Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fahrzeiten zur Arbeit: Was ist zumutbar?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Lysanne, 18 August 2006.

?

Was ist zumutbar?

  1. Ich bin zu faul zum Arbeiten

    6 Stimme(n)
    5,7%
  2. Mein Job muss um die Ecke sein

    2 Stimme(n)
    1,9%
  3. Nicht länger als 30 Minuten

    23 Stimme(n)
    21,7%
  4. Nicht länger als eine Stunde

    65 Stimme(n)
    61,3%
  5. Ich nehme alles in Kauf-auch eine Weltreise.

    10 Stimme(n)
    9,4%
  1. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Hallo!

    Mein größtest Hobby ist momentan von einem Vorstellungsgespräch zum anderen zu fahren :geknickt: (und ja, ich war vor 2 Wochen schon erfolgreich, die Verträge liegen vor mir. :zwinker:).

    Heute war ich bei einem, da bin ich 2 Stunden hin und 2 Stunden zurück gefahren (öffentliche Verkehrsmittel). Als ich wieder nach Hause fuhr (verärgert von deren Gehaltszahlungen), habe ich mich einfach nur geärgert, weil ich dachte, das ist verschenkte Zeit. Und das jeden Tag...? :kopfschue Ich habe mich erstmal überall beworben, ohne einen großen Überblick davon zu haben, wo was ist. Ich kenne das von Berlin so, dass man immer nur eine Stunde von A nach B braucht. :geknickt:

    Wie lange braucht ihr zur Arbeit? Was ist zumutbar?

    Im letzten Jahr bin ich auf 2-4 Stunden Hin- und Rückfahrt gekommen, je nach dem, wann ich Feierabend hatte.

    LG
     
    #1
    Lysanne, 18 August 2006
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Zur Schule: 1h20min. Zurück dann nochmal dasselbe.
     
    #2
    Numina, 18 August 2006
  3. Homerthilo
    Homerthilo (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    232
    103
    1
    in einer Beziehung
    Also für mich wären maximal 1- 1 1/2 Stunden Fahrzeit (Auto) zur Arbeit in Ordnung. Bei meiner aktuellen Ausbildung hab ich tierisch Glück, ich brauch mitm Auto ca. 10min zur Arbeit, und 15min zur Berufsschule. Und ich hab in meiner Klasse ne Menge Leute aus Aachen, Trier und ein paar aus Dörfern in RLP, nur zur Info: Die Schule is in Köln. Das find ich schon ziemlich krass.
     
    #3
    Homerthilo, 18 August 2006
  4. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Das sind auch fast 3 Stunden Hin und Zurück. :geknickt: Wolltest du das so? Hast du keine Schule in deiner Nähe gefunden? Na gut, ohne das zu verhamlosen, aber Schule geht ja meistens nicht bis in den Abend rein, da hat man dann noch genügend Freizeit. Ich muss 2 Stunden vor Arbeitsbeginn losfahren, damit ich pünktlich bin. Und unsere frühste Schicht beginnt um 5:45. Ich muss dir da nicht sagen, wann der Wecker klingelt, wa? :flennen: *mal wieder an mogen denk* :cry:

    LG
     
    #4
    Lysanne, 18 August 2006
  5. Tweety
    Gast
    0
    Kurzfristig würde ich schon einen längeren Weg in Kauf nehmen. Auf Dauer wäre mir aber alles, was über eine Stunde je Weg entfernt ist, zu viel. Dann würde ich über einen Umzug nachdenken. Schließlich müssen auch die Fahrtkosten bedacht werden und vor allem die Zeit, die "verloren" geht. --> bezogen auf einen Vollzeit-Job.

    Zur Zeit brauche ich zu Fuß zu meinem Nebenjob 10 min. und zur Uni 10 min. mit dem Bus. Das ist einfach perfekt.
     
    #5
    Tweety, 18 August 2006
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich bin mal 4 Monate lang jeden Tag 1 Stunde zur Uni gefahren und abends wieder 1 Stunde zurück. Ich fand das schon sehr anstrengend und es ist dadurch echt viel Zeit verloren gegangen. Ich musste mitten in der Nacht aufstehen, immer einen Stau einkalkulieren und bin abends erst ewig spät zurückgekommen.
    Ich bin im Moment auch auf Jobsuche, fände es ideal, wenn die Fahrt nicht länger als 30 Minuten dauern würde, aber aussuchen kann man sich das ja leider nicht immer.:frown: Es kommt auch auf die Strecke an, Autobahn oder nicht, viel Verkehr oder eher leere Straßen.

    Jeden Tag 2 Stunden hin und 2 zurück wären mir definitiv zu viel!
     
    #6
    krava, 18 August 2006
  7. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Wem sagst du das? Ich zahle gerade im Abo 95,90 € (ohne Abo über 125 €) im Monat. :angryfire Umziehen kam nicht in Frage, wir wohnen in einer Eigentumswohnung. :zwinker:

    Ja, die liebe Zeit... Wenn die bezahlt werden würde, wäre es mir egal. :zwinker:

    LG
     
    #7
    Lysanne, 18 August 2006
  8. zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich brauch momentan 55 min reine fahrzeit mit dem zug. Davon vorher 5 min mit fahrrad zum bahnhof... am zielort dann entweder 20 min gehen oder 10 min fahrrad steil bergaufwärts... (ihr wisst wie steils in der schweiz ist)

    auf dauer würd ich das auch net machen
     
    #8
    zasa, 18 August 2006
  9. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Dass ich das so wollte kann ich nicht unbedingt sagen, aber mein Freund fand in unserem Dörfchen Arbeit, da mussten wir umziehen.
    Wir sind eben aufs Land gezogen, und meine Schule wollte lieber in Bremen bleiben und ist nicht mitgekommen.
    Natürlich gibts hier in der Gegend (naja, 15km) auch ein Gymnasium, aber da haben für mich etliche Gründe dagegen gesprochen:
    1. Ich war grad mitten in der 12. Klasse und wollte nicht mitten im Schuljahr wechseln und dann zur 13. nochmal neu anfangen.
    2. Das Gymnasium im "Nachbarort" kann drei meiner Fächer (Astronomie, Italienisch, Darstellendes Spiel) nicht anbieten, hätte also zur 13. umwählen müssen und hat
    3. keine Profiloberstufe und damit ein völlig anderes Oberstufensystem, da anderes Bundesland als alte Schule, die
    4. die anerkannteste Schule Bremens mit dem besten Ruf ist.

    Mal davon abgesehen hätte es mir ja nichts gebracht, ab nächstem Jahr wäre ich dann ja eh täglich zur Uni nach Bremen gefahren, hätte die Pendelei nur zwei Jahre vor mir hergeschoben.

    Mich stören an der langen Busfahrt eigentlich nur meine Reisekrankheit :wuerg: und die Monatskarte zum Preis von läppischen 80 Euro :zwinker:
    Was denken die eigentlich, wieviel Geld man als Schüler hat...
     
    #9
    Numina, 18 August 2006
  10. PassoaO
    PassoaO (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    Single
    Hallo Shari :smile: :winkwink: :knuddel:

    Ich fahr 35min. zur Arbeit, und das reicht mir grad. Bins von meinem
    früheren Job gewöhnt, das Ich in 10 min da war weils im Nachbarort war..

    :knuddel:

    *rofl* der erste punkt bei deiner Abstimmung is ja geil *lol*
     
    #10
    PassoaO, 18 August 2006
  11. Audi-Quattro
    0
    Bei mir ist es Unterschiedlich!

    Hey
    also bei mir sind die Fahrzeiten unterschiedlich! genau zur arbeit brauche ich nur 30 minuten aber zur berufsschule brauche ich 1,5 stunden!also das 3 fache!ich bin froh das ich in unsere region eine stelle bekommen habe!
    hoffe bekommst auch ne stelle die in deiner nähe liegt das du nicht so viel fahren musst!

    Greetz Audi-Quattro
     
    #11
    Audi-Quattro, 18 August 2006
  12. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Sportlich, sportlich. Mich nervt ab und an schon die 15 Minuten Radfahrt zum Bahnhof, und hier im Norden sind weit und breit keine Berge. :schuechte

    Du fährst auch mit dem Zug? :eek: Ich muss immer nach HH reinfahren und ich sage dir, nicht selten haben die alle massive Verspätungen (toll ist doch immer wieder, wenn jemand vor den Zug "fällt" :mad: ).


    Edit: [​IMG] Mein Freund hat Nerven. :schuechte
    ---------------------
    :knuddel:
    Zu dicht an der Arbeit ist aber auch gefährlich. Ich wurde in diesem einen Jahr, seit ich dort arbeite, nicht einmal angerufen, wenn jemand ausfiel. Dafür dann allerdings Kollegen, die im Umkreis wohnten. :cool1:

    :schuechte

    Dankeschön! Ab September sind es dann nur noch 35 Minuten von Tür zu Tür. :grin: Eine denkbare Verbesserung, im Gegensatz zu meinem jetzigen Arbeitgeber.

    LG
     
    #12
    Lysanne, 18 August 2006
  13. AncientMelody
    0
    Zur Zeit sinds bei mir 15-20 Minuten mit dem Auto und da bin ich auch ganz froh drüber. Wenn meine Ausbildungs- oder Arbeitsstelle sehr viel entfernter liegen würde, würde ich mir dort, falls möglich, ein Zimmer nehmen.
     
    #13
    AncientMelody, 18 August 2006
  14. Kleine Wolke
    Verbringt hier viel Zeit
    603
    101
    0
    Single
    Ich fahr auf meine Arbeit 10-15 min. je nachdem wie schnell das Auto fährt.
    Und länger als max. 45min zur Arbeit fänd ich nicht so prickelnd. Aber wenn dann die Arbeit toll ist, würd ichs gern verkraften, ansonsten :kopfschue
     
    #14
    Kleine Wolke, 18 August 2006
  15. zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben
    ich kenn beide gesellschaften bestens... DB von Mannheim nach Baselbad und SBB in der ganzen Schweiz.

    Und ich muss sagen: Beide haben gleich oft Verspätungen... Wobei wenn die Schweizer mal wirklich verspätung haben dannn ists eine stunde... bei DB ists immer ne Verspätug von 5 min. generell und das nervt.

    Als Lehrer kannst du dir nicht aussuchen wielange du fahren willst. Da biste froh wennde nen Job hast. entweder du bleibst länger an der Schule und ziehst in die nähe oder du bist ein Zugjunkie...
     
    #15
    zasa, 18 August 2006
  16. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    30 Minuten ist bei mir schon an der Grenze. Dürfte in einer Großstadt ohne Weiteres möglich sein.

    Aber über 45 Minuten und dann vielleicht noch mit dem Auto .. das käme für mich eig. nicht in Frage!
     
    #16
    Scheich Assis, 18 August 2006
  17. 19women
    Gast
    0
    hallo

    ich brauche 25-35min zur arbeit je nach verkehrslage.
    aber ich denke heute muss man flexibel sein und nicht drüber nachdenken wie lange man braucht oder wie lange man arbeitet.
    ich arbeite auch von 9:00 uhr bis 18:00 uhr und ja, es ist eine verdammt beschissene zeit trotzdem nehm ich es in kauf um geld zu haben und nicht zu hause rum zu hocken.
    freut mich für dich das du was hast.
     
    #17
    19women, 18 August 2006
  18. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    140km hin und zurück (Uni)

    Ich finde es ist okay, klar anstrengend aber durchaus machbar. Im Job würde ich auch 2h in Kauf nehmen, sofern aus welchen Gründen auch immer kein Umzug zustande kommen kann. Alles andere wäre auf lange Sicht gesehen nicht tragbar.
     
    #18
    Sahneschnitte1985, 18 August 2006
  19. dubAUT
    dubAUT (33)
    kurz vor Sperre
    521
    0
    2
    Single
    Ich bin je Richtung etwas mehr als eine Stunde unterwegs und das ist vollkommen okey, da man die Zeit im Zug ja nutzen kann.

    #Hannes#
     
    #19
    dubAUT, 18 August 2006
  20. just_new
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    Single
    Meine Firma ist um die 100 Meilen von meinem Haus entfernt, also wuerde ich mit dem Auto rund 2 Std. einfach brauchen, mit dem Flieger ca. 40 Minuten.
     
    #20
    just_new, 18 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fahrzeiten Arbeit zumutbar
coolchica
Umfrage-Forum Forum
4 November 2016
87 Antworten
Tahini
Umfrage-Forum Forum
18 Juli 2016
26 Antworten
Ambergray
Umfrage-Forum Forum
28 April 2007
83 Antworten