Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fan-Ausschluss !

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Nopsi, 7 August 2003.

  1. Nopsi
    Gast
    0
    Hallo zusammen!

    Auch wenn einige hier, die dies lesen keine Bayern-Fetischisten sind, würde mich mal eure allgemeine Meinung interessieren.

    Seit der der GROßE FC Bayern 3 seiner tausenden Fanclubs ausgeschlossen hat ging es nun rund. Vielleicht habt ihr es ja schon gehört.

    Diese 3 Fanclubs sind von ca. 8 größeren Clubs die sich für die Bayern den Arsch aufreißen.

    Nicht nur die Fans vom FCB protestieren still im Stadion, nein, sondern aus Deutschland und sogar aus Europa kommt Hilfe.

    Ich finde sowas super, wenn auch der meistgeahsste Bundesligaverein, FC BAYERN MÜNCHEN AG bzw. seine Fans von FANS hilfe bekommt.

    Wie steht ihr dazu, jeden Fan ( ca. 300-400 aktive Bayernfans, die auch die 1 A choreo in Mailand zum CL-Finale organisiert haben ) würden rausgeschmissen.
    Keine Jahreskarte, kein Mitglied NICHTS!

    Und das ohne Grund und ohne sich einmal die Meinung seiner Fans anzuhören...

    Und nun?
    Würde mich freuen wenn ihr eure Meinung abgibt, nicht nur hier, sondern auch in den Gästebuchern und Foren der betroffenen Fans und natürlich beim Fc Bayern!!!

    www.fcb.de
    www.commando-bavaria.de
    www.redsharks.de
    www.clubnr12.de
    www.schickeria-muenchen.de

    Dies soll KEINE Werbung oder sonstiges sein!!
    Es soll jediglich eine Bitte an alles Fans da draussen sein, diese Situation zu bedenken...

    Danke an alles helfer da draussen...

    NEO
    :bandit:

    - Das große Feuer der Leidenschaft für den FC Bayern ist momentan bei vielen von uns erloschen, aber auch ein kleines Feuer kann man mit etwas gutem Willen wieder anfachen -
     
    #1
    Nopsi, 7 August 2003
  2. also einfach "so" hat der FCB die sicher nicht ausgeschlossen, da hat es SICHER vorfälle gegeben die dies nötig gemacht haben.

    das sind sicher solche die sich wie asoziale aufgeführt und randaliert haben. ich würde aus verein sowas auch nicht dulden!

    kann sein das ich falsch liege, aber ich denk mal so wirds sein.
     
    #2
    Claustrophobic, 7 August 2003
  3. DocDebil
    DocDebil (42)
    im Ruhestand
    1.048
    248
    447
    nicht angegeben
    Es gibt fanatische Fans... fetischistische sind zwar in einem Liebes-Forum richtig - doch nicht in einem Fussballstadion.
    Und Fanatiker sind gesellschaftlich immer am Rande des Wahnsinns angesehen - was eigentlich auch richtig ist... denn mit Fanatikern kann man nicht verhandeln! Das wird auch der FC Bayern wissen und sich lieber gar nicht drauf einlassen, weil es eh nichts bringt als noch mehr Stress und graue Haare.
     
    #3
    DocDebil, 7 August 2003
  4. Nopsi
    Gast
    0
    nochmals zurück...

    ich dachte mir schon, das ich das hier nicht psten soll.. gibt eh wieder keine richtigen Antworten.

    Wenn ihr diese Seiten besuchen würdet, hättet ihr sehen können wie die GEschichte wirklich abgeht.

    Der Club Nr. 12 - Das sind sicherlich keine "Fanatiker"
    Weder Hooligans noch andere.

    Der FC Bayern hat ohne ein Wort zu sagen die Fans abgeschoben. Uli H. sagte sogar, diese Fans sind NICHT dumm, sie sind nicht politisch eingestellt, sie tragen Anzug und krawatte und überlegen sich jedes Detail, aber wenn es mal drauf ankommt, dann bringen SIE einen um.

    Allerdings hat das ganze unser Fanbeauftragter angefangen. Raimond Aumann. Der wahrscheinlich bald gehen muss.

    Ich finde es nur unfair, wie siech rausgestellt hat, wurde nichts verbrochen. Sie müssen so etwas nur machen da unser DFB eine Faire und schöne WM 2006 haben will.

    Nur mit Erfolgsfans die nur ein wenig klatschen, die keinen bock mehr auf ihre mannschaft haben wenn sie 3 mal hinter einander verlieren.

    So ist es.
    Stellt euch vor der FCB würde diese Saison so miserrabel spielen das sie fast absteigen.. von den 80 000 Mitgliedern sind es dann vielleciht nur noch 60 000.
    Nächste Saison steigen sie dann ab und der große FCb muss alles von vorne machen. dann verliert der fcb sein ganzen erfolgsfans.

    Ich bin auf jedem Heimspiel und auf mindestens 10 Auswärtspielen im Jahr vom Fc bayern. ( bundesliha ) dazu kommt noch CL !

    Ich bezeichne mich auch nicht als fanatiker.. trage zwar nicht die sinnlosen fanartikel, aber ich bin immer dabei.
    Und solche leute gibt es auch bei euren VEREINEN!

    Sind das auch sinnlose gewaltbereite Fanatiker mit denen man nicht reden kann??? JA?

    Wenn es diese Fans nicht geben würde, dann wäre in den deutschen stadien langeweille angesagt!!!

    PURE LANGEWEILLE...
    Aber egal.. und tschüss!!

    NEO
    :angryfire
     
    #4
    Nopsi, 7 August 2003
  5. DocDebil
    DocDebil (42)
    im Ruhestand
    1.048
    248
    447
    nicht angegeben
    Ohne Aktion eben keine Reaktion:

    Allerdings hat das ganze unser Fanbeauftragter angefangen. Raimond Aumann. Der wahrscheinlich bald gehen muss.


    Na, dann wird dieser eben ein Fanatiker sein - keine Ahnung. Irgendwas muss vorgefallen sein, sonst kracht es nicht.

    Und zu Deinem Text:

    ich dachte mir schon, das ich das hier nicht posten soll.. gibt eh wieder keine richtigen Antworten.


    Genau das ist die Argumentation von Freaks... sie wollen lesen was sie denken - nicht wie andere diese Situation einschätzen (darum auch die Schweigepause vom FCB zu diesem Thema). Na ja, der FCB wird's schon richten, dass alle zufrieden sind - macht doch jeder, der wirtschaftlich denkt!
     
    #5
    DocDebil, 7 August 2003
  6. Since1887
    Gast
    0
    Das Thema wurde bei uns im Forum (HSV-Supporters) auch schon besprochen und auch wenn keiner die Bayern mag ist sowas eine sauerei.Am besten spielen die mal ohne Fans!!! (Naja machen die Bayern ja sowieso oft :grin: :grin: z.B. DFB Pokal).Nein aber es ist echt scheisse das die Fans die sich für einen Verein den Arsch aufreissen so behandelt werden.Das hat kein fan verdient "nichtmal ein Bayernfan".Aber da sieht man wieviel die treusten Fans den FC Bayern wert sind........







    Aber eins muss ich ja dazu sagen da sieht man mal wie arrogant der FC BAYERN ist!!!:rolleyes2






    "SCHEISS FUßBALL MAFIA DFB"
     
    #6
    Since1887, 7 August 2003
  7. Ronn
    Gast
    0
    Wieder einmal beweisen die Bayern, dass sie der arroganteste Verein der Welt ist.
    Wie kann ich denn meine eigenen Fans aus den Stadion werfen?
    Auch wenn die ULTRA Gruppen immer als die schlimmsten Fans darstellen, ist es wirklich so? Sie sind es doch die ihre ganze Freizeit dem Verein opfern!
    Ohne diese Fans würde es nie Stimmung oder Farbe im Block geben, oder gibt es auf der Haupttribüne etc. etwa Fahnen oder Gesänge?
    Nein, auch dien Bayern werden bald merken bzw. man sieht es ja schon das sie von jeden nicht Bayern-Fan gehasst werden.
    Und jetzt nachdem sie die "wahren"Bayernfans rausschmeißen, wer kommt noch bei Niederlagen oder fährt Auswärts?
    Spieler kommen und gehen, aber die Fans bleiben ewig!

    Besonders traurig finde ich es, dass die RED SHARKS vertrieben wurden.
    Sie wahren bei den meisten Spielen und auch die Presseerklärung zeigt die Betrofenheit.

    Aber gut, Glück auf Fanclub FCE Erzgebirgspower

    " gekreutzte Hämmer und ein großes W
    das ist Wismut Aue unsre BSG,
    wir kommen aus der Tiefe wir kommen aus dem Schacht,
    WISMUT AUE die neue Fußballmacht
     
    #7
    Ronn, 7 August 2003
  8. such-ender
    such-ender (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    242
    101
    0
    nicht angegeben
    Leider ist das ja nicht nur beim FCB so. Allgemein wird versucht, kritische, sich selbst Gedanken machende Fans, die evtl. im Hinblick auf 2006 "unbequem" werden könnten, aus den Stadien zu entfernen. Ziel ist eine WM mit Zuschauern und Konsumenten, aber ohne Fans...

    http://www.profans.de/
     
    #8
    such-ender, 9 August 2003
  9. Florian_PL
    Florian_PL (33)
    Planet-Liebe-Team
    Administrator
    504
    228
    1.561
    nicht angegeben
    Warum postest du das eigentlich jetzt erst? Die Sache ist doch schon nen Alter Hut und ist nicht erst gestern passiert?
    Du greifst irgendwelche Sachen aus ihren zusammenhängen! Erzähl doch die ganze Geschichte wie es war und was für ein Ende sie mitlerweile gefunden hat. Die 3 Fanclubs wurden schon vor einem Monat ausgeschlossen, es hat aber am 30.07. auch schon ein Treffen zwischen dem FC Bayern und den Vorsitzenden der drei Fanclubs gegeben. Hierbei haben sich die Fanclubs ausdrücklich von Gewalt distanziert und haben die Fans, die unter anderem einen Polizisten bei der Meisterfeier dieses Jahres schwer verletzt haben ausgeschlossen. Die ausschreitungen sind aus einer Sitzblockade entstanden, die eigentlich keine sein sollte. Die Fanclubs sagen, sie wären aufgestanden, wenn der Auto-Korso über die Leopoldstraße gerollt wäre. Naja, war trotzdem nen bissl dämlich von denen, ich setzt mich doch nich auf ne Straße hin wo ich weiß, dass da gleich der Corso langfährt.
    Die Ausschreitungen sind jedoch nur auf einzelne Mitglieder zu führen und nicht auf die gesamte Fan-Gruppierung. Deswegen haben die meisten Mitglieder dieser Fanclubs auch schon beim letzten Heimspiel gegen Frankfurt ihre Jahreskarte erhalten. Wenn du schon einen auf Moralapostel machst, dann bring doch auch bitte alles auf den Tisch und nicht nur die eine Seite wo es heißt DER GROSSE BÖSE FCB!!!!

    CU

    Crazy-Achmet

    PS: Das Raimond Aumann den Verein verlässt wird aber auch langsam Zeit! Ich finde Hansi Pflügler sollte seinen Platz einnehmen, der war schon immer cool!
     
    #9
    Florian_PL, 9 August 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fan Ausschluss
nik.sa1998m
Lifestyle & Sport Forum
6 September 2015
2 Antworten
Blueberry
Lifestyle & Sport Forum
12 Februar 2013
13 Antworten
happy333
Lifestyle & Sport Forum
20 August 2011
44 Antworten
Test