    das is aber auch unnötig kompliziert gemacht.


    bei der wahl der fh kommts ein bisschen darauf an was du denn nun machen willst.
    Bei ingenieurstechnischen sachen ist die FH aachen zb. sehr bekannt, und hat viele fachrichtungen und forschugnsprojekte und verbindungen zur wirtschaft.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    18 September 2007
    #19
    Also in NRW kenne ich mich leider nicht aus, muss ich sagen! Jedenfalls darfst du dort dann an jede Fachhochschule!

    Ich glaube Dortmund und Düsseldorf soll ganz gut sein, habe ich zumindest mal gehört.
     
  • cigam
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    217
    101
    0
    nicht angegeben
    18 September 2007
    #20
    OK, eine Frage habe ich noch:

    Es gibt folgende Arten von Studiengängen:

    Bachelor-Studiengänge
    Diplom-Studiengänge
    Master-Studiengänge

    und was heisst das jetzt? Was ist der Vorteil der einzelnen Studiengänge und was ist der Unterschied? Wofür soll ich mich entscheiden?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste