Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Facharbeit einfach mies...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Glückskätzchen, 12 Februar 2007.

  1. Glückskätzchen
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallihallo..

    hab heute mein Ergebnis bekommen für meine Jahresarbeit... Jahresarbeit --> 365 Tage lang habe ich mich nur mit der friedlichen Revolution von 1989/90 in der DDR beschäftigt... ich war heil glücklich, als ich die ~140 Seiten mit Spiralbindung, wunderhübschem Cover und so vor mir hatte. Ich hab echt hart gearbeitet... Diese besondere Lernleistung ist eigtl. ein Ersatz für die Matheprüfung gewesen (Abiprüfung), zumindest sollte sie das. Ich bin eine sehr gute Schülerin und habe noch nie in einer Facharbeit eine 2 oder schlechter bekommen (Facharbeiten sind für mich sinnvolle Beschäftigungen, ich mach das halt wirklich gern)! Ich war stolz auf mich, als ich dieses Meisterwerk in den Händen hielt. Und stolz, als mein Betreuer nach erstem Lesen sagte: "Ich fand es sehr positiv"...

    Das ist jetzt 3 Wochen her... und heute sitz ich also vor meinem Betreuer, der die 1. Korrektur gemacht hat (waren noch 2 andere bei), der mir sagt: "Ich habe es mit 09 Punkten gewertet"... auf Hochdeutsch: eine 3+. Voll geil. Jetzt noch die Verteidigung, da bekomm ich auch eine Note drauf, die mit den 09 zusammengezogen wird. Mir sind noch vor meinem Lehrer die Tränen gekommen... alles umsonst. Da schaff ich doch auch mein Matheabi mit der Punktzahl. Ein Jahr lang Mühe - ich hab Kontakt zu Günter Schabowski aufgenommen, zu Bärbel Bohley, zu Heidemarie Ehlert (ehemaliges SED Mitglied und 2000 mal Bundestagsabgeordnete) ... Ich hab echt alles gegeben. Und jetzt das...

    Klar bin ich mittlerweile zu dem Schluss gekommen, dass es nur eine Facharbeit ist. Dass sie überhaupt nicht wichtig ist... aber ich brauche einen guten Abischnitt wg. dem NC bei der Uni Berlin... mehr interessiert mich nicht mehr. Nicht nach sowas... Und jetzt sitz ich hier, habe morgen noch einen Tag Schule und dann mein Vorabi... Ich sitz hier mit mörderischen Kopfschmerzen vom Rumheulen, das mir zwar nichts bringt, aber wenigstens meine Wut entschärft hat. Wollt nur mal erzählen, wie sinnlos diese Arbeit war...
     
    #1
    Glückskätzchen, 12 Februar 2007
  2. Mirabelle
    Gast
    0
    Herzlichen Glückwunsch, ich glaube da mussten wir alle mal durch und es kann nun malnicht immer alles super toll werden.
     
    #2
    Mirabelle, 12 Februar 2007
  3. Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.614
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #3
    Golden_Dawn, 12 Februar 2007
  4. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    tut mir leid, dass du so enttäuscht bist. vielleicht hat dein betreuer andere erwartungen an eine facharbeit?

    du hast viel initiative gezeigt, du hast dir mühe gegeben und hart gearbeitet. mein kompliment und meinen respekt dafür. aber vielleicht stimmte am ergebnis bzw. an der art der darstellung etwas nicht? oder die struktur war nicht gut? argumentation passte nicht? ich weiß nicht genau, was die anforderungen an facharbeiten in der schule sind, aber da dürfte es ja auch bestimmte erwartungen geben und bestimmte vorgaben.

    was waren denn die vorgaben? und während der entstehung der arbeit, gab es da gespräche über das vorankommen?

    hat dein lehrer dir über das zustandekommen der note etwas gesagt? wenn nicht, weil du so enttäuscht warst und nicht bleiben konntest oder so, dann frag ihn noch (VOR der "verteidigung"). außer "ich fand es positiv" und "neun punkte", gab es da keine kommentare oder begründungen für die notengebung?

    du hattest ein thema, das durchaus anspruchsvoll war; vielleicht hast du dich damit auch übernommen. weiß ich nicht.

    für die zukunft empfehle ich, mit dem betreuer einer arbeit im gespräch zu bleiben und herauszufinden, was die anforderungen sind, und auch die eigene arbeit immer wieder kritisch "abzuklopfen". ich habe auch schon erlebt, dass ich viel arbeit investiert habe (uni) und mir der dozent dann sagte, dass ich viele daten gesammelt habe, aber die frage nach dem grund fehlte, ich habe ncht ausreichend hinterfragt und argumentiert. eine reine darstellung der fakten ist eine sache, oft wird eine fragestellung und damit auch argumentation erwartet.

    ob es bei dir auch so war, weiß ich nicht.

    warte doch erstmal ab, nur wegen einer drei plus ist doch dein abi nicht gelaufen. du hast jetzt keine matheprüfung abzulegen, das sparste dir, auch wenn du unzufrieden bist, was die benotung deiner auf jeden fall zeitaufwändigen arbeit angeht.

    und auch mit dem studium ist noch längst nichts entschieden. noch hast du deinen abischnitt nicht, und wie der numerus clausus des wintersemesters 2007/2008 ausfallen wird, weißte auch nicht. also nicht zu sehr verzweifeln!
     
    #4
    User 20976, 12 Februar 2007
  5. Schildkaempfer
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    101
    0
    nicht angegeben
    Ganz schön hohe Ansprüche hast Du, wenn 9 Punkte Dich so mitnehmen.

    Hast Du Gelegenheit, Deinen Betreuer zu sprechen? Du kannst ihn ja fragen, was er für eine bessere Note erwartet hätte.
     
    #5
    Schildkaempfer, 12 Februar 2007
  6. asdasd
    Verbringt hier viel Zeit
    170
    101
    0
    Single
    Das ist mal wirklich ärgerlich. Ich weiß leider nicht so recht, was du dabei falsch gemacht haben musst, aber das hört sich nach sehr viel Einsatz an. Wie knapp steht es denn nun mit dem NC und dem Studium? Wenn es sich im Endeffekt um einen oder zwei Punkte handelt, die dir zum Studium fehlen, würd ich nochmal mit den Lehren reden, dann mal abgesehen davon, dass sie deine Arbeiten bewerten wollen sie ja normalerweise auch eine gute Zukunft für dich! Ich kenn das Gefühl auch sehr gut, viel gegeben, aber wenig bekommen zu haben. Kennen wahrscheinlich viele und doch ist es zum aus der Haut fahren. Geb weiterhin dein Bestes und kalkulier schonmal so gut es geht ein, inwiefern dein NC reicht oder nicht. Je früher desto besser. Sowas klappt zwar in den seltensten Fällen, aber womöglich gibt es auf dieser Erde noch verständnisvolle Lehrer...
    "Du bist nicht allein, wir sind Legionen und wir werden bei dir sein!"
    (Zumindestens geistig :zwinker: ) :smile:
     
    #6
    asdasd, 12 Februar 2007
  7. Glückskätzchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Antwort: "Du hast kein Recht heute zu erfahren, weshalb du 9 Punkte erhalten hast" ... erst nach der Verteidigung.

    Hmm, hohe Ansprüche? Will ja nichts sagen, aber was sind bitte 09? Es geht auf jeden Fall besser, vor allem, wenn man 1 Jahr Zeit hatte, das zu Hause vorzubereiten.

    Das einzige, was ich erfuhr, ist, dass wohl mehr "3. Anforderungsbereich" zu erwarten war... Problem war halt, sowas hat noch nie einer auf der Schule oder im Landkreis gemacht. Die wussten es ja selber nicht, wie und was, konnten mir keine weiteren Hinweise geben, außer zur Form halt. Das find ich ja so mies. Und dann sowas... Thema war wirklich nur "Die friedliche Revolution 1989/90 in der DDR".. also hab ich kurzen Rückblick gegeben, Ursachen, Weg in die Krise, Verlauf, Folgen, Ergebnisse/Zusammenfassung, Auswertung... Was kann man denn bei Geschichte großartig diskutieren?

    Und Studium... wenn das so bleibt, schaff ich 1,8 ... ansonsten wäre 1,6 drin gewesen... aber 1,6 is NC von 06/07, mit meinem Jahrgang geht noch ne ganze andere Klassenstufe ab. Doppelt soviele Abiturienten.

    Danke für die netten Worte.
     
    #7
    Glückskätzchen, 12 Februar 2007
  8. glashaus
    Gast
    0
    Oh man....sowas ist immer blöd, kenne das selbst & ich habe auch wirklich hohe Ansprüche an mich selbst.


    Naja es bleibt dir jetzt nichts anderes übrig als durch die Verteidigung noch das beste rauszuholen. Und mach dir keine Hoffnungen - das wird dir immer wieder begegnen in der Uni...
     
    #8
    glashaus, 12 Februar 2007
  9. bolero
    bolero (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    311
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Eine Facharbeit von

    [size=+2]140 Seiten???[/size]

    Meine Diplomarbeit an der Uni hatte nur 120!!! Meine Facharbeit am Gym nur 20. Und Letztere wurde mit 13 Punkten bewertet.

    Wieso in Gottes Namen müßt ihr so viel schreiben???
     
    #9
    bolero, 12 Februar 2007
  10. glashaus
    Gast
    0
    @ bolero das geht doch über 1 Jahr? Inkl. Anlagen etc. pp. kommt da doch einiges zusammen.
     
    #10
    glashaus, 12 Februar 2007
  11. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    :eek:
    Bei uns waren auch nur 10-20 vorgegeben und ich hab mit 35 schon wirklich viel geschrieben!
    Bei uns ging es auch über ein Jahr.
     
    #11
    User 12900, 12 Februar 2007
  12. Erchamion
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    vergeben und glücklich
    [...]
     
    #12
    Erchamion, 12 Februar 2007
  13. Glückskätzchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Erchamion hat recht --> es ist eine besondere Lernleistung, freiwillig, um eine Abiprüfung zu ersetzen. Das funktioniert in meinem Bundesland, nur hat es bisher keiner weiter gemacht, in meinem Landkreis halt schon gar nicht.

    140 Seite natürlich mit Anhang, sonst könnt ich ja echt nen Buch veröffentlichen.

    In Sozi muss ich auch demnächst eine Facharbeit abgeben (obwohl ich nun echt genug hab), aber die muss 20 Seiten inkl Anhang lang sein. Ziemlicher Unterschied...

    @ Erchamion: Das ist es ja. Ich habe nicht erwartet, dass die das mit 13-15 Punkten bewerten, wenn sie nichtmal selbst einen Plan haben. Aber 09 war ein Schock zu viel :frown:
     
    #13
    Glückskätzchen, 12 Februar 2007
  14. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Ich kann dich verstehen, aber viel ändern wirst du nicht können.
    Was ich aber auch komisch finde, ist, dass dich anscheinend niemand betreut hat.
    Wir durften unserm Lehrer e-mails schreiben und auch sonst alle Fragen stellen, sodass ein totaler Fehlgriff schon mal ausgeschlossen war.
    Da du dir ja anscheinend echt viel Mühe gegeben hast, finde ich 9 Punkte schon auch nicht zufriedenstellen.
    Was war denn genau mit dieser Nachprüfung? Kannst du damit die Note nicht irgendwie noch ein bisschen anheben?
     
    #14
    User 12900, 12 Februar 2007
  15. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    kann dich verstehen, habe meine facharbeit in der schule in nem fach geschrieben wo ich in den klausuren immer ne eins hatte und die arbeit war dann ne 2- obwohl es viel mehr mühe war! DEnke die Lehrer haben oft zu hohe ERwartungen! schließlich waren die schüler noch nie an der uni! da lernt man richtig Hausarbeiten zu schreiben!
     
    #15
    Tinkerbellw, 12 Februar 2007
  16. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    naja, trotz enttäuschung: absolut mies ist eine drei pus sicher nicht. sondern eine voll befriedigende leistung - für GUT wurde sie nicht gehalten.

    dritter anforderungsbereich klingt nach übertragung von wissen etc., also mehr als darstellung dessen, was man anderswo gelesen hat, nach mehr differenzierung etc. klar kann man auch in geschichte DISKUTIEREN.

    ggf. wär es nicht verkehrt, während der entstehung der arbeit dem zuständigen lehrer die gliederung und bisherigen ergebnisse mal vorzustellen und nachzufragen, ob das den anforderungen entspricht; wenn da der lehrer dann meint, dass ein bestimmter teil in sachen wissenstransfer und so weiter fehlt, dann kann man noch dran arbeiten.

    du hast deine abiprüfungen noch nicht und gehst schon von einem schnitt von 1,6 bis 1,8 aus?

    deine mitschüler wollen doch nicht alle in berlin studieren, oder? oder wenn doch, dann sicher doch nicht alle dein fach? wie auch immer, statt dir jetzt sorgen zu machen, ob wegen dieser bewertung der facharbeit es ein zehntel "schlechter" wird, bereite dich auf die prüfungen bzw. auf die verteidigung der arbeit vor. du hast sicherlich keine schlechte leistung abgeliefert, sonst wär es keine mit 9 punkten bewertete arbeit. also sei stolz darauf, dass du mit fleiß und ausdauer so viel zusammentragen konntest und dir die matheprüfung sparst. und in der verteidigung kannst du dann ja noch punkten und zeigen, wie gut du die geschichtlichen zusammenhänge begriffen hast. setz dich mit deiner arbeit nochmals kritisch auseinander, mit struktur und argumenten.

    also aufhören mit heulen und enttäuschung, jetzt auf in die nächste phase: prüfungen und "verteidigung" deiner facharbeit.

    (hast du die arbeit zurückerhalten? mit oder ohne korrekturen? oder wurde dir nur die note mitgeteilt?)
     
    #16
    User 20976, 12 Februar 2007
  17. Glückskätzchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hab nur meine Note erhalten.
    Mein Lehrer hatte meine Gliederung und schon einige Teile meiner Arbeit gesehen. Daran kanns nun nicht liegen. Klar habe ich auch Dinge diskutiert, die zu diskutieren gehen: Musste es überhaupt zur friedl. Rev. kommen? - nur als Beispiel

    Nun, da meine vier Halbjahre ja auch eine große Rolle spielen, kann man sich schon einiges errechnen. Klar kann ich auch auf 2,2 oder so rutschen, aber ich versuch halt das Beste rauszuholen. Und das Beste ist halt 1,6.. also, der Versuch wars/ists halt wert.

    Klar wollen die nicht alle in Berlin studieren, aber sichier ist doch auch, dass nicht mehr Studienplätze kommen, aber doppelte Anzahl von Abiturienten in die Bundesländer strömen. Wäre es nur meine Schule, wärs ja schön. Aber die paar tausende Abiturienten mehr dürften sich schon bemerkbar machen.
     
    #17
    Glückskätzchen, 12 Februar 2007
  18. Codein
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    nicht angegeben
    Das Problem versteh ich gut, geht ja bei mir auch stark auf Abi zu und mit meinem Durchschnitt kanns beim Wunschstudium schon knapp werden.

    Besonders ärgerlich ist es halt, wenn man sich so eine enorme Arbeit macht und dann "nur" 9 Punkte rauskommen. Ich wär da auch reichlich deprimiert gewesen. Wir mussten hier auch so eine Arbeit schreiben, allerdings warens schon nen bisschen andere Bedingungen. Jedenfalls hab ich da 10 Punkte bekommen und mich wahnsinnig geärgert, besonders weil wirklich extrem viele und auch eigentlich wirklich "blöde" Leute besser waren als man selbst. Das schlimmste war halt noch, dass ich nicht wusste, was ich nun falsch gemacht habe. Die Lehrer haben ständig den Zettel vergessen wo das draufstand:ratlos:
    Naja jedenfalls hab ichs dann nochmal ziemlich mit der Verteidigung rausgerissen und bekomm im Endeffekt 13 Punkte. Hätte ich nie gedacht, dass das noch so gut wird, aber man kanns schaffen.
     
    #18
    Codein, 12 Februar 2007
  19. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich kann deinen Ärger gut nachvollziehen. Dennoch finde ich muss man Noten und Leistungen akzeptieren und respektieren.
    Du wärst nicht die erste gute Schülerin, die sich in einer Arbeit verrennt. Das liegt nicht an der mangelnden Beschäftigung mit dem Thema, sondern eher mit der Überbeschäftigung. Oft ist man so tief mit dem Thema verwurzelt, dass man gar nicht merkt wenn man abdriftet, den roten Faden verliert und letztendlich die Logik nicht mehr vorhanden ist.

    Nichtsdestrotz solltest du nicht den Kopf in den Sand stecken. Es passieren Sachen die prägen einem im Leben und manche Dinge geben einem den Weg vor. Das kann z.B. ein anderer Studienort oder ein anderes Studienfach sein. Mit Sicherheit macht es einen im ersten Moment nicht glücklich, aber es wird Mittel und Wege geben, wie du trotzdem deinen persönlichen Weg finden wirst.
     
    #19
    Sahneschnitte1985, 12 Februar 2007
  20. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    schreib doch trotzdem nochmal hier, wenn du die verteidigung hinter dir hast und die gründe für die note dargelegt bekommen hast. mich würde das nämlich sehr interessieren. hört sich schon etwas merkwürdig an alles.
     
    #20
    klärchen, 13 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Facharbeit einfach mies
Love96
Kummerkasten Forum
27 November 2016
4 Antworten
Alexiaa
Kummerkasten Forum
3 Oktober 2016
5 Antworten
brokergold
Kummerkasten Forum
16 März 2006
33 Antworten