Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    9 März 2006
    #1

    Fahrerflucht

    Also habe gestern beim Praktikum geparkt und da noch schnee am Straßenrand lag war die Straße halt etwas enger, aber ein Auto passte immer noch bequem durch und parken war dort auch erlaubt!
    Ich kam dann nach 4 Stunden zu meinem Auto und merkte das der Spiegel umgeknickt war, was ja nicht weiter schlimm ist, weil der flexibel ist und mitgeht. Der Aufprall muss aber so stark gewesen sein, das die Verankerrung des Spiegels im Rahmen und die Lenkung kaputtgegangen ist :angryfire der Spiegelmlässt sich also nicht mehr einstellen und ist relativ loose :kopfschue
    im Lack waren keine Schäden nur das Platik war an einer ministelle abgeschabt. Aber natürlich war da keine telefonnummer am Auto und gesehen oder gehört hat auch keiner was!


    Wollte euch mal fragen was ihr für Erfahrungen mit Fahrerflucht gemacht habt, wie hoch eure Schäden waren und ob ihr es irgendwie geschafft habt den Täter zu fassen! Finde das eine Unverschämtheit einfach so abzuhauen!!!! :kopfschue :angryfire :mad:
     
  • **tinchen**
    Verbringt hier viel Zeit
    507
    101
    0
    Single
    9 März 2006
    #2
    ist mir auch einmal passiert: ich war beim einkaufen und als ich zum auto zurückkam waren eine schramme und eine kleine delle in der stoßstange; genau auf höhe eines einkaufswagens. vermutlich ist jemand dagegengefahren. zu fassen war da natürlich keiner (der schaden hätte sich auf max. 100 € belaufen). ich habe aber nichts reparieren lassen. kapp 2 monate später fuhr mir ein anderer ungebremst von hinten ins auto...der schaden war dann eindeutig höher und der verantwortliche musste blechen (bzw. dessen versicherung). so hatte sich der fahrerflucht-schaden von selbst erledigt, weil ich ohnehin das ganze heck lackieren und die stoßstange austauschen lassen musste.
    mir war's recht :tongue:
     
  • LadyMetis
    LadyMetis (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.376
    123
    3
    Verheiratet
    9 März 2006
    #3
    Sowas ist uns letztens auch passiert:
    Irgendwelche Typen haben uns den rechten Außenspiegel abgebrochen. Ein neuer hat dann zweischen 50 und 100 Euro gekostet, dafür dass die ihren Spaß hatten...
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    9 März 2006
    #4
    Zum Glück noch nicht.
    Ich parke mein Auto aber auch immer so, daß es fast unmöglich ist,
    Das bedeutet zwar, daß ich oftmals mehr Umstände habe und weiter gehen muß, aber dafür hab ich dann kein schlechtes Gefühl.

    Und muß ich dochmal neben anderen Fahrzeugen parken, dann fotografier ich die kurz mitm Handy.
     
  • Laja
    Laja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.173
    123
    3
    in einer Beziehung
    9 März 2006
    #5
    Mir selber ist etwas Entsprechendes noch nicht passiert, aber als meine Mama mal Geburtstag gefeiert hat, hatte mein Papa seinen Wagen vor dem Haus geparkt (nebenan ist ein Bauernhof mit Viehverladerampe und davor eine recht große, geteerte Fläche, dort stand er). Und als er los wollte, hat er gesehen, dass da eine Schramme auf der linken Seite war, vom Kofferraum bis zur Motorhaube, wie mit einem Schlüssel durchgezogen.
    Natürlich haben wir nie rausbekommen, wer das gemacht hat, aber das Schlimme finde ich, dass meine Mama in einem kleinen Dorf wohnt und da außer den Einwohnern niemand vorbeikommt, also keiner von außerhalb.
    Fand ich echt krass, weil da jeder jeden kennt :kopfschue
     
  • kerl
    kerl (55)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.139
    121
    1
    nicht angegeben
    9 März 2006
    #6
    selbst gelöscht
     
  • Jericho
    Jericho (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    261
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 März 2006
    #7
    Ist mir auch schon passiert. Hab mit meinem Auto ganz normal halb auf nem Bürgersteig unter einer Laterne geparkt...hab dann Abends meinen Geburtstag gefeiert.
    Morgens hat dann die Polizei geklingelt, dass einer in mein Auto gefahren ist.
    Jo...Hinten auf der Fahrerseite war alles komplett kaputt und eingeknickt und der Typ ist natürlich abgehauen.

    Nachbarn haben Nachts den Knall gehört und morgens die Polizei angerufen.

    Der Idiot hat aber sei Blinkerglas liegen gelassen, dass beim Aufprall rausgefallen war. Somit konnte die Polizei ermitteln, was für ein Fahrzeug es war und Farbe hatte ich noch am Auto...haben dann die ganze Stadt agbesucht aber nix gefunden.
    Nachmittags kam dann ein Nachbar, der mit seinem Hund spazieren gegangen ist und der hat das Auto zufällig 200m weiter entfernt in einer Einfahrt versteckt gefunden.

    Bin sofort zur Polizei und er war es wirklich...das war aber auch pures Glück, dass wir den gefunden haben!

    Der Schaden betrug 3.900 Euro.
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    10 März 2006
    #8
    Davon kann ich ein Liedlein singen!:angryfire
    Nagelneues Auto, zweiter Tag unterwegs und geparkt. Nach dem zurück kommen eine wahnsinns Dalle auf der Fahrerseite hinten überm Rad, praktisch die komplette Fläche eingedrückt, nur wohl so geschickt angestellt, daß man es nicht mehr Nachverfolgen konnte.
    Die Dalle hab ich heute noch nach bestimmt 7 Jahren und ich werde immer noch immer blöde darauf angesprochen,... wo ich denn da so derbe dagegen gefahren werde... NEIN, ich bin natürlich nirgends dagegen gefahren, da ist mir einfach ein wahnsinniger Depp reingefahren und abgehauen... Ich mein, ist ja kein Weltuntergang (auch es zuzugeben, wenn man wo reingefahren ist), aber das ist trotzdem wahnsinnig ärgerlich.
     
  • Powerlady
    Powerlady (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.613
    121
    0
    Verheiratet
    10 März 2006
    #9
    Vor einiger Zeit hab ich mein Auto mal mit einem kaputten rechten Außenspiegel vorgefunden, zerbrochen! :angryfire
    Naja, was willste machen?
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    10 März 2006
    #10
    Stimmt, es könnte schlimmer kommen ...z.B. daß jemand einen Schlüssel nimmt und ihn quer über den ganzen Autolack zieht:grin:
     
  • User 37900
    User 37900 (34)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.809
    148
    145
    vergeben und glücklich
    10 März 2006
    #11
    Mir ist das auch schon passiert.

    Wohl ein Pritschenwagen ist an meinem geparkten Auto entlang gestreift und hat einen langen Kratzer und ne Delle hinterlassen.

    Schaden wäre über 800 €. Hab ich aber nicht reparieren lassen.

    Ich habe ne Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Ist natürlich nix bei rausgekommen. Obwohl ich sogar der Meinung bin, dass die Polizei nicht mal gründlich recherchiert hat. :angryfire
     
  • shabba
    Gast
    0
    10 März 2006
    #12
    genau das ist mir passiert. ganze linke seite. da mochte wohl jemand nicht, dass mein auto irgendwo geparkt war...
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    10 März 2006
    #13
    Passt vielleicht nicht ganz... Wollts aber trotzdem net vorentenhalten

    [​IMG]
     
  • Butterbrot
    Gast
    0
    10 März 2006
    #14
    ein kollege von mir ist von einem auto angefahren worden, dass dann fahrerflucht begangen hat. ein schaden ist also nicht wirklich entstanden, aber dieses ar*** hätte ich gerne bluten sehn! :angryfire
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste