Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fachgespräche auf Partys

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Lonely Lover, 18 Oktober 2008.

?

Wie findet ihr das?

  1. Klasse, da hat man einen gemeinsamen Nenner!

    11 Stimme(n)
    25,6%
  2. Ist mir eigentlich egal, auf den Inhalt kommt es eh nicht an.

    13 Stimme(n)
    30,2%
  3. Scheiße, beim feiern will ich doch die Arbeit vergessen!

    19 Stimme(n)
    44,2%
  1. Lonely Lover
    Sorgt für Gesprächsstoff
    12
    26
    0
    Single
    Ihr seid auf einer (Uni-)Party. Eure Freunde unterhalten sich nur über Studieninhalte, obwohl keine Klausur unmittelbar ansteht. Wie findet ihr das?
     
    #1
    Lonely Lover, 18 Oktober 2008
  2. Ja und? Auch wenn ich bei der Uni das ned vorstellen kann, aber mit Kollegen unterhalte ich mich auch sehr oft über unsere Arbeit, Geschäfte die zu erledigen sind usw.

    Arbeit hört keineswegs beim Arbeitsschluss auf, vielmehr muss man immer bereit und offen für die Arbeit sein, Flexibilität ist angesagt.

    Ich weiss aber, dass es unteranderem Leute stört, die zwar mit dir da sind, aber eben nicht direkt involviert sind.

    Aber die können sich dann über was anderes unterhalten. :zwinker:
     
    #2
    Chosylämmchen, 18 Oktober 2008
  3. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Ich habe nichts dagegen. Ich mag mein Studienfach eben und rede auch gerne außerhalb des Hörsaals darüber.
    Ich habe aber auch nichts gegen andere Themen.
     
    #3
    happy&sad, 18 Oktober 2008
  4. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Naja, auf einer Party fände ich das wohl schon irgendwann nervig (v.a. wenn man selber nicht mitreden kann, weil man etwas anderes studiert), wenn man aber zB was trinken geht, finde ich es okay, solange auch mal über andere Themen geredet wird.
    Off-Topic:

    Mein Freund und sein Kumpel unterhalten sich so gut wie jedes Mal ewig lange über Geschichte, während alle anderen daneben sitzen und nicht mitreden können, weil sie eben keine Geschichts-Freaks sind - irgendwann nervt das eben schon. :grin:
     
    #4
    User 12900, 18 Oktober 2008
  5. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Ich kenne es und ich finde es manchnmal ganz schön nervig, studiere bzw. habe Physik studiert (jetzt halt Promotion). Vor allem im Suff kommen dann immer die gleichen Sachen, ist ja nicht so als würde man da meist was besonders interessantes übers Fach reden, immer die gleichen geschichten über Vorlesungen, Profs, Mitstudenten und Praktika. Nach ein paar Bier bin ich da auch dabei :grin:
     
    #5
    Schweinebacke, 18 Oktober 2008
  6. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Ist halt manchmal ne Berufskrankheit, wenn ich mit Freunden aus meinem fachbereich rede komme wir auch immer wieder auf krankheitsbilder, krankenkassengeschichten etc. zu sprechen!
     
    #6
    Tinkerbellw, 18 Oktober 2008
  7. glashaus
    Gast
    0
    Ist bei uns oft so, aber wenn's einem nicht passt, kann man das Thema ja auch wechseln.
     
    #7
    glashaus, 18 Oktober 2008
  8. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.287
    Single
    Ich denke, man merkt doch recht schnell, ob sein gegenüber durch Fachgespräche eher verdrossen wirkt. Verstehen kann ich das - viele gehen ja auf die Partys, um sich doch von dem schnöden Unialltag etwas abzulenken und andere Leute - eventuell auch aus anderen Fachbereichen - kennen zu lernen. Wenn man jedoch jemanden findet, der es mag zu fachsimpeln (wie bspw. mich), dann spricht doch wohl nichts dagegen, oder?
     
    #8
    Fuchs, 18 Oktober 2008
  9. japanicww2
    Benutzer gesperrt
    397
    43
    5
    in einer Beziehung
    Darüber mag ich auf Partys nur ungerne reden, vor allem wenn sich das Thema wirklich langzieht und am Tisch auch noch Leute sitzen, die nicht mitreden können.
     
    #9
    japanicww2, 18 Oktober 2008
  10. Lonely Lover
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    12
    26
    0
    Single
    aus so einer "mathematischeren" richtung stamme ich auch und ich muss sagen, dass es mich wirklich anpisst, wenn sich zwei leute dann anfangen über inhaltliches zu unterhalten. wie gesagt, es geht nicht um anektdoten über profs oder kommilitonen, sondern reine inhalte. besonders schlimm, wenn man eben nicht moderne forschung oder tagesgeschehen aus diesem fachbereich diskutiert, sondern ein höheres semester mehr oder weniger die anderen gesprächsteilnehmer belehrt, so wie kürzlich geschehen...
     
    #10
    Lonely Lover, 18 Oktober 2008
  11. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.092
    348
    2.105
    Single
    Wenn man sich nur über das Studium unterhält, finde ich das nicht so prickelnd.

    Dass das Studium aber auch u.A. Gesprächsthema bei einer Party ist, ist doch ganz klar.
     
    #11
    User 44981, 18 Oktober 2008
  12. Lonely Lover
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    12
    26
    0
    Single
    wie gesagt, es geht nicht um das studium oder studentenleben an sich, sondern ganz konkrete mathematische probleme, wie z b integrationen etc., über die dann diskutiert wird.
     
    #12
    Lonely Lover, 18 Oktober 2008
  13. Pornobrille
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    Das ist ätzend. Irgendwann braucht man auch mal Pause.
    Es gibt schließlich viel tollere Sachen, als Arbeit, Studium und Formeln
     
    #13
    Pornobrille, 18 Oktober 2008
  14. Batrick
    Batrick (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.276
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich hasse sowas, man kann doch den ganzen Tag über Unikram reden, auf ner Party will ich abschalten.
     
    #14
    Batrick, 18 Oktober 2008
  15. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.401
    148
    220
    nicht angegeben
    Das was ich studiere ist nun mal ein grosser Teil dessen, wofür ich mich interessiere. Das lege ich nicht einfach ab, wenn ich am Abend die Uni verlasse. Ich würde zwar niemanden einfach so damit vollquatschen, aber wenn die anderen auf so ein Thema zu sprechen kommen dann beteilige ich mich auch.
     
    #15
    User 32843, 18 Oktober 2008
  16. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    In den meisten Fällen mag ich es nicht, wenn irgendjemand damit anfängt, sich über Studieninhalte unterhalten zu wollen. Das können wir die ganze Woche über machen, aber jetzt ist Wochenende und wir sind auf einer Party. Wir wollen uns besser kennenlernen und Spaß haben, da muss mir niemand mit Formeln, Philosophen und / oder dem letzten Armutsbericht aus Deutschland kommen.
     
    #16
    xoxo, 18 Oktober 2008
  17. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Wenn`s was Interessantes ist, höre ich gerne zu, aber die meisten Leute langweilen mich auf Parties mit ihrer Fachsimpelei. Toll sind auch solche, die sich mit nem Glas Weinschorle vor einen hinstellen, an dem sie schon den ganzen Abend nippen (während man selber grad in die Bowleschüssel reingefallen ist bzw. den gefühlten 18. Vodka Red Bull in sich reinkippt und laut "Der Himmel brennt" mitgrölt) und mit berufsnetter Stimme sagen: "Und, wie geht`s bei dir auf der Arbeit so? Erzähl doch mal." Auf mein genuscheltes "Was denn" kommt dann: "Na, an welchen Projekten beteiligst du dich denn so?" und blabla bin ich wieder im schönsten Alltagsmief drin, den ich grad vergessen hatte. :wuerg:

    Arbeit ist ja gut und schön, aber ich mag mich auch mal entspannen. Und die Arbeit der meisten anderen Leute ist oft auch sehr viel weniger spannend, als sie meinen. :ratlos:

    Die ganz große Krise hab ich im Studium immer gekriegt wenn zwei Spezis mit ihrem Austausch über Profs, Seminare etc. eine ganze Runde gelangweilt haben und man nicht fliehen konnte. Da bin ich immer kurz vor`m Heulen.
     
    #17
    Piratin, 19 Oktober 2008
  18. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Das ist wie wenn du auf eine Firmen-Weihnachtsfeier gehst und alle nur über die Arbeit reden, irgendwann nervt es dich. Es gibt auch andere Themen.

    Ich sag mal man kann kurz drüber reden (Wie war deine Prüfung? Welchen Prof hast du? usw. ) aber nach einiger Zeit sollte man auch über was anders reden.
     
    #18
    capricorn84, 19 Oktober 2008
  19. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.092
    348
    2.105
    Single
    Hier gilt für mich das, was ich auch schon vorher gesagt habe:
    Wenn es kurz mal zum Thema wird, ist das kein Problem und völlig normal.
    z.B. meint einer: "Oh mann, beim Mathe-Übungsblatt häng ich grad an der Aufgabe 3. - Das kotzt mich voll an!" und ein Anderer gibt ihm einen Tipp.

    Aber wenn man nur über solche Sachen spricht, geht es gewaltig auf die Nerven.
     
    #19
    User 44981, 19 Oktober 2008
  20. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    mich nervt sowas. ich will beim feiern nicht über die arbeit sprechen. obwohl mir mein job viel spaß macht. aber wo bleibt der ausgleich, wenn man ihn in der freizeit nicht vergessen kann und mal abschaltet?

    nee, ich bin normalerweise niemand, der den job mit heim nimmt und das finde ich auch gut.
     
    #20
    klärchen, 19 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fachgespräche Partys
MaikK
Umfrage-Forum Forum
5 August 2014
17 Antworten
maggihase
Umfrage-Forum Forum
29 Juni 2013
27 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
29 Dezember 2010
3 Antworten
Test