Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fahrerflucht?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Sit|it|ojo, 16 März 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Moin,

    mir ist da heute morgen etwas "dummes" passiert. Als ich heute mit dem Firmenwagen (Pritsche) auf dem Weg zur Arbeit war hat mich Blitzeis an einem Berg überrascht und der Wagen ging mit mir ab. Es war gott sei dank kein Gegenverkehr oder am Straßenrand abgestellte Fahrzeuge. Durch das Eis ist der Wagen ins Schlingern geraten und zum Schluss mit dem Heck total ausgebrochen. Abfangen oder ähnliche Versuche haben alle nicht wirklich viel gebracht, spielt jetzt eigentlich auch keine Rolle. Auf alle Fälle ist das Heck auf den Kantstein/ Bürgerweg ausgebrochen und nach einigen Metern rutschen ist er dann mal stehen geblieben...

    Zu dem Zeitpunkt stand ich definitiv unter Schock, weil es absolut unerwartet beim herausfahren einer sehr weit geschnittenen Kurve passierte. Im ersten Moment hab ich wohl nicht so richtig nachgedacht, hab nur in die Spiegel geschaut und bin dann weiter gefahren. Ich ging davon aus, dass ich lediglich auf dem Gehweg entlang geschlidert bin. Als ich in der Firma ankam bemerkte ich aber, das auf der Fahrerseite das Rücklicht zersprungen war. Es kann also gut möglich sein, dass ich leicht an etwas gegen gestoßen bin. Ja ich weiß, man hätte aussteigen sollen und kontrollieren müssen. Ist mir in dem Moment leider nicht eingefallen.

    Naja auf alle Fälle will ich nach Feierabend mal an der Stelle vorbeifahren und schauen ob z. B. der Zaun beschädigt ist. Ggf. will ich mich bei dem Besitzer melden und das klären. Wenn ich jetzt aber einen Zaun von nem alten versauerten Rentner angefahren hab, dann kann man mir das alles ja als Fahrerflucht auslegen. Was mich ja im Endeffekt ziemlich dumm dastehen lässt.... Wäre es also sinnvoll überhaupt "bescheid zu sagen" oder das Ding einfach aussitzen? Was ich eigentlich ungern tun würde. Nur, bevor ich mich freiwillig ans "Messer" liefere....
     
    #1
    Sit|it|ojo, 16 März 2010
  2. ülpentülp
    0
    fahr hin, schau nach. niemand wird dir den kopf abreißen.

    mir ist ähnliches auch schon passiert. hab nen zaun "verletzt" und es nicht bemerkt. zack stand die bullerei vor der tür wegen fahrerflucht. hat sich aber alles klären lassen. schaden: 60 DM.
     
    #2
    ülpentülp, 16 März 2010
  3. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Der cholerische Anfall meines Chefes heute morgen hat mir schon gereicht, wenn ich ehrlich bin... Naja mir gehts auch nicht darum, irgendwas zu vertuschen. Ich schau mir das an und sollte da wirklich was kaputt sein werde ich mich bei ihm ja eh melden müssen.
     
    #3
    Sit|it|ojo, 16 März 2010
  4. ülpentülp
    0
    ist sicher auch für deine innerliche ruhe besser so :zwinker:

    cholerische chefs kenn ich auch.:grin: :zwinker:
     
    #4
    ülpentülp, 16 März 2010
  5. Joppi
    Gast
    0
    Naja Fahrerflucht wird das rein rechtlich wohl nicht sein. Mir ist sowas auch schonmal passiert und ich bin auch erst ein paar Stunden später wieder hin und hab die Sache geregelt. Beruhig dich erstmal wieder - alles halb so wild.
     
    #5
    Joppi, 16 März 2010
  6. User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.083
    348
    4.777
    nicht angegeben
    So weit ich weiß hat man bei solchen Bagatellschäden eh 24 Stunden um sich zu melden... Einen Strick wird man Dir da wohl nicht draus drehen.
     
    #6
    User 10802, 16 März 2010
  7. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    1. dem Chef den Unfall melden - es ist sein Fahrzeug und sein "Nummernschild"!; gut du hast es gemeldet, seine Reaktion war wohl nicht sooo toll... - eigentlich müsste er sich aus "Eigeninteresse" darum kümmern bzw. nachfragen bei dir ob mehr passiert ist bzw. wo etc.
    2. Schau dort nach wo es passiert ist ob noch mehr kaputt ist!
    3. Ich weiß nicht ob das ein guter Tipp ist: du könntest vorsorglich den Vorfall bei der Polizei melden, die Situation schildern und sagen das du erst nichts bemerkt hast - erst im "Rückblick" das kaputte Licht gesehen hast - an der Unfallstelle hast du auch nichts gesehen... :ratlos:

    Ich weiß nicht obs möglich wäre aber evtl. bist du an ein Auto hängengeblieben das anschließend wegfuhr so das du den Schaden nun nicht mehr sehen kannst am Unfallort - der Fahrer wird den Schaden aber wohl anzeigen falls er ihn bemerkt...:ratlos:
     
    #7
    brainforce, 16 März 2010
  8. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Da es sich hier ggf. um eine Straftat handelt, muss ich den Thread schließen.
     
    #8
    User 7157, 16 März 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fahrerflucht
SexySellerie
Off-Topic-Location Forum
20 September 2007
18 Antworten
femalePoison
Off-Topic-Location Forum
22 März 2007
17 Antworten
Staatsfeind182
Off-Topic-Location Forum
13 Oktober 2005
8 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test