Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • SleepingBeauty
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    Single
    8 Januar 2009
    #1

    Fast-Freund meldet sich nicht mehr, naja Fast-Freund ist auch so ne Sache...

    .......
     
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.769
    298
    1.834
    Verheiratet
    9 Januar 2009
    #2
    Scheiß auf Anrufe und SMS mit SMS kannman eh nichts klaeren und sie werden mittlerweile viel zu wichtig genommen. Warte einfach ab bis die WOche rum ist und klär es dann persönlich
     
  • User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    9 Januar 2009
    #3
    Bist Du zu diesem Schluss gekommen, und er hat murmelnd zugestimmt? Oder war's umgekehrt?
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    9 Januar 2009
    #4
    Das hab ich mich auch gefragt.

    Ansonsten hätte ich prae Beziehung wohl auch wenig Lust auf Gezicke wegen schlussendlich nichts und wieder nichts und würde da auch nicht lange faxen und x-mal hin- und her schreiben und irgendwann einfach nicht mehr antworten. Zumal SMS bekanntlich eines der miesesten Kommunikationsmittel überhaupt ist, wer kann sich schon in ein paar Zeichen vernünftig ausdrücken.

    Daher schliesse ich mich Stonic's Rat an: lass es jetzt einfach gut sein, wenn er wieder da ist, könnt ihr weiterreden.
     
  • Tammy®
    Tammy® (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    159
    101
    0
    nicht angegeben
    9 Januar 2009
    #5
    Also für das, dass ihr gerade in der Kennenlern- und Rantast-Phase seid, ist das beim Lesen schon megaanstrengend.
    Wieso macht man sich überhaupt so einen Stress? Ich finde, grade am Anfang kann man viel totreden, weil das alles noch ganz wackelig ist und man ja nicht weiß, wie es sich entwickelt. Da empfinde ich Fragen wie "ja wie stellst du dir das jetzt vor/Wie soll's weitergehen/Sind wir jetzt zusammen" als eher taktlos und "trampelhaft" wenn ich das jetzt mal so böse formulieren darf :zwinker:
    In erster Linie sollte man sich fragen ob man SELBST mit der momentanen Situation zufrieden ist, und nicht alles totreden. Das kann soo viel kaputtmachen, hab ich schon am eigenen Leib erfahren.
    Ich hab das leider auch sehr oft gemacht, diese Fragerei was jetzt ist und wie er sich das vorstellt und damit hab ich sie fast immer in die Flucht geschlagen.
    JETZT mach ich das anders und es scheint zu klappen, ich lasse mich gehen und vertraue darauf, dass alles so schön bleibt :zwinker:

    Also ein bisschen runter vom Gas, nicht zu viele Gedanken machen, treffen, quatschen, rummachen - solange es für einen selbst angenehm ist - und schauen was passiert.

    Viel Glück!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste