Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.311
    298
    988
    Verheiratet
    30 August 2009
    #1

    Faktu Akut-Allergie, was nun?

    Mein Hautarzt hat mir wegen meiner leichten Hämorrhoiden Faktu Akut Zäpfchen und Salbe verschrieben.
    Man muss dazu sagen, das ich bis zum benutzen von Faktu weder Jucken noch sonstige Beschwerden hatte. Ich hab halt kleine Knubbel am After ertastet und es dann beim Doc kontrollieren lassen, eh es ausartet.
    Auf den Wirkstoff Bufexamac reagiere ich aber anscheinend (so wie viele) allergisch. Wusste ich bis zum verwenden von Fakto auch nicht.
    Na supi.
    Ich könnte natürlich wieder zum Doc dackeln und andere Salbern versuchen, jedoch bin ich nicht davon angetan mir noch mehr Chemische Salben auf meinen Allerwertesten zu knallen und dann wieder allergisch zu reagieren.
    Meine Hämorrhoiden sind ja leicht (laut Aussage des Doc im Anfangsstadium) und nun möchte ich lieber etwas pflanzliches benutzen.
    Hab mal gehört, das es eine Salbe von Weleda gibt, die man benutzen kann? Oder hat jemand einen anderen Tip aus "Omas Arztkoffer"?
     
  • Madame im Mond
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    93
    10
    Verheiratet
    30 August 2009
    #2
    Nachdem Du bisher eigentlich keine Beschwerden hattest, handelt es sich wahrscheinlich um Hämorrhoiden 1. Grades.
    Nicht-medikamentös solltest Du faserreiche Nahrung zu Dir nehmen (viele Balaststoffe) und darauf achten, dass der Stuhlgang weich ist (zur Not könntest Du auch auf milde Stuhl-Weichmacher zurück greifen).

    Medikamentös gibt es mehrere Wirkstoffalternativen, in Faktu Akut ist z.B. eine Bufexamac und Lidocain. Es lässt sich natürlich nicht nachvollziehen, ob Du gegen Lidocain/Bufexamac allergisch bist oder gegen andere Bestandteile in Faktu-Akut - aber Du könntest einfach mal Cremes mit anderen Wirkstoffen probieren.
     
  • User 75021
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.311
    298
    988
    Verheiratet
    30 August 2009
    #3
    An der Ernährung kann es eigentlich nicht liegen, das ich unter Hämorrhoiden leide.
    Ich hab auch nie Verdauungsprobleme oder Verstopfung gehabt...in der Hinsicht ist immer alles okay.
    Und bis zu diesem Scheiß Faktu hatte ich auch kein Jucken.
    Hab es natürlich direkt abgesetzt und jetzt geht es auch schon täglich besser.

    Ich hab mal gegoogelt und Weleda hat tatsächlich eine Salbe und Zäpfchen für Hämorrhoiden.
    Wirkstoff ist Hamamelis. Werd ich mir morgen mal besorgen und testen ob es wirkt.
    Zusätzlich versuche ich Kamillenbäder, auch damit das Ekzem durch das Faktu schneller abheilt.

    Noch mehr Tips, Erfahrungen?
     
  • Madame im Mond
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    93
    10
    Verheiratet
    30 August 2009
    #4
    Hamamelis und Kamillenbäder sind schonmal gut, da beides entzündungshemmend wirkt.

    Bezüglich Therapie der Haemorrhoiden könntest Du auch einfach mal abwarten. Wenn es bei Haemorrhoiden 1. Grades bleibt und sie Dir keinerlei Probleme machen, gibt es auch keinen Grund, zu therapieren (erst recht wo die Probleme erst durch die Therapie auftreten :zwinker: ) und Du könntest einfach auf die oben schon genannten prophylaktischen Maßnahmen achten (wenn Du eh nicht zu Verstopfung neigst, kannst Du Deine Ernährung so beibehalten). Zu starkes Pressen beim Stuhlgang sollte auch vermieden werden.

    Sobald die Haemorrhoiden allerdings Beschwerden machen, solltest Du medikamentös intervenieren - ggf. einfach nochmals zum Hausarzt und einen anderen Wirkstoff ausprobieren.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    30 August 2009
    #5
    hamamelis ist gut. ist zb auch in hametum salbe, ich weiß jetzt aber nicht genau, ob die günstiger wäre vom preis, im vergleich zu weleda. frag mal in der apotheke.
    was mir grad noch einfällt, ist tannolact bad.
     
  • User 75021
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.311
    298
    988
    Verheiratet
    30 August 2009
    #6
    Du hast ja mal ähnliche Wehwechen gehabt, hat das gut geholfen?
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    30 August 2009
    #7
    ich? nö, ich hab nix mit meinem allerwertesten. ich habs bloß in anderen intimregionen. :-D aber meine mutter verwendet sowohl faktu als auch hametum. und tannolact denk ich auch.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste