Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.704
    123
    14
    nicht angegeben
    4 Oktober 2006
    #1

    Facharbeiten - Welche Themen?

    Man muss ja (zumindest an bayerischen Gymnasien) noch ne Facharbeit schreiben, die dann zum Abi dazuzählt. Nun kommen bei uns so gegen Ende des Jahres wohl die ersten Themenvorschläge der Lehrer, wir dürfen aber auch selbst was wählen.

    Ich hab Deutsch-LK und Englisch-LK würde aber wahlweise lieber in Deutsch schreiben. Habt ihr vielleicht irgendwelche Vorschläge? Was hattet ihr für Themen und in welchen Fächern habt ihr eure Facharbeit geschrieben?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Facharbeit
    2. Facharbeitsstress...
    3. Facharbeit
    4. Facharbeit
    5. Facharbeit
  • LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.440
    248
    1.453
    vergeben und glücklich
    4 Oktober 2006
    #2
    Falls du in Deutsch schreibst: Such dir ein Buch, bzw. einen Autor, zu dem es nicht schränkeweise Literatur gibt (also eben NICHT Goethe und Mann), aber der auch nicht völlig unbekannt ist, so dass du ohne Probleme an ein paar gute Sekundärwerke kommen kannst.

    Du solltest zumindest ein wenig das Gefühl haben, dass du da gerade etwas fabrizierst, über das SO noch niemand geschrieben hat. Das hilft für die Motivation. Ansonsten fragt man sich nämlich, warum man das eigentlich macht. Andererseits ist es unklug, völlig ins Blaue hinein zu schreiben, ohne die Hilfe zu haben, dass andere Leute sich schon mal ein paar Gedanken gemacht haben.

    Das gilt übrigens nicht nur für Facharbeiten, sondern später auch für die Seminararbeiten an der Uni.

    Streng genommen soll die Facharbeit ja eine Vorbereitung für die Uni sein.
     
  • MissMosher
    MissMosher (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    101
    0
    Single
    4 Oktober 2006
    #3
    In Pädagogik über das ADS.
    Konnten damals in einem der 4 Abifächer schreiben, ist das heute nicht mehr so?
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.334
    898
    9.197
    Single
    4 Oktober 2006
    #4
    Ich hab in Englisch geschrieben. Thema: Death Penaly In The USA

    Lag mir persönlich sehr am Herzen.
     
  • epm
    epm (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    nicht angegeben
    4 Oktober 2006
    #5
    "Die praktische Anwendung der Zahlentheorie am Beispiel des RSA-Algorithmus" - Naja war Mathematik, aber ich kann dir noch einen Tip geben:
    Formulier das Thema so präzise wie möglich! Dann kannst du erstens nicht dran vorbei schreiben und der Lehrer kann später nicht sagen dass er noch mehr erwartet hätte.

    @Krava: Da fehlt noch ein "t": Death Penalty (dt. Todesstrafe, für alle die nicht so gut Englisch sprechen :smile: )
     
  • Félin
    Félin (32)
    Meistens hier zu finden
    1.304
    133
    26
    offene Beziehung
    4 Oktober 2006
    #6
    Ich hab in deutsch geschrieben

    Analyse und Interpretation von "So lonely", einem Jugendroman. Gab nur wenig Sekundärliteratur dazu, aber ich habs trotzdem hinbekommen :
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.334
    898
    9.197
    Single
    4 Oktober 2006
    #7
    Sorry ich hab oben wirklich das l vergessen. :schuechte
     
  • Jolle
    Jolle (30)
    Meistens hier zu finden
    2.940
    133
    59
    vergeben und glücklich
    4 Oktober 2006
    #8
    Ich schreib jetzt gerade in Deutsch zum Thema "Woyzeck - der Vergleich des Buches mit dem Film" und ich bin relativ zufrieden. Man findet viel Literatur.
     
  • *PennyLane*
    0
    4 Oktober 2006
    #9
    Wie wärs mit "Das Parfum"...da kann man jetzt auch schön den Film mit einbringen, oder es direkt als Vegleich anlegen.

    Hab damals in Bio über "Multiple Sklerose - Ursachen und Verlauf der Krankheit" geschrieben, aber das hilft ja nicht wirklich:zwinker:
     
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    5 Oktober 2006
    #10
    Oh ja, Werke und ihre Verfilmungen vergleichen kann ein sehr interessantes, dankbares Thema sein, wenn man die richtige Auswahl trifft. :zwinker: Was sich für eine Arbeit in Englisch vielleicht ganz gut eignet, wäre eine von den neueren Shakespeare-Bearbeitungen (z.B. "Romeo & Juliet" mit DiCaprio, "Hamlet" mit Ethan Hawke, "O" mit Julia Stiles, etc.) mit dem dazugehörigen Stück zu vergleichen. Wenn du da eine kreative Filmumsetzung wählst, kann das sehr spannend werden.
     
  • Haschkeks
    Haschkeks (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.054
    121
    0
    vergeben und glücklich
    5 Oktober 2006
    #11
    Ich schreib grad (mehr oder weniger ... eher weniger. :-D) FA in Englisch.
    Thema: Comparison between J. W. v. Goethe's "Faust" and C. Marlowe's "Dr. Faustus" - was'n Spaß. :rolleyes_alt:

    Wollte ursprünglich über die die Geschichte der London Underground schreiben, aber das war meinem Lehrer "zu historisch". :what:
    Also ließ ich mir halt ein literarisches Thema vorschlagen - is mir meist eh lieber, weil man da "was in der Hand" hat und nicht bloß irgendwas daherfaseln muss. :zwinker:
     
  • Loomis
    Loomis (31)
    Meistens hier zu finden
    1.097
    148
    187
    in einer Beziehung
    5 Oktober 2006
    #12
    Unsere Deutsch-Leute haben damals über Effi Briest viel gemacht.. Such dir ein Buch, dass ihr zusammen gemacht habt und lass dir von deinem Lehrer eine Aufgabe dazu stellen, oder auch mehrere, mit denen du dich intensiv beschäftigst.
    So wurde das jedenfalls bei uns gemacht.

    Ich hab damals in Englisch gemacht... Schweeeeerer Fehler, endete mit 9 Punkten. :geknickt: "The Loneliness of the Long-Distance-Runner" von Allan Sillitoe. Wäre ja ganz nettes Buch gewesen, aber selbst völlig ausgeschlachtet, gab es einfach nicht genug her. Also las ich noch ein zweites, zum Vergleich. Und auch das hat meinem Lehrer noch immer nicht gereicht. "Ja, der Sillitoe gibt wohl nicht besonders viel her, was?" War dann hinterher der Kommentar dazu.

    Herzlichen Dank.
     
  • Mister Spatz
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Oktober 2006
    #13
  • maxinchen
    maxinchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    vergeben und glücklich
    6 Oktober 2006
    #14
    Ich hab in Englisch gemacht... "Biography of Laura Ingalls Wilder"... ich denk mit ner Biographie hab ichs mir recht einfach gemacht, wobei es nicht einfach war 90 interessante Jahre ihres Lebens auf die zulässige Seitenzahl zu bringen... Hab dafür aber 15 Punkte gekriegt.
     
  • ola_87
    Verbringt hier viel Zeit
    135
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Oktober 2006
    #15
    ..................
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.584
    248
    712
    vergeben und glücklich
    6 Oktober 2006
    #16
    ich hab heldenballaden verglichen:schillers bürgschaft mit fontanes john maynhard.
     
  • Love-Girl88
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    vergeben und glücklich
    14 November 2006
    #17
    Muss nächstes Jahr auch eine Facharbeit schreiben und mich bis Ende des Jahres festlegen in welchem Fach. Zur Auswahl stehen bei mir Bio (LK), Mathe (LK), Deutsch, SoWi und Englisch.

    Würde wohl am liebsten in Bio oder SoWi schreiben, allerdings hab ich zumindest bei SoWi überhaupt kein Plan über was man überhaupt so schreiben könnte.:ratlos: Hat vllt. einer von euch ´ne Idee oder sogar Erfahrung mit dem Fach? :smile:
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    14 November 2006
    #18
    Ich habe in Deutsch geschrieben über Sprachwandel, am Beispiel des Deutschen.

    Meine Lehrer sagten, sie könnten mir dabei wahrscheinlich nicht viel helfen, aber wenn ich halt unbedingt will... :tongue:
     
  • Altkanzler
    Altkanzler (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    15 November 2006
    #19
    ich hatte in deutsch geschrieben... irgendwie

    C.G.Jungs Psychoanalyse an dem Beispiel von Hermann Hesses 'Demian'
     
  • Rice
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    15 November 2006
    #20
    Ich habe in Biologie geschrieben zum Thema "Abtreibung unter Berücksichtigung physischer und psychischer Aspekte". War okay, nicht der Brüller, aber okay.

    Trotzdem finde ich es irgendwie besser, Klausuren zu schreiben. Kann mich darauf besser vorbereiten. Dennoch mussten auch wir solch eine Hacharbeit schreiben, ersetzte damals halt eine Halbjahresklausur.

    Liebe Grüße
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste