Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fast genauso wie letztes Jahr ...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Spätstarter, 26 Oktober 2005.

  1. Spätstarter
    Benutzer gesperrt
    365
    0
    0
    Verliebt
    Seit einem halben Jahr bin ich nicht mehr Jungfer (diskretes Date) und eigentlich dachte ich auch, an einem Wendepunkt angekommen zu sein. Zwar gehören meine Komplexe der Vergangenheit an, aber eine Freundin fand ich immer noch nicht ... :geknickt:

    Gesundheitliche Probleme sowie die berufliche Situation haben meine Flirteuphorie ein jähes Ende gesetzt. Zwar habe ich schon seit einigen Jahren Probleme mit meiner rechten Gesichtshälfte, aber vor ein paar Wochen wurden die Schmerzattacken so heftig und ich musste den Neurologen wieder aufsuchen. Seither bin ich in Behandlung wegen einer Trigeminus Neuralgie, die mich auch psychisch sehr belastet. Aber das ist leider nicht die einzige Belastung ... :geknickt:

    Meine berufliche Situation als FH-Absolvent ist schon seit über 2 1/2 Jahren ziemlich beschissen, aber so geht es ja Millionen in diesem Land. Jedenfalls versuche ich seit August zumindest meine Englisch-Kenntnisse in einem Abendkurs wieder aufzufrischen und zu verbessern. Zum Glück unterstützen mich meine Eltern, weil ich keine Fördermittel bekomme.

    Kürzlich hatte ich ein Gespräch bei der Agentur für Arbeit (ich denke eher für Frustrierte!). Dort hat man mir gesagt, dass ich am besten wieder bei null anfangen soll. Aber sollten sich meine gesundheitlichen Probleme nicht bis Januar bessern, werde ich ohnehin zum Reha-Fall und werde bei der Arbeitsvermittlung zurückgestuft. Personalleiter wollen in diesen Zeiten eben nur belastungsfähige Hochschulabsolventen und natürlich mit sehr viel Berufserfahrung. Da interessiert es auch nicht, dass man 9 Semester erfolgreich studiert hat. Echt frustrierend! Willkommen im Loser-Club! :geknickt:

    Gesundheitliche Probleme, noch immer keine feste Freundin, kein Job und der Winter vor der Tür. Fast genauso wie letztes Jahr. Aber ich bin ja kein Jungfer mehr - zumindest ein kleiner Fortschritt! Bisher kann ich mich noch in Galgenhumor flüchten. Jedoch habe ich das Gefühl, dass ich aus dieser Sackgasse nicht mehr alleine raus komme. Ob ihr mir vielleicht ein paar Tipps geben könnt? :ratlos:
     
    #1
    Spätstarter, 26 Oktober 2005
  2. Jugger
    Jugger (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    230
    101
    0
    nicht angegeben
    Also erstmal: Nur Mut!
    Aber was sollte sich den auch ändern, nur weil Du keine Jungfrau mehr bist? So magisch ist das nicht, wie die meisten denken (will nicht sagen, daß es kein schönes Ereignis ist!). Das ist wie als ob Du eine Firma gründest. Nur weil Du jetzt ein Gewerbe auf dem Papier betreibst, wirst Du nicht reich. Oder nur weil ich jetzt 5 kilo abgenommen habe, bin ich noch kein Adoniskörperbesitzer.
    Du mußt Dein Leben weitreichend verändern, wenn Du das willst. Sicherlich gilt es dabei einzelne Stationen abzuklappern, aber trotzdem mußt Du weiter gehen.
    Gruß Jan
     
    #2
    Jugger, 26 Oktober 2005
  3. Fee83
    Gast
    0
    hi

    nur nicht aufgeben!! ich bin der meinung wenn man iirgenwas will und sich dahinter klemmt dann schafft man das auch also lass dich nicht entmutigen auch nicht bon den ganzen behörden!

    und mal ganz ehrlich: es könnte NOCH schlimmer sein denn du hast wenigstens eine Familie die voll und ganz hinter dir steht und das ist in meinen augen viel wert!!!

    Also ich wünsch dir alles alles gute für die zukunft!


    Herzlichen Glückwunsch zum 1.mal;-)
     
    #3
    Fee83, 26 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fast genauso letztes
BonniFe
Kummerkasten Forum
31 Mai 2016
10 Antworten
Knuffelding
Kummerkasten Forum
16 April 2016
25 Antworten