Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"familie"....

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Ninni, 18 September 2009.

  1. Ninni
    Ninni (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    Single
    also ich muss mich einfach mal auskotzen text is ganzschön lang..also wenn ihr langeweile habt oder einfach bisschen zeit ..wäre nett wenn da mal jemand was zu sagt...

    undzwar gehts es um meine familie ..wies jetzt is und was alles so schief gelaufen ist und ich will einfach wissen ob meine denkart falsch is oder ob ihr auch so denkt ...irgendwie kommt im moment alles hoch und ich muss mich mal auskotzen

    also es geht darum das ich ab nächsten monat ne eigene wohnung hab und finde das ich jetzt mal von allen unterstüzt werden könnte ....
    weil irgenwie war ich mein ganzes leben schon der arsch. fing schon ganz früher an .. ich kam schon ungeplant auf die welt..das Kondom is geplatzt mama war erst 17 als sie schwanger geworden is. dann hat sie wegen mir papa geheiratet, ein uneheliches kind ging ja damals garnich ...

    Naja mama war da noch inner ausbildung und in der zeit war ich immer bei oma oder papa ...eigentlich war dadurch immer oma die bezugsperson .. oma hat mich auch immer verhätschelt muss ich sagen. sie hat mir immer was extra gekocht wenn ich was nich mochte ( was meißt der fall war ) wollte nie bei mama essen und sowieso eigentlich immer lieber bei oma sein ..was mama mit sicherheit auch immer gekrängt hat aber über sowas denkt man ja auch nich nach wenn man kind is .

    naja als ich dann 6 war kam meine schwester auf die welt... anfangs wars schön und toll ..aber später als sie so 4 war da fing es an egal wenn wir uns gestritten haben ... ninni ist schuld ... immer auch wenns nich so war..meine schwester wurde wirklich bevorzugt..sie war halt ein wunsch kind .. und das hat man echt gemerkt das war keine einbildung als sie krank war hat sie immer voll die tollen geschenke bekommen..ich war selten krank und hab deshalb nichts bekommen... trotzdem ungerecht...


    als ich dann 13 war hat mama sich von papa getrennt weils nur stress gab ...wegen mir waren die ja überhaupt zusammen ...ich bin dann aufjedenfall bei papa und oma wohnen geblieben.. meine schwester is bei mama mit ..war ja auch klar.hatte da auch ne zeit nich viel mit mama zu tun ...hab sie auch nicht vermisst..auch wenns sich hart anhört..meine tante hatte öfter gefragt ob ich sie vermisse hab immer nein gesagt.
    hatte damals irgendwie niemanden mit den ich drüber reden konnte keine beste freundin oder so :hmm: hab alles in mich rein gefressen ...
    mit papa konnte man auch nich reden ..endweder er war arbeiten oder saß vorm fernsehr aufjedenfall hab kaum mit dem geredet..nur so das nötigste irgendwie.

    zu der zeit hab ich so gut wie garnich gesprochen nur inner schule ..da liefs auch nich gut war richtig dünn weil ich auch nich wirklich viel gegessen hab ...wenns mir scheiße geht oder ich stress hab kann ich einfach nix essen und das ging da ja ganzschön lange ..wie gesagt war dann ziemlich dünn wurd in der zeit inner schule auch noch bisschen gehänselt und mein selbstbewusstsein war sowieso schon im arsch ...das gab mir dann den rest von der zeit weiß ich eigentlch nich mehr viel ..habs wohl verdrängt ..alles lief scheiße hatte sogar mal drüber nachgedacht mich umzubringen ..hätt mich ja doch niemand vermisst.

    papa hatte inzwischen ne freundin gefunden erst war alles gut sie war nett ganz cool drauf ...dann is sie auch schnell bei uns eingezogen mit ihren beiden töchter (beide jünger als ich) is ja auch nich einfach mit so vielen leuten dann gleich gut klar zu kommen ...gab viel stress.die beiden mädels haben sich alt immer verbündet gegen mich. .ich stand wieder allein da mit meiner stiefma gabs dann auch immer stress irgendwie hab ich nie in ihr lebengepasst ich konnt machen was ich wollte alles war falsch ..habn uns oft angeschriebn..ok gab auch zeiten wo ich zb mal mit nen freund auseinander gekommen bin das sie mich dann mal getröstet hat...was ja sonst niemand gemacht hat. aber sonst war sie immer sehr launisch und hat richtig rumgeschrieen..ich wollt mir auch nix sagen lassen von der sie war immerhin nich meine mutter..ich mein ich war auch mitten inner pubertät war nich einfach.

    dann hatte ich nen freund mit den ich 2 jahre zusammen war dann bin ich bei ihn eingezogen hab da noch 2 jahre gewohhnt..dann hab ich schluss gemacht weil er mich betrogen hat ...tja papa und meine stiefma haben gesagt komm zurück deine tür steht für dich immer offen.. bin dann halt wieder zurück gezogen .. in ein ganz kleines zimmer weil mein zimmer dann meine eine stiefschwester bekommen hatt war jaauch ok hab mich nich drüber beschwert..bin abends da öfter dann mal an den pc geganngen ins internet ..das war ja schonmal ganz falsch ...das tippen der tasten wär ja schon sooo laut außerdem wars ja IHR pc..... hatte nichmal ein fernseher in mein zimmer..also lag ich abends in meinem minni zimmer und hab gelesen..lool wollt ja auch nich ins wohnzimmer und stören!! hab einfach nich in ihr leben gepasst..hat sich über jeden müll aufgeregt...dann kam sie eines tages bei mir an und hat gesagt in 4 wochen bist du hier raus !!

    da bin ich erstmal ausgerastet was bildet die sich eigentlich ein ... mich aus unserer wohnung ..(ich hab da immerhin mein leben lang gewohnt ) zu schmeißen ..ich war inner ausbildung wie sollte ich mir von dem gehalt ne eigene wohnung finanzieren ??? papa hat da nix gegen gesagt .. ich denke mal das sie gesagt hat da ich gehen soll sost geht sie .. obwohl ivh ja nich wirklich gestört hab lag ja nur in meinen zimmer oder war arbeiten !! naja bin dann runter zu oma geganngen (is son familien haus) und hab ihr das erzählt.... sie hat mir dann ein kleines zimmer angeboten ..wo ichauch bis jetzt wohne...

    hab aufjedenfall über ein halbes jahr kein wort mit papa gewehselt geschweige denn mit meiner stiefma.einfach abgeschoben..mein lebenlang schon ...mama hat auch kein platz für mich .. ein richtig geiles gefühl...nur oma hat mich gern.

    naja mitlerweile sind 3 jahre vergangen...rede wieder mit meiner stief ma und meinen vater so gehts eigentlich wenn ich sie nich jeden tag sehen muss kann man wohl mit der reden. mama sehe ich auch immer einmal inner woche.

    ich find das is alles ganzschön scheiße gelaufen musste mir alles allein aufbauen. jetzt hab ich endlich ab nächten monat ne eigene wohnung die helfen mir auch beim einräumen ...aber hab kaum was an möbeln...finds ganzschön schade das die mir da nichmal unter die arme helfen jetzt wo sie mich dann endlich los sind und mir das ein oder andere teil kaufen ..aber nix bekomme ich ..nix !! versteh das alles garnich.....

    wieso sind die alle so zu mir ? nur weil ich nich geplant war ????

    naja könnt ja mal eure meinung außern
     
    #1
    Ninni, 18 September 2009
  2. bugsentchen
    Sorgt für Gesprächsstoff
    53
    31
    0
    in einer Beziehung
    ich weiß wovon du redest..
    ich war geplant.. trtz bekam meine kleine schwester immer das was sie wollte..
    meine eltern haben sich scheiden lassen als ich 12 war.. mein dad hatte schnell wieder ne freundin.
    mit der er jz ein haus gebaut hat. wo nichmal n zimmer für mich ist..
    jz wohnen wir noch bei meinem großeltern. meine schwester bei meiner mum.
    ich habe meine mum nach der scheidung gehasst.. weil sie mich allein gelassn hat.
    mittlerweile ist unsre Beziehung ganz gut..
    ich weiß wovon du redest. aber lass den kopf nicht hängen..
    es gibt menschen die es schätzen dass du auf der welt bist..
    und von denen die das nicht tun solltest du dich nicht fertig machen lassen.
    es ist dein leben!! lass dir nicht von andren reinredn. und schon gar nicht von menschen die es vllt nichtmal verdienen dass sie dich kennen.. DU selber musst dich mögen und sonst keiner
     
    #2
    bugsentchen, 18 September 2009
  3. donmartin
    Gast
    1.903
    Liebe und Zuneigung kann man sich erkaufen.
    Es tut weh, das ist richtig. Aber was erwartest du? Du weisst, oder du meinst, dass sie froh sind, dich "loszusein".
    Sollen sie, nach Allem was gewesen ist, dir ein "Abschiedsgeschenk" in Form von Möbeln o.Ä. geben?
    Sie konnten noch nie ihre Zuneigung, ihren Respekt und vielleicht ihre Liebe zeigen. Nie respektieren, dass du ein eigenständiger Mensch bist. Sollen sie nun über ihren Schatten springen und dir "fadenscheinlich" das Leben noch leichter machen, jetzt wo du endgültig ausziehst?

    Die ganzen Jahre, in denen sie dich nicht unterstützt, dir nichts mitgegeben haben, worauf jeder Mensch, jedes Kind einen Anspruch hat, "dachten" sie - haben sie unterbewusst Bestätigung gesucht für ihr falsches Handeln und dich "untergehen" sehen.

    Bis heute haben diese Menschen es nicht kapiert, dass sie DICH dadurch immer stärker und selbstbewusster, eigenständiger und charakterstark gemacht haben! Das was ihnen fehlt.

    Meine Mutter hat mir ins Gesicht gesagt, "..bloß weil ich mit Dir schwanger war, musste ich diesen Kerl heiraten"....Die Ehe war nicht gewollt, ich war nicht gewollt und noch Schuld an ihrem verkorksten Leben...
    Das habe ich zu spüren bekommen, im Gegensatz zu meinen Bruder - "ein Engel auf Erden".....

    Ich sage nicht, dass mein Bruder kein vernünftiger Mensch oder liebevoller Vater ist.
    Ich habe einen anderen Weg gehen müssen und kämpfen (meine erste Wohnung bestand aus einem Herd, einer Schlafsofa, einem Fernseher und nem Plattenspieler......) müssen. Für Alles. Bin dafür einen anderen Weg gegangen, der geprägt war von Trotz und ohne Rücksicht auf Verluste.

    Konzentriere du dich auf das, was DU allein aus deinem Leben machen möchtest. Du weisst, was du erreichen kannst und hast Ziele.....und du weisst, dass du sie OHNE diese Menschen erreichst, du lernst aus deinem bisherigen Weg und wirst (hoffentlich) anderen Menschen diese Zuneigung geben können, die dir Versagt blieb.

    Geh erhobenen Hauptes durch Dein Leben. Das darfst du! Denn auf das, was du bisher erreicht hast, kannst du stolz sein.
     
    #3
    donmartin, 18 September 2009
  4. User 93011
    User 93011 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    88
    0
    vergeben und glücklich
    Mach Dir bitte keine Vorwürfe dafür, dass deine Mutter deinen Vater damals geheiratet hat.
    Natürlich gehörte damals Stärke dazu, sich von dem Vater seiner Kinder zu trennen, aber das ist ja heutzutage nicht anders. Diese Entscheidung fällt denke ich selten leicht, ob damals oder heute. Wenn es ihr aber mit deinem Vater so schlecht ergangen wäre, hätte sie sich schon früher von ihm trennen können.

    Außerdem - Du schreibst einerseits, deine Schwester sei sechs Jahre nach dir geboren worden und ein Wunschkind gewesen. Andererseits trennen sich deine Eltern, als du dreizehn warst, also 7 Jahre nach der Geburt deiner Wunschkind-Schwester, "weil sie ja nur deinetwegen zusammen waren"?
    Das ist Schwachsinn - höre da bitte nicht drauf und mach dir keine Vorwürfe.
    Wenn sie nach so langer Zeit noch ein Kind mit ihm bekommen wollte, aber dann, wenn es nicht mehr funktioniert, alles dem Kind in die Schuhe schieben wollen, das angeblich für die Beziehung verantwortlich ist..
    Entschuldige, aber das sind beides auch damals schon erwachsene Menschen gewesen, es ist nicht deine Schuld gewesen, sondern ihre, die erwachsene Beziehung, hat nicht mehr funktioniert und da konntest du als Kind schonmal gar nichts für.

    Ich hoffe übrigens, dass du deine Selbstmordgedanken mittlerweile ganz weit von dir wegschieben konntest. Sicherlich hättest du jemandem gefehlt, nicht nur deiner Oma, sondern sicherlich auch deinen Eltern usw usf.
    Denk über sowas bitte gar nicht nach.
    Und du erwähntest eine Tante - wie ist denn dein Verhältnis zu ihr?

    Nagut, aber jetzt sag ich nochmal was zu deinem momentanen Anliegen.
    Ich bin zwar recht viel jünger als du, aber auch ich bin, teils Studiums- teils familiär- bedingt, schon ausgezogen und von meiner Familie hat mir "nur" mein Bruder beim Umzug geholfen.
    "nur" weil ich darüber einfach sehr glücklich war. Freu dich doch lieber darüber, dass deine Familie dir
    beim Umziehen hilft. Das ist auch nicht selbstverständlich.

    Und ja - ich hab da eine andere Einstellung als du. Ich wäre (und bin) eher dagegen gewesen, von meiner Familie Möbel zu bekommen. Ich hab das mitgenommen, was mir gehört hat, mehr nicht.
    Nutze doch lieber die Chance, dich von ihnen endgültig zu lösen, um dir etwas eigenes aufzubauen.
    Etwas, bei dem du sagen kannst .."Alles meins"
    Wenn du verstehst, was ich meine. Du musst doch in deiner ersten Wohnung nicht gleich alles haben, kauf dir nach und nach mal was dazu.
    Es ist doch jetzt die Möglichkeit, deiner Familie zu beweisen, dass du nicht nur ohne sie leben kannst, sondern dass du ohne sie VERDAMMT gut leben kannst und alles alleine geregelt bekommst.
    Nutz die Chance - das tut deinem Selbstbewusstsein, dir und eventuell auch deinem Verhältnis zu deiner Familie gut. Sei stolz auf dich und auf das, was du selbst schaffst und nicht auf das, was andere dir ermöglichen.
     
    #4
    User 93011, 18 September 2009
  5. Ninni
    Ninni (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    Single
    ich bin auch stolz auf das was ich geschafft hab , hab ne ausbildung fertig gemacht .. und nu feste arbeit ein auto usw ... ich muss sagen mein selbstweusstsein ist auch stark heut zu tage ..an selbstmord das war nur in der kurze zeit wo alles zusammen karm ..darüber würde ich jetzt kein gedanken mehr verschwenden !!! nur was ich gemerkt hab irgendwie sind schon 2 bezihungen gescheitert weil ich manchmal einfach nich ausdrücken kann was ich fühle .. und nich so gut die liebe zeigen kann .. ich weiß nich wie ich das ändern soll obwohl is sowas früher nich wirklich mitbekommen hab .. hab das auch zu meinen ex freund gesagt wieso das so is , aber irgendwie haben die das auch nich richtig verstanden ...

    scheiße wie man das alles von früher so wieder hoch holt und einen das nach hängt obwohl man das besser machen will ..aber ich bekomms irgendwie nich raus !
     
    #5
    Ninni, 18 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - familie
Prof. Platin
Kummerkasten Forum
24 Oktober 2016
5 Antworten
FurryLizard
Kummerkasten Forum
7 September 2016
4 Antworten
H3rbie
Kummerkasten Forum
1 Mai 2016
0 Antworten
Test