Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Falsche Ausweise

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von ProxySurfer, 28 Januar 2010.

  1. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    653
    Single
    Im TV kam heute ein Bericht über Betrügereien mit falschen Dienstausweisen. Also z.B. falsche Polizisten, die Leuten "Falschgeld" abnehmen oder etwas in ihrer Wohnung suchen (und klauen). Oder falsche Spendensammler. Oder falsche Monteure, Stadtangestellte usw. in der Wohnung. In 80% der Fälle ließen sich die betrogenen Bürger keinen Ausweis zeigen. In den restlichen Fällen war der Ausweis gefälscht.

    Lasst ihr euch von solchen "Amtspersonen" o.ä. den Dienstausweis oder ein entspr. Schreiben zeigen?

    Wenn ja, erkennt ihr, ob er gefälscht ist? Es ist ja heute dank PC ein Kinderspiel, sich einen echt aussehenden Ausweis oder Amtsschreiben selbst anzufertigen.
     
    #1
    ProxySurfer, 28 Januar 2010
  2. Schäfchen
    Schäfchen (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.589
    123
    4
    Es ist kompliziert
    Ich hab die Erfahrung gemacht, dass man von Polizisten bei einer Verkehrskontrolle nie den Ausweis gezeigt bekommt oder nur so schnell, dass man nix sehen kann und den Namen erfährt man auch nicht. Selbst wenn man danach fragt. Nur damit man denen dann nix kann, falls sie selbst was falsch machen. Aber ja, ich frag jeden nach dem Ausweis. Könnt ja jeder in die Bude oder in den Betrieb...
    Nen falschen Ausweis erkennt ich sicher nicht wenn er gut gemacht ist, aber wenn ich keinen Handwerker bestellt hab, kommt auch keiner rein und ohne ein Schreiben vom Amtsgericht kommt mir keine Amtsperson ins Haus. Gleiches gilt für die Arbeit: wenn ne Firma kommt, von der ich nix weiß, frag ich bei der Direktion nach oder rufe direkt bei der Firma an.
     
    #2
    Schäfchen, 28 Januar 2010
  3. donmartin
    Gast
    1.903
    Genau richtig, wie "schäfchen" das beschrieben hat. Meist steht es bei uns in der Zeitung, dass schon wieder "falsche" Leute unterwegs sind.

    Ohne einen richterlichen Beschluss betritt niemand die Wohnung.
    Ich habe mir auch schon die Nummer und den Ausweisnamen aufgeschrieben und den Typen draussen warten lassen. Eben bei den Stadtwerken angerufen und gut ist. Wer "echt" ist, nimmt das in Kauf. :smile:

    Der Hammer war ein GEZ Typ, den ich weggeschickt habe, der aber Abends wiederkommen wollte....ICh habe beim WDR angerufen und die sagten mir "bloß nichts zeigen, sagen und reinlassen"..... Ist wahr!

    :smile:
     
    #3
    donmartin, 28 Januar 2010
  4. SnakePlisken
    Meistens hier zu finden
    889
    148
    250
    nicht angegeben
    bei mir kommt auch niemand rein auch wenn er Ausweis vorlegen kann. Besonders diese Hilfsorganisations-Futzis hab ich gefressen. Wollen immer wieder in die Wohnung mit rein zum besseren besprechen. Aber werden sofort weggeschickt und denen droh ich dann meist auch noch mit Polizei/Anzeige wenn die mit ihren verwegenen Story´s anfangen wie:

    "Tja dann gibt es hier keinen Rettungswagen wenn Sie mal einen brauchen!" od. "wenn wir kein Geld von Ihnen erhaltendann können wir niemanden mehr in Deutschland helfen!"

    Hab viel zu lange bei den Hilfsorgas gearbeiet und weiß wie der Hase läuft mit Spenden und Sammlern, sind zu 95% alles Falsche.

    Beamte/Polizei dürfen eh nur mit richterlichen Beschluss in ne Wohnung, Monteure melden sich bei uns 2 Wochen im Vorfeld an.

    Seitdem ich Motorrad fahre werd ich von keinen Polizisten mehr angehalten, aber in der Regel würd ich mir da auch den Ausweis zeigen lassen.
     
    #4
    SnakePlisken, 29 Januar 2010
  5. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Mich hat in den letzten 2Jahren kein Polizist angehalten. :grin: Somit fällt das Ausweis herzeigen schon mal weg. Ansonsten war es bis jetzt noch nicht notwenid sich von Amtspersonen den Ausweis zeigen zu lassen.
     
    #5
    capricorn84, 29 Januar 2010
  6. Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    109
    nicht angegeben
    Hatten mal so ein Fake-Telekom-Männchen vor der Tür stehen mit einem Kollegen, der richtig pampig wurde, als wir ihn nicht sofort rein gelassen habe. Dienstausweis geben lassen plus Schreiben und dann bei der Telekom angerufen und nachgefragt. Die wussten von nichts und die Kerle blieben draußen.
     
    #6
    Zwergenfrau, 29 Januar 2010
  7. ülpentülp
    0
    also von der polizei kenne ich es schon so, das sie sich mit dienstgrad, name und revier vorstellen. als nächstes folgt die begründung des aufhaltens. einen ausweis hab ich aber nie zu sehen verlangt.

    zu hause reagiere ich ohnehin nicht auf klingeln - es sei denn, ich erwarte besuch, ein paket oder ggf. einen handwerker.
    damit bleibt z.b. die gez bei mir immer aussen vor - die kommen eh immer nur im november zum weihnachtsgeld aufbessern. :zwinker:

    für den fall, das vll. die polizei mich (wegen was auch immer) zu befragen wünscht, bleiben die schön draussen...
     
    #7
    ülpentülp, 29 Januar 2010
  8. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Abgesehen vom Wasseruhr-Typ und vom Schornsteinfeger :zwinker: kam und kommt mir keine Amtsperson ins Haus. Oh, doch, die Steuerfandung. Die waren auch mal da. Die kommen rein, ob du willst oder nicht (wer sich schon immer mal als Schwerverbrecher oder Terrorist fühlen wollte... Steuerfahndung. Ich war damals 6 oder 7 oder so. War irgendwie schockierend, aber scheiß drauf, ging ja um Vater Staat sein Geld, da kann es schon mal Kollateralschäden geben).

    Ansonsten, im öffentlichen Leben... es gibt Fahrkartenkontrolleure, die sehen meinen Ausweis und fertig, da frage ich nicht lange nach Ausweisen ihrerseits, das hält nur auf. Es gibt Polizeikontrollen, da frage ich nur bei Personen in zivil nach. Wer Uniformen und Polizeiwagen stiehlt, nur um meine 30€ abzugreifen, hat sich das auch verdient :zwinker:

    Generell gilt ja, dass prinzipiell kein Staatsmensch was von mir zu wollen hat, und wenn doch, dann muss er mir das nachweisen können. Danach fahre ich, und das bislang gut.
     
    #8
    many--, 29 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Falsche Ausweise
Mikiyo
Umfrage-Forum Forum
13 Oktober 2015
17 Antworten
ProxySurfer
Umfrage-Forum Forum
3 Januar 2014
23 Antworten
catwild
Umfrage-Forum Forum
24 Januar 2013
24 Antworten