Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fahrschule wechseln?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Ostsee-MV, 26 September 2006.

  1. Ostsee-MV
    Ostsee-MV (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    598
    101
    0
    Single
    Wie ist es eigentlich, wenn man die Fahrschule wechseln möchte? Also wenn Theorie schon bestanden ist und halt die Praxis bei ner anderen Fahrschule machen möchte. Muss man bei der "neuen" Fahrschule wieder die Anmeldung bezahlen? Und der ganze Papierkram, wie verhält es sich damit?
     
    #1
    Ostsee-MV, 26 September 2006
  2. User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    Ich musste meine Fahrschule wegen eines Umzugs wechseln. Das ging komplett problemlos, ich musste keine Grundgebühr bezahlen (weil Theorie schon fertig war) und die haben einfach nen neuen Vertrag gemacht.
    Sinnvoll ist es, wenn du von deiner alten Fahrschule ne Bescheinigung hast, wieviele Fahrstunden du schon gemacht hast - ist aber kein Muss.

    Je nach Region musst du dich auch bei TÜV/Dekra umschreiben lassen, falls du umziehst.

    Tschöp!
     
    #2
    User 20526, 26 September 2006
  3. Ostsee-MV
    Ostsee-MV (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    598
    101
    0
    Single
    Danke dir für die Informationen. Falls jemand noch weitere Infos hat - nur zu.
     
    #3
    Ostsee-MV, 26 September 2006
  4. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    willst du wechseln weil dir der Fahrlehrer net passt oder du woanders günstigere Fahrstdgebühren entdeckt hast?!

    vana
     
    #4
    [sAtAnIc]vana, 26 September 2006
  5. Ostsee-MV
    Ostsee-MV (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    598
    101
    0
    Single
    eher das erstere, ich würde es aber anders formulieren - möchte vielleicht einfach mal nen anderen Lehrstil eines weiteren Fahrlehres kennenlernen, vielleicht auch nen anderes Fahrzeug einfach um es mal kennenzulernen.
     
    #5
    Ostsee-MV, 27 September 2006
  6. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    ja aber man kann doch net wechseln wie man lustig ist oO

    Du kannst ja mal in die andere Fahrschule gehen und sagen dass du wo bist wo du nicht so wirklich klar kommst und ob du nicht dort ne Fahrstd machen kannst.. aber die musst natürlich bezahlen.. und dann siehst du ja ob du damit besser klar kommst..

    vana
     
    #6
    [sAtAnIc]vana, 27 September 2006
  7. Ostsee-MV
    Ostsee-MV (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    598
    101
    0
    Single

    Warum nicht?
     
    #7
    Ostsee-MV, 28 September 2006
  8. User 53748
    User 53748 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.188
    133
    59
    in einer Beziehung
    Also wie viele hier wissen bin ich dreimal durch die Praxis gesegelt und stehe im November irgendwann vor der 4. Prüfung. Ich überlege nun auch ob es sinnvoll ist zu wechseln. Kostet das echt nichts? .. Ich hab nur Bedenken das mein Alter FL ja genau meine Fahrweise kennt und außerdem ist er mir sehr sympatisch und das täte mir voll Leid wenn ich jetzt wechsel weil er dann denkt er hat versagt... usw. Ich brauch einfach ne lockerere Prüfatmosphäre, wo die Prüfer reden usw., denn meiner ist echt einfach son ruhiger, das bei der Prüfung immer Grabesstille herrscht. Was meint ihr, wechseln???
     
    #8
    User 53748, 28 September 2006
  9. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich hab damals beim Roller zwischen Theorie und Praxis die Fahrschule gewechselt, weil ich den Fahrlehrer richtig schrecklich fand. Das ging ohne Probleme und hat nichts extra gekostet.


    @Biene: Wenn du bei der Fahrschule schon dreimal durchgefallen bist, würde ich wechseln. Eine vernünftige Fahrschule würde nämlich spätestens nach dem zweiten Mal richtig testen, warum du durchgefallen bist und dich erst wieder zulassen, wenn diese Fehler behoben sind. Ein dummer Fehler kann einmal passieren, aber nicht in drei Prüfungen. Bei meiner Fahrschule, wo ich Rollerpraxis, Auto und Motorrad gemacht habe, ist in den letzten Jahren keiner dreimal durchgefallen, weil nach dem zweiten Mal mehr Fahrstunden gegeben wurden und keine voreilige neue Prüfung stattfand.

    Es geht nicht darum, was der Fahrlehrer denkt, sondern es geht um dich.
     
    #9
    User 18889, 29 September 2006
  10. User 53748
    User 53748 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.188
    133
    59
    in einer Beziehung

    @ Maria :

    Danke schön :smile: Aber ich hate dazwischen ja auch immer so 4 - 6 Fahrstunden und ich kanns ja auch eigentlich. Es liegt halt an der Prüfungsangst und daran das im Auto bei der Prüfung immer Schweigen herrscht...
     
    #10
    User 53748, 29 September 2006
  11. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Weswegen bist du denn durchgefallen? Waren es dumme Fehler, weil du vor Aufregung was nicht gesehen oder durcheinander gebracht hast oder waren so heftige Dinger wie 'ne Ampel oder Gefährdung anderer Leute?

    Ich fand es ganz angenehme, dass im Auto Ruhe war. Dadurch konnte mich nichts ablenken.

    Wer sagt dir die Richtung an? Der Prüfer oder dein Fahrlehrer? Ich hätte es verunsichernd gefunden, wenn das ein Fremder macht.
     
    #11
    User 18889, 29 September 2006
  12. Angel4eva
    Angel4eva (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich hab meine auch einmal gewechselt und kann's nur empfehlen. Kostete nichts extra und ich dachte, es sei gar nicht so einfach - war es aber. Ich hätte keine bessere Entscheidung treffen können, höchstens von Anfang an zu der anderen Fahrschule zu gehen :zwinker: . Aber ich kann ja vorher nicht wissen, was mich erwartet...
     
    #12
    Angel4eva, 30 September 2006
  13. User 53748
    User 53748 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.188
    133
    59
    in einer Beziehung

    Der Prüfer.

    Gründe fürs Durchfallen:
    1. Prüfung: Grün an Kreuzung, hätte geradeaus fahren müssen, Linksabbieger stand aber vor mir hat mich verwirrt. Hätte große Kurve um ihn fahren müssen. als ich dacht eok, ich fahr, wars zu spät.


    2. Prüfung: Volle zeit gefahren hinterher angeblich zu schnell und WENN die Leute auf die Straße gegangen wären hätte ich sie angefahren, dabei hatten die ROT. waren eben nur jugendliche und eine alte dame... aber ist ja nichts passiert...-.-

    3. Prüfung: Wusste nicht das es zweispurieges Linksabbiegen war und hab beim abbigen von der linken auf die rechte spur gewechselt ....
     
    #13
    User 53748, 30 September 2006
  14. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben

    Dann hattest du entweder richtig doofe Prüfer oder bist insgesamt nicht gut gefahren, denn ich glaube nicht, dass man wegen dem ersten Beispiel direkt durchfällt. Stand der denn falsch auf deiner Spur? Dann ist es ja logisch, dass du unsicher bist. Ich kann mir die Situation gerade nicht richtig vorstellen.

    Bist du in der zweiten Prüfung denn vom Tacho her zu schnell gewesen oder generell zu zügig gefahren?

    Ja, das dritte ist natürlich blöd. Das ist mir einige Tage nach meiner Prüfung mal passiert. Ich wusste gar nicht, dass das doppelspurig war und auf einmal war einer neben mir am hupen.


    Ich bin in der Motorradprüfung auch schlecht gefahren. Hütchen umgefahren, Lenker verrissen und insgesamt einfach schlecht. Ich hätte mir den Führerschein nicht gegeben. Lustig waren auch die Fragen vor dem Losfahren: "Wo finden Sie die Kette?" Ich: "Das ist die Kette *draufzeig*" Prüfer: "Nein, leider nicht. Das ist XY." Das Motorrad hatte gar keine sichtbare Kette. :grin: "Und was ist das da oben?" (Irgendein Teil über dem Bremshebel) Ich: "Joah, gute Frage. Können Sie mir das mal erklären?" Prüfer: "Ok, das reicht, wir fahren lieber schnell los."

    Zum Glück sind nicht alle Prüfer ätzend.
     
    #14
    User 18889, 30 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test