Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

facharbeit 6

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von brokergold, 8 März 2006.

  1. brokergold
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    heute ind er schule kam mein lehrer zu mir wegen der besprechung der facharbeit. dabei hat er mir gesagt, er häte mich eindeutig überführt, dass ich meine facharbeit nicht selbstständig gemacht, sondern komplett abgeschrieben habe. also ist die eidesstattliche erklärung, die am ende steht, betrug. ich bin auch gerade dabei, mit mit meiner freundin zu zerstreiten deswegen. ich will nicht mehr zur schule gehn und will mti niemandem mehr was zu tun haben. der einzigste mensch, der mcih am leben hält ist meine freundin. ich habe keine lust mehr auf shcule und bin auf der suche nach einer ausbildung, am besten weit weg.
     
    #1
    brokergold, 8 März 2006
  2. zartbitter
    zartbitter (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    495
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Na dann sieh zu das du die 12 noch zu Ende bringst, Fach-Abi ist doch irgendwie mit mehr Perspektive verbunden als Mittlere Reife...

    Desweitern:
    Hast du denn abgeschrieben?... sei ehrlich...
     
    #2
    zartbitter, 8 März 2006
  3. Schäfchen
    Schäfchen (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.589
    123
    4
    Es ist kompliziert
    Also wenn du ein Plagiator bist, dann hab ich kein Mitleid mit dir, sorry, hab meine FA selber gemacht und ne durchschnittliche Note bekommen, weil mich der Lehrer gehasst hat.
    Das mit der 12. Klasse und dem Fachabi geht aber nicht in jedem Bundesland, also hier in Bayern nicht. K.A. wo ihr zwei herkommt.
    Wenn der Lehrer dir allerdings unrecht tut, kannst du Verwaltungsklage einreichen. Allerdings nur dann, wenn du wirklich unschuldig bist.
     
    #3
    Schäfchen, 8 März 2006
  4. Fabian83
    Fabian83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    242
    101
    0
    Single
    Was mich wundert ist, dass Du in Deinem Post nicht einmal erwähnst oder rummaulst, dass Du doch gar nicht abgeschrieben hast! Das macht man doch normalerweise, wenn man zu Unrecht beschuldigt wird oder?

    Darf man daraus ableiten, dass Du tatsächlich abgeschrieben hast? Wenn ja -> Pecht gehabt! Du bist ein hohes Risiko eingegangen und hast verloren.

    Sei froh, wenn es nur bei der 6 bleibt. Du hast immerhin eine eidesstattliche Erklärung wissentlich gefälscht.
     
    #4
    Fabian83, 8 März 2006
  5. brokergold
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ja, ich habe abgeschrieben, den fehler habe ich gemacht. ich erwarte jetzt auch kein mitleid, sondern vielleicht irgendwelche ratschläge, wie man zum einen es irgendwie den eltern beibringt und zum anderen, was man am besten anch der 12 macht.
    ich weiss, es wart echt saudumm von mir, aber wenn man eine facharbeit so auf dem teller präsentiert bekommt, ist die versuchung groß. das soll jetzt aber das ganze nicht entschuldigen. wie kann ich mich denn am besten bei meinem lehrer entschuldigen und uhm sagen, dass es mir leid tut?
    ich habe mich auch schon nach ausbildungsplätzen zum 1.8. umgeschaut und schon einige potentielle gefunden.
     
    #5
    brokergold, 8 März 2006
  6. Cashew
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich würde als Erstes zu deinem Lehrer gehen und dich bei ihm für diese Sache entschuldigen, erklär ihm das es ein dummer Fehler war und frag ihn, ob du die Arbeit noch mal schreiben darfst (die 6 bleibt natürlich bestehen)

    Ich gehe davon aus, dass er deine "neue" Ehrlichkeit honorieren wird und dem zustimmt....du sollst ja schließlich aus deinen Fehlern lernen.

    Und nun hast du auch schon eine Möglichkeit den Konflikt mit Freundin und Eltern damit zu entschärfen:smile:

    Was du nach dem Fachabi machst kann dir keiner sagen, weil hier keiner deine Interessen kennt. Gibt 3 Möglichkeiten...eigentlich 4

    Fachhochschule, Ausbildung oder Arbeitslosigkeit...wenn du erstmal nachdenken möchtest, bietet sich da Bund oder Civi an.
     
    #6
    Cashew, 8 März 2006
  7. Schäfchen
    Schäfchen (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.589
    123
    4
    Es ist kompliziert

    Super, dann wieder ein Zivilversager mehr beim Bund, die haben mich dort schon immer gelangweilt, sorry... :kopfschue
     
    #7
    Schäfchen, 8 März 2006
  8. Cashew
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    vergeben und glücklich
    er soll sich doch nicht verpflichten...einfach seinen Wehrdienst leisten. dann hat er 9 Monate Zeit, sich zu überlegen, wie es weitergeht. Natürlich als Alternative zu einer Ausbildung. Besser als arbeitslos zu sein und unter Umständen später doch noch eingezogen zu werden.

    Und man bekommt nebenbei auch noch bissl Kohle. Verpflichten geht doch sowieso erst nach einer abgeschlossenen Ausbildung, oder? Ist schon zu lange her bei mir, weiß das nicht mehr...
     
    #8
    Cashew, 8 März 2006
  9. lolla1285
    Gast
    0
    Wie stehst du denn sonst so in der Schule? Wenn du nämlich die Möglichkeit hast Abitur zumachen, dann reiß dich noch das eine Jahr zusammen und mach es! Du wirst dich hinterher nur ärgern, wenn du es nicht gemacht hast!
    Klar, es wird schwer! Vielleicht kannst du ja aus dem Kurs bei diesem bestimmten Lehrer rausgehen und in einen anderen wechseln! Ich würd mich da mal mit eurem Vertrauenslehrer zusammen setzen! Der kann dir bestimmt auch helfen, wie du das alles deinen Eltern erklärst!
     
    #9
    lolla1285, 8 März 2006
  10. Schäfchen
    Schäfchen (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.589
    123
    4
    Es ist kompliziert
    Also soweit ich mich an mein Abi erinnere hieß: Facharbeit Note 6 = in Bayern überhaupt kein allgemeines Abi mehr möglich.
    Fachabi kann dann nachgemacht werden über Berufsoberschule oder sowas, sind dann halt nochmal 2 Jahre.
    Sorry, vielleicht bin ich zu hart, aber ich krieg echt nen Hals, wenn ich was von Plagiatoren und Abschreibern höre...
     
    #10
    Schäfchen, 8 März 2006
  11. Diva
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    101
    0
    nicht angegeben
    Ist bei uns in Niedersachsen auch so. Man bekommt die Zulassung dann nicht mehr. Aber man kann nach der 12 ein Jahr Praktikum machen und hat dann trotzdem sein Fachabitur.
     
    #11
    Diva, 8 März 2006
  12. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    "Die Versuchung war groß"... Dazu fällt mir echt nix mehr ein. ZUM GLÜCK bist du nicht durchgekommen! Ich schreibe auch gerade Facharbeit (Englisch), kämpfe mich dafür durch diverse Bücher und recherchiere im Internet und dann kommen so Döspaddel wie du, die sich's ganz besonders einfach machen wollen.

    Selber Schuld, echt. Geh zu 'ner Berufsschule und mach dein Fachabi oder zum Bund oder Zivi oder halt 'nen Job, aber ich hoffe, dass du dich mehr als schwarz ärgerst.

    Cheerio
     
    #12
    Loomis, 8 März 2006
  13. User 5089
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    88
    4
    nicht angegeben
    Dein Fall ist der Prototyp eines moralischen Dilemmas.

    Einerseits sind mir die enormen Mühen meiner Facharbeit (umfangreiches Programm mit Doku und Herleitungen) noch gut in Erinnerung, weshalb ich Deine Abkürzung nicht wirklich gutheißen kann.

    Andererseits ist das Ausmaß der menschlichen Tragödie nahezu episch. Du solltest so schnell wie möglich dafür sorgen, dass Du irgendwie eine neue Facharbeit anfertigen darfst. Allerdings ist in Deinem Fall wohl sowohl der Lehrer krass beleidigt als auch das Vorliegen eines totalen Plagiatds unstrittig. Bitte kläre die rechtlichen Möglichkeiten, welche Dir zur Verfügung stehen.
    Am besten Morgen, vorzugweise mit einem Anwalt! Das meine ich ernst!

    Und jetzt zu Deinem Plagiat: Die einfachen Abkürzungen im Leben funktionieren manchmal, aber nicht immer. Dass Du einfach zugegriffen hast, als Dir das Katzengold angetragen wurde, ist keine Heldentat. Du hättest zumindest ein nahe verwandtes Thema wählen und bestimmte Gedankengänge übernehmen können anstatt komplett abzuschreiben. Wenn Du das Manuskript aus dem Internet gezogen und dann eingereicht hast, ist Dir nicht mehr zu helfen. Software wie Plagiarismfinder zerlegen Deine (vorzugsweise auch digital) eingereichte Facharbeit und suchen nach "alternativen", nicht genannten Quellen. Das elfte Gebot ist nicht umsonst "lass Dich nicht erwischen".

    Abschließend möchte ich Dir aber noch etwas Anderes mitgeben: Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird. Es wird zwar einen Riesenaufstand mit Deinen Eltern geben und auch Deine Mitschüler werden Dir sicher kein Denkmal bauen.
    Aber ich glaube, dass die Menschen, denen Du wirklich etwas bedeutest, Dir auch in dieser Stunde beistehen, egal, was Du getan hast. Und versuche Dein Abitur zu bestehen. Die allgemeine Hochschulreife ist der Universalschlüssel zum Studium.

    Kopf hoch! Sich von einem solch existenzgefährdenden Geschehen zu erholen dauert seine Zeit, ist aber machbar.
     
    #13
    User 5089, 8 März 2006
  14. brokergold
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    so, ich habe gestern lange über die sache nachgedacht und sehe auch ein, dass es ein riesiger fehler war und ich wirklich saudumm war/ bin, so etwas zu machen. ich habe die prozedur, die auf mich jetzt zukommt verdient.
    ich werde mich morgen bei dem lehrer in aller form persönlich entschuldigen und besserung geloben. ich werde mit ihm wohl auch über möglichkeiten sprechen müssne, meine note zu verbessern meinen eltern werde ich es gleich auch noch in irgendeiner weise sagen müssen, nur weiss ich noch nicht genau, wie ich das anstellen soll und wie sie reagieren werden.
    meine feundin und ein sehr guter freund, denen ich es bis jetzt erzählt habe, meinten, wenn ich jetzt mit der schule aufhören würde, würde ich mein talent wegschmeißen und mich womöglich in ein paar jahren ärgern, wegen so einer sache meine schule geschmißen zu haben.
     
    #14
    brokergold, 9 März 2006
  15. DieDa
    DieDa (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.778
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Das hört sich schon viel besser an. Wenn dein Lehrer kein komplettes Arschloch ist, wird er vielleicht mit sich reden lassen wenn er merkt dass dus ernst meinst.
    Ist zwar nicht grad einfach, aber viel anders kommst du da eh nich mehr raus, und du wirst dich erleichtert fühlen wenn dus hinter dir hast.
     
    #15
    DieDa, 9 März 2006
  16. glashaus
    Gast
    0
    Seit wann? Ich hab meine Facharbeit 2002 geschrieben, 2003 Abi. Dort hat man dann halt für 2 Klausuren eine Sechs kassiert, aber das konnte man mündlich doch noch einigermaßen ausgleichen. Selbst wenn nicht, dann hatte man in einem LK haltn Defizit...damit wurde man aber trotzdem noch zugelassen.

    Is' ja übel wenn das nun nicht mehr so ist!
     
    #16
    glashaus, 9 März 2006
  17. User 5089
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    88
    4
    nicht angegeben
    Deine Freundin hat Recht!

    Und jetzt sieh zu, dass Du eine fundierte und vollständige rechtliche Beratung suchst und das bitte SCHNELL!
    Den wilden Spekulationen in einen Internetforum solltest Du keinesfalls Deine Zukunft anvertrauen!
    Sollte sich Dein Lehrer irgendwie dazu durchringen können, Dir eine neue Themenstellung zu geben, dann nimm diese Chance wahr!

    Im Gespräch mit Deinem Lehrer könntest Du darauf abheben, dass eine endgültig versagte Zulassung zur Abiturprüfung Dein ganzes Leben "ruinieren" könnte. Abgesehen von den rechtlichen Rahmenbedingunen hängt wohl sehr viel vom Wohlwollen Deines Lehrers ab.

    Daher wünsche ich Dir das nötige Quäntchen Glück und dass Du Einsicht in Dein Fehlverhalten gewonnen hast. Wahre Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung.
     
    #17
    User 5089, 9 März 2006
  18. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Das kann eigentlich nicht sein - man kann doch sogar das ganze Abitur 1x wiederholen.
     
    #18
    Mr. Poldi, 9 März 2006
  19. brokergold
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    also zum rechtlichen habe ich die mama meiner freundin gefragt, die lehrerin ist: mit einer ungenügenden note in der facharbeit wird man in NRW ncoh zum abitur zugelassen, weli sie halt nur dir note der 1. klausur in der 12.1 ersetzt. das heisst, dass wenn cih die 2. klausur jetzt 3 schreibe, stehe ich schriftlich 4-. wen ich mich mündlich bei 3 halten kann, werde ich wohl entweder eine 3- oder eine 4+ bekommen. also das abitur ist dadurch nicht so sehr gefährdet. jetzt muss ich gleich meinen eltern wohl die ganze sache beichten.....
     
    #19
    brokergold, 9 März 2006
  20. xikitito
    xikitito (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    328
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Na dann wünsch ich dir viel Erfolg :zwinker:
     
    #20
    xikitito, 9 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - facharbeit
Glückskätzchen
Kummerkasten Forum
17 Februar 2007
25 Antworten